Italian Fashion Days während der Fashion Week Berlin

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

Nur noch wenige Tage bis zum Start der „Italian Fashion Days“, dem größten italienischen Glamour-Event der Saison zur Förderung der italienischen Mode in Deutschland. Wer die Qualität und Liebe zum Detail der Mode „Made in Italy“ kennen lernen will, hat vom 28.6 bis 6.7.2012 in München…

 

 

…Düsseldorf und Berlin Gelegenheit zu einer „Fashion-Tour“ durch die wichtigsten Exklusiv- und Multibrand-Geschäfte, um neue Trends sowie den typisch italieni-schen Look zu entdecken.

 

„In der Nachfolge der bereits im September 2011 in Berlin veranstalteten Events geht es weiter mit dem italienischen „Mannschaftsspiel“ unter der Federführung nationaler Branchenverbände und Regierungsbehörden mit Interesse an der Förderung des Branchenzweigs italienische Mode“, sagt dazu Leopoldo Franza, Generaldirektion für die Internationalisierung und die Förderung des Handelsaustausches.

 

 

„Nach den Kommunikationsmaßnahmen im vergangenen Jahr ist unser konkreteres Ziel dieses Jahr, auf antizyklische Art und Weise, Auftragsbücher zu füllen. Dies mit Initiativen, um die Beziehungen zwischen den Unternehmen der italienischen Modein-dustrie und den deutschen Vertriebskanälen zu revitalisieren. Und unser Dank geht genau an diese Vertriebskanäle, die die Vorschläge des Berliner Büros des Italienischen Instituts für Au-ßenhandel mit großem Interesse aufgegriffen haben.“

 

 

 

www.italian-fashion-days.de

 

 

Abgesehen davon, dass die „Italian Fashion Days“ als glamouröse und unterhaltsame Veranstaltung den Fans der italienischen Mode die bedeutendsten Modelabels nahebringen möchten, geht es auf institutioneller Ebene auch darum, den italienischen Bekleidung- und Textilindustrie- Sektor in einem Land wie Deutschland zu fördern, das nach Frankreich an zweiter Stelle steht(Quelle: Sistema Moda Italia SMIgemäß ISTAT, dem italienischen Amt für Statistik).

 


„Die von dem ICE hier in Berlin ins Leben gerufene Initiative hat eine doppelte Bedeutung“, sagt dazu Paolo Bastianello, Vize-Präsident des Sistema Moda Italia. “Erstens eine neue Konzentration auf den zweitwichtigsten Exportmarkt unserer Produkte im Bereich Textil-und Bekleidungs-industrie. Im Jahr 2011 haben wir denn auch Waren für etwas weniger als 3 Milliarden Euro (+9,8% gegenüber 2010) nach Deutschland exportiert, davon über 1,6 Milliarden Euro im Sektor Bekleidung (+9% auf 2010).

 

Zweitens die Art und Weise dieses Events, die zeigt, wie notwendig es ist, uns als System zu begreifen, ohne wertvolle Kräfte in tausend Einzelinitiativen zu ver-geuden. Die ist der einzige Weg zur Konsolidierung und Stärkung unserer Präsenz auf den aus-ländischen Märkten.“ Deutschland bestätigt sich somit auch im Jahr 2011 als ein Land von entscheidender Bedeutung für die gesamte Branche angefangen von der Lederbekleidung bis zur Schmuckprodukti-on. Und trotz der Krise, die viele Märkte betroffen hat, investiert die Branche weiter in Innovation und Forschung, um sich auf den wichtigsten Märkten mit Avantgarde- und Qualitätsprodukten zu präsentieren.

 

Italian Fashion Days – Designer & Modelabels

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress