Hamburg

Rebecca Mir zeigt sich bei Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN von ihrer wildesten Seite!

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

MUSICAL

Schon immer wollte Rebecca Mir einmal in die Rolle der mächtigen Löwen-Königin Sarabi schlüpfen. Jetzt wurde der lang gehegte Traum für das Model wahr. Im Stage Theater im Hafen Hamburg wurde Rebecca Mir für einen…

 


…Tag zur Königin der Löwen! Auf Einladung der Stage Entertainment schlüpfte sie in Kostüm und Maske der Löwen-Königin Sarabi aus dem Disney Musical DER KÖNIG DER LÖWEN.

 

 

Dem Model wurde hier ein wahrhaft majestätischer Empfang bereitet: Jean-Luc Guizonne persönlich, Darsteller von Löwen-König Mufasa, begrüßte sie bei ihrem Eintreffen und führte sie im Anschluss durch die Kostüm- und Puppenabteilung.

 

 

 

 

Zwischen dem „Reiseführer“ in die Welt von Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN und Rebecca Mir stimmte die Chemie auf Anhieb. Kein Wunder, denn Jean-Luc Guizonne arbeitet neben seiner Tätigkeit als Musicaldarsteller wie Rebecca Mir als Model und stand unter anderem für Boss, Gaultier und Levi’s vor der Kamera.

 

 

Und so hatten die beiden am Set die Möglichkeit, sich ausgiebig über den Modelberuf zu unterhalten und Erfahrungen auszutauschen.

 

 

 

Nach einem ersten Aufwärm-Training auf der großen Bühne mit Blick auf die über 2.000 Saalplätze wurde es für die attraktive Halb-Afghanin schließlich ernst: Masken- und Kostümbildner verwandelten Rebecca Mir von Kopf bis Fuß in die Löwin Sarabi.

 

 

Von dem Ergebnis war diese hellauf begeistert: „Vor allem das Make-up fand ich Hammer! Als Model werde ich ja oft geschminkt, und natürlich auch mal dramatischer, aber die Theaterschminke war mal etwas ganz Neues und Besonderes.“

 

 

 

 

Anschließend ging es dann hoch hinaus auf den Königsfelsen, der eine zentrale Rolle im Disney Musical DER KÖNIG DER LÖWEN spielt. Unter der fachkundigen Anleitung des künstlerischen Leiters Cornelius Baltus konnte Rebecca Mir hier eine kurze Choreographie einstudieren und im Anschluss aufführen. Ein eindrückliches Erlebnis, an das sie noch lange zurückdenken wird: „Ich liebe die Szene, als Mufasa und Sarabi ihr Baby dem Volk vorstellen.

 

 

 

Als ich den Film zum ersten Mal gesehen habe, musste ich weinen. Umso schöner fand ich es, dass ich diese Szene heute spielen durfte!“ Löwen-König Jean-Luc Guizonne war voll des Lobes über „seine“ Königin Sarabi: „Mit ihrer natürlichen Grazie und Ausstrahlung ist Rebecca Mir einfach eine Idealbesetzung für die Rolle.

Sie hat es geschafft, sich sofort in den Charakter hinein zu fühlen. Ich freue mich, dass wir ihr heute ihren Traum erfüllen konnten.“

 

 

 

 

 

Jubiläum bei Berlins Vampiren: Schnapszahl mit Torte von Ruth Moschner!

 

Informationen: 01805-4444* sowie www.musicals.de *: (0,14 € /Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis max. 0,42 €/Min )

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

Wir stellen vor – Arrested Denial

MUSIK

Die Hamburger Punkrocker Arrested Denial fahren auf Tour durch Ex-Jugoslawien. Mit ihrer neuen Platte „Our best record so far“ (Mad Butcher Records) im Gepäck geht es vom 02. – 11. Mai auf eine fast 5.000 km lange Reise von Hamburg…

 

 

…über Wien nach Serbien, Kroatien und Slowenien. Es stehen Konzerte u.a. in Ljubljana und Novi Sad auf dem Programm. Für die Band ein großes Abenteuer: „Eigentlich war das mit der Tour nur so eine Schnapsidee, aber über unser Label haben wir den Kontakt zur serbischen Streetpunk-Band The Bayonets bekommen.

