Wäsche Slip

Sea Island by Zimmerli of Swizerland

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

Sea Island“ gilt als wertvollste und feinste Baumwolle der Welt. Dabei handelt es sich um eine Rarität, die nur in den exotischen, ehemaligen britischen Kolonien der Bahamas und der karibischen Inseln unter besten klimatischen Bedingungen gedeiht und dort von Hand geerntet wird.


Zimmerli integriert dieses Luxusmaterial ab Herbst diesen Jahres mit der Linie „Sea Island“ in seine Basic-Kollektion und übersteigt damit noch einmal jede Erwartung an die gewohnte Spitzenqualität und traditionelle Wertarbeit der „swiss ribbed goods“, durch die der traditionsreiche Schweizer Unterwäschehersteller einst die Feinstrick-Industrie revolutionierte.

 

Die original „Sea Island“ Baumwolle ist mit einem Echtheitszertifikat versehen und wird mit großem Fachverständnis verarbeitet, welches weltweit nur wenige Schweizer Spinnereien gewährleisten können. Die siebenteilige Kollektion von Zimmerli ist der Inbegriff von Luxus und unschlagbarem Komfort: Weich und füllig wie Kaschmir und leicht wie Seide. Nach wie vor ist Zimmerli der einzige Hersteller, der es versteht, feinstes Naturgarn zu hochelastischem Baumwollstrick zu verarbeiten. Zimmerli ist kein Fashion Brand, kein Marketingprodukt und kein Massenerzeugnis. Zimmerli ist schlicht und einfach Perfektion in Sitz und Tragekomfort und damit ein Erlebnis für sich.

 

www.zimmerli.com

 

Weich wie Kaschmir, leicht wie Seide
Die mit weitem Abstand weltbeste Baumwolle kommt unbestritten aus derKaribik. Genauer gesagt aus drei früheren Kolonien des britischen Weltreichs: den Inselstaaten Antigua, Barbados und Jamaika. Im Zusammenspiel idealer natürlicher klimatischer Voraussetzungen und konsequenter Optimierung der hochwachsenden Malvenpflanze gelang den Pflanzern auf diesen Inseln der Anbau einer faszinierend guten Baumwolle: extrem langfasrig, ultraweich und mit einem natürlichen Seidenglanz. Daraus entstehen Stoffe mit legendären Eigenschaften, die Kenner seit gut 100 Jahren schätzen. Um diese einmalige Qualität vor Missbrauch zu schützen, schuf das britische Landwirtschaftsministerium in den frühen dreißiger Jahren das Label „Sea Island“. Über dieses Gütesiegel wacht heute die WISICA, die „West Indian Sea Island Cotton Association“. Sie kontrolliert den Anbau, die Qualität und auch, dass die regionale Herkunftsbezeichnung respektiert wird. Die Anbaumengen sind minimal. Auf Sea Island entfallen gerade 0 ,0004 Prozent der jährlichen Welternte. Sea Island wird von Hand gepflückt und aufgrund des starken Nachfrageüberhangs zu Höchstpreisen gehandelt.

 

 

Das ultimative Erlebnis auf der Haut
Die allerfeinste Baumwolle der Welt reserviert Zimmerli für die Serie „286 Sea Island“. Das Geheimnis der Sea-Island-Baumwolle sind die extrem langen und hauchfeinen Fasern, aus denen die Baumwolle gesponnen wird. Eine Authentizitätsbescheinigung der WISICA (West Indian Sea Island Cotton Association) zertifiziert die außergwöhnliche Sea-Island-Qualität.

Die für die Zimmerli reservierte Sea-Island Baumwolle wird in der Schweiz gesponnen, gestrickt und ausgerüstet und in der Schweizer Manufaktur von Z immerli konfektioniert. Ausgeliefert werden die feinen Stücke in einer individuell hologrammnummerierten Spezialverpackung mit der genauen Herkunftsbezeichnung und einem Prägedruck der westindischen Inseln. Zimmerli entschied sich bei seiner Spitzenkollektion für das doppelflächige Rundstrickverfahren. Die sogenannte Interlockqualität garantiert eine hohe Formbeständigkeit.

Die glatte Oberfläche und der seidige Glanz machen Tragen und Anschauen der Sea-Island-Serie 286 zu einem intensiven Erlebnis. Soviel Qualität und Exklusivität hat allerdings seinen Preis. Sea Island ist aufgrund der Provenienz der Baumwolle doppelt so teuer wie beispielsweise die Serie 252 Royal Classic von Zimmerli.

Serie 286 Sea Island von Zimmerli
Die siebenteilige Basic-Serie verbindet eine einzigartige Spitzenqualität mit unschlagbarem Tragkomfort und ist in den folgenden Ausführungen erhältlich:
Tank Top, T-Shirt V-Ausschnitt, T-Shirt Rundhals eng, T-Shirt Rundhals weit, Slip, Pant, Boxer Short.

{morfeo 533}

 

Alle Modelle sind in der Farbe weiss 01 und in den Grössen S – 3XL erhältlich. Ab Mitte Oktober wird die neue Basic-Serie verpackt in einer individuell nummerierten Spezialverpackung in den Läden erhältlich sein. Die Preise im Euroland liegen bei 65.– bis 95.– Euro für die Unterteile und bei 92.– bis 109.– Euro für die Oberteile.

Ein grosses Erbe verpflichtet
Demnächst werden es 140 Jahre, seit Pauline Zimmerli nach ihren Ideen die Zweinadelmaschine entwickeln ließ, um Baumwolle auf der Maschine hochfein zu stricken. Die Aarburgerin war als Unternehmerin im 19. Jahrhundert eine Ausnahmegestalt. Ihr Werk gab den Anstoss für den Aufbau der Schweizer Baumwollstrickereien im Mittelland. Heute ist Zimmerli der letzte Unterwäsche-Hersteller mit Fertigung in der Schweiz und überhaupt einer der ganz wenigen Textilproduzenten, die sich mit Schweizer Produktionsbasis erfolgreich auf den Weltmärkten behaupten.

 

Was Pauline Zimmerli aufbaute, führt Zimmerli heute konsequent fort. Die Unternehmung hat ein weltweit einmaliges Savoir-faire für die Herstellung hochwertiger Wäsche. Dieses Wissen hüten die Stricker, die Zuschneiderinnen und die Näherinnen. Niemand außer Zimmerli beherrscht heute noch die Kunst, reine Baumwolle so zu verarbeiten, dass jedes Teil eine natürliche Elastizität von bis zu 200 Prozent hat. Und wohl niemand sonst beherrscht die Schnitttechnik so, d amit die Wäsche wirklich perfekt am Körper sitzt. Und niemand versteht sich so auf Nähperfektion wie die Zimmerli -Näherinnen in der schweizerischen Werkstätte in Coldrerio (Kanton Tessin). Dieses Wissen haben sich die Näherinnen seit Pauline Zimmerli von ihren Vorgängern und Vorgängerinnen angeeignet. Als erfahrene Handwerker und Handwerkerinnen kultivieren sie akribisch den Wert des einmaligen Zimmerli-Erbes.

 

Hommage à Pauline – Zimmerli of Switzerland

Schweizer Unterwäsche erobert Hollywood

Heritage Zimmerli

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress