Musik

VAUU mit Debüt-Album “Heile Welt” – VÖ am 25.09.2015 (Mesanic Music)

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

Der Berliner VAUU ist seit seiner EP „Blau“ vom Geheimtipp der Kreuzberger Kneipenszene zu einem der hoffnungsvollsten Newcomer der deutschen Hip-Hop Szene und darüber hinaus avanciert. Mit seinem Album „Heile Welt“ bricht das musikalische Multitalent die Grenzen zwischen Hip-Hop, Pop und Rock.

Die Platte erscheint am 25. September 2015, das erste Video gibt es hier:

Waschechter Berliner, Autodidakt, Übertalent – alles Begriffe, mit denen man VAUU äußerst treffend beschreiben kann. Und wollte man fies sein, könnte man auch „Spätzünder“ mit in diese Liste aufnehmen: Mit seinen 27 Jahren ist VAUU nämlich beileibe kein Jungspund mehr. Nach dem er das richtige Umfeld gefunden hatte, um sich musikalisch auszutoben steht nun das Debüt des Künstlers an. Und das zeigt ganz deutlich, dass der sympathische junge Mann nicht nur sein Handwerk versteht, sondern auch eine ausgereifte musikalische Vision mitbringt: So eingängige, vielseitige Musik, so nachvollziehbare, ehrliche Texte, so eine gelungene Mischung aus Pop-Appeal und Berliner Rap-Kante hat man lange nicht mehr gehört.

Das neue Album “Heile Welt“ von VAUU erscheint am 25. September.

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

ANNE-SOPHIE MUTTER veröffentlicht “The Club Album – Live from Yellow Lounge” am 28. August 2015 – Deutsche Grammophon

Nach ihrem sensationellen Yellow Lounge-Debüt im September 2013, welches der populären “Klassik-goes-Club”-Veranstaltung einen der größten Anstürme ihrer Geschichte bescherte, hat sich die Deutsche Top-Geigerin entschlossen, bei ihrem nächsten Yellow Lounge-Auftritt noch einen Schritt weiterzugehen und ihr neues Album in der Club-Atmosphäre live aufzunehmen! Die Film- und Album-Produktion wurde an zwei aufeinander folgenden Abenden in der NEUEN HEIMAT – einem der angesagtesten Berliner Szeneclubs – von ZDF und Deutsche Grammophon aufgezeichnet.

Deutsche Grammophon

Zur musikalischen Unterstützung ihres neuen Projektes hat sich Anne-Sophie Mutter ein Ensemble junger Instrumentalisten/innen “Mutters Virtuosi” zusammengestellt, das sich aus Stipendiaten ihrer Stiftung rekrutiert und durch den bei Deutsche Grammophon neu unter Vertrag genommenen Cembalisten Mahan Esfahani ergänzt wird. Als special guest darf zudem natürlich Mutters langjähriger Klavierbegleiter Lambert Orkis nicht fehlen. Das Programm reicht von Bach und Vivaldi bis hin zu John Williams und wurde von Anne-Sophie Mutter exklusiv für die beiden Veranstaltungen und das neue Album konzipiert.

Einblicke in die Entstehung des Albums gibt es hier:

Chris Norman Stationen im Leben eines Vollblutmusikers

MUSIK NEWS

Geboren im Jahre 1950 in Yorkshire, Vater Mitglied einer Theatergruppe, Mutter Sängerin und Tänzerin – das Leben im Reich der Bühne und on the road liegt Chris Norman im Blut. Bereits in der Schulzeit gründet…

 

 

…er seine erste Band mit Alan Silson und Terry Utley.


Aus dieser Schulband wird SMOKIE, die das berühmte Produzentenduo Mike Chapman und Nicky Chin (Suzi Quatro) zu einer der erfolgreichsten Rockbands der 70er Jahre formten. Unvergessen bleiben „Living next door to Alice“ oder „If you think you know how to love me“.

 

Die Solokarriere – Chris Normans erster großer Hit ohne Smokie war sein Duett mit Suzi Quatro „Stumblin‘In“, den die beiden Teeniestars 1978 aufnahmen. Mitte der 80er Jahre verlässt Chris Norman Smokie, um sich auf seine Solokarriere zu konzentrieren.

1986 gelingt ihm mit dem von Dieter Bohlen produzierten Stück „Midnight Lady“, dem Titelstück der Schimanski-Tatort-Folge „Der Tausch“, sein größter Coup: sechs Wochen lang auf Platz 1 in den deutschen Charts und 900.000 verkaufte Singles.

 

 

 

 

Regelmäßig legt der kreative, unermüdliche Sänger und Songschreiber ein Album nach. Mit „Some Hearts are Diamonds“ (1986) hält er sich 5 Wochen lang in den Top Ten der Schweizer Charts, sein „The Very Best Of“-Album steht sogar 16 Wochen in den österreichischen Top Ten, wo es sich bis auf Platz 3 vorarbeitete.


Zusammen mit dem Riga Dome Boys Choir nimmt er 1997 das Weihnachtsalbum „Christmas together“ auf, das in Lettland zum Album des Jahres gewählt wurde. Hervorzuheben ist auch sein Album „Handmade“ aus dem Jahr 2003, das den Titel „Angel of Berlin“ enthielt, mit dem Martin Kesici Platz 1 der deutschen Single Charts erreichte.

 

 

Mit seiner zweiten Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen, wieder ein Song für den „Tatort“ – Broken Heroes –landet er wieder auf Platz 3 der deutschen Single-Charts. Sein 2009er Album „The Hits“ erreicht Goldstatus in Dänemark und Platz 2 in Norwegen.

 

 

Genauso unermüdlich tourt der Sänger in der ganzen Welt, denn das Liveerlebnis ist für ihn mindestens so wichtig wie die Arbeit im Studio. 1995 führt ihn seine Live-Karriere nach Moskau in den Kreml, im Jahr 2000 tritt er vor 70.000 Besuchern in der Mongolei auf.

Seine erste DVD „OneAcousticEvening – Live“, die 2005 erschien, zeigt u.a. seinen Auftritt vor 50.000 Menschen in Wien. Im Februar 2009 veröffentlicht er mit „Chris Norman, The Hits! From his Smokie and solo years“ ein Doppelalbum mit Neuaufnahmen seiner größten Hits aus 30 Jahren Musikgeschichte, die zahlreiche Fans auf der gleichnamigen Tour miterleben konnten.

 

 

2011 folgten das Album und die Tour „Time Traveller“ mit seinen persönlichen Lieblingssongs bewunderter Kollegen – von Chris Norman mit seiner einzigartigen Stimme neu interpretiert.

 

Seine Fans können schon in Vorfreude schwelgen: die neue Single „Gypsy Queen“ kommt am 02. August 2013 auf den Markt und am 13. September 2013 erscheint dann sein neuestes Album „There and Back“. Im Frühjahr 2014 werden Chris Norman und seine Band wieder auf Tournee gehen und die Konzertbühnen gehörig rocken!

 

Chris Norman über sein neues Album

 

 

„Ich begann, die Songs für dieses Album Anfang 2012 zu schreiben, und nach wenigen Wochen hatte ich einige Song Ideen, die mir gut genug gefielen, um sie als Demos aufzunehmen. Der erste Song, den ich fertigstellte, war “I’m Gone”, welcher dann auch der erste Song auf dem Album wurde. Schließlich hatte ich sieben Songs, mit denen ich glücklich war. Der letzte war ein eingängiger Song mit dem Titel “Gipsy Queen”.

 

 

 

 

 

 

 

Zunächst war ich mir nicht sicher, ob er zu den anderen passen würde, aber als ich ihn einigen Freunden und Familienmitgliedern vorspielte, erwies er sich als recht beliebt, also schien er wohl dazu bestimmt zu sein, auf dem Album verewigt zu werden. Dann habe ich beschlossen, die übrigen Songs als Co-Writer zusammen mit Mitgliedern aus meiner Band zu schreiben ebenso wie mit Pete Spencer, der mein ehemaliger Songwriter Partner aus alten Smokie Tagen ist und mit dem ich schon seit vielen Jahren nicht mehr zusammen Musik geschrieben habe.

 

 


Wir haben alles im Chairworks Studio in Yorkshire aufgenommen und versucht, die Songs so live und spontan wie möglich festzuhalten. Ich hoffe sehr, dass uns das gelungen ist. Mein alter Freund Neil Ferguson hat sich um die technischen Belange gekümmert und half mir beim Produzieren.


Wir alle hatten eine sehr angenehme Zeit im Studio. Ein ganz großes Dankeschön an alle, die beteiligt waren, dieses Album zu schaffen und für all ihre Hilfe und Unterstützung. Love, Chris Norman“.

 

 

www.chris-norman.de

 

Simone Anés – Nicht nur als DJane erfolgreich

MUSIK

Als Repräsentantin des Unternehmens „Bling My Thing“ trägt sie mit Swarovski-Kristallen veredelte Kopfhörer beim Auflegen. Simone Anés setzt eben nicht nur musikalisch Akzente.

 


Auch die Wodka-Marke Oval schätzt die Popularität der Global Playerin und wirbt im Rahmen ihrer Gigs u. a. für die Swarovski Crystal Edition. Mit Jacques Lemans – einem der führenden Uhrenhersteller weltweit – hat Simone einen weiteren Kooperationspartner an der Hand.

 

 

Musik und Mode stehen bei ihr schon immer im Einklang und so ist es nicht verwunderlich, dass die fashionaffine DJane seit April 2011 in Kooperation mit Stephan Pelger ein weiteres Terrain erobert. Das Mode-Label „simone anes &stephan pelger fusion of fashion and music”.

 

 

Mit Ihren Shows begeisterten Sie schon auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin , mit Quintessentially als Partner in München sowie zur Fashion Week in Mailand . Wie der Name schon vermuten lässt, produziert Simone für die Fashionshows natürlich eigens auf Ihre Designs abgestimmte Musik.

