Auto

Range Rover: Erster Diesel-Hybridantrieb in der Premium-SUV-Klasse

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

FRANKFURT

Als weitere Weltpremiere präsentiert Land Rover auf der IAA den ersten Diesel-Hybridantrieb im Premium-SUV-Segment. Range Rover Hybrid und Range Rover Sport Hybrid kombinieren herausragende Wirtschaftlichkeit und deutlich…

 

 

…reduzierte CO2-Emissionen mit dem breitgefächerten Leistungsvermögen eines Land Rover. Darüber hinaus profitieren die beiden identisch motorisierten Hybridangebote von den Vorzügen des Alu-Leichtbaus. Die Hybridmodelle werden ab Oktober bei den Land Rover-Vertragshändlern bestellbar sein und ab Frühjahr 2014 ausgeliefert.

 

 

Der neue Hybridantrieb für Range Rover und Range Rover Sport besteht aus dem modernen, 215 kW (292 PS) leistenden 3,0-Liter-SDV6, einem 35 kW (48 PS) starken Elektromotor und einer ZF-Acht-Stufen-Automatik. Das gesamte Hybridsystem wiegt inklusive Lithium-Ionen-Akku weniger als 120 Kilogramm. Das Elektrotriebwerk allein stellt ein maximales Drehmoment von 170 Nm bereit – zur Unterstützung beim Überholen oder als eigenständiger Antrieb.

 

 

Zugleich fungiert der E-Motor als Generator, um den Akku zu laden. Rein elektrisch kann der Range Rover Hybrid mit einem Tempo bis zu 48 km/h rund eine Meile oder 1,6 Kilometer zurücklegen, bevor der Turbodiesel nahtlos den Antrieb übernimmt. Mit einem Drehmomentmaximum von 700 Nm muss die SDV6 HEV-Hybrideinheit keinen Leistungsvergleich scheuen.

 

 

 

 

 

Range Rover wie Range Rover Sport beschleunigen mit Hybridantrieb in weniger als sieben Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreichen eine Maximalgeschwindigkeit von 218 bzw. 225 km/h. Gleichzeitig sinken die CO2-Emissionen auf 169 g/km, während der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus mit 6,4 Litern pro 100 Kilometer einen für diese Fahrzeugklasse beeindruckend niedrigen Wert erreicht.

 

Die aktuelle Modellgeneration des Range Rover und des neuen Range Rover Sport wurde von Anfang an für die Integration eines Hybridsystems konzipiert. So müssen weder beim Platzangebot in Innenraum oder Gepäckabteil noch bei den Offroad-Eigenschaften Abstriche gemacht werden.

 

 

Land Rover Discovery im Jahrgang 2014 gründlich aufgefrischt

 

 

Der flexible und vielseitige Land Rover Discovery erhielt zum Jahrgang 2014 eine gründliche Auffrischungskur. Dies betrifft beispielsweise die Technik: Hier kann der britische Alleskönner nun mit einem neuen 3,0-Liter-V6-Kompressorbenziner bestellt werden, der 250 kW (340 PS) auf die Straße bringt.

 

 

Daneben bewirkt die Integration des Stopp-Start-Systems in die Acht-Stufen-Automatik der TDV6- und SDV6-Dieselversionen Verbrauchseinsparungen von bis zu einem Liter auf 100 Kilometer. Weiterhin ist neben dem permanenten Allradantrieb mit Geländeuntersetzung im Discovery eine neue Alternative mit einstufigem Verteilergetriebe wählbar.

 

Von außen leicht erkennbar wird der neue Modelljahrgang 2014 des Discovery dank zahlreicher Designänderungen – beispielsweise an Scheinwerfern, Kühlergrill, Außenspiegeln und Rückleuchten, aber auch am neuen Discovery-Schriftzug auf der Motorhaube.

 

Eine erweiterte Farbpalette sowie die Einführung neuer Komfort- und Assistenzsysteme, wie „Toter Winkel“-Warnsystem oder Kreuzungskamera, runden den modernisierten Land Rover Discovery ab.

 

 

 

 

Neue Farben und Sondereditionen für den Land Rover Freelander
Mit unverändert breitem Angebot bei stabilen Preisen bietet der Land Rover Freelander im Modelljahr 2014 zahlreiche Detailverbesserungen. So hat die britische Allradmarke ihren beliebten Kompakt-SUV mit den neuen Metallicfarben „Loire Blue“ und „Zanzibar“ verschönert.

 

 

Hinzu kommen weitere Optimierungen, etwa am Acht-Zoll-Farbtouchscreen. Den ab November vorgesehenen Verkaufsstart des 2014er Freelander flankiert Land Rover auf dem deutschen Markt mit dem Angebot von insgesamt drei Sondereditionen, die eine besonders üppige Ausstattung mit attraktiven Preisvorteilen kombinieren.

 

 

Land Rover feiert die Markteinführung des Range Rover Sport

 

Land Rover und der neue Range Rover Sport sind auch bei Facebook zu finden unter facebook.com/LandRover und bei Twitter unter #NewRangeRoverSport

 

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

Land Rover feiert die Markteinführung des Range Rover Sport

SUV LANDROVER

Mit einer Fülle an Neuheiten schafft der britische 4×4-Spezialist Land Rover die Voraussetzungen für anhaltenden Markterfolg. So feiert am 20. September der komplett neu entwickelte Range Rover Sport seine…

 

 

…Markteinführung bei den deutschen Land Rover Händlern. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main wird Land Rover daneben zahlreiche technische Highlights vorstellen, die im Modelljahrgang 2014 lieferbar sind.

 

So werden Range Rover und Range Rover Sport als erste Premium- SUV-Modelle mit einem fortschrittlichen Diesel-Hybridantrieb präsentiert, während den Bestseller Range Rover Evoque Innovationen wie eine Neun-Stufen-Automatik schmücken. Ebenfalls zahlreiche Neuheiten an Bord haben in der kommenden Modellgeneration 2014 der kompakte Land Rover Freelander und der vielseitige Land Rover Discovery.

 

Neuer Range Rover Sport feiert am 20.9. Markteinführung
Am 20. September erlöst der komplett neue Range Rover Sport die wartenden Kunden: Er gibt seine Premiere in den Ausstellungsräumen der deutschen Land Rover-Händler. Mit Preisen ab 59 600 Euro platziert sich die Neuentwicklung im SUV-Markt – und mit dem Profil als schnellster, agilster und fahraktivster Land Rover aller Zeiten.

 

 

Die Käufer können den Dynamiker von den britischen Inseln außerdem mit zahlreichen Wahlmöglichkeiten und Optionen perfekt an den persönlichen Geschmack anpassen. Der neue Range Rover Sport glänzt mit der besten Straßen-Dynamik, die je ein Land Rover-Modell aufbieten konnte, kombiniert mit besten Fähigkeiten im Gelände.

 

 

 

Den Neuling kennzeichnen zudem ein muskulöses und dabei elegantes Karosseriedesign und ein Innenraum, in dem Hochwertigkeit und Flexibilität gleichermaßen Platz haben – bis hin zur neuen Option der praktischen 5+2-Sitzkonfiguration.

Als erster Vertreter seiner Klasse gemeinsam mit seinem großen Bruder Range Rover verfügt der neue Range Rover Sport über eine Aluminium-Karosseriearchitektur die ihm mehr als 420 Kilogramm Gewicht spart.

 

 

 

Dies kommt neben der Fahrdynamik des Range Rover Sport auch seiner Wirtschaftlichkeit und den mit 194 g/km betont niedrigen CO2-Emissionen zugute. Ganz neu präsentiert sich auch die Technik des Range Rover Sport – zum Beispiel die Fahrwerkskonstruktion aus leichtem Aluminium oder die Lenkung, die jetzt mit elektrischer Servounterstützung arbeitet.

 

Der wie gewohnt permanent ausgelegte Vierradantrieb ist im neuen Range Rover Sport in zwei Ausführungen lieferbar, mit Geländeuntersetzung oder einstufigem Verteilergetriebe, wodurch das Modell Heckantriebscharakter erhält.

 

An Bord hat der Neuling zudem die adaptive Fahrwerkssteuerung „Adaptive Dynamics“ mit stufenlos verstellbaren Dämpfern, die aktive Zweikanal-Neigungssteuerung „Dynamic Response“, ein System zum „Torque Vectoring“ durch Bremseneingriff oder die patentierte „Wade Sensing“-Funktion, die automatisch die Tiefe von Wasserdurchfahrten ermittelt.

