Mercedes-Benz

7 FOR ALL MANKIND rockt durch den Herbst…

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

ROCK IT

Das Premium-Denimlabel 7 For All Mankind setzt bei seiner neuen Biker inspirierten Flash Collection auf Pferdestärken – sexy Lederapplikationen und glänzende Zipper lassen das Herz jeder Fashionista höher schlagen und garantieren…

 

 

…eine Mitfahrgelegenheit auf der Route 66! Hauteng schmiegt sich das weiche Material ans Bein und passt somit perfekt zu allen Trendstiefeln der kommenden Herbst-Winter Saison.

 

 

Ob in Camel, Weinrot oder Steingrau, die Hosen aus der Flash Collection von 7 For All Mankind werden jeden Kleiderschrank veredeln. Die neuen Trendteile sind im November in den 7 For All Mankind Stores sowie im offiziellen Online Shop erhältlich.

 

 

7 FOR ALL MANKIND rockt durch den Herbst…

 

 

7 FOR ALL MANKIND lässt Großstadt-Kätzchen schnurren

7 FOR ALL MANKIND Fashion Cocktail im Soho House in Berlin

Gaurav Gupta für 7 For All Mankind

 

7 For All Mankind SS​ 2013 Kampagne mit J​ames Franco als Foto​graf und Creative Di​rector​

7 FOR ALL MANKIND Black and White Capsule Collection

 

7 For All Mankind The Skinny Gold Limited Edition

www.7forallmankind.com

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

Introducing: Studio ​Laend Phuengkit​

DESIGNER Nach Abschluss seines Studiums an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel wurde das Label 2010 vom Schweizer Designer Laend Phuengkit gegründet. Das Label präsentiert zeitgenössische Mens- und Womenswear. Heute lebt und arbeitet…

 

 

…Phuengkit in Berlin. Er zeigte seine Kollektion bereits während der Fashion Week Berlin und gewann 2011 den renommierten ‘Swiss Design Award’ Charakteristisch für die Ästhetik Laend Phuengkits ist die kreative Kombination asiatischer und europäischer Schnitte.


 

 

 

 

In seinen Designs vereinen sich auf überraschende Art und Weise die Stile dieser sehr unterschiedlichen Kulturen zu einem innovativen, urbanen Look. Muster und Prints werden mit der Leidenschaft zu drapieren kombiniert – so schafft der Designer eine Verbindung zweier gegensätzlicher Lebenswelten. Die aktuelle Spring/Summer Kollektion ‘Silent City of…’ stellt in der Herren- und Damenlinie geometrisch-klare Details fließenden Stoffen gegenüber.

 

 

 

 

 

 

 

Männerkollektion Frühjahr/Sommer 2013 mit Studio Laend Phuengkit

 

Studio Laend Phuengkit Runway Show
www.laendphuengkit.com

 

Wir stellen vor – Studio Laend Phuengkit

 

 

 

Erfolgreiche “Italian Fashion Days”

„Das Ziel der Italian Fashion Days“, so Frau Chiara Gargano vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, „war die Förderung unserer Mode Made in Italy in Deutschland, einem der wichtigsten Exportländer mit mehr als 1,6 Mrd. Euro Exportwert im Bereich Bekleidung im Jahr 2011 und…

 


…mit einem Plus von 9% im Vergleich zu 2010. Genauer gesagt haben wir einerseits versucht, die Aufmerksamkeit der Käufer zu erhöhen, andererseits die der Verkäufer zu sensibilisieren.



Dabei galt es, Qualität, präzise Verarbeitung, Materialauswahl und Design unserer Produkte hervorzuheben, diese bleiben für den Konsumenten einzigartig und unnachahmlich selbst angesichts der sich ständig verändernden Märkte und einem Globalisierungsprozess mit Gleichmachereffekt.“

 

 

 

 

