KINO NEUSTARTS

Deutscher Trailer zu RUNNER RUNNER

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

TRAILER NEWS

Im Herbst 2013 beginnt ein gefährliches Spiel: Richie Furst (Justin Timberlake) verdient sich sein Geld durch Online-Pokern. Eines Tages verliert er jedoch alle…

 

 

…und begibt sich auf eine gefährliche Reise – in Costa Rica stellt der den Betreiber der Pokerseite Ivan Block (Ben Affleck) zur Rede und befindet sich plötzlich in großer Gefahr.

Als junger und  fast mittelloser College-Student  verdient sich Richie Furst (Justin Timberlake)  beim Online-Pokern recht erfolgreich Geld für sein Studium dazu. Bis er eines Tages bei einem Spiel alles verliert. Richie ist sich sicher, dass er betrogen wurde und reist nach Costa Rica, um den Betreiber der Pokerseite zur Rede zu stellen.

 

 

Als er jedoch auf Ivan Block (Ben Affleck) und dessen Partnerin Rebecca Shafran (Gemma Arterton) trifft, muss Richie feststellen, dass das Charisma und die Macht von Ivan weiter reichen als gedacht. Ein gefährliches Spiel beginnt….

 

RUNNER RUNNER, der spannende Thriller mit Justin Timberlake, Ben Affleck und Gemma Arterton und beeindruckenden Bildern aus Costa Rica, startet  am Donnerstag, den 17. Oktober 2013 bundesweit im Kino

 

www.RunnerRunner-derFilm.de

 

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

TAGE AM STRAND + + Kinostart am 07.11.2013

KINO NEUSTART

Mit TAGE AM STRAND inszeniert die Regisseurin Anne Fontaine (“Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft”, “Mein liebster Alptraum”) eine berührende Geschichte vor traumhafter Kulisse um Freundschaft, Familie, Sinnlichkeit, Moral und Liebe.



An der Seite der beiden Hauptdarstellerinnen Naomi Watts (“The Impossible – Nichts ist stärker als der Wille zu überleben”, “King Kong”, “21 Gramm”) und Robin Wright (“Verblendung”, “Die Kunst zu Gewinnen – Moneyball”, “Pippa Lee”, “Nine Lives”) spielen die Newcomer Xavier Samuel (“Die Trauzeugen”, “Eclipse – Bis zum Abendrot”, “Anonymus”) und James Frecheville (“The First Time”, “Animal Kingdom”).

 

 

 

Oscar®-Preisträger Christopher Hampton (“Abbitte”, “Chérie – Eine Komödie der Eitelkeiten”, “Gefährliche Liebschaften”) adaptierte für das Drehbuch von TAGE AM STRAND die Kurzgeschichte “Die Großmütter” von Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing. Fotografiert wurde TAGE AM STRAND von Christophe Beaucarne (“Irina Palm”, “So ist Paris”, “Der Schaum der Tage”).

 

 

 

Roz (Robin Wright) und Lil (Naomi Watts) kennen sich von klein auf und sind durch eine starke Freundschaft sehr eng miteinander verbunden. Sie wachsen in einem idyllischen kleinen Badeort in Australien auf, gehen zusammen zur Schule, heiraten und sehen zu wie ihre Söhne Tom (James Frecheville) und Ian (Xavier Samuel) gemeinsam erwachsen werden.

 

 

Ihr Leben ist geprägt von Sonne, Strand und Meer und der Unbeschwertheit des Lebens. Die tiefe Freundschaft zwischen den beiden Frauen und die enge Beziehung zu ihren Söhnen wandeln sich, als sich die Söhne zur jeweils anderen Mutter hingezogen fühlen.


Grenzen werden überschritten, Tabus gebrochen und die Freundschaften drohen zu zerbrechen. Denn aus Leidenschaft wird Liebe…

 

 


Naomi Watts, Robin Wright, Xavier Samuel und James Frecheville
in TAGE AM STRAND

 

Website zum Film:
www.tageamstrand-derfilm.de

Besuchen Sie auch die Facebook-Seite zum Film:
www.facebook.com/TageAmStrand


In DOT.COM prallen Tradition und neue Medien aufeinander

Der farbfilm verleih bringt die preisgekrönte Komödie aus Portugal in die deutschen Kinos Nach erfolgreichen Einsätzen auf internationalen Festivals – einer lobenden Erwähnung beim ECO Film Festival, Kuala Lumpur, Malaysia und der Auszeichnung als „Bester Film“ und „Bestes Drehbuch“ beim Kimera Filmfestival, Termoli, Italien bringt der farbfilm verleih DOT.COM in die deutschen Kinos. Die sommerleichte preisgekrönte Komödie von Luís Galvão Teles lässt alte Traditionen und neue Medien auf höchst unterhaltsame Weise aufeinandertreffen. Das Ergebnis ist ein leichter Film…

 

 

DOT.COM
Der große Auftritt eines kleinen Dorfes
Kinostart: 09. Dezember 2010
Regie: Luís Galvão Teles
Produktion: Fado Films
Darsteller: João Tempera, Mará Adánez, Marco Delgado, Isabel Abreu uva.

…getaucht in Farben der warmen Sonne Portugals. Der Straßenbauingenieur Pedro hängt zu seinem Leidwesen in einem kleinen nordportugiesischen Dörfchen fest und wartet sehnsüchtig auf seine Rückversetzung nach Lissabon. Zum Zeitvertreib hat er dem kleinen Nest eine Website gebastelt, auf der er dessen touristische Vorzüge anpreist. Doch plötzlich erhält er einen Brief eines multinationalen Firmenkonzerns: Die Domain gehört der Firma und muss sofort geräumt werden! Ansonsten drohen 500.000 Euro Schadenersatz. Doch nur die Dorfgemeinschaft kann die Seite tatsächlich löschen und die hofft auf das große Geschäft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Logik: Wenn die Website 500.000 Euro Schadensersatz wert ist, dann auch umgekehrt. Und so fordern sie als Ablöse eine halbe Million von der Firma. Die Situation gerät vollends außer Kontrolle, als die Presse von New York bis Hong Kong Wind von der Story bekommt.

DOT.COM ist eine Fado Filmes Produktion in Ko-Produktion von Ipso Facto, Alta Producción, Zanzibar Films und VideoFilmes. Entwickelt mit der Unterstützung des Media-Programms der EU. Gefördert durch Eurimages, Ibermedia, MC/Icam, Icaa sowie dem Ancie und dem Irish Film Board. Die deutsche Kinoauswertung erfolgt über farbfilm verleih im Vertrieb von barnsteiner-film.