Rockmusik

“Ki​ng Animal” – Das neu​e Album von Soundgar​den

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

Rockmusik

Mit zwei Grammy Awards, insgesamt sieben Nominierungen und über 21 Millionen verkauften Alben haben Soundgarden Maßstäbe gesetzt. Als Vorreiter der Grunge-Revolution veränderte die Band aus Seattle gemeinsam mit Nirvana und Pearl Jam die…

 

 

…Rockmusik und wies zahllosen Bands wie Queens of the Stone Age, Nickelback und Foo Fighters neue Wege. Mit “King Animal” legen Chris Cornell, Matt Cameron, Ben Shepherd und Kim Thayil jetzt ihr erstes Studioalbum seit 15 Jahren vor.

 

 

Fans des unverkennbaren Stils der Band, die mit dem Überhit “Black Hole Sun” berühmt wurde, dürfen sich freuen: Soundgarden zeigen sich so explosiv und facettenreich wie eh und je. Von der treffend betitelten ersten Single “Been Away Too Long” über das vor Energie strotzende “Blood On The Valley Floor”, vom düsteren “Worse Dreams” bis hin zu dem von Jazz-Einflüssen geprägten “Black Saturday” – dieses Album macht keine Kompromisse.

 

 

 

 

 

Die Lyrics sind gewohnt scharfkantig und beleuchten zwischenmenschliche Beziehungen ebenso wie politische Verflechtungen. Soundgarden bleiben sich auch bei ihrem sechsten Studioalbum treu und legen das Rock-Comeback des Jahres vor!

 

 

Hier kannst Du in das Album King Animal von Soundgarden reinhören!

 

 

Jetzt das neue Album von Soundgarden bei amazon vorbestellen!!

 

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

Rock geht durch den Magen!

Bei „Rock am Ring 2011“ sorgen Jutta Kirberg und ihr Team für das Catering von Coldplay, Mando Diao, Kings of Leon und Co. Auf der Centerstage wird live gerockt, und hinter der Bühne wird frisch gekocht. Denn auch Rockstars wollen sich vernünftig ernähren. Dass dies möglich ist, dafür sorgen Jutta Kirberg und ihr Team von Kirberg Catering. Wie in den elf Jahren zuvor zeichnet das Bergisch-Gladbacher Unternehmen auch an diesem Wochenende wieder für das Künstler-Catering bei „Rock am Ring“ verantwortlich. Das Line-up zur 25. Ausgabe des traditionsreichen Festivals kann sich sehen lassen – und das gilt auch für die Speisekarte für die Künstler. Klassiker wie Rinderschmorbraten mit Möhrengemüse und Spätzle oder Gemüselasagne mit Tomatensauce sind hier ebenso zu finden wie Asiatische Gemüsepfanne aus dem Wok mit Soja- oder Erdnusssauce und Jasminduftreis.

 

Vom Frühstück mit frischen Brötchen über zwei täglich wechselnde Mittagessen bis hin zu drei ebenfalls täglich neuen Dinner-Varianten bietet Kirberg Catering einfach alles, was das Künstlerherz begehrt – Kulinarisches mit besonderer Note für die Musiker!
„Die meisten Künstler legen heute großen Wert auf eine gesunde Ernährung“, weiß Geschäftsführer Volker Beuchert. „Wenn man sieht, was die Bands auf der Bühne leisten, wird schnell klar, warum das so ist. Mit Sex, Drugs und Rock’n’Roll hält man eine anstrengende Tour nicht durch. Unsere Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass es den Musikern auch in kulinarischer Hinsicht gut geht. Und dabei gehen wir auch gerne auf individuelle Wünsche ein.“

1982 begann Jutta Kirberg, indem sie die Rolling Stones bei einem Konzert in Köln mit Essen versorgte. Dass die damalige Studentin dabei einen hervorragenden Job ablieferte, sprach sich in der Musikbranche rasch herum. Bald vertrauten auch Santana und Marillion auf die Rock-Küche aus Bergisch-Gladbach. Später folgten Howard Carpendale, Luciano Pavarotti, BAP und Marius Müller-Westernhagen. Gemeinsam mit ihren Partnern Thomas Lehmann und Volker Beuchert verpflegt Jutta Kirberg heute zahlreiche nationale und internationale Künstler und deren Crews bei „Rock am Ring“.
Die 1993 gegründete Kirberg Catering Fine Food GmbH ist mittlerweile einer der erfolgreichsten und kreativsten deutschen Event-Caterer, ein langjähriger Partner internationaler Unternehmen, bestens etabliert auf dem deutschen Markt und mehrfach ausgezeichnet. Das Geheimnis ihres Erfolges? „Beim Essen ist es wie bei er Musik, man muss sich ständig weiterentwickeln, ohne dabei seine Wurzeln zu vergessen“, so Jutta Kirberg.

Eine Expertenjury des Fachmagazins „Catering inside“ zeichnete Kirberg Catering für das innovative Konzept „Corporate Food“ zum „Caterer des Jahres 2010“ aus. 2011 bat das Fachmagazin „BlachReport“ Auftraggeber von Veranstaltungen erstmals um ein Votum und fragte: „Welche Eventcaterer gelten als besonders leistungsfähig?“ Die „Reader’s choice“ ergab: Innerhalb der deutschen Top 10 ist Kirberg Catering Fine Food auf Platz 3 – hinter Käfer aus Parsdorf und Kofler aus Berlin. Wenn an diesem Wochenende Coldplay, die Kings of Leon, System of a Down, Mando Diao, die Söhne Mannheims, die Beatsteaks und all die anderen Bands dem Publikum am Nürburgring kräftig einheizen, wird auch backstage gekocht – und zwar richtig gut, gesund und lecker.

 

www.kirberg-catering.de