“Die Besucherzahlen“, sagt Chiara Gargano abschließend, „sind der lebende Beweis dafür, wie hoch noch immer das Interesse an der Modebranche in Deutschland ist und wie diese Projekte Kleinunternehmen praktische Hilfeleistung bieten können, um sich auf ausländischen Märkten einen Namen zu machen.“ “Italian Fashion Days” ist Teil eines herausragenden Kommunikationsprojekts zur Förderung des Made in Italy auf ausländischen Märkten, finanziert vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und durchgeführt von ICE unter Mitwirkung der wichtigsten italienischen Branchenverbände wie der Camera Nazionale della Moda, dem Sistema Moda Italiana, CNA Federmoda, A.N.C.I., Confindustria Federorafi, ANFAO, AIMPES, Confartigianato, Confapi/Uniontessile, Centro di Firenze per la Moda Italiana.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Promotion-Aktivitäten auf dem deutschen Markt fanden in ähnlicher Form bereits in den USA und auf den asiatischen Märkten, darunter vor allem in China, statt. Wir danken den Sponsoren, die die Initiative unterstützt haben: De Cecco, Fratelli la Bufala, Cavit, La Pasteria Italiana, Weinhaus Zonin, Mozzarella Francia e Premium.

 

 

 

 

200 Gäste diskutieren über die Mode “made in Italy”

 

www.italian-fashion-days.de

Italian Fashion Days – Designer & Modelabels

Italian Fashion Days während der Fashion Week Berlin

“Italian Fashion Days”: Marathon der italienischen Mode endet erfolgreich in Berlin

Mehr als 22.000 Besucher in den an der Initiative teilnehmenden Geschäften in München, Düsseldorf und Berlin, rund 300 Besucher beim Event im Hotel Adlon und 700 Besucher bei der vom ICE und der Camera Nazionale della Moda organisierten Modenschau während der MB Fashion Week.



Am Samstag, den 7. Juli, endete der Marathon der italienischen Mode, die Italian Fashion Days, der bei den Einzelveranstaltungen einen regen Besucherzustrom, darunter Händler, Einkäufer, Fashion Victims, Vertreter von Berufsverbänden, Multiplikatoren und Journalisten verzeichnen konnte.

 

Insgesamt besuchten die am 28. Juni begonnene und am 7. Juli beendete Veranstaltung mit Events in deutschen Modestädten wie München, Düsseldorf und Berlin mehr als 23.000 Personen. Davon etwa 22.000, die mit großer Begeisterung und voller Neugier in Geschäften stöberten, die für ihre Kunden Cocktail-Abende im perfekt italienischen Stil organisierten.

 

 

 

Ein hoher Besucherstrom wurde am 4. Juli im Hotel Adlon in Berlin verzeichnet. 300 Gäste füllten die Säle des traditionsreichen Hotels einen ganzen Tag lang, das sich im ein echtes Modeatelier reich an italienischem Glamour verwandelte. Highlights des Abends waren der von Beatrice Rizzi gehaltene Workshop „Visual Merchandising“ und die Pressekonferenz mit Vertretern der italienischen Botschaft sowie des ICE-Büros in Berlin, des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Branchenverbänden wie SMI und CNA Federmoda.

 

 

 

 

 

Nicht zu vergessen eine Laufsteg-Modenschau sowie eine statische Modenschau mit Damen- und Herrenkonfektion, Schuhen, Taschen und Schmuck der Labels Brunate; Zerosettanta Studio, Misis, Diego M, La Fabbrica del Lino, Grey Mer, Accatino, Valentino Orlandi, Lebole, Fratelli Bovo, Mazzi Overwear, Connie Nobrand, Marly’s 1981, Capelli Neri, Neera, Sati Bibo’, Gigolo, Tasselli Cashmere, Primabase, Lendvay & Schwarcz. Auf besonders hohes Interesse stieß am 7. Juli die von 700 Personen besuchte und vom ICE und der Camera Nazionale della Moda Italiana organisierte Modenschau, bei der anlässlich der Mercedes-Benz Fashion Week die Kollektionen von Christiano Burani, Leitmotiv und Francesca Liberatore für Frühjahr/Sommer 2013 gezeigt wurden.

 

“Italian Fashion Days” ist Teil eines herausragenden Kommunikationsprojekts zur Förderung des Made in Italy auf ausländischen Märkten, finanziert vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und durchgeführt von ICE unter Mitwirkung der wichtigsten italienischen Branchenverbände wie dem Sistema Moda Italiana, der Camera Nazionale della Moda, A.N.C.I., AIMPES, ANFAO, AIP, Confindustria Federorafi, CNA/Federmoda, Confartigianato, Confapi/Uniontessile, Centro di Firenze per la Moda Italiana.

