mode label

NINE TO FIVE präsentiert die Frühjahr-/Sommerkollektion 2014



PREMIUM BERLIN

Die Designs von NINE TO FIVE genügen den Anforderungen eines beschleunigten Lebens zwischen beruflichen Meetings und geschäftiger Freizeit. Die Frühjahr-/Sommerkollektion…

 

 

…2014 ist unkonventionell, smart und stylish zugleich, ohne sinnhafte Konventionen im Kleidungsstil außer Acht zu lassen.

 

 

Das junge Label bietet hochwertige und intelligente Businessprodukte und wendet sich an authentische, ambitionierte Frauen mit einem ausgeprägten Sinn für Ästhetik sowie Interesse an einen umweltbewussten Lebensstil.

 

Die nachhaltig produzierten Handtaschen und Schuhe aus vegetabil gegerbtem Leder sind veredelt mit nobler Lachshaut aus der Biolachsproduktion. Das innovative Material – auch „Nanaileder“ genannt – ist dünner als Kalbsleder, gilt jedoch als sehr elastisch, strapazierfähig und reißfest.

 

 

 

Der Name „Nanai“ stammt von dem gleichnamigen Volk aus Ostsibirien, das traditionell seit jeher in einem aufwendigen Herstellungsverfahrens aus der Haut des Edelfischs exotisches Leder gerbt.

 

Die Hautflächen des Luxusleders sind in der Regel sehr klein, ein Quadratmeter kostet fast daher doppelt so viel wie Rindsleder. Da Fischhaut lange Zeit ein „Abfallprodukt“ der Räucherlachsindustrie war, gilt Folgendes: Kein Lachs wird speziell wegen seiner Haut gefangen, gezüchtet oder geschlachtet.

 

 

Im Frühjahr/Sommer 2014 umfasst die NINE TO FIVE Footwear-Kollektion formschöne Pumps mit konischem Absatz und Trompe L’Oeil Effekt sowie leichte Ankle Boots und Schnürbooties mit schmaler, eleganter Linienführung. T-Strap Pumps mit Retro-Appeal, Slip-Ons im Pennyloafer-Stil sowie lässige Sandalen mit Cut-Outs und Blockabsatz runden die Auswahl ab.

 

 

Minimalistische Golddetails und dekorative Nanaileder-Elemente machen die meist zweifarbigen Entwürfe zu vielseitigen und wandelbaren Lieblingsstücken. Optisch verlängernde Einsätze im Versenbereich geben Form und garantieren für jeden Anlass ein „best dressed“. Alle Modelle sind ab Größe 35 bis 41 erhältlich.

 

 

 

Mit einem Absatz von fünf bis maximal acht Zentimetern und – je nach Absatzhöhe – mit einem Plateau von ein oder zwei Zentimetern ausgestattet, erfordern sie bei spontaner Planänderung keine Outfitwechsel

 

 

 

 

Eine Auswahl variationsreicher Taschendesigns ergänzt die Schuhlinie. Zeug zum Klassiker hat das Modell „Mitte“, ein stilvolles Mini-Office-To-Go: Die kastenförmige, sechseckige Handtasche verfügt über zwei separate, verschließbare Innenräume und viele weitere Einstecktaschen.

 

Sie bietet genug Platz für wichtige Dokumente und alles, was über den Tag verteilt benötigt wird: Handy, Organizer, Taschentücher, Lippenstift und Co. Zur Ausstattung gehören außerdem ein verstärkter Boden, ein kurzer Tragegriff sowie ein abnehmbarer, verstellbarer Umhängeriemen. Herzstück der Kollektion ist ein edler Lederrucksack mit ausreichend Stauraum für digitale Begleiter und mehr.

 

 

Er ist ein wahres Organisationstalent und kommt mit zwei abnehmbaren Schulterriemen sowie einer Fronttasche mit Lasche und Logoprägung. Alle Modelle verfügen über ein farblich abgesetztes Innenfutter.