 

 

Simone Anés hat zudem ein Faible für die härteren Gangarten des Genres, was sie nicht zuletzt mit ihrer zweiten Single „Children“ auslebt. Die eher progressive Nummer erschien 2009 auf Armada Music, einem der größten elektronischen Labels weltweit, und besteht die Feuertaufe bei der Winter Music Conference (WMC) mit Bravour.

 

 

 

 

 

Während sie 2010 erneut durch die Weltgeschichte tourte, tüftelt Simone schließlich an einer zweiten Veranstaltungsreihe. Mit „Simone Anés – it’s Rock’n’Roll“ schafft sie eine passende Plattform für ihre rebellische Seite. Im April launcht sie ihr neues Projekt und begeistert auf Anhieb mit ihrer energiegeladenen Performance.

 

 

Im Mai 2012 folgte eine weitere Single, die sich Armada Music sichert: „Simone Anès feat. Abigail Bailey- Love Is A Battlefield“ wird bereits im Vorfeld hoch gelobt und landet auf zig Compilations und stürmte die Charts.

Bei der Fortsetzung der Reihe stellt Simone ihr Donna-Summer-Cover „Our Love“ vor, die am 18.01.2013 auf der Compilation Memories a Tribute to Donna Summer erschien.

 

 

Mit ihrer aktuellen Single  „Simone Anés feat. Lima – Love In Traffic“ (VÖ 20.5.2013 auf dem Label Lifted Music) setzt Anés ihre Zusammenarbeit mit hochkarätigen Vocalisten fort.

 

Das spiegelt sich auch in ihrer neuen Partyreihe „Secret Key Nights“ wider, die bereits im Rahmen von Events wie ADE in Amsterdam, ABSOLUT Night in Moskau, Mercedes Benz Fashion Week in Berlin, WMC Miami South Beach oder Fashion Week in London für Furore sorgen. Neben ihrer Performance präsentiert Simone Live-Acts sowie andere internationale DJs.

 

 

Jede freie Minute verbringt Simone im Studio, um an ihren nächsten Projekten zu arbeiten. Die blonde Powerfrau hat sich eben der Musik verschrieben und lebt Nitzsches Ausspruch: „Musik ist meine Sprache! Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum!



 

 

Wir stellen vor – DJane Simone Anés

Flower – the fashion Show Simone Anés und Stephan Pelger

 

www.facebook.com/simoneanes

www.youtube.com/simoneanesofficial

 

www.soundcloud.com/simone-anes

Wir stellen vor – DJane Simone Anés

DJANE

Vielseitigkeit, Charisma, intuitives Verständnis für Musik  und außergewöhnliches Fingerspitzengefühl für die Stimmung des Publikums – Simone Anés zählt zu den gefragtesten DJanes weltweit.

 

 

Kein Wunder, die Produzentin und DJane bringt Tec,Tribal- und Vocal-House gekonnt in Einklang. Ihre treibenden Beats elektrisieren in kleinen und großen Clubs, bei Fashion-Events oder heißen Partynächten, von Skopje über Cannes, Singapur bis nach New York.

 

Ihre Energie und  die Liebe zur Musik machen jeden Gig zu einem grandiosen Erlebnis und  lassen ihren Sound einzigartig wirken.

 

 

 

 

Schon als Kind entdeckt sie ihre große Leidenschaft. Musikunterricht und Gesangsaubildung begleiten ihr Leben. Durch ihren älteren Bruder kommt Simone schließlich mit Strictly Rhythm in Berührung, dem New Yorker House-Label, das später als erfolgreichstes aller Zeiten in die Geschichte eingeht.

 

 

In den Neunzigern schließt sie sich wie viele andere Jugendliche der Techno-Bewegung an. Allerdings greift Simones Interesse an der Musik tiefer; sie ist vom DJ-Handwerk begeistert. Die Fähigkeit mit Beats und Vocals ekstatische Stimmung und wohlige Gänsehaut-Schauer zu erzeugen, übt eine Faszination auf sie aus, die sie fortan nicht mehr los lässt. 

Das Abenteuer und die Sprache mit der Musik beginnt für Simone unter dem Alter Ego Betty Booo, die ihr Debüt 2003 in einem Münchner House-Club feiert. Die Resonanz des Publikums ist überragend und Simone ist schnell in aller Munde.

 

 

Innerhalb kürzester Zeit macht sie sich auch über die Grenzen Deutschlands einen Namen, den sie alsbald ändert. Als Simone Anés tourt sie durch Rumänien und Kanada, wird als Resident-DJane für Zays Partys in San Francisco und Los Angeles verpflichtet, bespielt die Cartoon Yachtpartys, die Mallorca, Ibiza, London, Mykonos, Kreta, St.Tropez und Capri ansteuern, und ist regelmäßig in Venedig, Mailand, Barcelona und in Florenz zu Gast.

 

 

 

 

 

Bei ihren mehrstündigen und individuellen Gigs lebt sie Musik regelrecht. Mit ihren leidenschaftlichen Sets, die sie des Öfteren mit einem überraschenden Einsatz ihrer Stimme veredelt, zieht die ausgebildete Sängerin weltweit Männer wie Frauen in ihren Bann. 

Der Namenswechsel von Betty Booo zu Simone Anés läutet zudem einen neuen Abschnitt ihrer Laufbahn ein. Mit ihrer ersten Release „Where I Belong“, die auf dem Label Ministry Of Sound / Germany veröffentlicht wird, schafft sie 2007 den Sprung zur Produzentin.

 

 

Darüber hinaus launcht sie 2008 ihre eigene Party-Reihe „Glam as Usual“ mit der sie seither in Indonesien, Bombay, Singapur, Bangkok, Dubai und ganz Europa regelrecht schillert.

 

 

Simone Anés – Nicht nur als DJane erfolgreich


www.facebook.com/simoneanes

www.youtube.com/simoneanesofficial

 

www.soundcloud.com/simone-anes

Wir stellen vor – Arrested Denial

MUSIK

Die Hamburger Punkrocker Arrested Denial fahren auf Tour durch Ex-Jugoslawien. Mit ihrer neuen Platte „Our best record so far“ (Mad Butcher Records) im Gepäck geht es vom 02. – 11. Mai auf eine fast 5.000 km lange Reise von Hamburg…

 

 

…über Wien nach Serbien, Kroatien und Slowenien. Es stehen Konzerte u.a. in Ljubljana und Novi Sad auf dem Programm. Für die Band ein großes Abenteuer: „Eigentlich war das mit der Tour nur so eine Schnapsidee, aber über unser Label haben wir den Kontakt zur serbischen Streetpunk-Band The Bayonets bekommen.

 

 

 

 

Die haben uns bei der Organisation tatkräftig unterstützt, dafür sind wir ihnen mehr als dankbar. An manchen Tagen wissen wir allerdings auch noch gar nicht so genau, wo wir eigentlich spielen… Es bleibt also spannend!“ erzählt Schlagzeuger Daniel. Eine kleine Komplikation hat sich die Band zusätzlich selber eingebaut: Wegen Terminproblemen spielt der frühere Bassist Thorben die ersten drei Konzerte der Tour, danach übernimmt der aktuelle Basser Timo.

 

Arrested Denial wurde 2009 gegründet, der Sound erinnert hier und da an Bands wie Swingin‘ Utters oder Rancid, die zweistimmigen Vocals treffen immer wieder auf lockeres Offbeat-Feeling

 

 

 

 

 

Nach einer selbst veröffentlichten EP, die es weiterhin frei zum Download im Netz gibt, wurde das zweite Album „Our best record so far“ Ende März 2013 über das Punkrock-Label Mad Butcher Records veröffentlicht.

 

 

Erste Kritiken in Fanzines wie Ox, Plastic Bomb sowie auf zahlreichen Online-Portalen fielen durchweg gut bis überschwänglich aus. Sänger Valentin, Gitarrist Sascha, Schlagzeuger Daniel und Bassist Timo waren vor Arrested Denial bei This Belief, In Vino Veritas und Die Kleinen Götter aktiv, Timo spielt weiterhin auch bei Small Town Riot.

 

 

 

Nach vielen Konzerten als Support für u.a. Dritte Wahl, Street Dogs, Menace und COR geht es nun für die Punkrocker aus Hamburg auf die erste große eigene Record Release Tour. Nach der Tour sind Aufnahmen für eine Split-7“ mit The Bayonets geplant, die in den nächsten Monaten auf Mad Butcher Records erscheinen wird.

 

 

 

 

 

Konzerte:

03.05. – Zrenjanin (Serbien) – Kulturni Centar – mit Madras Egoistas, The Truth, Ugly Fuck
04.05. – Novi Sad (Serbien) – Club Quarter
05.05. – Subotica (Serbien) – Clash Club
07.05. – Zemun (Belgrad – Serbien) – Club Fest
08.05. – TBA
09.05. – Zadar (Kroatien) – Venue TBA
10.05. – TBA
11.05. – Ljubljana (Slowenien) – Menza pri koritu (Metelkova) – mit The Homebreakers, Radiostorm

25.05. – Hamburg – Hafenklang – mit Loikämie, Wasted Youth
16.08. – Wedel – Die Villa
06.09. – Schneverdingen – FZB – mit Cracks & Scars
14.09. – Neu-Tramm – Raum 2 – mit The Offenders, E-Egal

Roseaux feat. ​Aloe Blacc – Album “​Roseaux”

MUSIK

Der Name Aloe Blacc ist in aller Munde, seit sein Song “I Need a Dollar” im Herbst 2010 für das Intro der Show “How to Make It in America” verwendet wurde. Daraufhin platzierte sich “I Need a Dollar” in kürzester Zeit in allen deutschsprachigen



…Ländern in den Top 5 der Charts inklusive einer Goldenen Schallplatte in Deutschland.

Was jedoch nur wenige wissen ist, dass Aloe Blacc schon lange vor seinem Hit “I need a Dollar” einem wunderbaren französischen Projekt seine Stimme gab. Als „Roseaux“ nahm er mit dem Radio-DJ Emile Omar, dem Cellisten Clément Petit und dem Multiinstrumentalisten Alex Finkin das gleichnamige Album “Roseaux” auf, welches nun endlich am 17.05.2013 auch in Deutschland erscheinen wird.