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche “Italian Fashion Days”

200 Gäste diskutieren über die Mode “made in Italy”

 

www.italian-fashion-days.de

Italian Fashion Days – Designer & Modelabels

Italian Fashion Days während der Fashion Week Berlin

200 Gäste diskutieren über die Mode “made in Italy”

Das Highlight der Italian Fashion Days, einer Veranstaltung für die Förderung der italienischen Mode in Deutschland vom 28. Juni bis 7. Juli, findet heute am 4.Juli, im Hotel Adlon in Berlin statt. Den Auftakt bietet ein Seminar von Beatrice Ricci, Expertin für Visual Merchandising, mit dem Titel…

 

 

 


…”Wie Visual Merchandising und Marketing-Techniken den Umsatz beeinflussen können“. Angesichts der schnellen Veränderung der Verbrauchergewohnheiten und der damit einhergehenden, immer höheren Kundenansprüchen bei gleichzeitig abnehmender Kaufneigung auch wegen der unsicheren wirtschaftlichen Lage, will das Seminar angesichts eines mit Anbietern fast überfüllten Marktes konkrete Strategien für Marketing und Visual Merchandising aufzeigen, um so den Verbraucher nachhaltig zu begeistern und zu Einkäufen zu ermutigen.

 

 

Danach erfolgt eine Pressekonferenz zum Thema “Marketing-Strategien in der Modebranche: Risiken und Chancen auf sich ständig verändernden internationalen Märkten”. Mit Beiträgen von Minister Giovanni Pugliese (Italienische Botschaft in Berlin), Ines Aronadio (Direktorin der ICE – Italian Trade Promotion Agency in Berlin), Chiara Gargano (Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, Abteilung Unternehmen und Internationalisierung, Generaldirektion für Internationalisierungspolitik und Außenhandelsförderung, Paolo Bastianello (Vicepräsident von Sistema Moda Italia), Federica Dottori (International Promotion Department Manager von Sistema Moda Italia) und Francesca Mazzocchi (Beauftragte von CNA Federmoda). Deutschland und Frankreich sind die wichtigsten europäischen Länder für den italienischen Export im Bereich Textil- und Bekleidungsindustrie. Der Exportwert im Jahr 2011 beträgt fast 3 Milliarden Euro mit einer Steigerung von 9,8% im Vergleich zu 2010, davon mehr als 1,6 Milliarden Euro für Bekleidung (+9% im Vergleich zu 2010). (Quelle: Sistema Moda Italia – SMI nach Daten von ISTAT).

 

 


Aus den von SMI (Sistema Moda Italia) erhobenen Daten geht die Wertschätzung im Ausland der italienischen Produkte dieser Branche trotz Wirtschaftskrise hervor, was vielen Unternehmen weitere Investitionen in den Bereichen Forschung und Innovation zu tätigen sowie auf wichtigen Märkten mit zukunftsweisenden Qualitätsprodukten aufzutreten erlaubt.

Direkte Zeugen der Lebendigkeit der italienischen Mode werden am Abend des 4.Juli als Abschlussveranstaltung im Hotel Adlon die Protagonisten einer Modenschau sein. Gezeigt werden Damen- und Herrenbekleidung, Schuhe, Handtaschen und Schmuck aus den Kollektionen Brunate, Zerosettanta Studio, Misis, Diego M, La fabbrica del Lino, Grey Mer, Accatino, Valentino Orlandi, Lebole, Fratelli Bovo, Mazzi Overwear, Connie Nobrand, Marly’s 1981. De Kollektionen von Neera, Sati Bibo’, Gigolò, Capelli Neri, Tasselli Cashmere, Primabase und Lendvay&Schwarcz werden als Ausstellung in einem extra dafür eingerichteten Raum gezeigt, wo man bei einem Büffet mit typisch italienischen Erzeugnissen mit Unternehmern und italienischen Verbänden Fachgespräche führen kann.

 

Als “In-Store Promotion” und unter dem Namen „Italian Fashion Days“ hat das Marathonrennen der italienischen Mode am vergangenen 28. Juni begonnen, als in München (Geschäfte Carla von Unruh, Furla, Patrizia Pepe, Stierblut und Werner Scherer), Düsseldorf (Eickhoff und Furla) und Berlin (Luccicos) glamouröse Cocktailabende für Kunden und Mode-Fans im unverkennbaren italienischen Stil stattfanden.

