Daniel Craig

Daniel Craig legt New York City still für die Weltpremiere des neuen Range Rover Sport

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

NEW YORK

Eine Szene, wie aus einem Hollywood-Film, Schauspieler Daniel Craig präsentiert den neuen Range Rover Sport als Teil einer dramatischen Fahrt durch eine der energiegeladensten Städte der Welt.

 


Der schnellste, agilste und dynamischste Land Rover aller Zeiten wird damit bereits seinem ersten Test unterzogen, denn der britische Schauspieler hat den Auftrag, die neueste Land Rover Entwicklung zu ihrer Weltpremiere auszuliefern.

In gewohnt cooler “Skyfall”-Manier fährt Craig durch gesperrte Straßenschluchten, um den neuen Range Rover Sport dem gespannten Publikum in die Skylight Bar in der Moynihan Station auf der 8th Avenue zu bringen, wo der Sport-SUV seine Weltpremiere feiert.

 

 

 

 

Die dynamische und aufregende Fahrt ist Teil des Kurzfilms “The Delivery”, der zeitgleich auf www.newrangeroversport.com live übertragen wird

 

 

Unter der Regie von Jonathan P. B. Taylor, bekannt für seine Mitarbeit bei “Fast & Furious”, “Spiderman”, “Captain America” und aktuell dem neuen “Stirb langsam” Film, erzählt der Kurzfilm die Geschichte eines Fahrers, der mit der Auslieferung einer streng geheimen Fracht beauftragt wird. Beginnend in der Land Rover Produktion im britischen Solihull wird das Fahrzeug in der Dunkelheit in einem großen Container nach Manhattan verschifft.

Es wird dort enthüllt und vom Experten Craig durch die Straßen von Manhattan, über die Manhattan Bridge und durch einen gesperrten Tunnel auf die Minute genau zu seiner  Premiere ausgeliefert.

 

Craig überzeugte die Zusammenarbeit mit Land Rover nicht nur wegen seiner Liebe zu der britischen Marke und ihren Fahrzeugen, sondern auch wegen des gemeinsamen Engagements für die Charity Organisation S.A.F.E., dessen Schirmherr er ist. Die Marke Land Rover, die bereits vor vier Jahren einen Defender an die kenianische Nichtregierungsorganisation gespendet hatte, freut sich über die weitere Zusammenarbeit und wird im Laufe dieses Jahres ein weiteres Fahrzeug stiften.

 

 

 

 

 

  • Der gespendete Land Rover wird vom S.A.F.E. Team verwendet, um schwer zugängliches Gelände zu erreichen und dort den erzieherischen und sozialen Wandel zu unterstützen.
  • Daniel Craig fährt den komplett neuen Range Rover Sport zur Live-Enthüllung durch New York und komplettiert damit den Kurzfilm “The Delivery” des bekannten Hollywood Produzenten Jonathan P. B. Taylor
  • Manhattan steht still! Für die spektakuläre Premierenfahrt werden zahlreiche Straßen gesperrt und viele Zuschauer säumen den Weg bei der Fahrt des Stars zur exklusiven Celebrity Party
  • Die  USA sind weltweit der größte Markt für den Range Rover Sport und in keiner Stadt werden mehr Einheiten des sportlichen SUV verkauft als in New York
  • Neuer Range Rover Sport ist der schnellste, agilste und dynamischste Land Rover aller Zeiten

 

 

 


S.A.F.E. Gründer Nick Reding war mit Daniel Craig beim Event in New York dabei, um über das Charity-Projekt zu sprechen und kommentierte: “Land Rover hat uns bereits in der Vergangenheit großzügig mit einem Fahrzeug unterstützt und dieses Event ist für uns eine sehr gute globale Plattform, um über unsere Arbeit zu sprechen.


Land Rover hilft uns mit diesem Event mehr als wir uns erhoffen konnten, denn wir können unsere Botschaft, was wir sind und tun, vielen Menschen auf der Welt vermitteln.”

 

Bereits vor der offiziellen Weltpremiere auf der New York International Auto Show sagte Land Rover Global Brand Director John Edwards: “Der komplett neue Range Rover Sport ist ein außergewöhnliches Fahrzeug und wir haben es entsprechend außergewöhnlich enthüllt – live auf den Straßen unseres wichtigsten Absatzmarktes. Er hat Köpfe verdreht und den Verkehr zum Erliegen gebracht in einer der dynamischsten Städte der Welt.