 

 

Zur Markteinführung offeriert der neue Range Rover Sport zunächst vier Motorenalternativen: ein 5,0-Liter-V8-Kompresserbenziner mit 375 kW (510 PS), ein Hochleistungs-SDV8-Diesel mit 4,4 Liter Hubraum und 250 kW (339 PS) sowie ein in zwei Leistungsstufen erhältlicher V6-Diesel – als 190 kW (258 PS) starker TDV6 und als SDV6 mit 215 kW (292 PS).* Ebenfalls noch 2013 bestellbar sein wird die Diesel-Hybridversion.

 

Land Rover feiert die Markteinführung des Range Rover Sport – Modelljahr 2014 bringt technische Highlights

 

 

 

Range Rover Evoque mit Technikfeuerwerk im Modelljahr 2014
Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt: Der Range Rover Evoque zündet im Jahrgang 2014 ein Innovations- und Technikfeuerwerk.


Der Rekordverkaufszahlen schreibende Kompakt-SUV der Premiumklasse glänzt in der neuen Modellversion mit zahlreichen technischen Finessen, die die Verbrauchs- und Emissionswerte um bis zu zwölf Prozent verbessern.

 

 

Dazu zählt beispielsweise die weltweit erste Neun-Stufen-Automatik in einem SUV. Hinzu kommen neue Antriebstechnologien, verschiedene Detailmodifikationen an der markanten Karosserie und im Innenraum sowie als weitere Neuheiten modernste Assistenzsysteme, wie adaptive Geschwindigkeitsregelung, Verkehrsschilderkennung, Spurhalteassistent, Ausparkassistent, Einparkassistent für Querparken, Kollisionswarnsystem und das „Wade Sensing“-System für sichere Wasserdurchfahrten.

 

 

Diese Technologien sind mit dem neuen Modelljahr auch in den anderen Range Rover Modellen verfügbar. Die neue Neun-Stufen-Automatik von ZF hat der Range Rover Evoque als eines der weltweit ersten Pkw-Serienmodelle an Bord. Das Getriebe überzeugt mit ausgesprochen kurzen Reaktions- und Schaltzeiten sowie mit hoher Effizienz, zumal die Neun-Stufen-Automatik serienmäßig mit der kraftstoffsparenden Stopp-Start-Automatik kombiniert ist.

 

Eine weitere Neuheit in den Benzinerversionen des ab November erhältlichen Evoque-Jahrgangs 2014 ist „Active Driveline“: ein vollkommen neu entwickeltes Antriebssystem, das als weltweit erste Lösung den Vierradantrieb „auf Abruf“ bereitstellt. Bei konstanter Fahrgeschwindigkeit über 35 km/h wird der Evoque ausschließlich über die Vorderräder angetrieben.

 

 

Zum Technikpaket des Range Rover Evoque zählt ferner ein „Torque Vectoring“-System zur Verbesserung der Fahrdynamik.

 

 

Range Rover: Erster Diesel-Hybridantrieb in der Premium-SUV-Klasse

 

Elf Länder in 50 Tagen: Auf nach Indien! Land Rover Experience Tour 2013 ist unterwegs

 

Range Rover Evoque fahren von Berlin bis nach Mumbai

Erfolgreiche Saison 2013 für das Land Rover Polo Team

 

 

Engagement im Kunst- und Kulturbereich: Highlights im September in Frankfurt

Starke Präsenz auf Europas größter Offroad-Messe

 

Daniel Craig legt New York City still für die Weltpremiere des neuen Range Rover Sport

Neuer Range Rover Sport zeigt seine Dynamik

 

Land Rover und der neue Range Rover Sport sind auch bei Facebook zu finden unter facebook.com/LandRover und bei Twitter unter #NewRangeRoverSport

 

 

Elf Länder in 50 Tagen: Auf nach Indien! Land Rover Experience Tour 2013 ist unterwegs

LANDROVER

Evoque mit technischen Neuheiten unterwegs – Die Wagen der Experience Tour verfügen bereits über die hochmoderne Neun-Stufen-Automatik, die weltweit erstmals in einem SUV zum Einsatz kommt. Als weitere Neuheiten…

 

 

…haben die Tour-Evoque den neu entwickelten „Active Driveline“-Antrieb an Bord, der Vierradkraft „auf Abruf“ bereitstellt – und das „Torque Vectoring“-System zur Optimierung von Traktion und Stabilität in Kurven.

 

Die neuen Technologien sind ab kommenden November dann in den Evoque-Serienmodellen des Jahrgangs 2014 erhältlich. Auf der Land Rover Experience Tour präsentiert sich das Erfolgsmodell natürlich im Expeditionstrim.

 

 

Zusatzausstattungen wie Dachgepäckträger, Unterfahrschutz, GPS-Empfänger, Offroad-Reifen und vier Zusatzscheinwerfer wappnen den Evoque für jede Herausforderung. Die Abenteuerlustigen aus Deutschland profitieren so von erweiterten Fähigkeiten des Kompakt-SUV. Insgesamt zwölf Teilnehmer schafften den Sprung auf die wohlgeformten Evoque-Sitze – nach einer langen und harten Qualifikation.

 

 

 

Ursprünglich hatten sich mehr als 30 000 Bewerber für die Tourteilnahme bei Land Rover gemeldet. In mehreren regionalen Vorausscheidungen blieben schließlich 60 Glückliche übrig, die an einem langen Wochenende nach Wülfrath bei Düsseldorf reisten.

 

Hier, in einem ehemaligen Steinbruch, hält das Land Rover Experience Center alle Möglichkeiten bereit, um sich auf eine Abenteuerreise vorzubereiten. Denn Fähigkeiten in GPS-Navigation sind ebenso gefragt wie körperliche Fitness, technisches Geschick oder theoretische Kenntnisse, etwa über Allradtechnik oder Reifen.

 

 

 

Außerdem natürlich Belastbarkeit und nicht zu vergessen das richtige Händchen am Lenkrad. Von alles überragender Bedeutung ist jedoch der Teamgeist – denn die Land Rover Experience Tour ist von Beginn an weniger ein sportlicher Wettkampf, der individuelle Höchstleistungen abfordert, sondern vielmehr eine Abenteuerreise, die es gemeinsam in der Gruppe zu meistern gilt.

 

Auf diese Weise haben die bisherigen neun Tour-Ausgaben den Teilnehmern unvergessliche Momente geschenkt. Ob in Jordanien oder Island, ob in Namibia oder Malaysia, in Nord-, Mittel oder Südamerika: Die Land Rover Experience Tour bewährt sich immer wieder als unvergleichliche Plattform für Austausch und Begegnung. Kontakte mit Ländern und Leuten, Gespräche und Gastfreundschaft machen das Kennenlernen fremder Kulturen einfach.

Respekt und Nachhaltigkeit als Philosophie
Dies gehört ebenso zum Kern der Tour-Philosophie wie der Schutz der Umwelt und der Respekt vor der Natur. Ganz im Sinn der von Nachhaltigkeit geprägten Land Rover-Unternehmensgrundsätze nimmt selbstverständlich auch die Experience Tour größtmögliche Rücksicht auf Flora und Fauna. Erfahrene lokale Guides weisen auf dem Weg nach Indien die besten und sichersten Routen.

 

 

 

 

 

 

Jeder Teilnehmer, der heute in Berlin sowie auf den folgenden Etappen im Range Rover Evoque Platz genommen hat, darf sich als Gewinner der Land Rover Experience Tour fühlen. Die Empfindung, mit einem Land Rover praktisch überall hinzukommen, macht die 15 000-Kilometer-Reise von Berlin nach Mumbai zu einem Erlebnis, das keiner je vergessen dürfte.

 

 

 

Land Rover Experience Reisen auf den Spuren der Tour

Das kommende Frühjahr hält dann für jedermann die Gelegenheit bereit, auf den Spuren der Land Rover Experience Tour entlang der Seidenstraße zu fahren: Zwischen März und Mai 2014 bieten die Land Rover Experience Reisen insgesamt sechs Etappen von Mumbai nach Deutschland an.

 

 

Diese Reisen können ab sofort gebucht werden zu Preisen ab 2 725 Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Informationen gibt es unter www.landrover-experience.de oder per E-Mail unter info@landrover-experience.de.