Bei Roseaux beginnt alles mit dem Musikfreak Emile Omar. Seine unbändige Neugier nach stets neuen Tönen bringt ihm beim Pariser Radiosender Radio Nova den Job als Chef des Plattenarchivs ein.

 

Durch seine spezielle Auswahl sorgt er besonders in der Sendung “Grand Mix” landesweit für Furore. Er hat die Fähigkeit, mit seiner Musik Menschenmassen zum Tanzen zu bringen mit Platten, die das Herz erfreuen, die Seele kitzeln und bei den Tanzschuhen ordentlich Feuer unter den Sohlen entfachen.

 

 

Vor etwa 5 Jahren wechselt er die Seiten, wird Musiker und ruft zwei seiner Freunde dazu, den Cellisten Clément Petit und den Multiinstrumentalisten Alex Finkin. Emile Omars Plan ist, etwa zehn seiner Lieblingsstücke aus den verschiedensten Genres zu be- und verarbeiten.


Die drei suchen dazu einen Sänger und stoßen auf die Soulstimme von Aloe Blacc. Der Mann ist zu diesem Zeitpunkt noch überhaupt nicht bekannt.

 

 

 

Durch die Bank sind die akustischen Neubehandlungen von Soul- und Pop- Klassikern, die auf dem Album „Roseaux“ zu hören sind, von hoher Originalität und künstlerischer Einzigartigkeit ohne jeglichen musikalischen Dogmatismus. Dafür strahlt die Platte eine -vielleicht nur in Frankreich mögliche- beseelte Eleganz aus.

 


ROSEAUX feat. ALOE BLACC
ALBUM “ROSEAUX” – VÖ: 17.05.2013 (Tôt ou Tard)

www.facebook.com/aloeblacc

 

SKULLCANDY präsentie​rt den NAVIGATOR​

MUSIK

News aus dem Hause Skullcandy: Im April wird das neue Modell, der Navigator, in all euren Lieblingsläden erhältlich sein. Die Navigators sind eine kleine Version des Roc Nation (Label von Jay Z) Aviators und eine perfekte Mischung aus Performance und Style.

 

 

Heutzutage ist das Tragen von Kopfhörern genauso Ausdruck seines eigenen Stils, wie die Entscheidung, welchem Sneaker Brand man die Treue schwört – genau deswegen sind die Navigators nun bereit, sich deinen Kopfbereich zu erkämpfen.

 

 

 

 

 

 

Das extrem ergonomisch geformte Design möchte nur eins: aufgesetzt werden und auch dort bleiben. Du musst ihn nicht mal zum Telefonieren abnehmen, da die Navigators alle eine eingebaute Mic3-Technik besitzen, die es dir ermöglicht mit deinen Freunden zu sprechen, die Lautstärke zu regeln und mit nur einem Knopf auf Pause zu drücken oder ein Lied weiter zu wählen.

 

Wie alle neuen Skullcandy Kopfhörer, sind auch die Navigators mit dem typischen Supreme Sound ausgestattet: ATTACKING BASS, DIAMOND CLEAR VOCALS und CRISP HIGH ENDS – entwickelt von Skullcandys “Golden Ear”, Director of Electrical & Acoustical Engineering, Dr. Tetsuro Oishi. Sie wurden extra dafür gemacht den Sound aus allen Musikgenres perfekt zu transportieren. Egal ob du dich für Dubstep, harten Rock oder Folkmusik entscheidest.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Navigators beinhalten so viel Technologie in sich, dass es schon fast unmöglich erscheint, diese in so eine kompakte Größe zu packen – zusammengeklappt gerade mal so groß wie eine Sonnenbrille. Das Highlight bleibt aber weiterhin der fein abgestimmte 40 mm REX40™ Driver, welcher maßgeschneidert von Skullcandy entwickelt wurde, um extrem gleichmäßigen Sound ohne jegliche Verzerrung zu übermitteln.

 

Die Navigators besitzen alles: Komfort, modernen, dynamischen Style und einen beeindruckenden Sound. Vertrau ihnen wenn du dich auf den Weg machst, die Welt zu bereisen oder auf deinem Weg zur Arbeit bist und dabei mit großartigen Kopfhörern deine Musik genießen möchtest. Die Zukunft ist da! Und sie hört sich verdammt gut an.

Die Navigator Facebook App von Skullcandy gibt’s hier

https://apps.facebook.com/skullcandynavigator

 

 

SKULLCANDY loves KATE UPTON loves BIG BOI

 

Skullcandy Supreme Sound London

SKULLCANDY präsentiert den NAVIGATOR

 

SKULLCANDY: Launch des NAVIGATORs im Titus Zoopreme

 

SKULLCANDYs “THEO’S EURO SNAPS”-TOUR

Skullcandy Releases “Theo’s Euro Snaps”

 

www.skullcandy.com/skate
www.facebook.com/skullcandy

Instagram: @skullcandy @skullcandy_europe

Skullcandy: PARIS – Episode#3

“THEO’S EURO SNAPS”

und schon geht’s nach Paris und dort endet auch die Tour der Jungs. Schön war’s! Im Juli 2012 erreichte das Skullcandy Skate-Team, bestehend aus Theotis Beasley, Eric Koston und Sean Malto, Europa für eine…

 

 

…3-Städte-Tour – kurz: „Theo’s Euro Snaps“. Kameramänner, Fotografen und lokale Skateboard-Magazine schlossen sich dem Team auf der Reise an, um den Wahnsinn zu dokumentieren.

 

 

 

 

 

 

 

Skullcandy: Episode#2 von “THEO’S EURO SNAPS”

 

 

Für mehr Infos zur “Theo’s Euro Snaps”-Tour, Videos oder um mehr über die Skullcandy Skate Crew zu erfahren, besucht:

 

Skullcandy Releases “Theo’s Euro Snaps”

 

www.skullcandy.com/skate
www.facebook.com/skullcandy

Instagram: @skullcandy @skullcandy_europe

 

Skullcandy New Zürich Office

SKULLCANDY x ST.PAULI

 

Skullcandy Aviator EDIT

Skullcandy: Episode#2 von “THEO’S EURO SNAPS”

Folge 2: Kopenhagen

Viel Spaß und gute Unterhaltung! Eine Europa-Tour, der wohl momentan 3 bekanntesten Skater weltweit, die ihr Abenteuer gefilmt haben. Der Trip zog sich über mehrere Tage von Barcelona, über Kopenhagen, bis zu Paris hin. Die Crew war…

 

 

…im Touristen-Modus und stoppte für Fotos an historischen Denkmälern und sog alle Geschichten auf, welche die Städte zu bieten hatten. Episode Nummer 2 der “Theo’s Euro Snaps”-Tour ist nun online. Hier unsere Lieblingshashtags aus dem Video.

 

#tittywheely
#beerflood
#kostonisfullofshit
#swingers
#milf

 

 

 

 

 

SKULLCANDYs “THEO’S EURO SNAPS”-TOUR

 

 

 

 

 

Für mehr Infos zur “Theo’s Euro Snaps”-Tour, Videos oder um mehr über die Skullcandy Skate Crew zu erfahren, besucht:

 

Skullcandy Releases “Theo’s Euro Snaps”

 

www.skullcandy.com/skate
www.facebook.com/skullcandy

Instagram: @skullcandy @skullcandy_europe

 

Skullcandy New Zürich Office

SKULLCANDY x ST.PAULI

 

Skullcandy Aviator EDIT

SKULLCANDYs “THEO’S EURO SNAPS”-TOUR

Folge 1: BARCELONA

Heute geht’s los mit der ersten Folge von “Theo’s Euro Snaps”: BARCELONA! Weiterer Worte bedarf das Video nicht. Viel Spaß und gute Unterhaltung! Eine Europa-Tour, der wohl momentan 3 bekanntesten Skater weltweit, die ihr…

 

 

…Abenteuer gefilmt haben. Der Trip zog sich über mehrere Tage von Barcelona, über Kopenhagen, bis zu Paris hin. Die Crew war im Touristen-Modus und stoppte für Fotos an historischen Denkmälern und sog alle Geschichten auf, welche die Städte zu bieten hatten.

 

Die nächsten Wochen geht es wie folgt weiter:
21. November – Theo’s Euro Snaps Kopenhagen
28. November – Theo’s Euro Snaps Paris

 

 

 

 

Für mehr Infos zur “Theo’s Euro Snaps”-Tour, Videos oder um mehr über die Skullcandy Skate Crew zu erfahren, besucht:

 

 

Skullcandy Releases “Theo’s Euro Snaps”

 

www.skullcandy.com/skate
www.facebook.com/skullcandy

Instagram: @skullcandy @skullcandy_europe

 

Skullcandy New Zürich Office

SKULLCANDY x ST.PAULI

 

Skullcandy Aviator EDIT

www.skullcandy.com

SKULLCANDY gibt SUPERMODEL CREW bekannt

RAINING HESH – into each life rain must fall!

Skullcandy mit neuer Website: SUPREME SOUND JOURNEY

European Music Series Launch – Skullcandy Supreme Sound

Skullcandy Supreme Sound

 

“Ki​ng Animal” – Das neu​e Album von Soundgar​den

Rockmusik

Mit zwei Grammy Awards, insgesamt sieben Nominierungen und über 21 Millionen verkauften Alben haben Soundgarden Maßstäbe gesetzt. Als Vorreiter der Grunge-Revolution veränderte die Band aus Seattle gemeinsam mit Nirvana und Pearl Jam die…

 

 

…Rockmusik und wies zahllosen Bands wie Queens of the Stone Age, Nickelback und Foo Fighters neue Wege. Mit “King Animal” legen Chris Cornell, Matt Cameron, Ben Shepherd und Kim Thayil jetzt ihr erstes Studioalbum seit 15 Jahren vor.

