OE Magazin #5 Out Now

BRIGHT YOUNG HOPEFULS

unter diesem Titel erschien am 28. Juni 2013 die fünfte Ausgabe vom OE Magazine. OE Magazine hat sich in den letzten drei Jahren als Plattform für die deutsche Modeszene etabliert. Das Konzept ist klar…

 

 

…Zehn Modestrecken laden eine nationale und internationale Leserschaft ein, die Akteure der deutschen Modeszene kennenzulernen.


Etablierte sowie aufstrebende Fotografen, Stylisten und Hair & Make-Up Artists inszenieren die aktuellen Kollektionen von über hundert in Deutschland arbeitenden Designern.

 

 

OE Magazine verliert nicht viele Worte – der starke Fokus auf starke Bilder informiert und inspiriert unmittelbar.

 

Die fünfte Ausgabe wagt unter dem Motto Bright Young Hopefuls einen Blick auf die lebendige und sich kontinuierlich entwickelnde deutsche Modeszene und die vielfältigen kreativen und persönlichen Erbschaften, die unsere Kontributoren zu ihrem Schaffen motivieren und die sie an kommende Generationen weitergeben.

 

 

 

 

 


Nicht nur die Modeinszenierungen in OE Magazine sind vielfältig und anregend. Eine anspruchsvolle grafische Gestaltung, hochwertige Produktionsfeatures und über zehn verschiedene Feinstpapiere steigern das visuelle und haptische Erleben und verwandeln OE Magazine in ein Sammlerobjekt mit langer Lebensdauer


 

 

Auch die für OE inzwischen charakteristisch gewordene offene Fadenheftung taucht wieder auf – dieses Mal legt sie einen regenbogenfarbenen Magazinrücken frei. OE Magazine wird in Deutschland und weltweit in diversen Magazin-Fachhandlungen, Buchläden und Concept Stores verkauft, u.a. bei Pro Qm (DE), Walter König (DE), Wut Berlin (JP), Magreeth Olsthoorn (NL), Papercut (SE) und Triple Major (CHN).

Die komplette Liste kann auf der Homepage www.oe-magazine.de eingesehen werden,wo das Magazin auch direkt im Online-Shop erhältlich ist.