 

 

Range Rover Evoque fahren von Berlin bis nach Mumbai

Erfolgreiche Saison 2013 für das Land Rover Polo Team

 

 

Engagement im Kunst- und Kulturbereich: Highlights im September in Frankfurt

Starke Präsenz auf Europas größter Offroad-Messe

 

Daniel Craig legt New York City still für die Weltpremiere des neuen Range Rover Sport

Neuer Range Rover Sport zeigt seine Dynamik

 

Land Rover und der neue Range Rover Sport sind auch bei Facebook zu finden unter facebook.com/LandRover und bei Twitter unter #NewRangeRoverSport

Range Rover Evoque fahren von Berlin bis nach Mumbai

ABENTEUER

Jetzt geht’s los! Die Teilnehmer der Land Rover Experience Tour 2013 haben heute in gespannter Vorfreude ihre spektakuläre Reise angetreten, die sie bis nach Indien führen wird. In der Residenz des britischen Botschafters…

 

 

…in Berlin-Grunewald schickte der Hausherr Simon McDonald gemeinsam mit Jaguar Land Rover-Geschäftsführer Peter Modelhart und Schauspielerin Jessica Schwarz, die selbst die letzte Etappe begleitet, die Karawane auf ihren langen Weg entlang der legendären Seidenstraße.

 

Das Wettbewerbsauto Range Rover Evoque und die als Begleitfahrzeuge eingesetzten Land Rover Discovery haben eine echte Abenteuertour vor sich: In 50 Tagen werden sie mehr als 15 000 Kilometer zurücklegen und dabei elf Länder und 46 Kulturkreise durchqueren, ehe sie Mitte Oktober im indischen Mumbai das Ziel erreichen.

 

Unterwegs warten bei der rekordträchtigen zehnten Jubiläumsauflage der Experience Tour jede Menge Herausforderungen wie touristische Höhepunkte auf den Land Rover-Tross: für die Teilnehmer das größte Abenteuer ihres Lebens. Im kommenden Frühjahr stehen diese Erlebnisse übrigens jedermann offen, denn dann laden die Land Rover Experience Reisen in insgesamt sechs Etappen ein zur Tour von Mumbai nach Deutschland.

 

 

„Ich wünsche der Land Rover Experience Tour einen reibungslosen Verlauf, allzeit gute Fahrt – und den Teilnehmern einzigartige, unvergessliche Erlebnisse. Gerade in unserer hochtechnisierten Zeit sind Veranstaltungen rar geworden, die Platz für Träume und Abenteuer bieten“, betonte der britische Botschafter Simon McDonald heute kurz vor dem Start der Tour in seiner Berliner Residenz.

 

 

Der Botschafter Ihrer Majestät aus der Land Rover-Heimat Großbritannien zählte bei derVerabschiedung der abenteuerlustigen Karawane ebenso zu den Ehrengästen wie Jessica Schwarz – die erfolgreiche Schauspielerin wird die letzte Etappe von Delhi nach Mumbai über knapp 1500 Kilometer mitfahren und die Tour in Indien ins Ziel begleiten.

 

Zuvor jedoch hat die Land Rover Experience Tour bei ihrer zehnten Ausgabe ein wahres Mammutprogramm zu absolvieren. Die im Jahr 2000 erstmals gestartete Abenteuerreise führt diesmal weiter als je zuvor.

 

Nach dem heutigen Start in der deutschen Hauptstadt stehen im Roadbook die Länder Polen, Ukraine, Russland, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan, China, Nepal und schließlich Indien

 

 

 

 

 

 

 

Auf ihren Wegen durch Europa und Asien erreichen die schicken und zugleich vielseitigen Range Rover Evoque eine enorme Vielfalt an Landschaften: unendliche Weiten in Osteuropa, Steppen in Zentralasien, Wüsten in China, die höchsten Gebirge der Welt im Himalaja, Küsten von Schwarzem, Kaspischem und Arabischem Meer, fruchtbare Landschaften auf der Krim oder in Indien, einsamste Dörfer und Megastädte mit Millionen Einwohnern.

 

 

Mount Everest und jahrtausendealte Zeugen der Seidenstraße
Dabei wird der Bestseller Range Rover Evoque in den kommenden sechs Wochen zu spektakulären Zielen gelangen. Dazu zählen beispielsweise der Hafen der berühmten Schwarzmeerflotte, zahlreiche jahrtausendealte Stätten entlang der historischen Seidenstraße, der Palast des Dalai Lama in der tibetischen Hauptstadt Lhasa, der Blick auf den Mount Everest oder das weltbekannte Taj Mahal in Indien.

 

 

Außerdem warten anspruchsvolle fahrerische Herausforderungen auf die Pilotinnen und Piloten. Bergpässe in Zentralasien oder dem Himalaja schwingen sich zum Teil höher als 5000 Meter auf, wackelige Pontonbrücken überqueren Riesenflüsse wie die Wolga, während Schotter-, Sand oder Schlammpisten immer wieder höchste Vorsicht erfordern.

 


Darüber hinaus kann der Range Rover Evoque zeigen, dass seine kompakten Abmessungen auf den überfüllten indischen Straßen ein enormer Vorteil sind. Mit dem Evoque tritt das derzeit erfolgreichste Modell aus Land Rover-Produktion zur Experience Tour an. Der dynamische Premium-SUV wurde weltweit in den zwei Jahren seit seiner Premiere bereits mehr als 170 000 Mal verkauft.

 

 

Die Kunden honorieren das innovative Konzept des Evoque: markantes, modernes Design und hoch entwickelte Technologien paaren sich mit Komfort und Ausstattungsfülle in bester Range Rover-Tradition. Als Wettbewerbsfahrzeug der Land Rover Experience Tour 2013 ist der Range Rover Evoque als dreitüriges Coupé und in der SD4-Variante unterwegs.

 

 

 

Ein hochentwickelter 2,2-Liter-Turbodiesel mit 140 kW (190 PS) Leistung sorgt hier für kraftvolles und wirtschaftliches Vorwärtskommen, unterstützt von den technischen Neuerungen des Modelljahrgangs 2014.

 

 

 

Diese Reisen können ab sofort gebucht werden zu Preisen ab 2 725 Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Informationen gibt es unter www.landrover-experience.de oder per E-Mail unter info@landrover-experience.de.

 

 

Elf Länder in 50 Tagen: Auf nach Indien! Land Rover Experience Tour 2013 ist unterwegs

Erfolgreiche Saison 2013 für das Land Rover Polo Team

 

Engagement im Kunst- und Kulturbereich: Highlights im September in Frankfurt

Starke Präsenz auf Europas größter Offroad-Messe

 

Daniel Craig legt New York City still für die Weltpremiere des neuen Range Rover Sport

Neuer Range Rover Sport zeigt seine Dynamik

 

Land Rover und der neue Range Rover Sport sind auch bei Facebook zu finden unter facebook.com/LandRover und bei Twitter unter #NewRangeRoverSport

 


Neues Musikvideo von Volvo und der Swedish House Mafia

VOLVO CARS

hat zusammen mit den drei DJs der Swedish House Mafia ein einzigartiges Musikvideo für die brandneue Version des Hits „Leave the World Behind” gedreht. Das Video feiert heute im Internet Premiere und spielt auch in…

 

 

…der globalen Einführungskampagne für den neuen Volvo XC60 eine zentrale Rolle. „Alle Volvo XC Modelle sind auf die Wünsche jener Kunden zugeschnitten, die ihr alltägliches Leben für eine Weile hinter sich lassen möchten”, erläutert Per Carleö, Marketing Manager bei Volvo Cars.

 

 

 

 

 

 

 

„Bei der Entwicklung der Kampagne dachten wir also an Menschen, die die Welt wirklich für eine Weile hinter sich lassen wollen, und kamen dabei ganz schnell auf die Swedish House Mafia und ihren Hit.”

Die Swedish House Mafia war in den vergangenen Jahren nicht nur der erfolgreichste schwedische Musik-Act, sondern gehörte auch weltweit zu den erfolgreichsten Acts überhaupt. Nach seinem letzten Auftritt beim Ultra Music Festival in Miami (USA) am 24. März 2013 hat sich das Trio offiziell aufgelöst.

 

 

 

 

 

 

 

Neue Version des Hits „Leave the World Behind”
Heute Abend: Premiere im Internet
Song und Video sind Teil der neuen Volvo XC60 Kampagne

 

 

Die drei Mitglieder Sebastian Ingrosso, Steve Angello und Axwell verfolgen nun neue Projekte, haben aber als letzte gemeinsame Arbeit eine brandneue Version ihres Hits „Leave the World Behind” zusammen mit der jungen schwedischen Sängerin Lune aufgelegt. Dazu wurde ein einzigartiges Video auf ihrem Grundstück in Skandinavien gedreht.