 

 

 

 

Die haben uns bei der Organisation tatkräftig unterstützt, dafür sind wir ihnen mehr als dankbar. An manchen Tagen wissen wir allerdings auch noch gar nicht so genau, wo wir eigentlich spielen… Es bleibt also spannend!“ erzählt Schlagzeuger Daniel. Eine kleine Komplikation hat sich die Band zusätzlich selber eingebaut: Wegen Terminproblemen spielt der frühere Bassist Thorben die ersten drei Konzerte der Tour, danach übernimmt der aktuelle Basser Timo.

 

Arrested Denial wurde 2009 gegründet, der Sound erinnert hier und da an Bands wie Swingin‘ Utters oder Rancid, die zweistimmigen Vocals treffen immer wieder auf lockeres Offbeat-Feeling

 

 

 

 

 

Nach einer selbst veröffentlichten EP, die es weiterhin frei zum Download im Netz gibt, wurde das zweite Album „Our best record so far“ Ende März 2013 über das Punkrock-Label Mad Butcher Records veröffentlicht.

 

 

Erste Kritiken in Fanzines wie Ox, Plastic Bomb sowie auf zahlreichen Online-Portalen fielen durchweg gut bis überschwänglich aus. Sänger Valentin, Gitarrist Sascha, Schlagzeuger Daniel und Bassist Timo waren vor Arrested Denial bei This Belief, In Vino Veritas und Die Kleinen Götter aktiv, Timo spielt weiterhin auch bei Small Town Riot.

 

 

 

Nach vielen Konzerten als Support für u.a. Dritte Wahl, Street Dogs, Menace und COR geht es nun für die Punkrocker aus Hamburg auf die erste große eigene Record Release Tour. Nach der Tour sind Aufnahmen für eine Split-7“ mit The Bayonets geplant, die in den nächsten Monaten auf Mad Butcher Records erscheinen wird.

 

 

 

 

 

Konzerte:

03.05. – Zrenjanin (Serbien) – Kulturni Centar – mit Madras Egoistas, The Truth, Ugly Fuck
04.05. – Novi Sad (Serbien) – Club Quarter
05.05. – Subotica (Serbien) – Clash Club
07.05. – Zemun (Belgrad – Serbien) – Club Fest
08.05. – TBA
09.05. – Zadar (Kroatien) – Venue TBA
10.05. – TBA
11.05. – Ljubljana (Slowenien) – Menza pri koritu (Metelkova) – mit The Homebreakers, Radiostorm

25.05. – Hamburg – Hafenklang – mit Loikämie, Wasted Youth
16.08. – Wedel – Die Villa
06.09. – Schneverdingen – FZB – mit Cracks & Scars
14.09. – Neu-Tramm – Raum 2 – mit The Offenders, E-Egal

Keramik von unse​ren Freunden Cleptom​anicx​

LIFESTYLE

Ahoi ihr Lieben, unsere Hamburger Freunde von Cleptomanicx haben sich etwas Feines für die Tee-, Kakao- und Kaffeeliebhaber unter euch einfallen lassen: “Limitierte, hanseartische Nautiquität aus dem obersten Regal der Kombüse und nicht nur…

 

 

…für die Generation Milchkaffee. Das NonPlusUltra ist ein Wandteller statt Teppich für Scherzkekse bekannt aus dem Fluch der Keramik.”

 

Lasst euch also ins Land der Keramik von  Cleptom​anicx​ entführen!

für 29,90€ erhältlich bei:

www.clepto-shop.com
www.cleptomanicx.de

 

 

 

Luxury meets streetart, tradition meets innovation

The new KIN Collection

by André Borchers Der deutsche Designer André Borchers verbindet erstmalig in seiner Lederwaren- und Accessoireskollektion traditionelle Handwerkskunst – handmade in Germany – mit internationalem Streetart- Flair.