Bis dato war die Veranstaltung ein großer Erfolg. Es wurden ca. 16.000 Besucher gezählt, die sich vom Motto “Shoppen wie in Italien” mitreißen ließen und hautnah die Qualität und einwandfreie Passform von Bekleidung und Accessoires “Made in Italy” kennen lernen durften.
Die nächste Etappe der Italian Fashion Days findet mit glamourösen Cocktails am 6. Juli in den Berliner Läden Carina, City Jeans, Di ‘Bel, MaxMara, Marina Rinaldi, Mientus, Soana, Veronica Pohle, F95 TheFashion Store, Jessica Mode und Werner Scherer statt.

Den Abschluss der italienischen Mode in Deutschland bildet am 7.Juli um 20.00 Uhr innerhalb der MB Fashion Week eine von der Camera Nazionale della Moda Italiana organisierte Modenschau mit den Kollektionen drei italienischer Nachwuchsdesigner: Cristiano Burani, LeitMotiv und Francesca Liberatore.

 

 

 

www.italian-fashion-days.de

Italian Fashion Days – Designer & Modelabels

Italian Fashion Days während der Fashion Week Berlin

 

 

City Fever by Frida Weyer

Nach zwei Offsite-Shows in Folge, zeigt FRIDA WEYER am 8. Juli 2011 um 16.30 Uhr erneut im legendären Zelt der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, das in dieser Saison am Brandenburger Tor stehen wird. Zum Thema „City Fever“ präsentiert die Spring/Summer Kollektion eine Vielfalt Ready-to-wear Pieces vom lässigen Shirt bis hin zum perfekten Cocktailkleid. Alles für den „Summer in the city“ – 24/7. Wir dürfen gespannt sein, wie die Rückkehr der Designerin sein wird. Wir werden direkt vor Ort berichten und Euch auf dem laufenden halten. Die aktuelle Sommerkollektion von Frida Weyer La Chasse aux Papillons – Die Schmetterlingsjagd ist eine Mischng aus unverwechselbare Ästhetik …


…und die Leidenschaft für hochwertige Materialien. Die Kollektion zeigt ein Spiel zwischen Licht und Schatten

 

 

 

Schaut Euch den neuen Trailer der Kollektion “City Fever” hier an…

 

FRIDA WEYER Show
Friday, July 8, 2011
Show | 4:30 p.m.
Entrance | 3:30 p.m.
Mercedes-Benz Fashion Week Berlin
Brandenburger Tor / Strasse des 17. Juni
10117 Berlin

 

 

 

FRIDA WEYER präsentiert eine fulminante Fashion Show in der Kassenhalle des Humboldt Carrés

La Chasse aux Papillons – Die Schmetterlingsjagd

Frida Weyer Fashion Show Berlin

Frida Weyer auf der Berlin Fashion Week H/W 2010

 

„Unsere Reise bis woanders“

Die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2012 von KILIAN KERNER zeigt Lebensabschnitte und einen Neuanfang. Zum siebten Mal in Folge präsentiert sich das Berliner Label auf der Mercedes-Benz Fashion Week im Juli 2011 und bringt Mads Langer als Live-Act mit Emotionen! Sie machen das Label KILIAN KERNER seit jeher aus. Jede einzelne Kollektion entsteht aus Gefühlswelten, aus tief empfundenen und erlebten Lebensabschnitten, immer bereit für unerwartete Situationen, welche die Dinge plötzlich in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. Dies spiegelt auch das neueste Werk, die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2012 „Unsere Reise bis woanders“ von Kilian Kerner wider. Es ist das gewisse Etwas, das den Reiz des Lebens ausmacht. Sei es die spezielle Stimme eines Sängers, der ein Lied zu meinem Song macht oder die Hängematte im Pinienwald, die mich immer wieder…


…an diesen Ort zurück führt.
So sind es vor allem auch die Details, das gewisse Etwas im Design, was die Herzen der KILIAN KERNER Träger im Sommer 2012 höher schlagen lässt. Cleanes Understatement aus klaren Linien und puristischen Formen trifft auf gezielt liebevoll eingesetzte Details. Im Fokus der Frauenkollektion stehen klassische Minikleider und elegante Hosenanzüge. Bei den Herren gibt es sommerliche Sakkos und leichte Strick-Oberteile in Kombination zu Shorts und Hose. Dazu trägt Mann passend zur Kollektion entworfene Mokassins von „Sioux designed by Kilian Kerner“. Die insgesamt sieben Modelle feiern auf der Show Premiere.