Der neue Range Rover Sport ist ein Meilenstein in Sachen Ingenieurskunst und Technologie. Er ist fast eine halbe Tonne leichter, was die CO2 Emission deutlich reduziert. Er ist der schnellste, agilste und dynamischste Land Rover aller Zeiten.” Der neue Range Rover Sport wird in Deutschland im 3. Quartal 2013 in den Verkauf gehen.

 

 

 

Neuer Range Rover Sport zeigt seine Dynamik

 

Land Rover und der neue Range Rover Sport sind auch bei Facebook zu finden unter facebook.com/LandRover und bei Twitter unter #NewRangeRoverSport

 

Faszinierende Reisen durch 1001 Nacht mit dem neuen Range Rover

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

Top 5 Filme mit Daniel Craig

Gestatten: Craig, Daniel Craig

Bevor er als Geheimagent im Auftrag ihrer Majestät in „Skyfall“ mal eben wieder die Welt retten wird, gibt es Daniel Craig im Mystery Thriller „Dream House“ (DVD/BD-Start 26.10.2012) als Familienvater auf der Spur eines…

 

 

…dunklen Geheimnisses zu sehen. Das nehmen wir zum Anlass, Euch heute die 5 besten Filme des sympathischen Briten vorzustellen.

Layer Cake
Für seine erste Kinohauptrolle überhaupt wurde Daniel Craig vom Regisseur Matthew Vaughns engagiert. Im Thriller „Layer Cake“ (2004) beherrscht Daniel Craig grandios die Rolle des Drogendealers „XXXX“. Nachdem dieser namenlose Kokaindealer ein beachtliches Vermögen angehäuft hat, spielt er mit den Gedanken aus dem Drogenmilieu auszusteigen.

Sein Boss Jimmy Price (Kenneth Cranham) macht ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung und vertraut ihm zwei Spezialaufträge an – er muss die verschwundene Tochter eines Ganoven finden und dann noch einen großen Deal mit Ecstasy-Pillen einfädeln. 

München
Der heute mittlerweile 44-Jährige Daniel Craig war nach Layer Cake nun endlich auch international gefragt. Die Regiegröße Steven Spielberg besetzte ihn 2005 für den Politthriller „München“. Im Film gehört Daniel Craig als Autospezialist Steve Steve zu jener Gruppe, die die palästinensischen Terroristen ausfindig machen, die für das Blutbad während der Olympischen Spiele 1972 in München verantwortlich waren.

Noch im selben Jahr sollte Daniel Craig weltberühmt werden. Nicht etwa durch Steven Spielbergs „München“ – die Bond Produzenten Albert R. Broccoli und seine Tochter Barbara entschieden sich für Daniel Craig als neuen 007-Agenten.

 

 

 

 

 

James Bond
Anfangs rollte Daniel Craig eine Welle der Ablehnung entgegen, entschied man sich doch überraschend für einen Darsteller, der nicht dem unverkennbaren Archetypus der James Bond Figur entsprach. Doch Daniel Craig überzeugte auch in dieser Rolle und zeigte den Kritikern, dass Bond auch in blond funktioniert. In „Casino Royale“ (2006) wird ein deutlich gewaltsamer Bond gezeigt, wobei aber auch gefühlsbetonte Szenen eingebaut wurden.

Dafür verzichtete man auf technischen Schnickschnack und reduzierte den charakteristischen James Bond-Humor. In „Ein Quantum Trost“ (2008) bekam Daniel Craig als James Bond es erneut mit der allmächtigen Quantum-Organisation zu tun und kämpfe einmal mehr mit seinen inneren Dämonen. Mit „Skyfall“ (2012) kommt im November der nächste Bondstreifen in die Kinos, der direkt an „Ein Quantum Trost“ anknüpft.

Dream House
Ab 26. Oktober gibt es Daniel Craig auch für´s Heimkino auf DVD und Blu-ray. In der Rolle des Will Atenton kündigt er seinen gut bezahlten Job, um mit seiner Ehefrau Libby (Rachel Weisz) und seinen Töchtern in New England in ein idyllisches Städtchen zu ziehen.