 

 

Kennzeichnend für die neue KIN Collection sind edelste Materialien, aufwändigste Hand- und Detailarbeit sowie ein einmaliges Design. Zu der Produktpalette zählen neben Lederwaren und Accessoires auch hochwertige Tücher.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der KIN Collection (Kin = engl. die Verwandtschaft, die Familie) zeichnet sich der ganze Werdegang von André Borchers ab – gewidmet ist die Kollektion Familie und Freunden. Jedes Teil der Kollektion ist nach einer wichtigen Person aus dem Umfeld des Designers benannt. Die liebevoll handgezeichneten Comics haben alle eine persönliche Bedeutung und spiegeln den eigenen und unverkennbaren Stil wider, für welchen André weltweit bekannt ist. Nicht nur der Print, sondern auch jede Tasche, jedes iPhone- oder iPad-Case sind einzigartige Kunstwerke.


Für Sämtliche Produkte werden nur ausgewählte Lederhäute verwendet. Die makellosen Häute werden in einem aufwändigen Prozess mit dem handgezeichneten Motiv bedruckt und gewinnen so ein höchstes Maß an Individualität. Nur durch das besondere Druckverfahren ist es möglich, die gesamte Bandbreite der im Original verwendeten Farben beizubehalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Motive sind unterschiedlich und im typischen Streetart-Stil gehalten. Die natürliche bleiben auch nach dem Druck erhalten. Kombiniert werden die bunten Comic-Prints zu geschmeidigem Nubukleder, in dem corporate blue der Marke. So werden Griffe und Henkel zu einem besonderen Highlight und bieten durch die samtige Haptik des Leders ein besonderes Tragegefühl. In der traditionellen deutschen Lederwarenmanufaktur wird jedes Produkt von Meisterhänden zu einem Endergebnis von außergewöhnlichener Qualität verarbeitet.

 

 


Jedes Produkt wird in feinster Handarbeit gefertigt und genäht. Auch die Drucke werden individuell gestanzt. Reißverschlüsse, Nähte und Innenfutter im „Andy Blue“ sind eines von vielen sorgsam ausgewählten Details. Gravierte Beschläge runden die außergewöhnlichen Ledertaschen ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Mit der KIN Collection zeigt André, wie es möglich ist, traditionelle Handarbeit aus Deutschland mit der Coolness und Roughness einer internationalen Metropole zu verbinden – damit wird der Sprung zwischen RAW Streetart und purem Luxus geschafft. Er verbindet “Handmade in Germany” mir dem  aktuellen Zeitgeist und aktueller High Technologie.

 

Jedes Produkt und jeder Print sind einzigartig und begleiten den Träger in jeder Lebenssituation und in jeder Modemetropole. Das besondere Highlight ist die Individualität, die sich durch den Gebrauch des Produktes ergibt. Durch gewollte Abnutzungen des Prints erzählt das Produkt nicht nur die Geschichte von André Borchers, sondern auch die persönliche Geschichte des Besitzers. Wie ein Graffitiwand, die ihre Farbe verliert, wird auch das Produkt Ablösungen zeigen, um den perfekten und uneinheitlichen Streetart Look zu erlangen.

 

 

 

Kin Collection by André Borchers

Weitere Bilder vom Launch Event in Hamburg findest Du hier

 

 

Wir stellen vor – André Borchers

Hollywood in Hamburg

www.andreborchers.com

 

Wir stellen vor – André Borchers

André Borchers

(* 27. Februar 1986) wurde als Sohn einer Kaufmannsfamilie in Deutschland geboren. Vor seinem Studium zum Designer und Modemanager, welches er im Herbst 2010 in seiner Wahlheimatstadt Hamburg erfolgreich abgeschlossen hat, lebte und…

 


…arbeitete Borchers unter anderem in den Städten Sydney, Madrid, Barcelona, Mailand und New York. Hier besuchte Borchers u.a. die Parsons summerschool. Mit seinem extravagant-lässigen Edel-Look, zu dem er oft Luxus-Stirnbänder und XXL-Bags kombiniert, sorgte André Borchers nicht nur in Europa, sondern auch in den Vereinigten Staaten für Aufsehen.

 

 

Bei den Herbst/Winter Shows in New York wurden Borchers Statements von der internationalen Presse wiedergegeben. Zusätzlich wurde Borchers von dem New York Magazine zu einem der am besten gekleideten Gäste der New York- Fashion Week gewählt.