 

 

Fans des unverkennbaren Stils der Band, die mit dem Überhit “Black Hole Sun” berühmt wurde, dürfen sich freuen: Soundgarden zeigen sich so explosiv und facettenreich wie eh und je. Von der treffend betitelten ersten Single “Been Away Too Long” über das vor Energie strotzende “Blood On The Valley Floor”, vom düsteren “Worse Dreams” bis hin zu dem von Jazz-Einflüssen geprägten “Black Saturday” – dieses Album macht keine Kompromisse.

 

 

 

 

 

Die Lyrics sind gewohnt scharfkantig und beleuchten zwischenmenschliche Beziehungen ebenso wie politische Verflechtungen. Soundgarden bleiben sich auch bei ihrem sechsten Studioalbum treu und legen das Rock-Comeback des Jahres vor!

 

 

Hier kannst Du in das Album King Animal von Soundgarden reinhören!

 

 

Jetzt das neue Album von Soundgarden bei amazon vorbestellen!!

 

Skullcandy Releases “Theo’s Euro Snaps”

Skullcandy, Inc.

(Nasdaq: SKUL), die Lifestyle-Performance-Audio-Marke, gibt heute den Launch des „Theo’s Euro Snaps“-Tour-Videos bekannt, welches die Europa-Tour, der wohl momentan 3 bekanntesten Skater weltweit, durch ihr Abenteuer begleitet.

 

 

Im Juli 2012 erreichte das Skullcandy Skate-Team, bestehend aus Theotis Beasley, Eric Koston und Sean Malto, Europa für eine 3-Städte-Tour – kurz: „Theo’s Euro Snaps“. Kameramänner, Fotografen und lokale Skateboard-Magazine schlossen sich dem Team auf der Reise an, um den Wahnsinn zu dokumentieren.

Der Trip zog sich über mehrere Tage von Barcelona, über Kopenhagen, bis zu Paris hin. Die Crew war im Touristen-Modus und stoppte für Fotos an historischen Denkmälern und sog alle Geschichten auf, welche die Städte zu bieten hatten.

 

 

 

 

 

Ach und klar, die lokalen Street Spots wurden natürlich nicht ausgelassen und geskatet, Shops besucht und in Kopenhagen gab es beim CPH Pro einen kleinen Contest.

 


Zusätzlich zur Tour entwickelte Skullcandy eine einzigartige Facebook- und Smartphone App, welche Instagram und einen Stadtplan mit integrierte, und so – in Echtzeit – zeigte, wo sich genau die einzelnen Team-Fahrer befanden.

Jedes Mal wenn Theo, Koston, Sean und/oder Skullcandy ein Foto auf Instagram posteten, wurde ihr Standort gleichzeitig auf dem App Stadtplan hochgeladen, was es den Fans ermöglichte, der Crew zu folgen und sie auf der Reise zu begleiten und persönlich anzutreffen.

Das Team hat seit seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten, Tonnen von Footage und Behind-the-scenes Aufnahmen gesichtet, diese geschnitten und nun endlich für die Fans in ein „Theo’s Euro Snaps“ zusammengepackt, welches ab November als 3 Episoden auf allen Skullcandy Kanälen zu sehen ist.

 


7. November – Theo’s Euro Snaps Teaser

14. November – Theo’s Euro Snaps Barcelona
21. November – Theo’s Euro Snaps Kopenhagen
28. November – Theo’s Euro Snaps Paris

 

 

 

Für mehr Infos zur “Theo’s Euro Snaps”-Tour, Videos oder um mehr über die Skullcandy Skate Crew zu erfahren, besucht:

 

www.skullcandy.com/skate
www.facebook.com/skullcandy

Instagram: @skullcandy @skullcandy_europe

 

Skullcandy New Zürich Office

SKULLCANDY x ST.PAULI

 

Skullcandy Aviator EDIT

www.skullcandy.com

SKULLCANDY gibt SUPERMODEL CREW bekannt

RAINING HESH – into each life rain must fall!

Skullcandy mit neuer Website: SUPREME SOUND JOURNEY

European Music Series Launch – Skullcandy Supreme Sound

Skullcandy Supreme Sound

 

 

 

 

 

Wir stellen vor – Kristina Train

Filmmusik

Wie für die Leinwand gemacht, fungiert ihr Stück „Dark Black“ als Abspannmusik der kommenden Kehlmann-Verfilmung „Die Vermessung der Welt“, die am 25. Oktober in den Kinos anläuft. Das gleichnamige Album erscheint in Deutschland digital einen Tag nach…

 


…dem Filmstart am 26. Oktober. Es gibt viele Gründe, sich in Kristina Trains Songs zu verlieben: Die perfekten Vintage-Produktionen, das quasi schlendernde, grandios entschleunigte Tempo ihrer Tracks, und nicht zuletzt die einzigartige, packende Stimme.

Die 12 Tracks zerbersten förmlich vor Gefühl und emotionalem Tiefgang. Allein deshalb ist „Dark Black“ genau das Album, auf das die junge Musikerin schon ihr ganzes Leben lang hinarbeitet.

 

 

Angefangen mit dem wunderschön-melancholischen „Dark Black“, präsentiert die 30-Jährige sich mal zerbrechlich und ganz intim („Don’t Leave Me Here Alone“), dann wieder einfach nur elegant und umwerfend gefühlvoll – so z.B. auf „Saturdays Are The Greatest“. Weitere Highlights auf dem Album sind der in England bereits im Vorfeld gefeierte Song „Dream Of Me“ und ihre Version von „No One’s Gonna Love You“, im Original von Band of Horses. Wie viel Leidenschaft, Gefühl und Einsicht sie in diesen Pop-Entwürfen bündelt, ist doppelt beeindruckend, wenn man bedenkt, dass sie in diesem Jahr erst so richtig als Solokünstlerin durchstartet.

 

Ein Großteil des neuen Longplayers entstand gemeinsam mit dem Songwriter/Produzenten Martin Craft, der sonst als M. Craft Musik macht und auf „Dark Black“ an rund der Hälfte der Songs als Co-Autor beteiligt war. Seit ihrem Umzug nach London im Jahr 2011, hat Kristina sehr intensiv mit ihm zusammengearbeitet – und so ihren zeitlosen, auf großen Melodien basierenden Sound weiter perfektionieren können.

Weitere Co-Autoren von „Dark Black“ sind der Singer-Songwriter Ed Harcourt, Simon Aldred (Cherry Ghost) und Justin Parker (Lana Del Rey). Neben Harcourt und Craft waren zudem Dave Kosten (Bat For Lashes) und Danton Supple (Coldplay) als Produzenten mit von der Partie.

 

 

 

 

‘Now the skies are darkened, the white clouds turn to grey, what a way to break a heart, you took all the colours away.’ (Auszug aus “Dark Black”)

 

 

Kristina Train wurde in New York City geboren und wuchs mit ihrer Mutter in Savannah, Georgia auf. Ab ihrem neunten Lebensjahr spielte sie Geige im Jugendorchester; parallel dazu sang sie in verschiedenen Schulchören. 2001 – mit gerade einmal 20 Jahren – unterzeichnete sie nach einem Showcase in New York ihren ersten Plattenvertrag beim legendären Blue-Note-Label.

Auch wenn sie sich kurz darauf – auf den Rat ihrer Mutter – entschied, ihre volle Konzentration aufs College zu legen, gab es wenig, was die Karriere dieser talentierten Künstlerin aufhalten konnte. 2009 erschien mit „Spilt Milk“ ihr Debütalbum, mit dem Kristina sich bereits einen festen Platz auf der musikalischen Landkarte sicherte.

 

Aufgenommen wurde das Album London, produziert von Jimmy Hogarth. Kristina schrieb nicht nur einige Songs gemeinsam mit Hogarth, Eg White und Ed Harcourt – sie war außerdem für die Geigen Arrangements dreier Songs verantwortlich.

Nach Touren mit Jazz Legende Herbie Hancock sowie Chris Isaak ist Kristina im November als Supportact der UK Tour Amy Macdonald und im Anschluss bei einer Clubtour durch ihre neue Heimat England zu sehen.

 

 

 

Gauß und Humboldt – ihre Entdeckungen

Große Forscher und Entdecker

Zusammen die Welt entdecken

 

www.DieVermessungderWelt-derFilm.de
www.facebook.com/DieVermessungderWelt

 

Best of On The Road, so far…

Marshall Headphones

Seit dem 27. September ist Jesse Hughes mit der neuen “On The Road” Staffel von Marshall Headphones auf einem Rock` n`Roll Abenteuer durch UK unterwegs, um sich auf die Suche nach dem Ursprung des Heavy Metal Sounds…

 


…zu machen und seine Helden aus den 70ern zu treffen. Zum Bergfest der neuen “On The Road” Rockumentary haben wir hier die besten Momente aus den bisher drei veröffentlichten Episoden zusammengefasst:

 

MOMENT #1
Bill Ward gibt die besten Aktionen aus der guten, alten Zeit mit Black Sabbath preis – wie er sich z.B. anzünden ließ oder nackt von einem australischen Polizisten aus dem Wasser gezogen und verhaftet wurde.

 

 

 

MOMENT #2
Milton Keynes Motherf#€@%!! Bevor Jesse eine Tour durch die legendären Marshall Fabrik macht, stolpert er in die Performance der Black Sabbath’s War Pigs by Gaggle.

 

 

 

MOMENT #3
Der Einblick in das Haus, in dem Ozzy Osborne in Birmingham aufgewachsen ist, haut Jesse im wahrsten Sinne des Wortes um.

 

 


Marshall Headphones presents ‘On The Road’ Staffel 3

 

ABOUT MARSHALL HEADPHONES

Der legendäre Sound von Marshall verbreitete sich in den letzten 50 Jahren auf der ganzen Welt. Atemlose Roadies und niemals stillstehende Trucks haben hart daran gearbeitet, Marshall überall bekannt zu machen. Dieses einzigartige Wissen von 50 Jahren auf Tour mit den prominentesten und wildesten Musikern wurde gesammelt und fließt in jedes einzelne Teil von Marshall Headphones ein. Dadurch ist es jedem möglich, dieses großartige Rock ‘n’ Roll Tribut selbst zu tragen.

