Boulevard08 – Scharf auf Ingwer

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Eine exotische Knolle erobert den Dortmunder Herbst. Auf der diesjährigen Messe besuchten wir den Ausstellungsstand von Ingrid Drolshagen. Die Unternehmerin betreibt einen Ingwer Vertriebs- & Versandhandel…

…und wir konnten diese Knolle unter die Lupe nehmen. Was ist das besondere an Ingwer, welche Eigenschaften besitzt diese Knolle und wie kann Ingwer bei Beschwerden helfen?

Diese und ein paar andere Antworten fanden wir auf der Boulevard08. Mittlerweile hat sich Ingwer als Gewürz bei uns hier in Europa etabliert. Immer mehr setzen auf die Heilkraft von fernöstlicher Medizin in Kombination mit Ingwer. Die besonderen Bestandteile von Ingwer sind die ätherischen Öle und Scharfstoffe. Monoterpene sorgen für das unvergessliche Aroma.

Von medizinischer Seite spielt die Schärfe der Knolle eine bedeutende Rolle: Gingerole, ein Scharfstoff, welches sich nach längerem Lagern und Trocknen in Shogaole umwandeln. Diese sind im Geschmack noch um einiges Schärfer.

Dieser Scharfstoff ist hilfreich für Magen und Darm. Die Wirkstoffe regen die Verdauung und die Aufnahme der Nahrung an, gleichzeitig haben sie auch eine beruhigende Wirkung auf den gesamten Verdauungstrakt.

Ingwer hilft gegen Krämpfe, leichte Verstopfungen und Blähungen. Die Wirkstoffe im Ingwer regen die Produktion der Gallensäfte an und helfen beim Zerkleinern von Eiweißen und Kohlenhydraten.

Die ätherischen Öle schützen außerdem auch die Magenschleimhaut und sind wirksam gegen Bakterien.

Desweiteren stärkt Ingwer die Tätigkeit des Herzmuskels und steigert so die Herzkraft. Ein kräftigeres Herz sorgt für eine stärker Durchblutung des Körpers. Dadurch ist auch eine verbesserte Fließfähigkeit des Blutes garantiert und die Blutplättchen können so nicht mehr verkleben. Ähnlich wie bei Aspirin sorgt Ingwer mit seinen Wirkstoffen für eine gute Fließfähigkeit des Blutes.

Medizinische Studien erforschen zurzeit die Wirkung von Ingwer auf Gelenkrheuma. Bisher liegen erst einige Berichte von Patienten vor, die durch die tägliche Einnahme von Ingwer eine deutliche Besserung der rheumatischen Beschwerden erzielen konnten.
Nach mehreren Monaten wurde auch schon von Besserung der Schmerzen und ein Rückgang der Schwellung der Gelenke berichtet. Wobei dieses medizinisch noch nicht bestätigt wurde.

Ingrid Drolshagen versendet Ingwer in unterschiedlichen Kombinationen mit Schokolade oder Gummibärchen, als Konfitüre und Honig, als Getränk oder ganz frisch als Wurzel. Dabei verwendet sie unterschiedliche Arten von Ingwer aus Australien, China oder Thailand. Diese unterscheiden sich im Geschmack und in ihrer Schärfe.

 

Die Website befindet sich noch im Aufbau, jedoch findet ihr die Kontaktmöglichkeit unter www.ingwer-spezialitaeten.de.

 

{mosimage}      {mosimage}

 

{mosimage}      {mosimage}

 

{mosimage}      {mosimage}     {mosimage}

 

 

 

 

Werbung: myToys.de - Spielzeug
Preisalarm bei myToys.de! Viele Angebote mit Niedrigpreisgarantie - alle 14 Tage neu. Bei myToys.de erwartet Sie eine Riesenauswahl aus tausenden Markenartikeln.

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter

Redirecting shortly