Borchers unterstützt eine Vielzahl von verschiedenen Charity-Projekten. Er initiierte u.a. einen Luxus-Charity-Markt zu Gunsten der Tabaluga-Kinderstiftung. Desweiteren überraschte er noch während seines Studiums mit der Kreation einer eigenen Charity-Shirt-Kollektion. Hierbei unterstützte er gemeinsam mit einer Schule aus seiner Heimatstadt ein Projekt für Kinder in Ruanda (www.ruanda-projekt.de).

 

 

 

 

 

Kin Collection by André Borchers

 

Derzeit pendelt der 26-jährige Designer zwischen New York und Hamburg, kooperierte u.a. mit dem Traditionsunternehmen Bethge für die gemeinsame Kollektion+ „Neon Couture“ und arbeitet als kreativer Kopf für seine high-end Ledertaschen und -accessoire Serie „KIN“, die seit dem 14. November 2012 im internationalen Handel erhältlich ist.

 

 

Hollywood in Hamburg

www.andreborchers.com

Hollywood in Hamburg

MODE

Der deutsche Designer André Borchers verbindet erstmalig in seiner Lederwaren und Accessoires Kollektion traditionelle Handwerkskunst – handmade in Germany – mit internationalem Streetart-Flair. Kennzeichnend für die neue KIN Collection sind…

 

 

…edelste Materialien, aufwändigste Hand- und Detailarbeit sowie ein einmaliges Design. Zu der Produktpalette zählen neben Lederwaren und Accessoires auch hochwertige Tücher.

 

Zum launch der exklusiven Kin Collection lädt Designer André Borchers, am 13. November 2012 ca. 200 ausgewählte VIP’s und Kunden aus den Bereichen Schauspiel, Musik, Fashion, Lifestyle, Wirtschaft und Kultur zu einem ungewöhnlichen Abend: Gelauncht wird die Kollektion im Keller der alten Oberpostdirektion in Hamburg.

 

Der „unfinished“ Keller in Verbindung mit der repräsentativen Alten Oberpostdirektion spiegelt den gesamten crossover Gedanken – roughness mit Luxury zu kombinieren – der Kollektion wieder. Ab ca. 20.30 Uhr werden Models mit den exklusiven Taschen durch die Menge gehen und das Produkt ins Detail erklären und auch gerne für Bestellungen bereitstehen.

 

 

 

Highlight der Präsentation bilden streng limitierte veredelte Taschen, ein Überseekoffer sowie eine Rolex Deapsea „Blaken by André Borchers“ im Comic-Print

 

 

Von jedem Produkt ist die Auflage auf 7 Stück weltweit limitiert. Die US-Schauspielerin Mischa Barton bringt Hollywood Glamour nach Hamburg. Sie wirdam Abend die Tasche „Princess Nicky“ mit Weißgoldbeschlägen und 620 lupenreinen Diamanten (im Wert von ca. 85.000€) tragen.

Weitere Gäste werden die Taschen „Princess Edith“ und „Prince Andy“ mit Weißgoldbeschlägen und jeweils 155 Lupenreinen diamanten, im Wert von jeweils ca. 50.000 Euro, tragen und die Veranstaltung wortwörtlich „Hochkarätig“ machen. Im Laufe des Abends wird DJ Quincy Brown seinen Debut Auftritt in Deutschland haben.

 

www.andreborchers.com

Gastgeber:
André Borchers

Red Carpet:
Dienstag, 13. November 2012, 19.30 – 20:30 Uhr
an der alten oberpostdirektion in hamburg (stephansplatz 3-5)


Thema:
Launch der „Kin Collection by André Borchers“
Stargast und Live-Act:
Mischa Barton (Schauspielerin) & DJ Quincy Brown (Sohn von Rap-Star P.Diddy)

Gäste:
Exklusiv ausgewählte Gäste, darunter Zusagen von Jimi Blue Ochsenknecht, Shermine
Shahrivar, Marie Amière, Sky und Mirja du Mont u.v.m.

