Aligner Preissieger

Werbung für unsichtbare Zahnspangen überfluten aktuell die sozialen Netzwerke und erobern nun auch die Werbespots im TV.

In ansprechenden, bunten Clips wird dem Zuschauer gezeigt, wie einfach und schnell die Korrektur einer Zahnfehlstellung sein kann. Auffällige silberne Brackets und Drähte sind laut den Machern der unsichtbaren Zahnspangen Schnee von gestern, denn auch unangenehme Fehlstellungen können mit den sogenannten Alignern gerichtet werden.

Aligner? Aligner sind unsichtbare Zahnschienen aus Kunststoff, welche die Zähne sanft in die gewünschte Position rücken.
Ideal scheint diese Methode besonders für Angstpatienten zu sein, da dieser Prozess theoretisch auch ohne den unangenehmen Besuch beim Zahnarzt oder Kieferorthopäden vonstattengehen kann.

Dazu können Interessierte sich das Set, mit welchem Abdrücke genommen werden, ganz bequem nach Hause liefern lassen. Auch die fertigen Zahnschienen werden später mit der Post zugesendet.

In besonderen Fällen oder auf eigenen Wunsch, können die Abdrücke aber auch beim eigenen oder einem Kooperationszahnarzt genommen werden. Achtung: bitte genau prüfen, ob hierfür extra Kosten anfallen!

Wichtig zu wissen ist, dass die Aligner idealerweise bis zu 22 Stunden am Tag getragen werden sollten. Beim Essen sollten sie aber besser rausgenommen werden. Wer also ebenso eine Diät geplant hat, startet diese am besten gleichzeitig mit der Aligner Therapie. Denn wer hier essen möchte, hat folgendes Prozedere vor sich: Schiene rausnehmen, reinigen, Essen, Zähne putzen, Schiene einsetzen. Werden die Schienen regelmäßig und richtig getragen, können bereits nach wenigen Monaten erste große Erfolge gefeiert werden.

Aber wie findet man denn nun den richtigen Anbieter? Mit dem folgenden Preisvergleich wollen wir Ihnen unter die Arme greifen und bei der Suche nach dem richtigen Anbieter unterstützen:

Preissieger Aligner

LetSmile.de hebt sich durch eine besonders niedrige Preisstruktur von den anderen Anbietern ab. Mit ca. 1090,00 € ist LetSmile der preisgünstigste Anbieter auf dem aktuellen Aligner-Markt. Nun stellt sich natürlich die Frage, wie (im Vergleich zu den anderen Anbietern) ein so niedriger Preis zustande kommen kann.

Dies liegt u. a. daran, dass der Fokus auf einer geringen Kostenstruktur innerhalb des Unternehmens liegt. Das bedeutet, dass teure Besuche und Behandlungen vor Ort beim Zahnarzt, durch Telemedizin ersetzt werden. Beratungs- und Behandlungsgespräche finden via Telefon oder Video-Call statt und werden von Zahnärzten aus einem großen Ärzte-Netzwerk durchgeführt. Der teure, physische Besuch beim Zahnarzt, wird so erspart.

Hier erhalten Sie also den besten Preis für Aligner.

Verschiedene Anbieter im direkten Vergleich

Schaut man sich die anderen Anbieter an, wird deutlich, dass die Kosten bis zu 700,00 € höher sind als bei unserem Preissieger LetSmile. So starten die Kosten für eine Aligner-Behandlung von smileunion (www.smileunion.de) bei 1390,00 €, von PlusDental (www.plusdental.de) bei 1690,00 € und von Dr. Smile (www.drsmile.de) bei 1790,00 €.

Zu beachten ist zudem, dass bei einigen Anbietern noch zusätzliche Kosten für den ersten Termin, das Abdruckset für zuhause oder den Retainer dazu kommen können. Auch komplexere Behandlungen können mit Mehrkosten verbunden sein.

Was alle Anbieter gemein haben ist, dass Ratenzahlungen angeboten werden. Aber auch hier muss sich die AGB genau angeschaut werden, denn oft werden zusätzlich Zinsen draufgeschlagen.
Die Dauer der Behandlung bewegt sich bei den meisten Anbietern im selben Bereich. Zwischen drei und 12 Monaten kann die Behandlung dauern, auch hier wieder zu beachten, dass dies je nach Fehlstellung variieren kann.