 

 

On The Road ist mit neuer Serie zurück!

 

On the Road

 

www.marshallheadphones.com

Marshall Headphones Sneak Preview

Marshall Headphones The Minor

Ein unvergleichliches Hörvergnügen – ohne überflüssige Features

Die brandneuen Coloud Headphones

stehen für ein klares Soundkonzept und bieten stabile Headphones in einer Preisklasse, die das Budget nicht sprengt. Die drei Coloud Kopfhörer Modelle Boom, Knock und Pop sind in verschiedenen Farbkombinationen von leuchtendem…

 

 

…Orange über knalliges Pink hin zu schlichtem Schwarz oder Grau erhältlich. Auf unnötige Details wird zugunsten einer geringen Verschleißanfälligkeit verzichtet und besonderer Wert auf ein ergonomisches Design für langen Tragekomfort gelegt.

 

Jedes Paar Coloud Headphones ist mit einem Mikrophon und einer Fernbedienung zur Gesprächsannahme ausgestattet, sodass sie auch als Headset genutzt werden können. Neben dem einmaligen Hörerlebnis, bestechen die Kopfhörer mit einem einzigartigen Feature: Ein brandneues System schützt vor Kabelgewirr in der Tasche.

 

 

 

 

Das flache Kabel wird einfach um das zum Patent angemeldete Zound Lasso gewickelt und mit einem biegsamen Stecker gesichert. Alle Modelle sind als ‘Blocks’, mit einem kontrastreichen Farbeffekt, oder als ‘Transitions’, in einem Ton-in-Ton Look, erhältlich.

 

Entdecke die Modelle (VK ab 25 €) auf der brandneuen Website oder besuche Coloud Headphones auf Facebook und Twitter.

 

 

BOOM
Der Boom ist ein mittelgroßer Kopfhörer, der designt wurde, um die tägliche Dosis Musik zu liefern. Die geschlossene Konstruktion des Booms schützt zuverlässig vor störenden Umgebungsgeräuschen und ist dank seines geringen Gewichts angenehm zu tragen. Der kratzfeste Rahmen ist so gearbeitet, dass er der Belastung täglichen Gebrauchs Stand hält.

KNOCK
Mit seinem eleganten und dennoch robusten Design ist der Knock ein ergonomischer Kopfhörer, der grenzenlosen Komfort liefert: Ein ultraleichter Headphone, der stabil genug ist, um zum optimalen, täglichen Begleiter zu werden und immer wieder aufs Neue mit seinem klaren Sound überrascht.

POP
Der Pop ist ein langlebiger Kopfhörer, der perfekt ist, um ihn überallhin mitzunehmen. Mit direktem Sound und kräftigem Bass schirmt der Pop alle Umgebungsgeräusche ab und ermöglicht uneingeschränkte Konzentration auf die Musik. Die gewinkelten Ohrstöpsel sind ergonomisch geformt und sorgen so für einen besseren Halt. Für jedes Ohr passend werden austauschbare Ersatzpads in S, M und L mitgeliefert.

 

 

 

 


Coloud Colors In-Ear Headphones

Viele, viele bunte Headphones!

COLOUD Headphones – Turning brands into sound

 

„Wenn man wirklich liebt“

Die Herbst-Winterkollektion 2012/2013 von KILIAN KERNER zeigt gebrochene Eleganz und cleanen Business Look. Zum achten Mal in Folge präsentiert sich das Berliner Label auf der Mercedes-Benz Fashion Week im Januar 2012 und bringt abermals Mads Langer als Live-Act mit „Wenn man wirklich liebt“…

 

 

…so der Name der kommenden Herbst-Winterkollektion von Kilian Kerner. Und der Name ist Programm. Mit viel Liebe hat der Berliner Designer seine neuesten Kreationen erdacht und umgesetzt. Passend zur kalten Jahreszeit dominieren dunkle Farbtöne die mit Orange und Gold akzentuiert werden.

Das Kleid in allen Variationen steht im Fokus der DOB Kollektion. Glamour aus Seide und Chiffon trifft auf schlichte Eleganz in klarer, puristischer Schnittführung und raffinierte Details. Neben reiner Wolle und Strick halten hochwertige Lederstoffe und Crystal Fabrics von Swarovski Einzug in die Designs. Bei den Herren wird es modern, clean und lässig.

 

Der neue Business Look von KILIAN KERNER zeigt den Mann vor allem in groben sowie feinen Strick-Qualitäten und schmal geschnittenen Hose-Sakko-Kombinationen. Accessoires, wie Manschettenknöpfe des Berliner Labels 13 Ost, unterstreichen die schlichte Eleganz der Herrenkollektion. Vor allem diese Anzüge sind es, die es dem dänischen Sänger und Songwriter Mads Langer angetan haben, weshalb er es sich auch in dieser Saison nicht nehmen lässt, seine Songs live zur Show zu performen.

Passend zur Herbst-Winterkollektion 2012/2013 hat Kilian Kerner einen Songtext mit dem Titel “if one truly loves” geschrieben, den Mads Langer nun arrangiert und als Auftaktsong der Show spielen wird. Die Show wird freundlich unterstützt von vitamizzer Vitaminwasser und dem Ellington Hotel, Berlin.

 

 


 

KILIAN KERNER eröffnete am Wochenende ersten Flagship-Store in Berlin

KILIAN KERNER eröffnet ersten Flagship Store in Berlin Mitte

Kilian Kerner – Bereits zum siebten Mal auf der Mercedes-Benz® Fashion Week Berlin F/S 2012

„Unsere Reise bis woanders“

Kilian Kerner Senses präsentiert seine FS Kollektion 2012 auf der Bread & Butter Berlin

The Slave Pit by Marshall Headphones

In der letzten Folge der Serie fährt Tim nach Omaha, um sich mit den sprichwörtlichen Road Dogs The Black Lips zu treffen, bevor er sich nach Richmond, Virginia aufmacht, um den mythischen Slave Pit zu erkunden. Im Haus der intergalaktisch-humanoid-barbarischen Metal Band Gwar…

 


…ist das Slave Pit der Ort, wo ihre Sklaven Monate der Vorbereitung für ihre ausgefeilten Bühnenshows verbringen.

 

www.marshallheadphones.com

Marshall Headphones Sneak Preview

Marshall Headphones The Minor

Big G-Star Store Opening at Rodeo Drive

Am Abend des 6. Dezember 2011 eröffnete G-Star RAW als erstes Denimbrand eine Filiale auf dem Rodeo Drive in Beverly Hills. Der Store wurde vom neuen Kampagnenmodell, der aufstrebenden französischen Schauspielerin Clémence Poésy…


 

…sowie dem internationalen Musikproduzenten und DJ Mark Ronson offiziell eröffnet. Als Gäste waren u.a. Mischa Barton, Ryan Kwanten und der Schweizer Sänger Patrick Nuo mit seiner Frau Molly vor Ort.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das neue RAW Magazine von G-Star: Jetzt als Printversion und digital für das iPad erhältlich

G-Star und Ryan Gander entwerfen limitierte Arc Pant

Coloud Colors In-Ear Headphones

Coloud freut sich, euch den Launch seines ersten In-Ear Kopfhörers Coloud Colors C19M mit eingebautem Mikrophon und Fernsteuerung zu präsentieren. Als neuestes Modell in der Coloud Kopfhörer Familie kommt der Coloud Colors C19M gewohnt farbenfroh daher. Die Farbauswahl reicht von Pink und Rot über Grün und Blau bis hin zu Schwarz und Weiß und hält so für jedes Outfit das passende Accessoire bereit. Der Coloud Colors C19M ist ab sofort in allen Coloud Shops weltweit und online unter www.coloud.com erhältlich. Ausgestattet ist das Modell mit einem Mikrophon und einer Fernsteuerung, die mit nahezu jedem Handy mit 3.5mm plug* kompatibel sind. Vorbei sind also die Zeiten…

 

…in denen In-Ears vollkommen von der Außenwelt abschotten. Mit dem C19M kann ganz einfach nebenbei kommuniziert werden: ein einziger Klick auf den Remote-Knopf reicht aus, um Anrufe anzunehmen und zu beenden, mit einem Doppelklick wird die Musik vorgespult und mit drei Klicks hintereinander geht`s direkt zurück. Die dreieckige Verpackung der Coloud Colors C19M ist angelehnt an das darauf abgebildete Coloud Logo in Triangel-Form. Mit im Paket befinden sich außerdem für jedes Ohr passend drei verschiedene Ohrstöpsel in den Größen small, medium und large. Auf alle Kopfhörer gewährleistet Coloud ein Jahr Garantie.

 

 

 

 

 


Viele, viele bunte Headphones!

COLOUD Headphones – Turning brands into sound

www.coloud.com

www.zoundindustries.com

Der Countdown läuft

Der Countdown für die EVOQUE Style Awards läuft: Noch bis 15. Mai 2011, 24 Uhr haben Fashion- und Grafikdesigner, DJs und Produzenten die Möglichkeit sich an den Awards – ausgeschrieben in den Kategorien Design, Fashion und Music – zu beteiligen. Gleichzeitig endet am Sonntag, 15. Mai, 24 Uhr die Voting-Phase, bei dem die Internet-Community pro Kategorie jeweils einen Teilnehmer für die regionalen Award Shows direkt nominiert. Jeweils zwei weitere Teilnehmer pro Kategorie und Region nominiert die Fachjury der EVOQUE Style Awards. Die Qual der Wahl für Jury und User Seit Start der Einreichphase im März sind in allen drei Kategorien zahlreiche erstklassige Einreichungen eingegangen. Rund 300 Designer beteiligen sich mit insgesamt 450 Kollektionen und Skizzen am EVOQUE Fashion Award auf www.evoquefashion.de. Mehr als 200 …

 


Bisher 1.500 Einreichungen, fast 50.000 Votes: Endspurt für die EVOQUE Style Awards
Ab 19. Mai 2011 Award Shows in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Stuttgart

 

 

…Grafikdesigner haben unter www.evoquedesign.de fast 900 Entwürfe für den EVOQUE hochgeladen. Und beim EVOQUE Music Award dürfen sich User und Jury unter www.evoquemusic.de durch mehr als 200 Electro-Tracks aus Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Stuttgart hören. Seit Start der Votingphase am 15. April wurden über alle drei Kategorien hinweg via Facebook-Like fast 50.000 Votes abgegeben.