Friseure in Hamburg

Haare

Ein Besuch bei einem der Friseure in Hamburg ist mehr als nur Waschen, Schneiden, Legen. Ein Friseurbesuch ist eine Flucht vom Alltag, wenn auch nur für wenige Stunden: sich einfach mal rundum verwöhnen lassen, sich bei einer angenehmen…

 

 

…Kopfmassage entspannen – um den Salon anschließend erholt und verschönt, vielleicht sogar als völlig neuer Typ zu verlassen. Ein hohes Maß an Service und Qualität ist dabei von wesentlicher Bedeutung, denn nur, wer seinem Friseur vertraut, kann sich entspannt zurücklehnen.

Den Friseur des Vertrauens finden – aber wie? Vertrauen benötigt Zeit, um zu wachsen. Kein Problem, wenn der Stammfriseur seine Kunden gut kennt und entsprechend berät. Doch wie findet man einen solchen Friseur in Hamburg? Hier findet ihr den passenden Friseur: http://www.pointoo.de/o/DE/Hamburg/Hamburg/Friseur.html

 

Anbei eine kleine Übersicht, die für die Suche nach einem neuen Salon hilfreich sein kann:

✔ Ein gutes Vorgespräch benötigt Zeit, damit der Friseur seine Kunden und dessen Vorstellungen kennen lernen kann.

✔ Anschließend findet eine kompetente Beratung hinsichtlich der Haargestaltung statt, um dem Kunden eine typgerechte Frisur zu empfehlen.

✔ Keine Scheu vor Fragen: Ein guter Friseur versteht sein Handwerk und kann dies erklären.

✔ Professionelle Friseure in Hamburg bilden sich regelmäßig fort. Sie beherrschen alle gängigen Standardfrisuren, kennen allerdings auch die modernsten Trends. Einen Überblick über die Frisuren kannst Du hier finden: http://www.pointoo.de/o/DE/Hamburg/Hamburg/Friseur.html

 

✔ Spätestens im Anschluss der Haarbehandlung erfolgt eine ausführliche Beratung zur Haarpflege und möglichen Frisurvariationen.

✔ Wirklich kompetente Friseure arbeiten Kundenwünsche nicht blind ab. Sie beurteilen zuvor Typ und Haarstruktur und legen verständlich dar, warum eine bestimmte Frisur nicht wie gewünscht umsetzbar ist.

 

 

 

 

 

Friseure in Hamburg sind alles andere als langweilig

 

Die Hansestadt ist berühmt für ihre Museen und Attraktionen. Hafenrundfahrten, Musicals, das Hamburger Dungeon, das Planetarium und natürlich die Reeperbahn. Hamburg hat für jeden etwas zu bieten – so auch die Friseure in Hamburg: Eine Übersicht der Friseure und deren Adressen kannst Du hier nachlesen: http://www.pointoo.de/o/DE/Hamburg/Hamburg/Friseur.html

Fußballfans zum Beispiel lassen sich die Haare von Friseurinnen im Fußballtrikot schneiden, während sie gleichzeitig die Bundesliga oder die Champions League verfolgen. Mutigere Friseurbesucher gönnen sich einen kreativen Schnitt wahrer Künstler ihres Fachs. Und wer erst spät von der Arbeit kommt, kann sich noch bis 22 Uhr in musikalischer Afterwork-Atmosphäre entspannen.

Hamburg wird Stoffsüchtig

Grand Opening am 26.05.2011. Die Inhaber von STOFFSÜCHTIG eröffneten am gestrigen Abend mit über 600 Gästen ihren neuen Fashionstore in der Hamburger Hafencity und freuten sich zu diesem besonderen Anlass auf prominente Vertreter aus Medien und Kultur. Auf insgesamt 320qm2 mit über 25 Meter Schaufensterfläche, erstreckt sich das innovative Storekonzept im puristisch gehaltenen Ambiente eines neu errichteten Industriegebäudes am Überseeboulevard 2. STOFFSÜCHTIG vereint Leidenschaft, Unabhängigkeit und Extravaganz. Eine kreative Konstruktion aus Europaletten präsentiert ausgewählte Lieblingsstücke aus facettenreichen Kollektionen unterschiedlicher Designer wie z.B. AlleausLiebe, Dawid Tomaszewski, Franzius, Kilian Kerner, Stephan Pelger, Mila Miyahara, Gretchen und viele mehr. Mit über 30 internationalen Designer…