„Alle Beteiligten waren mit großem Enthusiasmus bei der Sache, angefangen bei den DJs der Swedish House Mafia und ihrem Team bis zum-Top Management von Volvo Cars”, berichtet Per Carleö. „Wir haben in unseren gemeinsamen skandinavischen Wurzeln eine enge Verbindung gefunden und das gesamte Projekt darauf aufgebaut.”

 

 

 

 

 

 

Zu sehen ist das Video heute Abend um 20.30 Uhr deutscher Zeit im Internet unter www.leavetheworldbehind.com oder www.volvocars.com

Extras und Blicke hinter die Kulissen des Videodrehs werden auch unter www.facebook.com/Volvo veröffentlicht.

 

 

 

 

40.000 Seemeilen in neun Monaten

Optimierungen in der gesamten „60er Volvo Modellfamilie”


Die neuen Modelle Volvo S60, V60 und XC60

Mehr Dynamik für die erfolgreiche „60er Familie”

 

www.volvocars.com


 

Daniel Craig legt New York City still für die Weltpremiere des neuen Range Rover Sport

NEW YORK

Eine Szene, wie aus einem Hollywood-Film, Schauspieler Daniel Craig präsentiert den neuen Range Rover Sport als Teil einer dramatischen Fahrt durch eine der energiegeladensten Städte der Welt.

 


Der schnellste, agilste und dynamischste Land Rover aller Zeiten wird damit bereits seinem ersten Test unterzogen, denn der britische Schauspieler hat den Auftrag, die neueste Land Rover Entwicklung zu ihrer Weltpremiere auszuliefern.

In gewohnt cooler “Skyfall”-Manier fährt Craig durch gesperrte Straßenschluchten, um den neuen Range Rover Sport dem gespannten Publikum in die Skylight Bar in der Moynihan Station auf der 8th Avenue zu bringen, wo der Sport-SUV seine Weltpremiere feiert.

 

 

 

 

Die dynamische und aufregende Fahrt ist Teil des Kurzfilms “The Delivery”, der zeitgleich auf www.newrangeroversport.com live übertragen wird

 

 

Unter der Regie von Jonathan P. B. Taylor, bekannt für seine Mitarbeit bei “Fast & Furious”, “Spiderman”, “Captain America” und aktuell dem neuen “Stirb langsam” Film, erzählt der Kurzfilm die Geschichte eines Fahrers, der mit der Auslieferung einer streng geheimen Fracht beauftragt wird. Beginnend in der Land Rover Produktion im britischen Solihull wird das Fahrzeug in der Dunkelheit in einem großen Container nach Manhattan verschifft.

Es wird dort enthüllt und vom Experten Craig durch die Straßen von Manhattan, über die Manhattan Bridge und durch einen gesperrten Tunnel auf die Minute genau zu seiner  Premiere ausgeliefert.

 

Craig überzeugte die Zusammenarbeit mit Land Rover nicht nur wegen seiner Liebe zu der britischen Marke und ihren Fahrzeugen, sondern auch wegen des gemeinsamen Engagements für die Charity Organisation S.A.F.E., dessen Schirmherr er ist. Die Marke Land Rover, die bereits vor vier Jahren einen Defender an die kenianische Nichtregierungsorganisation gespendet hatte, freut sich über die weitere Zusammenarbeit und wird im Laufe dieses Jahres ein weiteres Fahrzeug stiften.

 

 

 

 

 

  • Der gespendete Land Rover wird vom S.A.F.E. Team verwendet, um schwer zugängliches Gelände zu erreichen und dort den erzieherischen und sozialen Wandel zu unterstützen.
  • Daniel Craig fährt den komplett neuen Range Rover Sport zur Live-Enthüllung durch New York und komplettiert damit den Kurzfilm “The Delivery” des bekannten Hollywood Produzenten Jonathan P. B. Taylor
  • Manhattan steht still! Für die spektakuläre Premierenfahrt werden zahlreiche Straßen gesperrt und viele Zuschauer säumen den Weg bei der Fahrt des Stars zur exklusiven Celebrity Party
  • Die  USA sind weltweit der größte Markt für den Range Rover Sport und in keiner Stadt werden mehr Einheiten des sportlichen SUV verkauft als in New York
  • Neuer Range Rover Sport ist der schnellste, agilste und dynamischste Land Rover aller Zeiten

 

 

 


S.A.F.E. Gründer Nick Reding war mit Daniel Craig beim Event in New York dabei, um über das Charity-Projekt zu sprechen und kommentierte: “Land Rover hat uns bereits in der Vergangenheit großzügig mit einem Fahrzeug unterstützt und dieses Event ist für uns eine sehr gute globale Plattform, um über unsere Arbeit zu sprechen.


Land Rover hilft uns mit diesem Event mehr als wir uns erhoffen konnten, denn wir können unsere Botschaft, was wir sind und tun, vielen Menschen auf der Welt vermitteln.”

 

Bereits vor der offiziellen Weltpremiere auf der New York International Auto Show sagte Land Rover Global Brand Director John Edwards: “Der komplett neue Range Rover Sport ist ein außergewöhnliches Fahrzeug und wir haben es entsprechend außergewöhnlich enthüllt – live auf den Straßen unseres wichtigsten Absatzmarktes. Er hat Köpfe verdreht und den Verkehr zum Erliegen gebracht in einer der dynamischsten Städte der Welt.

Der neue Range Rover Sport ist ein Meilenstein in Sachen Ingenieurskunst und Technologie. Er ist fast eine halbe Tonne leichter, was die CO2 Emission deutlich reduziert. Er ist der schnellste, agilste und dynamischste Land Rover aller Zeiten.” Der neue Range Rover Sport wird in Deutschland im 3. Quartal 2013 in den Verkauf gehen.

 

 

 

Neuer Range Rover Sport zeigt seine Dynamik

 

Land Rover und der neue Range Rover Sport sind auch bei Facebook zu finden unter facebook.com/LandRover und bei Twitter unter #NewRangeRoverSport

 

Faszinierende Reisen durch 1001 Nacht mit dem neuen Range Rover

Neuer Range Rover Sport zeigt seine Dynamik

NEW YORK / MANHATTEN

Die Vorfreude auf den neuen Range Rover Sport steigt! Am Abend des 26. März wird der schnellste, agilste und fahraktivste Land Rover aller Zeiten in New York seine Weltpremiere feiern…

 


…mit einer spektakulären Fahrt durch die Straßenschluchten von Manhattan, die einen Vorgeschmack geben wird auf das außerordentlich breite Leistungsprofil des Range Rover Sport.

 

Schließlich vereint der neue SUV aus britischer Produktion spürbar verbesserte Fahrdynamik auf der Straße mit herausragenden Geländeigenschaften, für die die 4×4- Marke seit Jahrzehnten steht.

 

Die New York Auto Show 2013 bereitet dem neuen Range Rover Sport die passende Bühne. Am Vorabend der traditionsreichen Automesse am Hudson River wird der Neuling aus Großbritannien erstmals enthüllt.

 

Am 26. März, 19.30 Uhr New Yorker Zeit läuft der Countdown für den neuen Range Rover Sport ab – und alle Autoenthusiasten rund um den Globus können dabei sein. Denn eigens für diesen Tag hat Land Rover unter www.newrangeroversport.com eine spezielle Internetpräsenz eingerichtet, auf der die Enthüllung live übertragen wird.

 

 

Hollywood-Regisseur setzt Premierenfahrt in Szene

 

 

Bereits jetzt können sich Interessenten für den Premierenabend registrieren. Wer sein Passwort hat, sitzt am 26. auf den besten Plätzen. Die Premierenfahrt des neuen Range Rover Sport durch Manhattan kann dabei aus verschiedenen Kamereinstellungen und Perspektiven betrachtet werden – ein Klick genügt.

 

Darüber hinaus bereitet Land Rover weitere exklusive Inhalte der Homepage vor, etwa zusätzliche Informationen, interessante Neuigkeiten oder Interviews mit den Verantwortlichen für Fahrdynamik, Technologien und Design des neuen Range Rover Sport.

 


Die britische Geländewagenmarke hat für die Premierenfeier ihres neuesten Modells nichts unversucht gelassen. So sorgen ein Hollywood-Regisseur und eine Filmproduktionsgesellschaft dafür, dass die Jungfernfahrt des Range Rover Sport zu einem einmaligen, spektakulären Event wird – und zwar für die Zuschauer vor Ort in New York ebenso wie für das Publikum der weltweiten Liveübertragung.