Um seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, nutzt Kilian Kerner neben der Mode schon immer auch die Musik. Das Konzept „fashion and music“ geht mit der Frühjahr/Sommer Kollektion 2012 bereits in die neunte Saison. Zu jeder Kollektion schreibt Kilian Kerner einen Songtext, der die Gefühlswelt der Kollektion klar auf den Punkt bringt. Die Musik wird von einem Künstler arrangiert und von ihm als Auftaktlied der Show performt.

In dieser Saison entsteht der Song mit dem dänischen Sänger und Songwriter Mads Langer, der erst kürzlich sein erstes internationales Album „Behold“ veröffentlichte und dessen Songs bereits an der Spitze zahlreicher europäischer Charts standen. „Diese Kooperation ist eine große Ehre. Mads ist für mich einer der größten Sänger überhaupt. Er bringt Gefühle auf der Bühne wie kaum jemand anderes auf den Punkt und genau darum geht es mir“, so Kilian Kerner zu dem Song-Act der Fashionshow im Juli. Im Anschluss an den von Kilian Kerner geschriebenen Song „somewhere else“ wird Mads Langer die Laufstegschau mit Songs aus seinem Album „Behold“ begleiten.

 

Foto-Credit: Katja Kuhl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FotoCredit: Katja Kuhl

 

 

Weiteren Support für den perfekten Auftritt bietet der exklusiv für Kilian Kerner produzierte Laufsteg, der in der Manufaktur von V&B Fliesen handgefertigt wurde. Der Catwalk spielt mit auffälligen Jugendstilementen und unterstreicht subtil die Kollektion des Designers. Der Anbieter von keramischen Produkten für gehobene Raumkultur arbeitet bereits zum fünften Mal in Folge mit Kilian Kerner zusammen. Aufgrund der guten und sehr engen Zusammenarbeit wird die Kooperation in Zukunft auf weitere Projekte ausgebaut.

„Wir sind stolz, dass der kreative und anspruchsvolle Gedankenaustausch zur Verknüpfung von Mode und Raumkultur unser Design-Team genauso beflügelt wie Kilian Kerner selbst. Dabei gilt es, jedes Mal einen Schritt weiterzugehen, die Messlatte noch höher zu legen, um den gemeinsamen Erfolg noch auszubauen“, kommentiert Jacqueline Bauer, Head of Marketing, V&B Fliesen GmbH.

 

 

Kilian Kerner Senses präsentiert seine FS Kollektion 2012 auf der Bread & Butter Berlin

Kilian Kerner – neue Jersey-Linie Kilian Kerner Senses

KILIAN KERNER präsentierte heute vor ausgebuchtem Haus seine H/W Kollektion 2011/2012 „Leg Dich neben mich“

 

MBFW New York SS2011 – der Vorhang ist gefallen!

Was für ein Modemarathon haben wir in den letzten acht Tagen hinter uns. Über 70 Shows von namhaften Designern, Labels und hoffnungsvollen Nachwuchstalenten sorgten dafür die Mercedes-Benz Fashion Week Frühjahr/Sommer 2011 ein voller Erfolg wurde. Der Großteil der Präsentationen wurden nicht mehr im Bryan Park…

 

…gezeigt sondern am Lincoln Center, der sich östlich vom Central Park befindet. Die neue Location für das größte Modeevent in New York zog reichlich Modebegeisterte, Fashionvictims und Stars an. Am heutigen Donnerstag präsentierte nochmals die Größen der Modebranche ihre neuen Kollekionen für die nächste Saison – dabei waren Ralph Lauren, Calvin Klein, Andy & Debb oder L.A.M.B.

Auch die Designer J. Mendel, Isaac Mizrahi, Davidelfin, Argentina Group Show, Rebecca Moses, Naeem Khan präsentierten am letzten Tag auf der Mercedes-Benz Fashion Week New York SS2011 ihre Kollektionen. Den Abschluss machte IVANAhelsinki.

 

Was nehmen wir von den acht Tagen mit, was sind die Trends und worauf können wir uns freuen? Als ersten muss gesagt werden, dass viele der Kollektionen ganz im Zeichen der Frau stehen – wallende Kleidern, runde Formen und riesengroße Handtaschen sind die Trends für Frühjahr/Sommer 2011. Dazu kommen unterschiedliche frische Farben und verschiedenen floralen Mustern, fließende Stoffe und schmeichelhafte Schnitte, genau so wie Cut-off (Einschnitte in den Stücken, die ein bißchen mehr Haut zeigen) und der Layering-Look. Bei diesem Look werden verschiedene Kleidungsstücke aus den unterschiedlichen Stoffen übereinander getragen.

