Bauhaus

Boessert/Schorn Herbst Winter 2013 Kollektion

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

FASHION NEWS

Inspiriert von alten handwerklichen Techniken, traditioneller Kleidung, dem Bauhaus und dem Dadaismus zeichnet sich der Stil des Berliner Modelabels Boessert/Schorn vor allem durch den besonderen Strick und die Verwendung…

 


…strukturreicher Materialien aus. Diese sind sowohl mit den verschiedensten Mustern, als auch aufwendigen und brillanten Details kombiniert.

 

Hinzu kommt die einzigartige Formensprache des Labels, die sich dadurch kennzeichnet, dass Designerin Sonia Boessert die Schnitte meist aus einem Rechteck entwickelt, frei formt und auf diese Weise ein zeitgemäßes, komfortables Design erschafft.

Dies spiegelt sich auch in der wunderschönen Herbst/Winter 2013/14 Kollektion des Labels wieder, die neben einer bunten Farbvielfalt und tollen Prints die unterschiedlichsten Materialien beinhaltet.

 

 

 

 

 

Sonia Boessert ist die Designerin des Labels Boessert/Schorn, sie lebt und arbeitet in Berlin. Studiert hat Sonia Boessert in Halle an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein. Gegründet wurde das Label 2006 von Brigitte Schorn und Sonia Boessert.

 

Mit ihrem ersten Gemeinschaftsprojekt – the watering-can project – qualifizierten sie sich für das Finale des – 18. festival international des arts de la mode – in Hyeres, Frankreich. Weitere Wettbewerbe folgten, unter anderen das Finale des – Karstadt New Generation Award – 2008.

 


Seit 2008 präsentiert Boessert/Schorn zweimal jährlich neue Kollektionen in Paris, New York und Tokyo. Die Kollektionen kann man in ca. 40 ausgewählten Geschäften in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten finden.

 

 

Boessert/Schorn’s Mode ist rau, spröde, unaufdringlich weiblich und nonchalant

 

 

 

 

Die Strickwaren von Boessert/Schorn werden in einer kleinen Manufaktur in Deutschland hergestellt. Die verwendeten Stoffdrucke werden von Boessert/Schorn selbst entwickelt. Der Schmuck wird im eigenen Atelier gefertigt. Alle Stoffe und Garne die verwendet werden haben eine hohe Qualität und werden in Europa hergestellt.

 

Frühjahr/Sommer 2013 mit Boessert / Schorn

www.boessert-schorn.de

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress

HARALD GLÖÖCKLER präsentiert „Mystyle“

LIFESTYLE

Luxuriöse Tapeten, Möbel, Türvorleger und sogar ein ganzes Haus – Das Zuhause von Millionen Menschen auf der ganzen Welt zu verschönern, ist eine der zahlreichen Passionen von Harald Glööckler. Der Visionär und Unternehmer…

 

 

…hat es sich eben nicht nur zur Aufgabe gemacht, alle Frauen zu Prinzessinnen zu machen, sondern sie auch in seinen glamourösen und extravaganten Lifestyle eintauchen zu lassen.

 

 

 

„Ich bin das extravagante Testimonial der neuen Designboden-Kollektion „Mystyle“. Die glamourösen Designböden finde ich einfach wunderbar. Es heißt ja: Wie man sich bettet, so liegt man. Und genauso ist es auch mit dem Fußboden in einem Haus oder einer Wohnung.

Schluss mit diesen langweiligen und furchtbaren PVCBöden: Mit den edlen Designböden aus hochwertigem Material liegt nicht nur meinen Fans Glamour, Eleganz und purer Luxus zu Füßen“, schwärmt Harald Glööckler.

 

Luxus, Glamour und Style für jedes Zuhause
„Mystyle“ umfasst mit „MyDream“ und „MyArt“ zwei edle Kollektionen, die in den verschiedensten Variationen erhältlich sein werden. Inspiriert von der Natur, stehen sie Echtholz hinsichtlich Wärme, Schönheit und Ästhetik in nichts nach.

 

Die edlen Designböden sind eine perfekte Symbiose aus Widerstands- und Abriebfestigkeit, der faszinierenden Ausstrahlung von Echtholz und der Wärme von Parkett – veredelt mit zeitloser Eleganz und verspielter Modernität. Mystyle-Böden sind eine Lebensphilosophie: die neue Form von Luxus, Glamour und Style für jedes Zuhause.

 

 

LIVING POMPÖÖS WITH HARALD GLÖÖCKLER

 

 

 

Edle Designböden– detailverliebt und authentisch
„Mystyle“ Designböden sind so konzipiert, dass sie den vielseitigen Belastungen des Lebens, aber auch persönlichen ästhetischen Ansprüchen in Bezug auf Design Rechnung tragen. „Mystyle“ Designböden sind der bessere Fußboden.

 

 

 

Durch den Einsatz einer patentierten hochpräzisen Drucktechnik wird eine bisher einzigartige Nähe zu Echtholz erreicht, die sich besonders in den Matt- und Glanzeffekten der Paneele widerspiegelt.