 

Die besonders rasant konzipierte Passage durchs Häusermeer von Manhattan spiegelt die Dynamik des neuen Range Rover Sport perfekt wider. Eine wichtige Rolle spielt darüber hinaus ein Überraschungsgast: ein sehr britischer Land Rover-Botschafter, dessen Name bis zum Premierenabend geheim bleibt.

 

 

 

John Edwards, Land Rover Global Brand Director, erklärt: „Der komplett neue Range Rover Sport wird von vielen Kunden rund um die Welt mit Spannung erwartet. Er ist dabei nicht nur der dynamischste Land Rover aller Zeiten, sondern auch der technologisch am weitesten entwickelte. Außerdem sorgt seine leichte Vollaluminium-Architektur für weniger CO2-Emissionen und einen deutlich reduzierten Verbrauch. Ich freue mich schon darauf, alle Einzelheiten des neuen Range Rover Sport am 26. März bekannt geben zu dürfen.“

 

 

Land Rover und der neue Range Rover Sport sind auch bei Facebook zu finden unter facebook.com/LandRover und bei Twitter unter #NewRangeRoverSport

 

 

 

Faszinierende Reisen durch 1001 Nacht mit dem neuen Range Rover

 

RANGE ROVER bei der Premiere von Cloud Atlas

4×4 Luxusliner mit revolutionärer Aluminiumkarosserie

Stapellauf eines Luxusliners


Land Rover feiert “The Best of British” im Herzen von Paris

„Filmstars“ von Jaguar und Land Rover feiern auf dem Pariser Autosalon

 

http://facebook.com/LandRover.de
http://landrover-blog.de

 

Neue Editionsmodelle von Volvo

LIFESTYLE AUTO

Die neuen Editionsmodelle für die Baureihen Volvo S60, Volvo V60 und Volvo XC60 bieten ein deutliches Plus an Komfort, Sicherheit und Entertainment zu besonders günstigen Konditionen. Je nach Modellvariante und…

 

 

…Ausstattungsumfang beträgt der Preisvorteil gegenüber der Summe der entsprechenden Einzeloptionen bis zu 3.450 Euro. Die Ausstattungsvarianten Edition und Edition Pro können mit allen Motoren, vom 1,6-Liter-Vierzylinder bis zum 3,0-Liter-Sechszylinder-Antrieb der Topmodelle T6 AWD Geartronic, kombiniert werden.

 

 

Die Ausstattungsvariante Edition wird für die beiden Modelle Volvo S60 und Volvo V60 angeboten. Ihr liegt die Ausstattungslinie Kinetic zugrunde, die unter anderem bereits Komfortfunktionen wie eine Klimaautomatik mit getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer enthält.

Das Angebot der neuen Edition umfasst zusätzlich das Audiopaket High Performance Multimedia. Neben der hervorragenden Klangwiedergabe mit acht Lautsprechern und einer Leistung von 4 x 40 Watt bietet es einen integrierten 7-Zoll-Multimedia-Farbbildschirm, einen Radio/DVD-Player, eine USB-Schnittstelle und eine Bluetooth Freisprecheinrichtung mit Audio-Streaming.

 

 

 

 

 

Ebenfalls im Preis enthalten ist das RTI Navigationssystem mit Sprachsteuerung, integriertem Festplattenspeicher sowie Volvo MapCare.  Abgerundet wird die Editionsausstattung von einer Einparkhilfe hinten, einem Innenspiegel mit Abblendautomatik, einem Regensensor inklusive automatischer Lichtfunktion und elektrisch einklappbaren Außenspiegeln mit Bodenleuchten.


Mit der Wahl der Ausstattungslinie Edition ergibt sich sowohl für den Volvo S60 als auch für den Volvo V60 ein Preisvorteil von 2.310 Euro gegenüber den Einzeloptionen.

 

 

 

Die neuen Editionsmodelle von Volvo

 

 

 

Noch einen Schritt weiter geht die auf der Ausstattungslinie Momentum aufbauende Edition Pro. Sie ist nicht nur für den Volvo S60 und den Volvo V60, sondern auch für den Volvo XC60 erhältlich und umfasst zusätzlich zu den auch in der Variante Edition enthaltenen Optionen Audiopaket High Performance Multimedia und RTI Navigationssystem noch weitere attraktive Highlights.

 

Die Dual-Xenon-Scheinwerfer mit Hochdruck-Scheinwerferreinigungsanlage, beheizbare Vordersitze, die Lederpolsterung und die 18 Zoll großen Leichtmetallräder „Freja” in Graphitoptik unterstreichen den besonders exklusiven Charakter der Edition Pro. Der damit verbundene Preisvorteil gegenüber den Einzeloptionen beträgt 2.850 Euro beim Volvo XC60 beziehungsweise 3.450 Euro bei den Modellen Volvo S60 und Volvo V60.

 

 

Sportliche Ausstattungslinie ist seit jetzt fünf Jahren eine Erfolgsgeschichte

Neuer Volvo V40 Cross Country schon in der Basis ein Statement in Sachen Sicherheit

Sustainable Luxury in einer neuen Dimension: Exklusives Lifestyle-Event mit Volvo V60 Plug-in-Hybrid


www.volvocars.com

Volvo S60 T6 Design by Heico Sportiv

Sportliche Ausstattungslinie ist seit jetzt fünf Jahren eine Erfolgsgeschichte

Volvo R-Design

Die Vorstellung eines Volvo V50 im damals neu entwickelten R-Design Look auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2007 in Frankfurt am Main war der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die mit der Auslieferung der ersten…

 


…Fahrzeuge im November 2007 seit jetzt fünf Jahren geschrieben wird. Zunächst ein für nur drei Baureihen bestellbares Optionspaket mit zahlreichen sportlichen Features, wurde R-Design schrittweise zu einer festen Ausstattungslinie im Portfolio der schwedischen Premium-Automobilmarke Volvo ausgebaut.

 

 

Weltpremiere auf der Automobil-Ausstellung IAA 2007
Heute für sieben Modellreihen und alle Motoren verfügbar
Kundennachfrage erreicht in der Spitze rund 34 Prozent

 

 

 

Heute steht R-Design für sieben Modelle zur Verfügung und erreicht in der Spitze, beim Volvo C30 einen Anteil von rund 34 Prozent. R-Design steht bei Volvo für einen dezenten, aber dennoch auffallenden sportlichen Auftritt mit exklusiven Details beim Interieur und Exterieur, die ausschließlich dieser Ausstattungslinie vorbehalten sind.

 

Die R-Design Ausstattung – von vorn durch das R-Design Emblem im Kühlergrill erkennbar – gibt der Volvo Modellen einen ausdrucksstarken sportlichen Charakter. Sie umfasst aktuell besondere Sitze und Polsterungen, ein Sport-Lederlenkrad mit einer Intarsie aus Aluminium, dunkelblau hinterlegte Instrumente, Pedale aus Leichtmetall mit gummierter Auflage, Leichtmetallfelgen, ein Body-Kit mit Front- und Heckschürze, einen lackierten Kühlergrill und Außenspiegel in Chromoptik.

Bei verschiedenen Modellen gehört auch ein Sportfahrwerk zum Ausstattungsumfang von R-Design. Positiv für die Kunden: Volvo beschränkt den sportlichen Auftritt der in R-Design bestellbaren Modelle Volvo C30, Volvo V40, Volvo V60, Volvo V70, Volvo S60, Volvo XC60 und Volvo XC90 nicht nur auf die jeweils leistungsstärkste Motorisierung, sondern bietet die Ausstattung in Verbindung mit allen Motorisierungen an.

 

Im ersten Jahr der Markteinführung konnten die Kunden ab Herbst 2007 das R-Design Paket für drei Baureihen bestellen, neben dem Kombi Volvo V50 auch für den kompakten Volvo C30 und die Volvo S40 Limousine. “Der Erfolg von R-Design ist ein Beweis dafür, dass auch unter den Volvo Kunden eine hohe Nachfrage nach sportlichen Modellen vorhanden ist.

 

 

 

 


Es ist zudem ein Zeichen dafür, wie sich die Marke insgesamt in den vergangenen Jahren gewandelt hat und sich weiter verändern wird – ohne jedoch die Kernwerte der Marke aufzugeben oder zu vernachlässigen”, erklärt Bernhard Bauer, Geschäftsführer von Volvo Car Germany. Und ergänzt: “Wenn es um besonders sportliche Volvo Modelle geht, liegt der Schwerpunkt der Kundennachfrage auf der sportlichen Optik, nicht auf Sportwagen-ähnlichen Leistungswerten. Deshalb hat unser Unternehmen sich bewusst dafür entschieden, in die Ausstattungslinie R-Design keine Leistungssteigerungen zu integrieren.

