Rock am Ring

„Take me away“ Mitmachen lohnt sich

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

s.Oliver rockt im Jahr 2012 das Festival of Colors und lädt alle Musiker zu einem großen Band Contest für Rock am Ring ein. Es wird bunt: Farbenfrohe Looks und Musik dominieren das Frühjahr bei s.Oliver. Das erste Halbjahr 2012 steht bei dem Mode- und Lifestyleunternehmen…

 

 

…ganz im Zeichen des Festival of Colors. Die Saison startet mit „Colored Pants“ sowie dem Aufruf zu einem bundesweiten Band Contest. Im Mai bietet s.Oliver mit den „Colored Outfits“ den perfekten Festival Style. Höhepunkt der Festival Saison ist Rock am Ring. Erstmalig ist s.Oliver Partner des größten deutschen Rock Festivals. Das Festival of Colors startet am 26.01.2012 mit den „Colored Pants“, farbigen Chinos und Denims von s.Oliver Casual und QS by s.Oliver. Die aktuellen Chinos sind ab 49,95 € und die knalligen Denims ab 59,95 € in den s.Oliver Stores oder online unter www.soliver.de erhältlich. Gleichzeitig werden bunt besprühte Busse an ausgewählten Standorten mit Airbrush-Aktionen am POS für Aufmerksamkeit sorgen.

 

Das Thema Musik spielt dabei eine bedeutende Rolle. s.Oliver ruft im Februar 2012 zu einem großen nationalen Band Contest auf. Ab dem 01.02.2011 können sich alle Musiker unter www.soliver.com/takemeaway anmelden und in einem vorgegebenen Zeitraum ein Bandvideo einstellen.

 

Den vier Finalisten, die von Online-Usern sowie einer Fachjury gewählt werden, bietet s.Oliver die Chance, ihre Songs deutschlandweit bekannt zu machen und ein riesen Publikum zu begeistern. Die Gewinner des s.Oliver Band Contests erwartet DAS Highlight für jeden Künstler: Die Band wird im Juni 2012 bei dem größten deutschen Rock Festival „Rock am Ring“ live performen.

Bevor es im Juni auf die große Bühne geht, wird in den s.Oliver Stores im Mai mit „Colored Outfits“ die Festival Saison eingeläutet. Die Spezialkollektion bietet eine große Auswahl und verhilft jedem Festivalbesucher zum perfekten Festival Look. Unter dem Motto „Take me away“ möchten wir Sie und unsere Kunden mit auf eine spannenden Festival Tour durch Deutschland nehmen.

 

 

 

 

 

 

 

SELECTION by s.Oliver

Lebensfreude, Begeisterung und das bunte Treiben Londons‘ vermitteln den s.Oliver Lebensstil

Poplegenden unter dem Weihnachtsbaum mit John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison

Herbstlicher Groove mit den Rolling Stones, Queen und Katy Perry

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

Rock geht durch den Magen!

Bei „Rock am Ring 2011“ sorgen Jutta Kirberg und ihr Team für das Catering von Coldplay, Mando Diao, Kings of Leon und Co. Auf der Centerstage wird live gerockt, und hinter der Bühne wird frisch gekocht. Denn auch Rockstars wollen sich vernünftig ernähren. Dass dies möglich ist, dafür sorgen Jutta Kirberg und ihr Team von Kirberg Catering. Wie in den elf Jahren zuvor zeichnet das Bergisch-Gladbacher Unternehmen auch an diesem Wochenende wieder für das Künstler-Catering bei „Rock am Ring“ verantwortlich. Das Line-up zur 25. Ausgabe des traditionsreichen Festivals kann sich sehen lassen – und das gilt auch für die Speisekarte für die Künstler. Klassiker wie Rinderschmorbraten mit Möhrengemüse und Spätzle oder Gemüselasagne mit Tomatensauce sind hier ebenso zu finden wie Asiatische Gemüsepfanne aus dem Wok mit Soja- oder Erdnusssauce und Jasminduftreis.

 

Vom Frühstück mit frischen Brötchen über zwei täglich wechselnde Mittagessen bis hin zu drei ebenfalls täglich neuen Dinner-Varianten bietet Kirberg Catering einfach alles, was das Künstlerherz begehrt – Kulinarisches mit besonderer Note für die Musiker!
„Die meisten Künstler legen heute großen Wert auf eine gesunde Ernährung“, weiß Geschäftsführer Volker Beuchert. „Wenn man sieht, was die Bands auf der Bühne leisten, wird schnell klar, warum das so ist. Mit Sex, Drugs und Rock’n’Roll hält man eine anstrengende Tour nicht durch. Unsere Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass es den Musikern auch in kulinarischer Hinsicht gut geht. Und dabei gehen wir auch gerne auf individuelle Wünsche ein.“

1982 begann Jutta Kirberg, indem sie die Rolling Stones bei einem Konzert in Köln mit Essen versorgte. Dass die damalige Studentin dabei einen hervorragenden Job ablieferte, sprach sich in der Musikbranche rasch herum. Bald vertrauten auch Santana und Marillion auf die Rock-Küche aus Bergisch-Gladbach. Später folgten Howard Carpendale, Luciano Pavarotti, BAP und Marius Müller-Westernhagen. Gemeinsam mit ihren Partnern Thomas Lehmann und Volker Beuchert verpflegt Jutta Kirberg heute zahlreiche nationale und internationale Künstler und deren Crews bei „Rock am Ring“.
Die 1993 gegründete Kirberg Catering Fine Food GmbH ist mittlerweile einer der erfolgreichsten und kreativsten deutschen Event-Caterer, ein langjähriger Partner internationaler Unternehmen, bestens etabliert auf dem deutschen Markt und mehrfach ausgezeichnet. Das Geheimnis ihres Erfolges? „Beim Essen ist es wie bei er Musik, man muss sich ständig weiterentwickeln, ohne dabei seine Wurzeln zu vergessen“, so Jutta Kirberg.

Eine Expertenjury des Fachmagazins „Catering inside“ zeichnete Kirberg Catering für das innovative Konzept „Corporate Food“ zum „Caterer des Jahres 2010“ aus. 2011 bat das Fachmagazin „BlachReport“ Auftraggeber von Veranstaltungen erstmals um ein Votum und fragte: „Welche Eventcaterer gelten als besonders leistungsfähig?“ Die „Reader’s choice“ ergab: Innerhalb der deutschen Top 10 ist Kirberg Catering Fine Food auf Platz 3 – hinter Käfer aus Parsdorf und Kofler aus Berlin. Wenn an diesem Wochenende Coldplay, die Kings of Leon, System of a Down, Mando Diao, die Söhne Mannheims, die Beatsteaks und all die anderen Bands dem Publikum am Nürburgring kräftig einheizen, wird auch backstage gekocht – und zwar richtig gut, gesund und lecker.

 

www.kirberg-catering.de