 

Eine weitere unverwechselbare Charaktereigenschaft der neuen Kollektion ist die Oberfläche: sie ist hinsichtlich der sinnlichen Wahrnehmung mit Echtholz identisch. „Mystyle“ Designböden sehen damit nicht nur aus wie Echtholz, sie fühlen sich auch so an. Eine Hochleistungsnutzschicht macht „Mystyle“ Designböden außerdem gegen Kratzer, Schmutz und Abrieb nahezu immun.

 

 

 

 

 

 

Gleichzeitig schützt der harte Kern der Fußböden vor mechanischen Schäden. „Tanzen, Feiern und das Leben in vollen Zügen genießen: Mit den neuen „Mystyle“ Designböden ist alles möglich“, erklärt Harald Glööckler dazu.


Die neuen edlen Designböden „Mystyle“ sind ab März exklusiv bei BAUHAUS, dem Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten, erhältlich (Deutschland, Schweiz und Österreich).

 

 

Stardesigner HARALD GLÖÖCKLER ist neuer Werbestar edler Designböden

25 Jahre Harald Glööckler

Stardesigner Harald Glööckler bringt exklusive Baby- und Kleinkind-Kollektion auf den Markt

Stardesigner HARALD GLÖÖCKLER ist neuer Werbestar edler Designböden

WOHNEN

Harald Glööckler ist das extravagante Testimonial der neuen Designboden-Kollektion „Mystyle“. Innerhalb einer umfangreichen Kampagne von BAUHAUS in Print, Plakat und Funk präsentiert der Designer die neue Fußboden-Kollektion.

 

Er designt nicht nur edle Tapeten, Möbel, Pralinen, Häuser und mehr. Ganz nebenbei ist Deutschlands schillerndster Designer Harald Glööckler derzeit auch deutschlandweit auf zahlreichen Plakatwänden von Bauhaus zu sehen.

 

 

Der erfolgreiche Unternehmer steht wie kein Zweiter für Glamour, Eleganz und bezahlbaren Luxus. Logisch, dass er nicht nur als visionärer Designer, sondern auch als Markenbotschafter gefragt ist wie nie.

 

 

 

„Mit Harald Glööckler ist es uns gelungen, einen absoluten Superstar für unsere Werbekampagne zu gewinnen. Es gibt in Deutschland kaum jemanden, der ihn nicht kennt, bei Jung und Alt ist er gleichermaßen beliebt und schafft es, die Massen für sich zu begeistern.

 

Seine enorme Ausstrahlung und außergewöhnliche Persönlichkeit, aber vor allem sein Mut zu Innovationen passen perfekt in unser Konzept. Wir sind stolz und glücklich, Herrn Glööckler ins Boot von BAUHAUS geholt zu haben und sind vom Erfolg der Kampagne zu 100 Prozent überzeugt“, so Christiane Oberbauer-Ott.

 

Zusammen mit BAUHAUS präsentierte der Exzentriker am 16. März exklusiv in Köln-Kalk die neuen edlen Designböden unter dem Slogan „Mystyle presented by Harald Glööckler“. Eines ist dabei sicher: Gewöhnlich werden die neuen Fußböden ganz bestimmt nicht sein.

 

 

 

 

 

 

Edle Designböden „Mystyle“ umfasst mit „MyDream“ und „MyArt“ zwei edle Kollektionen, die ab März exklusiv bei BAUHAUS (Deutschland, Schweiz und Österreich) in den verschiedensten Variationen erhältlich sein werden.

 

 

Ausführliche Informationen zu den „Mystyle“ Designböden sind unter

www.mystyle-bauhaus.com

in den Fachcentren von BAUHAUS sowie online
www.bauhaus.info

erhältlich.

 

 

 

HARALD GLÖÖCKLER präsentiert „Mystyle“

 

25 Jahre Harald Glööckler

Stardesigner Harald Glööckler bringt exklusive Baby- und Kleinkind-Kollektion auf den Markt

 

Der Dienstagabend wird wieder „pompöös“!

Stardesigner Harald Glööckler plant Scheidungskollektion für 2013

 

Harald Glööckler wird in Google häufiger gesucht als Lagerfeld und Armani

Frühjahr/Sommer 2013 mit Boessert / Schorn

Boessert / Schorns

Mode ist rau, spröde, unaufdringlich weiblich und nonchalant. Inspirieren lässt sich die Designerin von alten handwerklichen Techniken, traditioneller Kleidung, dem Bauhaus, Dada und nicht zuletzt dem Alltag. Sie findet ihre ganz eigene…

 

 

…Formensprache, indem sie die Kleidungsschnitte oft aus dem Rechteck entwickelt. Meist arbeitet sie mit strukturreichen, klaren und natürlichen Materialien wie Wolle, Baumwolle und Seide.

 

Aufwändige Details, Materialmix und handwerkliche Techniken wie Strick oder Filz sind typisch für ihren Stil. Die Schnitte sind komfortabel und gut tragbar und umhüllen den Körper wie ein Haus, in dem man sich wohl fühlt. Sonia Boessert und Brigitte Schorn sind die beiden Designerinnen des Labels Boessert/Schorn. Sie haben sich während des Studiums an der Burg Giebichenstein / Hochschule für Kunst und Design in Halle kennen gelernt.

 

 

 

 

Mehr über das Label findest Du hier

www.boessert-schorn.de