 

 

Wir wollen Sportlichkeit einem großen Kundenkreis über ein breit gefächertes Modellangebot zu einem fairen Preis zugänglich machen. Leistungssteigerungen stehen als zusätzliche Option zur Verfügung und können wiederum mit allen Ausstattungslinien verknüpft werden. Wir sind also höchst flexibel”.

Der Blick in die Zulassungsstatistik und Verteilung der einzelnen Ausstattungslinien zeigt deutlich, dass eine sportliche Optik in nahezu allen Segmenten und bei unterschiedlichsten Fahrzeugkonzepten gefragt ist. Deutlicher Spitzenreiter ist der Volvo C30 mit rund 34 Prozent Anteil von R-Design Modellen, in den anderen Baureihen liegt der Anteil im Durchschnitt bei 15 Prozent – bei zunehmender Nachfrage.

 

 

 

 

Die Geschichte der Volvo R Modelle

 

Der Buchstabe “R” hatte bei Volvo schon vor der Weltpremiere des R-Design Paketes im Volvo V50 auf der IAA 2007 einen guten Namen und stand bereits für besonders sportliche Volvo Personenwagen – seinerzeit unter der Bezeichnung R-Line im Programm. Das erste R Modell war 1994 der Volvo 850 T-5R, der als Limousine und Kombi lieferbar war. Das Hochleistungsmodell mit seinem quer eingebauten Fünfzylinder-Turbomotor und 240 PS (176 kW) Leistung war der erste Volvo, der eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichte. Ein Jahr später wurde beim Nachfolgemodell Volvo 850 R die Leistung auf 250 PS (184 kW) erhöht.

 

 

 

 

1997 trat die erste Generation des Volvo V70 die Nachfolge des erfolgreichen Volvo 850 Kombi an. Das Top-Modell trug die Bezeichnung Volvo V70 R, hatte 2,3 Liter Hubraum, leistete ebenfalls 250 PS (184 kW) und war erstmals auch als AWD-Version erhältlich. Zwei Jahre später wurde die Leistung des Volvo V70 R, der nun ausschließlich mit Allradantrieb angeboten wurde, auf 265 PS (195 kW) und 350 Nm maximales Drehmoment gesteigert.

 

Mit der zweiten Generation des Volvo V70, die im Jahr 2000 auf dem Markt kam, wurde auch ein neues R Kapitel geschrieben. Im Herbst 2002 erschien mit dem Volvo V70 R ein neuer Hochleistungs-Pkw: 300 PS (220 kW), 400 Nm Drehmoment, Sechsgang-Schaltgetriebe, elektronisch gesteuerter Allradantrieb und die fortschrittliche Four C-Fahrwerkstechnik waren die wichtigsten Merkmale des sportlichsten Volvo. Parallel dazu war auch die Limousine Volvo S60 in einer gleich starken R Version erhältlich. Beide Modelle wurden bis zum Modelljahr 2007 gebaut.

 

 

 

Innovativer Volvo V60 Plug-in-Hybrid gewinnt den Umweltpreis ÖkoGlobe 2012

 

 

Neuer Volvo V40 Cross Country schon in der Basis ein Statement in Sachen Sicherheit

Sustainable Luxury in einer neuen Dimension: Exklusives Lifestyle-Event mit Volvo V60 Plug-in-Hybrid


www.volvocars.com

Volvo S60 T6 Design by Heico Sportiv

 

Faszinierende Reisen durch 1001 Nacht mit dem neuen Range Rover

MAROKKO

Mit dem neuen Range Rover durch 1001 Nacht: Diese faszinierende Kombination bietet Land Rover jetzt an – auf einer traumhaften Reise durch Marokko. Noch vor der offiziellen Markteinführung am 18. Januar 2013 haben Autoenthusiasten an…

 

 

…drei Terminen im Dezember die Möglichkeit, den rundum neuen Luxus-Offroader hautnah kennenzulernen. Die Kulisse könnte dabei nicht reizvoller sein, führt doch die Route durch die traumhafte Landschaft des Atlasgebirges.

 

Und auch die Unterkunft für die Reiseteilnehmer ist standesgemäß: das soeben neu eröffnete Luxushotel Taj Palace am Rand der marokkanischen Metropole Marrakesch. Üppiger, verwöhnender Luxus und hohe Leistungsfähigkeit auf jedem Terrain: Mehr denn je bietet die neue Generation des Range Rover das Beste aus beiden Welten. In atemberaubender Umgebung können sich nun die Teilnehmer der Marokko-Reise vom enormen Können des britischen Luxusliners überzeugen.

 

 

 

Land Rover hat dafür an den insgesamt drei Reiseterminen ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. So führt die Erlebnisreise am zweiten Tag im Konvoi mitten hinein ins bis zu 4000 Meter hohe Atlasgebirge. Die Gipfel werden natürlich nicht erklommen – dafür enthält die Tour gleich zwei Offroad-Sektionen, ausgesucht und begleitet von den Spezialisten des Land Rover Experience-Instruktorenteams. Auf den Gebirgs- und Wüstenpisten Marokkos kann der neue Range Rover seine zahlreichen Vorteile ausspielen.

Dazu gehört etwa das „Terrain Response2“-System mit neuem „Auto“- Modus, das in der Spitzenbaureihe seine Premiere feiert. Außerdem besitzt er als weltweit erster SUV eine Vollaluminium-Karosseriestruktur, die zu einer Gewichtseinsparung von bis zu 420 Kilogramm beiträgt.

Modernste Technik und überlegene Fahrleistungen des Range Rover sind jedoch nicht die einzige Hauptattraktion der Dezember-Reisen nach Nordafrika. Die Teilnehmer erwarten au-ßerdem Einblicke in Land und Leute sowie Erholung und Entspannung. Denn nach dem Li-nienflug Richtung Marrakesch geht der Transfer ins brandneue Luxushotel Taj Palace. Die in diesen Tagen erstmals geöffnete Luxusherberge verbindet mit opulenter Ausstattung und faszinierender Farbgebung die Traditionen Marokkos.

 

 

 

 

 

 

 

Reichhaltiges Reiseprogramm – alles inklusive mit dem neuem Range Rover

Im Taj Palace können die Teilnehmer der Range Rover-Reise jeden erdenklichen Komfort genießen. Selbstverständlich sind Leistungen wie Frühstück und abendliche Dinner ebenso im Reisepreis von 1990 Euro enthalten wie eine Präsentation des neuen Range Rover sowie die Einweisung in Technik des Luxusliners. Ein längerer Ausflug in das historische Marra-kesch einschließlich buntem Markttreiben in den Souks rundet das Programm ab.

 


Folgende Reisetermine stehen für den Marokko-Trip im Dezember zur Verfügung: 1.Termin: 4. bis 6. Dezember – 2. Termin: 8. bis 10. Dezember – 3. Termin 14. bis 16. Dezember.

 

Zum Gesamtpreis von 1990 Euro erhalten die maximal 16 Teilnehmer pro Gruppe den Flug von verschiedenen deutschen Airports sowie die Unterbringung im Doppelzimmer im Hotel Taj Palace. Ansprechpartnerin für Fragen und Buchungen ist Barbara Jodorf vom Land Ro-er Experience-Team, erreichbar per E-Mail unter barbara.jodorf@landrover-experience.de oder über die gebührenfreie Telefonnummer 0800/700 10 07.

 

Am Freitag, 18. Januar 2013, fällt der Startschuss für den Verkauf bei den deutschen Land Rover-Händlern – zu Preisempfehlungen ab 89 100 Euro in der Ausführung Range Rover 3.0L TDV6 HSE*. Das Programm umfasst darüber hinaus zahlreiche weitere Modellvarian-ten, etwa mit SDV8-Dieseltriebwerk* oder 5.0L-V8-Kompressormotor* sowie in Vogue- und Autobiography-Ausstattung.

 

 

 

 

RANGE ROVER bei der Premiere von Cloud Atlas

4×4 Luxusliner mit revolutionärer Aluminiumkarosserie

Stapellauf eines Luxusliners

Land Rover feiert “The Best of British” im Herzen von Paris

„Filmstars“ von Jaguar und Land Rover feiern auf dem Pariser Autosalon

 

http://facebook.com/LandRover.de
http://landrover-blog.de

 

Innovativer Volvo V60 Plug-in-Hybrid gewinnt den Umweltpreis ÖkoGlobe 2012

Der Volvo V60 D6

der weltweit erste Diesel-Plug-in-Hybrid, überzeugte die Jury des ÖkoGlobe Awards vollauf. Das zum Jahresende 2012 auf den Markt kommende Modell ist das technisch anspruchsvollste Fahrzeug, das der schwedische Premium-Automobilhersteller…

 

 

…je gebaut hat. Beim ÖkoGlobe 2012 setze sich der Volvo V60 D6 in der Kategorie „Serienfahrzeuge“ durch. Volvo Car Germany Geschäftsführer Bernhard Bauer nahm die Auszeichnung gestern Abend bei der Preisverleihung in Köln entgegen.

