Der neue Seat Ibiza – 1.9 TDI 105PS

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

Auch wir ließen es uns nicht nehmen, den neuen Seat Ibiza einmal Probe zu fahren. Diese Möglichkeit konnten wir aufgrund unseres Besuches auf Ibiza Island wahrnehmen. Auch Ihr habt die Möglichkeit ein paar Runden mit dem schicken Kleinwagen zu drehen. Einfach am Eingang einen Bogen ausfüllen, ein paar Fragen beantworten und dann kann es losgehen…

 

…auf jeden Fall solltet Ihr auf festes Schuhwerk achten. Auch wenn Ihr Ibiza Island mit lässigen Klamotten und FlipFlops besuchen wollt, solltet Ihr zumindest für die Probefahrt noch ein Paar Turnschuhe mit einpacken. Aber was genau erwartet uns und wie fährt sich der neue Seat.

Wir haben für Euch schon mal eine Probefahrt gemacht und ein paar Eindrücke gesammelt. Der Seat hat ein kerniges Profil und zeigt scharfe und klare Linien. Von vorne macht der Kleinen einen besonderen Eindruck. Das Seat Emblem blitzt nur in der klaren Sonne und die leicht schrägen Scheinwerfer sehen etwas böse aus.

Wir sehen auf jeden Fall eine saubere und klare Verarbeitung der einzelnen Blechteile der Karosserie. Auch der Innenraum wirkt ruhig und klar. Auch hier eine saubere Verarbeitung der Instrumente und der Armaturen. Runde Profile sorgen für Abwechslung im Cockpit. Die Zahlen in den Rundinstrumenten lassen sich gut ablesen. Das Lenkrad ist Höhen und Weiten verstellbar. Man sitzt als Fahren etwas tiefer als in den Vorgängermodellen.

 

{morfeo 204}

 

Jetzt nachdem ich alles eingestellt habe, drehe ich den Schüssel um und genieße das Geräusch. Die Vierzylinder sorgen für einen kraftvollen Sound. Ich bin begeistert. Die ersten Meter bin ich noch etwas vorsichtiger, aber dann kann auch ich die Power des Motors spüren. Von 0 auf 100 in knapp 10,5 Sekunden. Die Lenkung reagiert schnell auf meine Bewegungen und vermittelt mir ein sicheres Gefühl. ESP sei Dank, Kurven werden elegant genommen und der Wagen liegt gut in der Spur. Die Federung des Wagens arbeitet perfekt und lässt mich die Strasse spüren, ohne gleich jede Unebenheit merken zu lassen. Einziger kleiner Nachteil, in den höheren Gängen lässt die Kraft ein bisschen nach. Man spürt es direkt, dass nicht die ganze Kraft genutzt wird.

 

Vorne habe ich mit meinem 1,80m genug Platz und Beinfreiheit. Selbst hinten auf den Rücksitzen kann ich Problemlos längere Fahrten meistern. Denn mit 23mm mehr Kopffreiheit als seine Vorgänger habe ich genug Platz zum sitzen. Auch der Kofferraum ist geeignet für den einen oder anderen Großeinkauf, 292 Litern ist ein ordentliches Format für den Kofferraum eines Kleinwagens, wie den Seat Ibiza.

Mit einem Verbrauch von 4,5 Litern auf 100km und einen CO² Ausstoß von nur 119Gramm auf gleicher Strecke ist der Seat auch noch recht Umweltbewusst. So verspricht es der Hersteller. Mein Fazit nach der Probefahrt:

„Ein solider gearbeiteter Kleinwagen mit coolen Design und unvergesslichem Fahrgefühl. Fahrspaß garantiert“

 

 

 

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress