Usher

10ten BMI Urban Music Awards – Outfits und Gewinner des Abends

Gestern Abend fanden die 10ten BMI Urban Music Awards im Pantages Theater in Los Angeles statt. Der jährlich verliehende Award von BMI (Broadcast Music Incorporated) zeichnet mit den Urban Music Award die besten Songwriter der letzten 12Monate im Bereich Black Music aus. Auch an diesem Abend wurden folgende Awards in den Bereichen Urban Song des Jahres, Songwriter des Jahres, Produzent des Jahres und Verleger des Jahres verliehen. Zudem werden die Top Urban Produzenten…

 

…von 2009 und 2010 mit der Ehre ausgezeichnet, genau so wie die BMI Songwriter, dessen Lieder in diesem Zeitraum auf Platz 1 der Billboard R&B, Hip-Hop und Rap Charts standen.Wir zeigen euch die Outfits der Gäste und Gewinner der 10ten BMI Urban Music Awards aus Hollywood, Los Angeles. Durch den Abend führten R.Del Bryant, Präsident & CEO von BMI und Catherine Brewton, Vice President und Songwriter.

 

Modisch aufgefallen ist uns Sänger der Black Eyed Peas Will.I.am in einer Kombination aus schwarzer Hose, weißem Hemd mit Krawatte und dem weinrotem Jackett. Vor allem seine modische Umhängetasche in Kettenoptik und Silber. Das glitzernde Leoparden Kleid von TV-Persönlickeit LaLa sprang einen sofort ins Auge – ein bisschen sehr gewagt, was das Muster anging. Bei seiner Performance überzeugte wieder einmal Usher nicht nur im musikalischem. Auch sein Outfit fanden wir sehr angesagt. Schlicht in Schwarz mit knallroten Turnschuhen und weißem Print-Shirt. Natürlich durften auch die vielen Gold- oder überdimensionale Ketten nicht fehlen. Auch diese gehören zu einem Outfitt eines Rappers. Klickt euch durch unsere Galerie und bestaunt die Outfits der Stars der 10ten BMI Urban Music Awards.

 


 


{morfeo 511}

(Photos by Maury Phillips/WireImage & Arnold Turner/WireImage)

Das sind die Gewinner der 10ten BMI Urban Music Awards

Diese Stars wurden zur Verleihung eingeladen:
2010 BMI President’s Award Winner will.i.am (“Boom Boom Pow,” “Imma Be”, “I Gotta Feeling”); Keri Hilson (“Knock You Down”); Brandy (“Full Moon”); apl.de.ap (“Boom Boom Pow”, “Imma Be”, “I Gotta Feeling”); Game (“My Life”); Jay Sean (“Down”); Trey Songz (“Say Ahh”); Cali Swag District (“Teach Me How To Dougie”); Flo Rida (“Sugar”); Pitbull (“Hotel Room Service”); B.o.B. (“Nothin’ On You”); Jason Derulo (“Whatcha Say”); Rick Ross (“Hustlin'”); Nipsey Hussle(“Hussle in the House”); Lloyd (“Bedrock”); YG (“Toot It and Boot It”); Rodney Jerkins (Lady Gaga “Telephone”); Polow Da Don (Keri Hilson “Turnin’ Me On”); DJ Felli Fel (“Get Buck In Here”) DJ Toomp (Kanye West “Can’t Tell Me Nothing”); Baby of Young Money (Game ft. Lil Wayne “My Life”); Young Money (“Bedrock”); Sean Garrett (“Turnin’ Me On”); Jim Jonsin (Soulja Boy Tell’em “Kiss Me Thru the Phone”); Bangladesh (Beyonce “Diva”); La La; Tyga (“Cali Love”); Kane Beatz (Young Money ft. Lloyd “Bedrock”); Miguel (“All I Want”); Marsha Ambrosius (“I Hope She Cheats On You”); Elvis Williams (Beyonce “Ego”); Anthony Hamilton (“Can’t Let Go”); Jazze Pha (“Happy Hour”); Zaytoven (Usher “Papers”); Carlos “Los DA MAESTRO” Mckinney (Trey Songz “I Invented Sex”); Benny Blanco ( Ke$ha “Tik Tok”); Pleasure P (“Under”); Makeba Riddick (T.I. “Live Your Life”); Young Joc (“It’s Going Down”); Ray J (“Sexy Can I”); Soulja Boy Tell’em (“Kiss Me Thru the Phone”); Harold Lilly (Beyonce “Ego”); Kevin Cossom (Keri Hilson ft. Kanye West & Ne-Yo “Knock You Down”); Ron Browz (“Pop Champagne”); Ester Dean (Rihanna “Rude Boy”); David Banner (“Get Like Me”); Cool and Dre (“My Life”); Kinfolk Kia Shine (“Best I Ever Had”); Gorilla Zoe (“Papers”)