Große Größen: Der Oversize Look

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und schon werden alle Fashionistas mit dem aktuellsten Mode-Trend konfrontiert. Der Oversize Look!

Derzeit wird er von jedem getragen, der modisch etwas auf sich hält. Auch Stars wie Rihanna, Cara Delevigne und Selena Gomez haben sich in den Style verliebt.

Was ist der Oversize Look?

Der Oversize Look ist ein Look, den wirklich jeder kreieren und tragen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob man in Kleidergröße 36 oder 46 passt. Um den Oversize Look zu stylen, sind Textilien notwendig, die sehr weit ausfallen und deshalb auf den ersten Blick viel zu groß wirken. Doch bei diesem Look ist das definitiv ein “Muss”.

Die sogenannten Boyfriend Jeans oder Cardigans bieten eine tolle Grundlage und sind überall erhältlich. Zu beachten ist allerdings, dass pro Outfit nur ein Kleidungsstück die Übergröße haben sollte. Mehr als ein weites Textil kann den Körper schnell unförmig erscheinen lassen.
Daher sollte man Boyfriend Cardigans stets zu engen Skinny Jeans, Leggings oder Shorts und Boyfriend Jeans zu engen Tops und T-Shirts getragen werden. Auch High Heels sind bei diesem Look zu empfehlen, da sie das Bein strecken und den Körper dadurch länger erscheinen lassen.

Sind grelle Farben und Muster erlaubt?

Auch beim Oversize Look können grelle Farben und Muster getragen werden. Allerdings gilt hier die Devise weniger ist mehr. Zu viele Muster und Farben lassen das Outfit unruhig und schlecht durchdacht wirken. Besser ist daher ein Teil zu wählen, das eine knallige Farbe oder einen besonderen Print besitzt.
So kann das komplette Outfit beispielsweise komplett schwarz-weiß gehalten sein und die dazugehörige Tasche oder die Schuhe werden dabei zum farbigen Hingucker. Auch prunkvolle Accessoires komplettieren den Oversize Look.

Große Statement-Ketten, breite Armreifen oder auffällige Ringe lassen das gesamte Outfit locker oder rockig wirken. Schmuck mit Nieten und dunklen Tönen bilden den beliebten Grunge-Look. Doch auch ohne jede Menge Accessoires ist der Oversize Look sehenswert.

Wo findet man Oversize-Kleidung?

Generell sind die Oversize Stücke in fast jedem Bekleidungsgeschäft erhältlich. Doch auch auf Flohmärkten kann man einige tolle Textilien finden und diese dazu noch zu einem günstigen Preis erstehen.
Auch der Blick in den Kleiderschrank der Mutter oder Großmutter kann zu ein paar interessanten Funden führen. Denn sie besitzen meist noch große und weite Strickjacken, die schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel haben.

Wenn man sich noch nicht sicher ist, wo man die passenden Oversize Stücke findet oder wie man sie kombiniert, so kann man sich auf einem Blog für große Größen darüber informieren. Die Blogger bieten den Lesern viele neue und aufregende Ideen, wie man den Oversize Look am besten stylen kann.