 

Der ÖkoGlobe wurde in neun Kategorien an die innovativsten und umweltfreundlichsten Produkte bzw. Konzepte der Automobilbranche sowie an mehrere Persönlichkeiten verliehen. Die diesjährige Preisverleihung fand in Köln in den Räumen des TÜV Rheinlands statt und stand damit im Mittelpunkt der Feierlichkeiten zum 140-jährigen Bestehen der Organisation.

 

Zahlreiche hochkarätige Persönlichkeiten aus Industrie, Wirtschaft und Medien nahmen an der Veranstaltung teil. Die eigentlichen Stars aber waren die „ausgezeichneten“ Innovationen, die dieses Jahr aus einer Rekordzahl von 110 Einreichungen ermittelt wurden.

 

„Unser Ziel war es, ein Fahrzeug zu entwickeln, das im Bereich umweltschonender Mobilität neue Maßstäbe setzt und auf vorbildliche Weise konventionelle Motorentechnik mit alternativen Antriebsformen kombiniert. Damit sind wir bei unserer Nachhaltigkeitsoffensive, die die Entwicklung von Fahrzeugen ohne schädliche Abgas- und umweltbelastende CO2-Emmissionen vorsieht, einen wichtigen Schritt vorangekommen,“ sagte Bernhard Bauer.


Die ambitionierte Umwelt-Strategie von Volvo trägt den Titel „Mission Towards Zero” und löst den scheinbaren Widerspruch zwischen einer besonders ökologischen Verträglichkeit und äußerster Leistungsfähigkeit auf. Mit der Verleihung des ÖkoGlobe Awards wurde somit das Bestreben von Volvo, ein „grünes“ Fahrzeug ohne Kompromisse anzubieten, honoriert.

 

 

 

„Mit dem ÖkoGlobe wollen wir den Weg in eine lebenswerte Mobilität diskutieren, Nachhaltigkeitsinnovationen und vor allem ein Umdenken anregen“, so der renommierte Aktionskünstler HA Schult. Er hatte 2007 den Preis ins Leben gerufen und leitet gemeinsam mit dem Automobil-Experten Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer das zugehörige ÖkoGlobe-Institut an der Universität Duisburg-Essen.

Der ÖkoGlobe wird als erster internationaler Umweltpreis für die Mobilitätsindustrie durch die DEVK Versicherungen, TÜV Rheinland und den Finanzenverlag verliehen. Jury-Mitglieder sind Prof. Dr.-Ing. Jürgen Brauckmann, Vorstandsmitglied des TÜV Rheinland, Engelbert Faßbender, Mitglied des Vorstands der DEVK Versicherungen, Matthias Machnig, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, Thüringen, Prof. Dr. Claudia Kemfert, Energieexpertin DIW, Berlin sowie die beiden Leiter des ÖkoGlobe-Institutes, Dudenhöffer und Schult.

 

 

 

Das Siegerfahrzeug

Mit dem Volvo V60 D6 hat die schwedische Premium-Marke den weltweit ersten Diesel-Plug-in-Hybrid in die Serie gebracht. Das hohe Maß an Umweltverträglichkeit spiegelt sich in den besonders günstigen Verbrauchs- und Emissionswerten wider.

So benötigt der Volvo V60 D6 im Hybrid-Modus nur noch 1,8 Liter auf 100 Kilometer und das bei einem Low-Level CO2-Wert von 48 g/km. Fahrer des ÖkoGlobe-Gewinners können zwischen drei unterschiedlichen Fahrvarianten wählen. Der jeweils gewünschte Modus lässt sich bequem über die Tasten Pure, Hybrid und Power anwählen.

 

Pure steht für rein elektrisch, Hybrid für ein ausbalanciertes Zusammenspiel von Fünfzylinder-Turbodiesel und Elektromotor und Power für größtmögliche Leistung aus Diesel- plus Elektroaggregat. So verknüpft der innovative Volvo V60 D6 auf vorbildliche Weise ökologisches Bewusstsein mit Fahrspaß und höchstem Komfort. Der Volvo V60 D6 kann über einen herkömmlichen Stromanschluss am Haus oder in der Garage aufgeladen werden kann. Ebenfalls einen ÖkoGlobe in der Kategorie „Serienfahrzeuge“ erhielt Toyota für das Modell Prius Plug-in mit Benzinmotor.

 

 

 

Neuer Volvo V40 Cross Country schon in der Basis ein Statement in Sachen Sicherheit

Sustainable Luxury in einer neuen Dimension: Exklusives Lifestyle-Event mit Volvo V60 Plug-in-Hybrid


www.volvocars.com

Volvo S60 T6 Design by Heico Sportiv

Mercedes-Benz Fashion Week – Finaler Schauenplan Herbst/Winter 2012

In dieser Saison werden mehr als 50 Schauen und Präsentationen im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin gezeigt. BALTIC FASHION CATWALK (ELIN ENGSTRÖM, GREGOR GONSIOR, LILLI JAHILO, NARCISS), HIEN LE, LEVER COUTURE, MARCEL OSTERTAG…

 

…MARIUSZ PRZYBYLSKI, SCHACKY AND JONES und VLADIMIR KARALEEV zeigen ihre Kollektionen für Herbst und Winter 2012 neben den bereits bekannt gegebenen Marken in der deutschen Hauptstadt. Das Label NOIR aus Kopenhagen bestreitet in dieser Saison die Abschlußshow und bringt zum ersten Mal ihre Hauptlinie in die deutsche Hauptstadt.

Neben den Catwalkshows findet eine stetig wachsende Zahl von weiteren Modeveranstaltungen statt. Exklusive Events und Feierlichkeiten wie Mercedes-Benz & VOGUE Fashion Night, GRAZIA Pop Up, MAXI Fashion Breakfast, Burda Style Group Cocktail und GALA Fashion Brunch ergänzen das Programm und bieten den nationalen und internationalen Journalisten und Modeexperten Gelegenheiten zum Austausch und Knüpfen neuer Branchenkontakte.

Die teilnehmenden Designer und Sponsoren der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin haben ab sofort ein neues, virtuelles Zuhause: die neue Event-Homerpage wird regelmäßig Neuigkeiten abbilden und die Mode-Interessierten mit Bildern, Videos und „Behind-the-Scenes“-Material versorgen. Die Homepage ist unter http://berlin.mbfashionweek.com zu sehen. Neben dem Titelsponsor Mercedes-Benz wird die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin von den Sponsoren DHL, Maybelline Jade und der Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf, sowie der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung in Berlin wieder maßgeblich unterstützt.

 

Für zusätzliche Informationen besuchen Sie Mercedes-Benz Fashion Week Berlin auf Twitter und Facebook!

 


Die Protagonisten: Mercedes-Benz SL Roadster und Alex Prager

Mercedes-Benz SL Roadster – Die jüngste Generation der Ikone SL haben die Designer auf der Basis der Tradition, aber mit neuen Perspektiven und Visionen unverwechselbar in Szene gesetzt. Das Ergebnis ist ein stilvoll-sportlicher und eleganter Luxussportwagen…

 

 

….mit den klassischen, SL-typischen ausbalancierten Proportionen: Der langen Motorhaube folgt ein kompaktes Passagierabteil. Ein breites, rassig wirkendes kraftvolles Heck bildet den Abschluss. Wenige, kunstvoll gestaltete Linien definieren die kraftvoll ausmodellierten und dennoch ruhigen Flächen in der Seitenlinie. Fein ausgearbeitete Details aus dem dynamisch-traditionellen Formenschatz von Mercedes-Benz unterstreichen optisch den Mythos des SL.

Technisch präsentiert sich der SL als spektakulärer Trendsetter. Fast vollständig aus Aluminium gefertigt, wiegt er deutlich weniger als das Vorgängermodell. Innovationen wie das einzigartige FrontBass-System, das den SL geschlossen wie offen zum Konzertsaal macht, oder das adaptive MAGIC VISION CONTROL System sind bahnbrechende zukunftsweisende Entwicklungen.