Doch ihr scheinbar perfektes neues Traumhaus birgt eine schreckliche Vergangenheit – es war Schauplatz eines grausamen Mordszenarios, dem eine Familie zum Opfer fiel. Zusammen mit seiner mysteriösen Nachbarin (Naomi Watts), versucht Will das Puzzle Stück für Stück zusammensetzen.

Cowboys & Aliens
In der Comic-Verfilmung “Cowboys & Aliens” (2011) begab sich Daniel Craig erneut auf Blockbustermission. Der Film basiert auf der gleichnamigen “Graphic Novel” von Scott Mitchell Rosenberg und vereint zwei Genres in einem Film –  Science Fiction und Western.

Als Jake Lonergan legt sich Daniel Craig an der Seite von Harrison Ford (Colonel Dolarhyde) mit Außerirdischen an. Diese eröffnen das Feuer auf die panische Dorfbevölkerung und um die technologisch überlegenen Invasoren zu besiegen, muss Jake sich mit der argwöhnischen Bevölkerung, Colonel Dolarhyde und einen Apachen-Stamm zusammenschließen.

 

 

Dream House – mit Daniel Craig, Rachel Weisz und Naomi Watts

 

 

 

Die Top 5 Filme von Daniel Craig als DVD und Blu-Ray

 

Böses soll mit Bösem ausgetrieben werden – Verblendung

David Finchers VERBLENDUNG sorgt bereits vor seinem Kinostart am 12. Januar 2012 weltweit für Furore. Nun wurden weitere Filmausschnitte veröffentlicht. VERBLENDUNG ist die erste von drei Verfilmungen von Stieg Larssons Mega-Bestseller…

 

…”Die Millennium Trilogie”, die Columbia Pictures ins Kino bringt. Unter der Regie von David Fincher spielen Daniel Craig und Rooney Mara die Hauptrollen. Der Film basiert auf dem ersten Roman der Trilogie, von der insgesamt 50 Millionen Exemplare in 46 Ländern verkauft worden sind und die sich zu einem weltweiten Phänomen entwickelt hat. Das Drehbuch stammt von Steven Zaillian.

Kinostart: 12. Januar 2012
www.verblendung-film.de

 

 

 

 

Cowboys & Aliens – Premiere in Berlin

1873. Die Wüste von Arizona. Ein Mann ohne Namen und Gedächtnis (Daniel Craig) taucht in dem kleinen Städtchen Absolution auf. Eine eigenartige Metallmanschette an seinem linken Unterarm macht ihn für alle Einwohner der kleinen Wüstenstadt…

 

…zu einem mysteriösen Fremden, dem sie nicht trauen wollen. Eindringlinge sind in der Stadt nicht willkommen, denn die Bürger haben Angst, jede noch so kleine, falsche Bewegung könnte den Zorn des drakonischen Colonel Dolarhyde (Harrison Ford) wecken, der die Gemeinde mit eiserner Faust regiert.

Doch als die Stadt ohne Vorwarnung von Außerirdischen attackiert wird, werden die Karten neu gemischt. Der Fremde, mittlerweile bekannt als Jake Lonergan, ist die letzte Hoffnung:  Denn er trägt ein Geheimnis mit sich, mit dem man den übermächtigen Aliens die Stirn bieten kann. Mit Hilfe der undurchschaubaren Reisenden Ella (Olivia Wilde) treibt er eine Gruppe mutiger Outlaws zusammen, die bereit sind, den außerirdischen Angreifern in einem noch nie dagewesenen Kampf erbitterten Widerstand zu leisten…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

COWBOYS & ALIENS verbindet die Coolness von James Bond 007 mit den actionreichen Abenteuern von Indiana Jones! Unter der Regie von „Iron-Man“-Macher Jon Favreau überzeugen Daniel Craig („Unbeugsam“) und Harrison Ford („Ausnamesituation“, „Morning Glory“) in einer unglaublichen Mischung aus Science-Fiction und Western und vereinen ihre Kräfte gegen eine geheimnisvolle Invasion der dritten Art. Die Verfilmung der kultigen Graphic Novel von Scott Mitchell Rosenberg bietet jede Menge geballte Action, außergewöhnliche Spannung, atemberaubende Effekte, gefährliche Stunts und bissigen Humor – ein packendes Blockbuster-Abenteuer mit Sucht-Potential!

 

Premieren Bilder Berlin