 

 

Die nächste Saison verspricht zudem eine Reise in die Vergangenheit, Anna Suis setzt zum Beispiel auf den Ethno-Look und kombiniert verschieden Trends aus den 60er und 70er Jahren. Im ganzen hat die Mercedes-Benz Fashion Week New York SS2010 gezeigt, dass was viele sehen wollten – tragbare und alltagstaugliche Mode, die gleichzeitig elegant und verspielt aussieht. Dazu kommen die schicken Abendkleidern und ausgefallenen Roben der Designer.

 

{morfeo 523}

Photos by Frazer Harrison/Jemal Countess/Rob Loud/ Getty Images for Mercedes-Benz

 

 

Auch wir Männer können uns auf eine tolle Frühjahr/Sommer Saison freuen. Hier sind einige Designer, die eine reine Männerkollektion vorgestellt haben. Weitere Videos von den Fashionshows der Mercedes-Benz Fashion Week New York SS2011 findet ihr auf unserem youtube channel.

 

 

 

 

Gelungene Präsentation auf der MBFW SS2011 New York

New York im Bann der Mode – MBFW SS2011

Mercedes-Benzin Fashion Week am vierten Tag in New York

MBFW New York SS2011 – Highlights vom dritten Tag

MBFW New York FS 2011 – der zweite Tag

New York im Mittelpunkt der Mode – Mercedes-Benz Fashion Week NY FS 2011

Gelungene Präsentation auf der MBFW SS2011 New York

Der Designer Jason Wu präsentierte seine neue Frühjahrs-Kollektion in den Industria Superstudios in New York. Während die übrigen Designer auf der Mercedes-Benz Fashion Week ihre Kollektionen auf einem “Catwalk” vorstellten, nutze der Designer einen Laufsteg, auf denen schwarze Rahmen installiert wurden.

 

Diese Rahmen ähnelten den Umriss eines Spiegels, so das die Models wie vor einem Spiegel psositionieren konnten. Dadruch ergab sich für die Besucher eine völlig andere Sichtweise auf die Kollektion. Jason Wu präsentierte für TSE (Augustine Tse, Cashmere House Inc.) eine extrovertierte Kollektion aus Kleidern, verschiedenen Kombinationen und Outfits. Für die gemeinsame Capsule Collection designte Jason Wu gehaltene Stücke in Grau, Beige und Créme mit viel Cashmere und Strick. Bundfalten und Chiffonelemente ergänzen das ganze Design. TSE wurde bekannt für seine revolutionäre Verwendung von Cashmere und deren eleganten Minimalismus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Photos by Jason Kempin/Getty Images

{morfeo 522}

 

 

New York im Bann der Mode – MBFW SS2011

Mercedes-Benzin Fashion Week am vierten Tag in New York

MBFW New York SS2011 – Highlights vom dritten Tag

Auch die restlichen Designer wie Elie Tahari, Monique Pean, Badgley Mischka, Rosa Cha, Bibhu Mohapatra, Dennis Basso, Luca Luca, Sophie Theallet, Tibi, Toni Francesc. Mit Spannung wurden die Präsentationen von Vera Wang Herve Leger by Max Azria und Narciso Rodriguez erwartet – und das New Yorker Publikum wurde nicht enttäuscht. Hier seht ihr die Highlights des sechsten Tages von der Mercedes-Benz Fashion Week New York SS201


{morfeo 521}

Photos by Frazer Harrison/Slaven Vlasic/Jemal Countess/ Getty Images for Mercedes-Benz

 

MBFW New York FS 2011 – der zweite Tag

New York im Mittelpunkt der Mode – Mercedes-Benz Fashion Week NY FS 2011

 

New York im Bann der Mode – MBFW SS2011

Tag fünf der Mercedes-Benz Fashion Week Frühjahr/Sommer 2011 überzeugte mit elegante Kleidern und frischen Farben bei den Präsentationen der neuen Kollektionen. William Tempest, Jenny Packham, Carolina Herrera, Carlos Miele, Diesel Black Gold, Tracy Reese, Studio, Donna Karan New York, Monique Lhuillier, Yeohlee, Herchcovitch;Alexandre, Betsey Johnson, Leifsdottir und Perry Ellis zeigten an diesem Tag, was bei Frauen und Männern im nächsten Jahr angesagt ist. Wir haben für euch wieder ein paar der schönsten Kleider, Kombinationen und Outfits herausgesucht. Die ersten Tage und Shows wurden von namhaften Jungdesignern geprägt. Jetzt zeigen etablierte Designer und Labels ihre Kollektionen auf der Mercedes-Benz Fashion Week New York SS2011. Auch hier standen fließende Stoffe, schmeichelhafte Schnitte und diverse Blumenmuster im Vordergrund der Kollektionen.