 

 

…findet sich im Lifestylestore für jeden Geschmack ein passender Look: von klassischen Businessoutfits für den Alltag über individuelle Einzelstücke für echte Fashionvictims. Die schöne Abendstimmung, kühle Drinks und die Emotionen, die STOFFSÜCHTIG durch Liveacts, einer Fashion Show und Produkte auf den Kunden übertrug, ließen den Abend im Store zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

 

 

 

 

 

 


SELVE – feiert Trunk Show Debut in Deutschland

Das Münchner Customized Shoe Label SELVE wir nun erstmalig in Deutschland eine Trunk Show geben. Die Unternehmerin, Claudia Kieserling, war mit den SELVE-Trunk Shows in Groß Britannien bereits sehr erfolgreich. Der Begriff Trunk Show bezeichnet grob übersetzt eine Verkaufsvorführung, so zu sagen „aus dem Koffer“. Vergleichbare, neue Konsumphänomene und spannende Shoppingereignisse wie Pop Up Stores, Guerilla Stores und Concept Stores sind mittlerweile jedem ein Begriff. Der Name Trunk Show birgt den Ereignischarakter, die Einmaligkeit ja schon in sich. Am 15. und 16. Juli 2011 wird die „Ladenklappe“ im Hamburger SIDE Hotel geöffnet. SELVE ist Spezialist für das Prinzip moderner Maßanfertigungen: Customization entspricht allen Individualisten denen Trend und eigner Stil genauso wichtig sind…

 

…wie Qualität und Passform. Per Termin können sich SELVE Kunden im Münchner Salon bei einer exklusiven Eins-zu-Eins – Betreuung ihr perfektes Paar Schuhe zusammenstellen und passgenau anfertigen lassen.


Den Zeiten des E-Commerce ist SELVE auch gewachsen, denn im interaktiven Webshop auf www.selve.net lässt sich mit Hilfe des Design-Konfigurators der Traumschuh auch bequem von zu Hause aus selbst designen. Doch die optimale Maßanfertigung gewährleistet Claudia Kieserling mit ihrem eigens entwickelten Größensystem und einem 3D-Scanner, mit dem sich die Fußmaße hoch präzise ermitteln lassen. Dieser Service bietet sich nun allen Hamburger Schuhliebhabern bei der ersten deutschen SELVE-Trunk Show. So wird das Schuhe kaufen zu einem spannenden Erlebnis und das Resultat lohnt sich: endlich, das perfekt passende Paar Schuhe, ganz nach den eigenen Vorstellungen!

 

 

 

Zeitlose Eleganz in Schwarz-Weiß

50.000 Jugendliche weltweit treten gegen HIV und AIDS ein

27 dance4life-Events weltweit – in Hamburg machten sich Hunderte Jugendliche zusammen mit Promis wie „Germany’s Next Topmodel“ Alisar Ailabouni und TV-Moderatorin Nela Panghy-Lee stark gegen die weltweite Pandemie. Am 27. November wurde auf 27 Großveranstaltungen rund um den Globus ein bewegendes Zeichen gegen HIV und AIDS gesetzt: Per Satelliten-Live-Schaltung miteinander verbunden, brachte dance4life, die weltweit größte Jugendbewegung gegen HIV und AIDS, über 50.000 Jugendliche rund um den Globus in Bewegung. Diese Jugendlichen tanzten dabei die weltweit identische dance4life-Choreographie, die Teil des vierstufigen, an Jugendliche…

 

…zwischen 13 und 19 Jahren gerichteten HIV- und AIDSAufklärungsprogramms von dance4life ist.