Noch bis 15. Mai 2011 kann jeder Inhaber eines aktiven Facebook-Accounts für seine Favoriten der EVOQUE Style Awards voten. Parallel werden die Fachjuroren die Einreichungen prüfen und die Besten der Besten für die nächste Runde nominieren. EVOQUE Style Award Shows auf Tour durch Deutschland Ab dem 19. Mai gehen die EVOQUE Style Awards zusammen mit dem Range Rover Evoque auf Tour durch Deutschland. In Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Stuttgart präsentieren sich jeweils vor rund 500 geladenen Gästen, der Fachjury und der Presse die nominierten Teilnehmer jeder Region.

 

Die Gäste erwartet eine Fashion Show der nominierten jungen Designer, eine Präsentation der besten Entwürfe des EVOQUE Design Award, die besten Beats des Music Award und natürlich die Chance den neuen Range Rover Evoque hautnah zu erleben. Die Jury trifft hier live die spannende Entscheidung, wer zu den Finalisten der EVOQUE Style Awards gekürt wird. Und natürlich wird ausgiebig gefeiert zur Musik des DJ-Duos Gabriel Ananda und Marcel Janovsky.


Die Tourdaten im Überblick

Berlin:
Donnerstag, 19. Mai 2011, Spindler & Klatt
Hamburg:
Samstag, 21. Mai 2011, H1
Frankfurt:
Freitag, 27. Mai 2011, Cocoon Club
Düsseldorf:
Samstag, 4. Juni 2011, Rudas Studios
München:
Freitag, 10. Juni 2011, P1
Stuttgart:
Samstag, 18. Juni 2011, Amici

Nähere Informationen zu den Range Rover EVOQUE Style Awards unter

www.evoque-style.de

 

 

 

 

RANGE ROVER EVOQUE präsentiert PRET A DINER

Peer Kusmagk stellt sich der nächsten Herausforderung

Victoria Beckham präsentiert den neuen Evoque

 

 

Natasha Bedingfield live bei den DUFTSTARS 2011

Am 27. Mai kürt die Fragrance Foundation Deutschland die besten Duftkreationen des Jahres. Zu den Highlights der glanzvollen Award-Show in Berlin gehört der Auftritt des britischen Topstars Natasha Bedingfield. Bei der Verleihung des Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS am 27. Mai im Berliner Tempodrom tritt die britische Singer/Songwriterin Natasha Bedingfield als Show-Act auf. Im Rahmen der von Barbara Schöneberger moderierten Gala wird die Londonerin u.a. einige Songs aus ihrem neuen Album „Strip Me Away“ präsentieren, das am 13. Mai in Deutschland erscheinen wird. Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland und des VKE Kosmetikverbandes: „Natasha Bedingfield passt hervorragend zu den DUFTSTARS.



DUFTSTARS 2011: So duftet Deutschland!

 

Ihre Musik ist nicht nur ein Sound, bei dem man sich wohlfühlt, sie hat auch eine angenehme Tiefe, die wirklich unter die Haut geht. Außerdem ist Natasha Bedingfield eine unglaublich gute Sängerin. Ich freue mich auf sie.“

 

 

Natasha Bedingfield fährt ihrerseits mit großer Vorfreude zu den DUFTSTARS 2011. „Parfum war immer schon ein wichtiges Thema für mich: Duft ist alles“, so die Künstlerin. „Für mich hängt die Attraktivität eines Menschen nicht nur von seinem Aussehen ab, sondern vor allem auch davon, wie er riecht.“ Sie selbst habe ein Parfum, das sie täglich benutze, aber je nach Stimmung lege sie auch mal einen anderen Duft auf: „Wenn ich mich besonders toll, ein bisschen verspielt oder einfach nur sexy fühle, dann wechsle ich auch das Parfum.“

Mit Songs wie „Unwritten“ und „Soulmate“ landete Natasha Bedingfield seit 2004 eine ganze Reihe internationaler Hits. Am 13. Mai veröffentlicht sie unter dem Titel „Strip Me Away“ ihr drittes Album. Die erste Single-Auskopplung „Pocketful Of Sunshine“ konnte sich bereits in den Top 5 der US-Charts platzieren und entstand in Zusammenarbeit mit Danielle Brisebois, mit der sie bereits ihren 2005er-Hit „Unwritten“ geschrieben hatte. „Bei der heutigen Popmusik geht es sehr viel um Branding und Image“, erklärt Natasha Bedingfield, „ich wünsche mir allerdings, dass die Welt wieder zu jenen Dingen zurückfindet, die Tiefe und Bedeutung haben, die real sind.“

Die Fragrance Foundation Deutschland verleiht den Deutschen Parfumpreis DUFTSTARS in diesem Jahr zum 19. Mal. Sein Debüt als DUFTSTARS-Partner feiert 2011 der Automobilhersteller BMW.

 

www.fragrancefoundation.de

 

 

KILIAN KERNER präsentierte heute vor ausgebuchtem Haus seine H/W Kollektion 2011/2012 „Leg Dich neben mich“

Die begeisterten Gäste um Maite und Patricia Kelly, Judy Winter und Joko Winterscheidt feierten die Kollektion mit Standing Ovations. KILIAN KERNER zeigte heute bereits zum sechsten Mal in Folge…

 

…im ausgebuchten Zelt auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, seine Herbst-/Winterkollektion „Leg Dich neben mich“. Die Emotionen, die die Kollektion haben entstehen lassen, waren vom ersten bis zum letzten Moment spürbar und überwältigend. Zum Auftakt der Show performte die Berliner Band „TUNES OF DAWN“ in düster romantisch hartem Rock den eigens zur Show komponierten Song „lie beside me“ auf dem extra angefertigten Hochglanz Fliesenlaufsteg aus dem Hause Villeroy & Boch.

 

 

Zum Höhepunkt des Songs übernahm Topmodel Franziska Knuppe in klassischem Schwarz den Laufsteg und präsentierte als erstes Outfit ein elegant hochgeschlossenes Etui-Kleid. Es folgten puristisch gestylte Models mit akzentuiert pinkem Kussmund und präsentierten rund 50 Outfits für Frauen und Männer, die durch ihre cleane Eleganz zu einem zeitlosen Begleiter durch die kommenden Winter werden. Akzente setzen Ausreißer in Form von Schleifen in sämtlichen Größen und Stofflichkeiten sowie die Knallfarbe Pink auf fünfziger Jahre Minikleidern und dem klassischen Zweiteiler für den Mann.

 

 

 

Die Herbst-/Winterkollektion „Leg Dich neben mich“ überzeugt durch klassische Silhouetten mit reduzierter Schnittführung und puristischer Farbgebung. Zu fließenden Stoffen wie Seide und Chiffon, gesellen sich in dieser Saison schwere Materialien wie Wolle, Strick, Samt und Leder. Ausgewählte SWAROVSKI ELEMENTS verleihen der Kollektion eine extra Portion Glamour. Schulter- und Rückenpartien, Bund- und Frontpartien an Hosen sowie Nahtverläufe werden mit funkelnden Accessoires aus Kristallen akzentuiert. Die Frauen werden im kommenden Winter von KILIAN KERNER aufregend elegant angezogen. Das kleine Schwarze, Kurzjacken zu Bleistiftröcken und lang fließende Abendkleider zeichnen ein besonders feminines Gesamtbild mit strengen Details aus Leder und asymmetrischen Ausschnittlösungen.

Bei den Herren gibt es einen Mix aus passgenauen Anzugformen und lässigen Hose/Pullover/Schal-Kombinationen. Im Mittelpunkt der Kollektion stehen die hochwertigen Materialien, die jedes einzelne Teil veredeln. Schwarz fungiert als Hauptfarbe und wird durch schimmerndes Silber und knalliges Pink aufgebrochen.

 

Den Abschluss der Kollektion bildete eine lange Lederrobe kombiniert mit einer opulenten Fell-Kurzjacke sowie einem übergroßen Schleifenarmband aus Metall.

 

 

„Ich weiß überhaupt nicht was ich sagen soll…jede Show ist wie eine Geburt, mit der ich die Arbeit der letzten Monate in die Welt raus lasse und dieses Gefühl ist einfach überwältigend. Und dann noch untermalen mit dieser geilen Musik von TUNES OF DAWN…ich hatte die ganze Zeit über eine Wahnsinns-Gänsehaut“, so Kilian Kerner überglücklich im Anschluss an die Show. Die Show wurde präsentiert von Villeroy & Boch Fliesen GmbH.

 

 

{morfeo 584}

Copyright by DAN & CORINA LECCA / Image.net 2011

Respekt 2010 – Aufruf zum öffentlichen Voting des besten Raps zu „Alles Geht“

Ab sofort können alle User in einem offenen Voting ihre Stimme für ein besseres Deutschland abgeben und den Gewinner des Integrationspreises RESPEKT 2010, initiiert durch Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer sowie Schauspieler und Musiker Tyron Ricketts, bestimmen. Mehr als 580 Jugendliche folgten der Ausschreibung des Integrationspreises und setzten sich mit jeder Menge Taktgefühl in einer selbstgetexteten Strophe zu dem Rap-Song „Alles Geht“ von Tyron Ricketts, Montana Beats und Julie mit dem Thema Toleranz und Integration auseinander. Die besten 36 Beiträge, nominiert durch das Wettbewerbsgremium um Maria Böhmer und Tyron Ricketts, stehen ab sofort bis Ende November zur Abstimmung auf www.respekt2010.de und www.schuelervz.net/respekt_2010 bereit.

 

Jede Stimme zählt – alles geht!