 

 


Alex Prager – Sie ist ein aufgehender Stern am Fotografenhimmel: die Autodidaktin Alex Prager aus Los Angeles. Beim Besuch einer William-Egglestone-Ausstellung fasste Alex Prager den Entschluss, selbst zu fotografieren. Seitdem hat die 32-jährige Film- und Fotokünstlerin in mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen mit ihrer unkonventionellen Fotografie begeistert.

Ihre Inszenierungen sind inspiriert vom Stil der 60er Jahre sowie von den Filmen großer Regisseure wie Alfred Hitchcock, David Lynch oder Frederico Fellini. Alex Prager beschreibt ihre Fotografien als Dokumentation einer Welt, die existiert und zur gleichen Zeit nicht existiert. Neben ihrer vielbeachteten Trilogie mit den Serien „Polyester“, „The Big Valley“ und „Week-end“ hat sich Alex Prager auch als Modefotografin einen Namen gemacht. So war sie in der Septemberausgabe der US Vogue mit der Strecke „Lofty Ambitions“ vertreten und fotografierte die Frühjahr-/Sommerkampagne 2011 von Bottega Veneta mit Karolina Kurkova.

 

Lara Stone und Francisco Costa – zwei weitere Protagonisten der Merdedes-Benz Fashion Week HW 2012

Hauptrollen für den neuen SL Roadster und Supermodel Lara Stone in Calvin Klein Collection, fotografiert von Alex Prager

Die Spannung steigt – die ersten Designer stehen fest

Mercedes Benz® Berlin Fashion Week

Die Spannung steigt – die ersten Designer stehen fest

Die ersten teilnehmenden Designer und Marken der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2012 stehen fest. ALEXANDRA KIESEL (Designer for Tomorrow 2011), ANJA GOCKEL, AUGUSTIN TEBOUL, BLACKY DRESS, BLAME, CHRISTINA DUXA, DAWID TOMASZEWSKI…

 

 

…DIETRICH EMTER, DIMITRI, DONT SHOOT THE MESSENGERS, EP_ANOUI, ESCADA Sport, EVA & BERNARD, GREEN SHOWROOM, GUIDO MARIA KRETSCHMER, HUGO by HUGO BOSS, INDIAN DESIGNERS (ANEETH ARORA, KALLOL DATTA), IRINA SCHROTTER, ISSEVER BAHRI, JULIAANDBEN, KARLOTTA WILDE, KAVIAR GAUCHE, KILIAN KERNER, LALA BERLIN, LAURÈL, LENA HOSCHEK, MAJACO, MALAIKARAISS, MICHALSKY, MINX by Eva Lutz, MONGRELS IN COMMON, ODEUR, PATRICK MOHR, PERRET SCHAAD, REBEKKA RUÉTZ, RENA LANGE, ROMANIAN DESIGNERS (LENA CRIVEANU, LUCIAN BROSCATEAN, TWENTY(2)TOO), SCHUMACHER, SEBASTIAN ELLRICH, SISSI GOETZE, STEPHAN PELGER, VON BARDONITZ, WOOD WOOD und 1913BERLIN by Yujia Zhai-Petrow werden im Januar ihre Kollektionen für den kommenden Herbst und Winter präsentieren, weitere Brands werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MERCEDES-BENZ FASHION WEEK BERLIN INFORMIERT ÜBER ERSTE BESTÄTIGTE DESIGNER KOLLEKTIONEN FÜR HERBST/WINTER 2012 WERDEN VOM 18. – 21.01.2012 AUF DER STRASSE DES 17. JUNI AM BRANDEBURGER TOR IN BERLIN PRÄSENTIERT

 

„Die Unterstützung der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin durch die zahlreichen Designer und die Modeindustrie in Deutschland ist weiterhin enorm. Wir sind sehr zufrieden mit der großen Resonanz, was die Teilnahme von deutschen Modeschaffenden am Event angeht und freuen uns, dass ESCADA Sport die Saison eröffnen wird“, sagt Peter Levy, Managing Director und Senior Vice President IMG Fashion Worldwide. „Berlin ist zum Mekka geworden für diejenigen, die innovativ, kreativ und avantgardistisch arbeiten möchten. All diese wunderbaren Marken präsentieren zu dürfen, macht uns sehr stolz.“

ESCADA Sport wird in dieser Saison erstmals im Fashion-Zelt am Brandenburger Tor zeigen und damit am Mittwoch die Eröffnungsshow der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2012 bestreiten. Neben den hier stattfindenden Laufsteg-Schauen und Präsentationen bringen die strategisch parallel stattfindenden Messen und Branchen-Events Berlin zweimal jährlich in den Fokus der globalen Modeindustrie. Die strategisch parallel zum Catwalk-Event stattfindenden Messen und Branchen-Events bringen Berlin zweimal jährlich in den Fokus der globalen Modeindustrie.

Neben dem Titelsponsor Mercedes-Benz wird die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin von den Sponsoren DHL, Maybelline Jade und der Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf sowie der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung in Berlin wieder maßgeblich unterstützt.

 

 

Check this

www.facebook.com/mbfashionweek
www.twitter.com/MBFWB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Countdown läuft

Der Countdown für die EVOQUE Style Awards läuft: Noch bis 15. Mai 2011, 24 Uhr haben Fashion- und Grafikdesigner, DJs und Produzenten die Möglichkeit sich an den Awards – ausgeschrieben in den Kategorien Design, Fashion und Music – zu beteiligen. Gleichzeitig endet am Sonntag, 15. Mai, 24 Uhr die Voting-Phase, bei dem die Internet-Community pro Kategorie jeweils einen Teilnehmer für die regionalen Award Shows direkt nominiert. Jeweils zwei weitere Teilnehmer pro Kategorie und Region nominiert die Fachjury der EVOQUE Style Awards. Die Qual der Wahl für Jury und User Seit Start der Einreichphase im März sind in allen drei Kategorien zahlreiche erstklassige Einreichungen eingegangen. Rund 300 Designer beteiligen sich mit insgesamt 450 Kollektionen und Skizzen am EVOQUE Fashion Award auf www.evoquefashion.de. Mehr als 200 …

 


Bisher 1.500 Einreichungen, fast 50.000 Votes: Endspurt für die EVOQUE Style Awards
Ab 19. Mai 2011 Award Shows in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Stuttgart

 

 

…Grafikdesigner haben unter www.evoquedesign.de fast 900 Entwürfe für den EVOQUE hochgeladen. Und beim EVOQUE Music Award dürfen sich User und Jury unter www.evoquemusic.de durch mehr als 200 Electro-Tracks aus Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Stuttgart hören. Seit Start der Votingphase am 15. April wurden über alle drei Kategorien hinweg via Facebook-Like fast 50.000 Votes abgegeben.

Noch bis 15. Mai 2011 kann jeder Inhaber eines aktiven Facebook-Accounts für seine Favoriten der EVOQUE Style Awards voten. Parallel werden die Fachjuroren die Einreichungen prüfen und die Besten der Besten für die nächste Runde nominieren. EVOQUE Style Award Shows auf Tour durch Deutschland Ab dem 19. Mai gehen die EVOQUE Style Awards zusammen mit dem Range Rover Evoque auf Tour durch Deutschland. In Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Stuttgart präsentieren sich jeweils vor rund 500 geladenen Gästen, der Fachjury und der Presse die nominierten Teilnehmer jeder Region.

 

Die Gäste erwartet eine Fashion Show der nominierten jungen Designer, eine Präsentation der besten Entwürfe des EVOQUE Design Award, die besten Beats des Music Award und natürlich die Chance den neuen Range Rover Evoque hautnah zu erleben. Die Jury trifft hier live die spannende Entscheidung, wer zu den Finalisten der EVOQUE Style Awards gekürt wird. Und natürlich wird ausgiebig gefeiert zur Musik des DJ-Duos Gabriel Ananda und Marcel Janovsky.


Die Tourdaten im Überblick

Berlin:
Donnerstag, 19. Mai 2011, Spindler & Klatt
Hamburg:
Samstag, 21. Mai 2011, H1
Frankfurt:
Freitag, 27. Mai 2011, Cocoon Club
Düsseldorf:
Samstag, 4. Juni 2011, Rudas Studios
München:
Freitag, 10. Juni 2011, P1
Stuttgart:
Samstag, 18. Juni 2011, Amici

Nähere Informationen zu den Range Rover EVOQUE Style Awards unter

www.evoque-style.de

 

 

 

 

RANGE ROVER EVOQUE präsentiert PRET A DINER

Peer Kusmagk stellt sich der nächsten Herausforderung

Victoria Beckham präsentiert den neuen Evoque