Erfolgreicher Auftakt zum Welt-AIDS-Tag 2010 mit dem Internationalen dance4life-Event am 27.11.2010

www.dance4life.com

 


Alle zwei Jahre dankt dance4life mit diesen globalen Großevents allen Jugendlichen, die als Teil von dance4life mit eigenen Aktionen aktiv im Kampf gegen HIV und AIDS geworden sind. Jedes der mittlerweile 27 an dance4life beteiligten Länder veranstaltet daher am Samstag vor dem Welt-AIDS-Tag, dieses Jahr am 27. November, ein großes dance4life-Event, dessen Höhepunkt eine Satelliten-Live-Schaltung ist, über die alle Events miteinander verbunden sind. Während dieser Live-Schaltung werden die Jugendlichen auch über redaktionell aufbereitete, vorproduzierte Video-Einspielungen auf ansprechende Art über die aktuellen globalen Fakten zu HIV und AIDS informiert. Für Deutschland fand dieser Event dieses Jahr in Hamburg statt. Hunderte von Jugendlichen wurde ein buntes Bühnenprogramm geboten, unter anderem mit Stars wie Zcalacee („Belalim“), RTL-Supertalent Marc Eggers, Hip-Hop-Weltmeister Dinipiri Etebu sowie dance4life-Botschafter und internationaler DJ Jesse Voorn.

 

Globales Engagement von Jugendlichen gegen HIV und AIDS


Moderiert wurde der Event von TV-Moderatorin Nela Panghy-Lee. Weltweit setzen sich Stars aus Kunst und Kultur, Sport und Gesellschaft für dance4life ein, um den Jugendlichen als Vorbilder im Kampf gegen HIV und AIDS zu dienen. Die bekanntesten von ihnen sind: Kofi Annan (ehemaliger UN-Generalsekretär), Desmond Tutu (Friedensnobelpreisträger), Top-DJ Paul van Dyk sowie Top-Model Doutzen Kroes („Victorias’ Secret“). Neben dem Bühnenprogramm wurden den Jugendlichen auf dem Hamburger Event interaktive Kreativworkshops für Graffiti, Stencils und Tanz geboten sowie Informationsstände der Partner von dance4life – dem bundesweiten Aktionsbündnis gegen AIDS, der AIDS-Hilfe, „Peer Up! – Jugend bildet Zukunft“ von World Vision sowie Jugend gegen AIDS Hamburg e.V.

 

Facebook
http://www.facebook.com/pages/dance4life-Germany-Deutschland/132532470102470?v=wall


Twitter

http://twitter.com/dance4life_ger


 

Auch die Sponsoren von dance4life Deutschland – Durex und Görtz – waren mit interaktiven Angeboten für Jugendliche vertreten. Durch die Übertragung der internationalen Satelliten-Live-Schaltung des dance4life-Events in Fernsehen, Rundfunk und Internet wurden weltweit Millionen von Zuschauer informiert und inspiriert, sich im Kampf gegen HIV und AIDS zu engagieren. Darüber hinaus werden die Politiker dieser Welt durch diese weltweiten dance4life-Events an ihre Versprechungen zur Einhaltung des Millenniums-Entwicklungsziels Nr. 6, der Kampf u.a. gegen HIV und AIDS, erinnert. Beate Ramme-Fülle, Koordinatorin des bundesweiten Aktionsbündnis gegen AIDS, über dance4life: „Eine absolut pfiffige und verblüffend einfache Mitmachidee, um auf die AIDS-Problematik weltweit aufmerksam zu machen!“

 

 

Globales Engagement von Jugendlichen gegen HIV und AIDS

Alle zwei Jahre blickt die Öffentlichkeit in 27 Ländern am Samstag vor dem Welt-AIDS-Tag auf die gemeinnützige, globale Initiative dance4life – die weltweit größte Jugendbewegung gegen HIV und AIDS: Um den tausenden von Jugendlichen weltweit für ihr Engagement gegen HIV und AIDS bei dance4life zu danken und um auf den weltweiten Kampf gegen die Pandemie aufmerksam zu machen, veranstaltet dance4life rund um den Globus einen spektakulären Internationalen dance4life-Event. Neben Bühnenperformances junger Künstler sowie interaktive Workshops für Licht-Graffiti, Breakdance und Street Art wird der Höhepunkt des dance4life-Events die internationale Live-Satelliten-Schaltung in 27 Länder sein. Durch diese Konferenzschaltung…

 

…entsteht der Höhepunkt der gesamten Veranstaltung, wenn alle Jugendlichen sich auf einer Großbildwand sehen, während sie miteinander zum exakt selben Zeitpunkt den “dance4life” tanzen.