 

www.respekt2010.de

 



Auftakt für den Integrationspreis „RESPEKT 2010“

Über Tyron Ricketts – Hintergrundinformation zu Respekt 2010

European Music Awards 2010 Madrid – Schaulaufen der Stars

Die Stars und Sternchen der Musikbranche zeigten ihre Outfits auf dem lilafarbenden Teppich der European Music Awards in Madrid. Das Schaulaufen hat begonnen – wer trägt das heißeste Outfit, wer fiel auf und was sind die modische Höhepunkte des Abends. Wir haben für euch die ersten Outfits zusammen gestellt und können euch verraten – es wird sehr sexy. Eindeutiger Trend des Abends, viel Bein zeigen auf hohen Absätzen. Sängerin Katy Perry trug ein rotes Glitzer-Kleid im Ticket Look mit der Aufschrift ADMIT ONE und auffallenden blauen Plateau High-Heels. Die spanische Designerin Bimba Bose trug ebenfalls blaue Plataeu High-Heels, aber in Glitzer-Optik. Mit ihrem restlichen Outfit lag die Designerin etwas daneben – schwarze Leggings und T-Shirt mit einem Ziegenkopf wirkten etwas ungewöhnlich für diesen Abend.

 

Host Eva Longoria Parker in einem sexy schwarzem Kleid mit langen Puffärmeln und Schlaufe, was sehr artig wirkte. Wobei die Länge des Kleides dies wieder aufhebte, denn es war sehr kurz geschnitten. Dazu trug die Moderatorin der EMAs schwarze Lack-Plateaus. Ihr ganzes Outift konnte direkt überzeugen. Sängerin Shakira zeigte viel Dekolleté in ihrem goldenen Glitzertraum. Miley Cyrus überraschte uns mit einem sehr geschlossem Auftritt. Die Musikerin trug ein weißes bodenlanges Kleid mit auffallender schwarzer Schleife. Was wird die 17jährige dann auf der Bühne tragen? Wir dürfen gespannt sein. Schauspielerin Kelly Brook zeigte auch viel Bein und Schulter- das bronzende Kleid stand ihr sehr gut.

Sängerin Rihanna konnte mit einen pfauenartigen beiges Kleid auf dem lilafarbenden Teppich punkten. Taylor Momsen, modisches Vorbild vieler junger Fashionitas entschied sich für ein dunkles Gruftie-Outfit. Passend dazu ihre stark geschminkten Augen im Smokey-Eyes Look und ihr düsterer Blick.

Kesha und das finische Stuntteam The Dudesons leisten sich die modischen Ausrutscher des Abends. Die Sängerin die für ihre sexy Outfits bekannt ist trug eine merkwürde Kombination aus zerschnittenem Oberteil und blauer Glitzer-Hose. Da half auch das pralle Dekolleté nicht wirklich. Eigentlich ist die Truppe um Johnny Knoxville bekannt für modische Eskapaden, aber an diesem Abend waren es The Dudesons, die sich auf dem Teppich ungewöhnlich und auffallend kleideten. Das Jackass Team war diesmal sehr zurückhaltend im Gegensatz zudem was man von denen gewohnt ist.The Dudesons Jukka (normal gekleidet), Jarppi (nur in einer weißen Unterhose), Jarno (im roas Tatü und blonder Perücke) and HP (mit spanischer Flagge als Umhang) waren diesmal die mit den verrückten Outfits.

Auch die Herren konnten mit ihren Outfits überzeugen – Russell Brand, Ehemann von Katy Perry in einem schwarzem Anzug (locker getragen) mit weißem Oberteil, Satin-Schal und hellen Schuhen, Slash im gewohnten Rocker-Outfit mit Lederhose und -Jacke und seinem Markenzeichen dem Zylinder. Dazu trug der Gitarrist, der zurzeit mit seiner neuen Single “Beautiful Dangerous” im Duett mit “Black Eyed Peas”-Sängerin Fergie singt, schwarze Chucks und ein schwarzes Shirt mit gewagten Druck (Clunt ist die Bezeichnung des weiblichen Geschlechtsorgan) – sehr gewagt Slash! Cool wie immer das Trio von 30Seconds to Mars Tomo Milicevic, Jared Leto, Shannon Leto. Elegant
Rapper Dizzee Rascal im Anzug ebenfalls mit einem schwarzem Satin-Schal und locker-chic die vier Männer von Bon Jovi.

Klickt Euch durch die Galerie und bestaunt die Outfits der European Music Awards aus Madrid.

Photos by Ian Gavan/Getty Images 2010

Tiger Jeans Dressing Room Sessions

Neun schwedische Nachwuchsbands und eine Umkleidekabine. Das schwedische Modelabel Tiger of Sweden setzt bei seiner Jeanslinie Tiger Jeans ganz auf musikalische Kreativität: Für die aktuelle Herbst-/Winterkollektion durften sich im Rahmen der Dressing Room Sessions neun aufstrebende Künstler und Bands aus Schweden in einer eher ungewohnten Location beweisen:

 

den Umkleidekabinen von Tiger of Sweden Stores in Stockholm. Für diese besondere Art von Konzert hat Tiger Jeans junge Acts engagiert, deren Talent und musikalische Kreativität äußerst vielversprechend sind. Das Spektrum reicht dabei von Indie über Pop, Rock bis hin zu Electro und Singer/Songwritern. Einzige Vorgabe für eine Dressing Room Session war, dass alle Bandmitglieder, gekleidet in Tiger of Sweden, mitsamt aller notwendigen Instrumente in eine Umkleidekabine passen.

 

Josie Lofgren – http://www.myspace.com/josielofgren
Leonard Kaage – http://www.myspace.com/leonardkaage
Madamm – http://www.myspace.com/madammen
Monde Yeux – http://www.myspace.com/mondeyeux
Navet – http://www.myspace.com/navetband
The Forest and Trees – http://www.myspace.com/forestandtreesmusic
You say France & I whistle – http://www.myspace.com/yousayfrance
Tantrum To Blind – http://www.myspace.com/tantrumtoblind
Ultimate Dance Fighters – http://www.myspace.com/ultimatedancefighters

 

{morfeo 538}

Dort performten sie anschliessend einen Song aus ihrem Repertoire und wurden dabei gefilmt. Wie so ein Gig in vollem Bandumfang in den begrenzten Ausmaßen einer Umkleidekabine aussieht, kann man ab sofort auf www.dressingroomsessions.com bewundern.

 

Die Tiger Jeans Kollektion sowie limitierte, von den Bands designte T-Shirts sind im Online Store unter www.tigerofswedenshop.com erhältlich.

 

 

Tiger of Sweden präsentiert neue FS Kollektion 2011 auf der MBFW Stockholm
Neun neue Waschungen von Tiger Jeans

 

 

Auftakt für den Integrationspreis „RESPEKT 2010“

Staatsministerin Maria Böhmer hat Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Integrationspreis „RESPEKT 2010“ aufgerufen. Der Wettbewerb fordert Jugendliche dazu auf, sich musikalisch mit den Themen Toleranz und Integration zu beschäftigen. Nach dem Motto „Deine Reime für ein gemeinsames Deutschland“ sollen die Schüler in einem eigenen Rap-Text ihre Gedanken für ein gutes Miteinander zum Ausdruck bringen. Die Grundlage hierfür bietet der Song „Alles geht!“ des Musikers Tyron Ricketts, der den Rap bei der Auftaktveranstaltung für „RESPEKT 2010“ im Bundeskanzleramt präsentierte.Ricketts, auch als Schauspieler aus der ZDF-Reihe „SOKO Leipzig“ bekannt, beschreibt in den ersten beiden Strophen des Songs Vorurteile und Probleme beim Zusammenleben.

 

Musikwettbewerb fordert Jugendliche auf, sich mit Rap-Texten für Integration stark zu machen


 

Die dritte Strophe soll von Schülerinnen und Schülern beigesteuert werden und Lösungen für ein besseres Miteinander aufzeigen. „Ich hoffe, dass wir mit unserem Wettbewerb bei vielen Jugendlichen das Interesse für das Thema Integration gewinnen können. Mit Tyron Ricketts haben wir einen Botschafter für „RESPEKT 2010“ gefunden, der authentisch hinter dem Thema steht und den Jugendlichen eine ausgezeichnete Steilvorlage bietet“, erklärte Staatsministerin Maria Böhmer.

„Zusammenleben und Integration gelingen nur, wenn jeder bereit ist, sich zu öffnen und auf den Anderen zuzugehen. Toleranz und gegenseitiges Verständnis sind die Voraussetzung für ein gutes Miteinander. Jeder Einzelne kann dabei helfen, Vorurteile abzubauen, Hürden zu überwinden und Mauern in Köpfen einzureißen. Die Botschaft lautet: „Integration fängt bei mir an“. Wenn jeder, Einheimische und Migranten gleichermaßen, in seinem Umfeld in der Schule, im Verein, auf der Arbeit oder in der Nachbarschaft mit gutem Beispiel vorangeht, gelingt auch die Integration in Deutschland noch besser. Der Integrationspreis „RESPEKT 2010“ soll dafür Anregungen geben und Diskussionen auslösen“, unterstrich Böhmer.

 


 

Tyron Ricketts betonte: „Ich sehe in der Diskussion zum Thema Integration keinen Grund die Nation zu spalten, sondern eine Chance, durch die Meinungen der jungen Leute in unserem Land, Lösungen für das Entstehen eines neuen gesunden deutschen Selbstverständnisses zu schaffen. Ein Selbstverständnis, in dem Platz für alle ist, die sich hier zu Hause fühlen und einen positiven Blick in eine gemeinsame Zukunft! Dabei hilft unser Wettbewerb! Alles geht!“. Und so funktioniert der Wettbewerb: Die Teilnehmer zeichnen ihren Rapbeitrag auf und laden ihn auf der Internetseite www.respekt2010.de hoch. In einer Vorauswahl werden die besten Beiträge ermittelt und prominent auf der Webpage gezeigt. Der Gewinner wird dann durch ein offenes Voting durch die User bestimmt. Als Hauptpreis winkt eine professionelle Song- und Videoproduktion in Berlin gemeinsam mit Tyron Ricketts. Einsendeschluss für die Beiträge ist am 1. November 2010. Die Preisverleihung findet am 8. Dezember 2010 im Bundeskanzleramt statt.