 

{morfeo 520}

Photos by Frazer Harrison/Getty Images for TRESemme

Photos by Neilson Barnard/Frazer Harrison/Jason Kempin/Bryan Bedder/Fernanda Calfat Getty Images for Mercedes-Benz


 

Mercedes-Benzin Fashion Week am vierten Tag in New York

MBFW New York SS2011 – Highlights vom dritten Tag

MBFW New York FS 2011 – der zweite Tag

New York im Mittelpunkt der Mode – Mercedes-Benz Fashion Week NY FS 2011

MBFW New York SS2011 – Highlights vom dritten Tag

Tag drei in New York – das Lincoln Center hat sich schon nach den ersten Tagen bewährt. Die ersten Fashion Shows begeisterten das Publikum und die Atmosphäre kommt sehr gut rüber. Die Designer und Labels stellten tragbare und auch ausgefallene Mode vor. Aber das ist erst der Anfang, denn die Mercedes-Benz Fashion Week New York SS 2010 geht noch bis Donnerstag und bis dahin zeigen noch einige Modeschöpfer ihre Trends und Kreationen für die nächste Saison Frühjahr/Sommer 2011.

 

Am dritten Tag wurden insgesamt zwölf neue Kollektionen von Lacoste, Binetti, Cynthia Rowley, Jill Stuart, Prabal Gurung , ADAM, Yoana Baraschi, Vivienne Tam, Mik Cire, Charlotte Ronson,  Z Spoke by Zac Posen, Venexiana, Studio gezeigt. Wir haben für euch ein paar Highlights des Tages von der Mercedes-Benz Fashion Week New York SS2011 zusammen gesucht.

 

{morfeo 515}

Photos by image.net 2010

 

MBFW New York FS 2011 – der zweite Tag

New York im Mittelpunkt der Mode – Mercedes-Benz Fashion Week NY FS 2011

Mercedes Benz® New York Fashion Week

 

 

 

 

 

 

 

MBFW New York FS 2011 – der zweite Tag

Tag zwei bei der Mercedes-Benz Week New York Frühjahr/Sommer 2011. Der Tag begann mit der Präsentation der neuen Kollektion von Guli. Besonders waren wir auf die Vorstellung des Designers Max Azria gespannt und die Besucher wurden wieder einmal nicht enttäuscht. Eine sehr tolle Kollektion – freuen wir uns auf die nächste Saison. Für uns Männer wird der Frühjahr/Sommer 2011 sehr bunt. Das Label Duckie Brown by Steven Cox und Daniel Silver war das beste Beispiel dafür, was Männer nächstes Jahr tragen werden.

 

Wilde Muster, auffallende Farben und ein Stilbruch beim kombinieren ist in kommen – dabei werden mehrere Lagen an T-Shirts getragen.

 

 

 

Das es auch etwas ruhiger zugehen kann auf der Mercedes-Benz Fashion Week FS 2011 zeigte uns der Designer Andrew Buckler mit seiner schwarz-weißen Kombi aus doppellagigen Shirts und einem Jacket. Aber auch kräftige Farben sind in seiner Kollektion enthalten. Natürlich wurden an diesem zweiten Tag auch viele elegante und sexy Kleider gezeigt. Klickt euch durch die Galerie und bestaunt die neuesten Trends für den nächsten Frühjahr/Sommer 2011.

 

{morfeo 513}

Photos by image.net 2010

Weitere Labels und Designer wie Tadashi Shoji,  Michael Angel, EDITION Georges Chakra, Ports 1961, Alexander Berardi, Nicole Miller, Fashion’s Night Out und Academy of Art University präsentierte ihre neuen Kollektionen auf der Mercedes-Benz Fashion Week New York FS 2011.

 

{morfeo 512}

Photos by image.net 2010