 

spektakuläre, weltweite Live-Satelliten-Schaltung Offizielle Auftaktveranstaltung zum Welt-AIDS-Tag 2010 in Deutschland am 27.11.2010 in Hamburg

Weltweite Live-Satelliten-Schaltung in 27 Länder

Jeder der über 27 die Welt verteilten dance4life-Events ist via Live-Satelliten-Schaltung mit den anderen Events verbunden.

Durch den gemeinsamen Tanz entstehen Faszination und Emotionalität und ein Gefühl der Gemeinschaft, welches die Jugendlichen auf der ganzen Welt in ihrem Engagement vereint – ein Engagement gegen Ignoranz, Ausgrenzung und Stigmatisierung und für Aufklärung, Respekt und das Recht auf Bildung und Gesundheit. Durch nationale und internationale Medienpräsenz und die Übertragung der Live-Schaltung in Fernsehen, Rundfunk und Internet werden weltweit Millionen von Zuschauer informiert und inspiriert, sich für die Prävention von HIV und AIDS zu engagieren. Darüber hinaus werden führende Kräfte dieser Welt dadurch an ihre Versprechungen zur Einhaltung der Millenniums-Entwicklungsziele erinnert.

Der Hamburger Gesundheitssenator Dietrich Wersich, Schirmherr des dance4life-Events 2010, über dance4life: „Sexualität und Liebe sind auch und gerade für junge Menschen in der Pubertät spannende und faszinierende Themen. Auch der Schutz vor HIV, AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Ich freue mich deshalb immer über neue Wege, mit denen auf das Thema und die Risiken aufmerksam gemacht wird. Umso schöner ist es, wenn dabei Jugendliche selbst aktiv werden. Deshalb habe ich gerne die Schirmherrschaft für dance4life in Hamburg übernommen. Wir brauchen solche Ansätze, damit Jugendliche ihr Wissen und die Sorgfalt rund um das Thema sexuelle Gesundheit bei Jugendlichen stärken und erweitern.“

 


Samstag, 27.11.2010, 16–20 Uhr: MagnusHall, Amsinckstraße 70, 20097 Hamburg
Moderation: Nela Panghy-Lee, BRAVO TV
Schirmherr: Senator für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz, Dieter Wersich, Hamburg


TV-Vorberichterstattung Internationaler dance4life-Event – als kostenloser
„Downlink“: 27.11.2010, 18.00–18.35 Uhr

Live-Satelliten-Schaltung – als kostenloser „Downlink“: 27.11.2010,

19.00–19.25 Uhr

Ebenfalls erhältlich als Live-Internet-Stream:  27.11.2010, 18.00–18.35 Uhr sowie 19.00–19.25 Uhr über

www.dance4life.com

 

 

Über dance4life
dance4life international wurde 2004 in den Niederlanden gegründet und ist die weltweit größte Jugendbewegung gegen HIV und AIDS. dance4life Deutschland existiert seit 2008 und ist ein Projekt des Bremer Kulturzentrum Lagerhaus e.V. Seit 2010 ist dance4life Deutschland EU-gefördert sowie Mitglied im bundesweiten „Aktionsbündnis gegen AIDS“, einem Zusammenschluss der bedeutendsten Initiativen gegen HIV und AIDS in Deutschland. Bislang wurden weltweit über 500.000 Jugendliche durch dance4life erreicht. Heute ist die Initiative bereits in 27 Ländern der Welt aktiv.

dance4life geht einen neuen Weg im Umgang mit der AIDS-Pandemie und baut auf das Engagement einer aktiven Jugend, die sich weltweit gegen die Verbreitung von HIV und AIDS einsetzt, indem sie mit eigenen Aktionen aktiv wird.

Prominente Unterstützer von dance4life sind u.a. Desmond Tutu (südafrikanischer Erzbischof und Friedensnobelpreisträger), Kofi Annan (ehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen), Top-Model Doutzen Kroez (u.a. Calvin Klein, L’Oréal, „Victoria’s Secret“) sowie Top-DJ Paul van Dyk.