 

 

Dekorative Karabinerhaken, Ösen und Schnallen in Gold runden den Look ab. Zur Kollektion gehört des Weiteren eine Tablet Bag zum sicheren Verstauen des iPads sowie eine Money Bag, die mehr als nur ein Portemonnaie ist.

 

 

Sie kann zur Clutch für den Abend oder zur kleinen Schultertasche für die Mittagspause umfunktioniert werden. Eine praktische Aufteilung im Inneren mit mehreren Fächern sorgt dafür, dass Geld, Visitenkarten, Ausweis, Boardingpass und Fotos der Lieben sicher verstaut sind.

 

Die Farbpalette reicht in der neuen Saison von hellen Creme- und Nusstönen bis hin zu kräftigen Farben wie Marine und Schokobraun. Himmelblau sowie strahlendes Mandarin setzen sommerliche Akzente.

 

Die Kollektion ist ab April 2014 im Handel. Die Schuhe aus der NINE TO FIVE Frühjahr-/Sommerkollektion 2014 sind für 200 Euro bis 350 Euro erhältlich, die Taschen kosten zwischen 200 und 550 Euro.

 

de.ninetofive.biz

 

Werbung: Mid Season Sale!
Sichern Sie sich Ihr Schnäppchen - bis zu -70% reduziert!
Jetzt bei mirapodo vorbeischauen!

Das progressive Menswear Label A.D.Deertz launcht eigenen Online Shop

Free Shipping noch während des gesamten Dezembers. Ab sofort macht Wibke Deertz, die Designerin hinter dem progressiven Menswear Label A.D.Deertz, endlich auch ihre Fans außerhalb Berlins glücklich: Der frisch gelaunchte Online Shop www.addeertz.com bietet neben Causal Menswear Klassikern…

 

 

…aus der eigenen Kollektion auch eine Auswahl an exklusiven Teilen in limitierten Auflagen an. Insgesamt sind derzeit rund 60 Artikel online erhältlich, das Angebot wird dabei sukzessive ausgebaut.

Erweitert wird das Angebot von A.D.Deertz um eine handverlesene Auswahl an erstklassigen Bekleidungsstücken von Brands, welche die Philosophie des Labels im Hinblick auf traditionelle Produktion, besondere Details und hochwertige Materialien teilen. Dazu zählen u.a. Schals aus Yak-Wolle des Labels Shokay sowie handgefertigte Desert Boots aus Kuduleder von Herbert Schier.

Die Kleidung von A.D.Deertz entsteht im kreativen Prozess im Hier und Jetzt und setzt sich dabei über die von der Bekleidungsindustrie festgelegte Saisons hinweg. Um Kunden die Philosophie des Labels näher zu bringen, gibt es unter der Rubrik „Newsfeed“ auch einen speziellen, sehr persönlichen Blog: „Gerade dadurch, dass ich meine Materialien und Partner sehr sorgfältig auswähle, kann ich immer mal wieder interessante Geschichten drumherum erzählen – meine kleinen Produktionsabenteuer in Wort und Bild“, so Wibke Deertz.

Zum Start (und auch passend zu den bevorstehenden Feiertagen) werden bei Bestellungen innerhalb Deutschlands im Dezember 2011 keine Versandgebühren berechnet. Neben dem Online Shop gibt es A.D.Deertz exklusiv in ihrem Flagship Store in Berlin-Mitte.

 

A.D.Deertz Flagship Store
Torstraße 106
10119 Berlin
A.D.Deertz Online Shop
www.addeertz.com

 

 

 

 

 

Das Männerlabel A.D.Deertz eröffnet neuen Laden in Berlin-Mitte

A.D.Deertz präsentierte seine neue Herbst-/Winterkollektion 2010/2011 für Männer bei „Designer Scouts“ im .HBC

Das Berliner Menswear Label A.D.Deertz präsentiert seine neue Herbst-Winterkollektion 2010/2011 bei „Designer Scouts“