 

Einzelheiten und weitere Infos zum Wettbewerb unter:

www.respekt2010.de

MTV Video Music Awards – Stars tragen viel Leder

Die 27. MTV Video Music Awards fanden gestern Abend in Los Ageles statt und das Nokia Theatre stand wieder einmal Kopf. Mit insgesamt 13 Nominierungen ging Sängerin Lady Gaga ins Rennen um die Moonmen-Statue gefolgt von Eminem mit acht Nominierungen. Vor allem interessierte uns, wie sich die Stars der Musikszene modisch auf dem rotem Teppich, der hier Weiß war, präsentierten. Welche Outfits wurden getragen und wer sorgte für einen kleinen Skandal, der eigentlich nicht so schlimm war, wie es aussah?

 

Die Gewinnerin des Abends war wie zu erwarten Lady Gaga, sie konnten insgesamt acht der begehrten Moonmen-Statuen gewinnen, darunter als Auszeichnung in den Kategoerien “Video Of The Year”, “Best Dance Video”, “Best Pop Video” und “Best Female Video.” Eminem konnte sich zweimal freuen, einmal für den Preis “Best Male Video” und für das “Best Hip Hop Video” Zusammen mit Rihanna als Überraschungsact eröffnete der Sänger mit einem Medley seiner Hits “Not Afraid” und “Love The Way You Lie” die 27. MTV Video Music Awards in Los Angeles. Und das Publikum war begeistert.

 

Weitere Showacts des Abends waren Taylor Swift, Kanye West, Justin Bieber, Robyn, Usher, Florence + The Machine, Linkin Park, Drake mit Mary J. Blige und Swizz Beatz, Bruno Mars mit B.o.B und Paramore, Travie McCoy und Jason Derulo. Durch den Abend im Nokia Theatre führte Chelsea Handler – die seit 16Jahren die erste Awards-Chef-Moderatorin war. Gäste des Abends waren Lindsay Lohan, Kim Kardashian, Cher, Ke$ha, Katy Perry, Nicki Minaj, Justin Timberlake, Sofia Vergara, Jared Leto, Ellen DeGeneres, Penn Badgley, Selena Gomez, Emma Stone und Ashley Greene.

Hier sind alle Gewinner der 27. MTV Video Music Awards 2010

Jetzt kommen wir zu dem Outfits der Stars und Musiker des Abends. Und wer sorgte bei den MTV Video Music Awards für einen kleinen Skandal? Natürlich Sängerin und Modeikone Lady Gaga.  Auf dem weißem Teppich ging es noch züchtig her – da entschied sie sich für wogendes Kleid in einer Kombination aus einem Fischernetz und altertümlichen Bildern.  Dazu Mega-Plateaus und einem goldenem Accessoire auf dem Kopf, der aussah wie ein Hahnenkamm. Um das ganze etwas dramatischer zu gestalten, begleiteten  vier Soldaten aus verschiedenen amerikanischen Streitkräfte (Navy, Air Force, Army) Lady Gaga bei ihrem Lauf über dem weißen Teppich. Bei der Verleihung schockte die Sängerin mit einem Fleischkleid, welches schon mit ihr in der Japanischen Vogue abgelichtet wurde und so die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Wir können aber aller aufatmen und müssen uns keine Sorgen machen, da das Kleid nicht aus echtem Tier bestand, sonder rein synthetisch ist. Lady Gaga weiss halt, wie man sich bemerkbar macht und provoziert.

 

 

Auch die restlichen Gäste des Abends auf der MTV Video Music Awards konnten mit ihren Outfits punkten. Katy Perry präsentierte sich mit einem passenden Nagellack zu ihrem sexy Outfit, das sehr  viel Haut zeigte. Der Trend des Abends waren Lederjacken in verschiedenen Ausführen – so gesehen bei Sänger Jason Derulo, der mit einer coolen Biker-Jacke  überzeugte. Justin Bieber, der als “Bester Newcomer” die Moonmen-Statue gewinnen konnte trug eine lässige Kombination in Schwarz – auch er entschied sich für eine Lederhose und eine Weste mit Lederapplikationen.

 



30 Seconds to Mars Sänger Jared Leto trug einen grauen halblangen Ledermantel, Sänger User bei seiner Performance ein futuristisches Outfit mit Leder, Justin Timberlake mit lässiger schwarzer Lederjacke und B.o.B eine Lederjacke in Weiß. Vinny Guadagnino von MTV’s “Jersey Shore” konnte mit seiner dunkelblauen Lederjacke auf dem weißen Teppich punkten. Will.I.Am und Nicki Minaj besuchten die 27. MTV Video Music Awards in einem sehr gewagten Outfit – natürlich auch aus Leder. Auch bei den weiblichen Gästen überzeugten diverse Lederoutfits, wie bei Sängerin Ke$ha.

 

Klickt euch durch die Galerie und bestaunt die Outfits der 27. MTV Video Music Awards

{morfeo 516}

Photos: MTV Networks Germany 2010

 

 

MTV Movie Awards 2010: New Moon” räumt fünf Preise ab

MTV Europe Music Awards 2009 – Berlin im Mittelpunkt der Music


10ten BMI Urban Music Awards – Outfits und Gewinner des Abends

Gestern Abend fanden die 10ten BMI Urban Music Awards im Pantages Theater in Los Angeles statt. Der jährlich verliehende Award von BMI (Broadcast Music Incorporated) zeichnet mit den Urban Music Award die besten Songwriter der letzten 12Monate im Bereich Black Music aus. Auch an diesem Abend wurden folgende Awards in den Bereichen Urban Song des Jahres, Songwriter des Jahres, Produzent des Jahres und Verleger des Jahres verliehen. Zudem werden die Top Urban Produzenten…

 

…von 2009 und 2010 mit der Ehre ausgezeichnet, genau so wie die BMI Songwriter, dessen Lieder in diesem Zeitraum auf Platz 1 der Billboard R&B, Hip-Hop und Rap Charts standen.Wir zeigen euch die Outfits der Gäste und Gewinner der 10ten BMI Urban Music Awards aus Hollywood, Los Angeles. Durch den Abend führten R.Del Bryant, Präsident & CEO von BMI und Catherine Brewton, Vice President und Songwriter.

 

Modisch aufgefallen ist uns Sänger der Black Eyed Peas Will.I.am in einer Kombination aus schwarzer Hose, weißem Hemd mit Krawatte und dem weinrotem Jackett. Vor allem seine modische Umhängetasche in Kettenoptik und Silber. Das glitzernde Leoparden Kleid von TV-Persönlickeit LaLa sprang einen sofort ins Auge – ein bisschen sehr gewagt, was das Muster anging. Bei seiner Performance überzeugte wieder einmal Usher nicht nur im musikalischem. Auch sein Outfit fanden wir sehr angesagt. Schlicht in Schwarz mit knallroten Turnschuhen und weißem Print-Shirt. Natürlich durften auch die vielen Gold- oder überdimensionale Ketten nicht fehlen. Auch diese gehören zu einem Outfitt eines Rappers. Klickt euch durch unsere Galerie und bestaunt die Outfits der Stars der 10ten BMI Urban Music Awards.

 


 


{morfeo 511}

(Photos by Maury Phillips/WireImage & Arnold Turner/WireImage)

Das sind die Gewinner der 10ten BMI Urban Music Awards

Diese Stars wurden zur Verleihung eingeladen:
2010 BMI President’s Award Winner will.i.am (“Boom Boom Pow,” “Imma Be”, “I Gotta Feeling”); Keri Hilson (“Knock You Down”); Brandy (“Full Moon”); apl.de.ap (“Boom Boom Pow”, “Imma Be”, “I Gotta Feeling”); Game (“My Life”); Jay Sean (“Down”); Trey Songz (“Say Ahh”); Cali Swag District (“Teach Me How To Dougie”); Flo Rida (“Sugar”); Pitbull (“Hotel Room Service”); B.o.B. (“Nothin’ On You”); Jason Derulo (“Whatcha Say”); Rick Ross (“Hustlin'”); Nipsey Hussle(“Hussle in the House”); Lloyd (“Bedrock”); YG (“Toot It and Boot It”); Rodney Jerkins (Lady Gaga “Telephone”); Polow Da Don (Keri Hilson “Turnin’ Me On”); DJ Felli Fel (“Get Buck In Here”) DJ Toomp (Kanye West “Can’t Tell Me Nothing”); Baby of Young Money (Game ft. Lil Wayne “My Life”); Young Money (“Bedrock”); Sean Garrett (“Turnin’ Me On”); Jim Jonsin (Soulja Boy Tell’em “Kiss Me Thru the Phone”); Bangladesh (Beyonce “Diva”); La La; Tyga (“Cali Love”); Kane Beatz (Young Money ft. Lloyd “Bedrock”); Miguel (“All I Want”); Marsha Ambrosius (“I Hope She Cheats On You”); Elvis Williams (Beyonce “Ego”); Anthony Hamilton (“Can’t Let Go”); Jazze Pha (“Happy Hour”); Zaytoven (Usher “Papers”); Carlos “Los DA MAESTRO” Mckinney (Trey Songz “I Invented Sex”); Benny Blanco ( Ke$ha “Tik Tok”); Pleasure P (“Under”); Makeba Riddick (T.I. “Live Your Life”); Young Joc (“It’s Going Down”); Ray J (“Sexy Can I”); Soulja Boy Tell’em (“Kiss Me Thru the Phone”); Harold Lilly (Beyonce “Ego”); Kevin Cossom (Keri Hilson ft. Kanye West & Ne-Yo “Knock You Down”); Ron Browz (“Pop Champagne”); Ester Dean (Rihanna “Rude Boy”); David Banner (“Get Like Me”); Cool and Dre (“My Life”); Kinfolk Kia Shine (“Best I Ever Had”); Gorilla Zoe (“Papers”)