5 Künstler. 5 Designs. 90 Millionen einzigartige Beck’s Flaschen

Werbung: Outlet - tägliche Schnäppchen

M.I.A. Art Label – Laut Rolling Stone zählt M.I.A. zu den zehn prägendsten Künstlern der 2000er Jahre. Das Time Magazine verlieh ihr den Titel als einer der 100 einflussreichsten Menschen der Welt und wurde für zwei Academy Awards sowie zwei Grammys nominiert. Seit ihrer Kindheit gilt die…

 

 

…in Sri Lanka geborene und in London aufgewachsene Mathangi Maya Arulpragasam als Ausnahme-Künstlerin. Ihr Karriereweg begann Anfang 2000 bestärkt durch Elektroclash-Ikone Peaches. Für ihre Musik, die als Mischung aus Politik, sozialem Bewusstseinund unnachahmlichen Mix verschiedener Genres gilt, wird sie von internationalen Kritikern hochgelobt.

 

Bloc Party Art Label
Indie-Rock muss nicht vor einem Electro-Club halt machen, das haben Bloc Party mit ihrem Debütalbum im Jahr 2005 klar definiert. Keine andere Band steht so für die Verschmelzung von Indie & Electro wie Bloc Party alias Kele, Russell, Gordon & Matt. Nach dem Soloausflug von Sänger Kele kommen Bloc Party 2012 frisch wiedervereint mit neuem Album und neuen Live-Shows zurück.

Das Beck’s Art Label von Bloc Party steht in Verbindung mit ihrem neuen Album und wurde von Gitarrist Russell designt. Jeder Ring steht dabei für ein Bandmitglied, außerdem symbolisieren die vier Ringe auch die vier Buchstaben in Bloc Party.

 

Boys Noize & Paul Snowden Art Label
An Boys Noize kommt man beim Thema elektronischer Musik kaum vorbei. Weltweit spricht man vom Boys Noize Sound – einer Mischung aus gebrochenen Beats und intelligentem Techno. Designer und Aktionskünstler Paul Snowden wurde mit seinem Claim „Wasted German Youth“ weltbekannt.

Das Boys Noize Techno Beer reflektiert das Comeback von Acid House mit dem Smiley als Symbol einer Bewegung, die zweifelsfrei als Ursuppe durchtanzter Nächte bezeichnet werden kann.

 

 

 

 

 

Seeed Art Label
Mit Seeed zogen vor mehr als einem Jahrzehnt deutscher Reggae, Dub und Dancehall in die Charts ein. Nach ihrem letzten Album „Next!“ im Jahr 2005 kehrt Seeed nun dieses Jahr mit neuen Songs zurück um mit gewohnten Großstadt-Sound das Publikum einzuheizen.

Die teilweise bereits ausverkaufte Hallen-Tour startet Mitte November und auch das neue Album ist nach offiziellen Angaben der Band bereits auf der Zielgeraden. Von der Idee ein Beck’s Art Label zu gestalten waren Seeed von Anfang an begeistert.

 

Anton Corbijn Art Label
Corbijn zählt zu den wichtigsten Fotografen der Welt. Es gibt wohl kaum einen Popstar, der noch nicht vor seiner Kamera gestanden hat. Er ist weiterhin Regisseur und avancierte als Teil der Popkultur selbst zum Star.

Sein Beck’s Art Label zeigt ihn als Ian Curtis, den verstorbenen Sänger der Kultband Joy Division. Das Bild „a.curtis“ ist Teil einer ganzen Serie mit verstorbenen Künstlern, zu denen Anton Corbijn eine engere Verbindung hatte. Zu Ian Curtis pflegte er jedoch eine ganz besondere Beziehung:

Als er Ende der Siebziger nach England zog, waren es u.a. die Arbeiten für Curtis, die den Grundstein seiner Weltkarriere legten. Das Beck’s Art Label von Anton Corbijn ist somit eine Hommage an Ian Curtis.

 

 

Videos auf www.becks.de/artlabel

www.becks.de

Werbung: Jetzt günstig einkaufen bei aliexpress