Und das tragen Männer drunter – Trends Herbst/Winter 2010

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Kraftvoll und elegant präsentiert sich die Herrenwäsche von Mey bodywear im Herbst/Winter 2010. Komfort und Funktionalität stehen im Vordergrund. Was die Muster betrifft gilt das Motto: Anything goes. Die große Vielfalt der kreativen Details ist charakteristisch für den besonderen Style und überzeugt durch mondäne Abwechslung. Das markante spicy red bildet im ersten Liefertermin einen frischen Kontrast zu den edlen Farben quarry und chianti.

 

Gefolgt von leuchtendem Blau bis dezentem Grau harmonieren die Farben der folgenden Termine perfekt miteinander. Ein interessanter Scribble-Print weist als modischer Hingucker den Weg in der Saison. Zu einem absoluten Highlight zählt ein knackiger Shorty aus Micro-Polyester und Elasthan (auch als Super-Mini erhältlich) mit hochwertigem Karo, in dem sich sämtliche Farben des Liefertermins wieder finden. Graphische Muster sorgen für edle Anmutung. Bei jedem Artikel kann man sich einer prickelnden Symbiose aus Farbe und Design sicher sein. So ist Mey Fashion.

 

 

 

Mey Club

Mey Club steht für einen gepflegten, maskulinen Look, der niemals langweilig wirkt. Der klare und moderne Style bewegt sich in der Farbwelt Schwarz/Metal/Coal. Ein dezenter Nadelstreifen mit auffallendem, attraktivem Bundband führt die spannungsreichen Serien an. Der Metallisé-Effekt bringt das ultramoderne Design der quer verlaufenden Streifen optimal zur Geltung. Mit modernster Technologie entwickelt verbindet Mey Club anspruchsvolles Design mit optimalem Tragekomfort.

 

 

 

Mey Night

Die ultimative „Feel-Good Nightwear“ von Mey. Auch in puncto Style bleiben keine Wünsche offen. Jeder Liefertermin beinhaltet eine interessante Mischung aus Optik und Funktion. Mit spannend ausgearbeiteten Labels, raffinierten Style-Lösungen und ansprechenden Material-Mischungen. Fashion für die Nacht in einer jungen Collection, für eine breite, modisch interessierte Zielgruppe. Die Mey-Trendfarben der Tagwäsche ziehen sich auch durch die Nachtwäsche. Aus einem klassischen, legeren Look wird aufgrund kleiner Mey-Details ein ganz besonderer Style. Wie zum Beispiel bei dem langen Interlock-Anzug mit dem außergewöhnlichen Streifen-Muster und der platzierten Brusttasche. Die unifarbene Hose, ebenfalls aus reiner Baumwolle, perfektioniert den Look.

 

www.mey.de

 

 

Das Tragen Frauen drunter – Trends Herbst/Winter 2010

Werbung: Erlebnisse zum Wunschtermine buchen!



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter

Redirecting shortly