Duftstars 2013: Persönlichkeitspreis für den Herrn der Düfte

BERLIN

Als Chief Executive Officer von Coty Inc. leitete Bernd Beetz die Geschäfte des größten Parfümherstellers der Welt und setzte mit Düften von Stars wie Jennifer Lopez, Beyoncé Knowles oder Kylie Minogue wegweisende Trends.

 


Nun erhält er im Rahmen der feierlichen Verleihung des Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS 2013 am 17. Mai im Berliner Tempodrom den Persönlichkeitspreis. „Bernd Beetz ist eine Persönlichkeit, die mit ihrer Leidenschaft für die Welt der Düfte die Parfumbranche nachhaltig geprägt hat“, so Susanne Rumbler, Präsidentin der Fragrance Foundation Deutschland.

 

 

„Seine Verdienste für sein Unternehmen sowie für die gesamte Branche sind absolut beeindruckend. So hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass sich Parfum von einem Zusatzprodukt zu einem zentralen Kernthema großer Marken entwickelt hat.

Als Manager und Mensch war und ist Bernd Beetz stets ein ebenso kompetenter wie verlässlicher Partner. Wir freuen uns sehr, ihn in diesem Jahr mit dem Persönlichkeitspreis der DUFTSTARS auszeichnen zu dürfen.“

 

 

 

Bernd Beetz, der ab 1974 für Procter & Gamble und ab 1998 als Präsident und Geschäftsführer von Christian Dior Parfums tätig war, nahm 2001 auf dem Chefsessel von Coty Inc. Platz. Unter seiner kompetenten Leitung erlebte das Familienunternehmen einen bemerkenswerten wirtschaftlichen Aufstieg.

 

Beetz stärkte die Führungsposition im globalen Markt und weitete die Präsenz der zum Konzern gehörigen Marken weltweit aus. Unter seiner Ägide entwickelte Coty die Celebrity-Düfte als eine neue Produktkategorie auf dem Duftmarkt.

 

 

Der Kosmopolit, der fließend fünf Sprachen spricht, darunter auch Türkisch, erschloss für das Unternehmen Luxusmarken wie Marc Jacobs, Bottega Veneta, Vera Wang, Calvin Klein und Chloé. Darüber hinaus begründete er 2006 eine Partnerschaft zwischen Coty und der DKMS, der weltweit größten Knochenmarkspenderdatei.

Seitdem unterstützt die weltweite Nummer 1 der Parfumhersteller die gemeinnützige Organisation mit Spenden, Seminaren und Produkten als offizieller Corporate Sponsor.

 

 

 

 

 

 

Am 1. August 2012 legte der Herr der Düfte seine Tätigkeit als CEO bei Coty nieder. Er bleibt dem Unternehmen allerdings weiterhin eng verbunden und wirkt heute als Mitglied in dessen Aufsichtsrat. Der aus Heidelberg stammende Fußballfan besitzt eine Dauerkarte für die TSG 1899 Hoffenheim und ist regelmäßig bei den Heimspielen des Bundesligisten im Stadion.

 

Der Deutsche Parfumpreis DUFTSTARS 2013 wird in den vier Kategorien „Lifestyle“, „Prestige“, „Klassiker“ und „Exklusiv“ jeweils für Damen- und Herrendüfte verliehen. Hinzu kommen verschiedene Sonderrubriken und drei Publikumspreise. Moderatorin der insgesamt 21.

 

 

 

Verleihung am 17. Mai in Berlin ist Barbara Schöneberger. Als Showacts treten die britische Band Blue sowie die Motown-Legende The Supremes auf. Prominente wie Christine Neubauer, Collien Ulmen-Fernandes, Boris Entrup, Ann-Kathrin Kramer und viele andere treten im Rahmen der Verleihung als Preispaten auf.

 

 

www.fragrancefoundation.de

 

So klingen die Duftstars 2013


So lecker sind die Duftstars 2013

DUFTSTARS 2013: Lieblingsdüfte wählen und einen Mini gewinnen