TRON: LEGACY – Heute schon Mode von Morgen

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Zweifellos wird TRON: LEGACY nach seinem Start in den Kinos (27. Januar 2011) viele Trends setzen und zum Phänomen werden. Mode- und Schuhdesigner haben bereits begonnen, Elemente, die von TRON: LEGACY inspiriert wurden, in ihre jüngsten Kollektionen einfließen zu lassen. Deshalb sollte man inzwischen vertraut sein mit dem ikonischen dunklen Schliff und den dunklen Oberflächen, den integrierten holografischen Elementen und der stilvollen Kombination von Kontrastfarben. Sollte dem nicht so sein, kann man sich jetzt mit der folgenden Checkliste auf den neuesten Stand bringen. Sie zählt auf, welche von TRON inspirierten Outfits und Accessoires man jetzt unbedingt haben muss:

 

TRON: Legacy

TRON: LEGACY – Mit Daft Punk in neue Dimensionen!

MICHALSKY und TRON: LEGACY präsentieren: URBAN NOMADS

 

– Die starke und temperamentvolle Kriegerin Quorra aus TRON: LEGACY hat dieses Jahr viele der Modetrends auf dem Laufsteg und in der High-Street-Fashion der großen Label und Modeketten inspiriert.

– Das Erste, was man braucht, sind Motorradjacken und Motorradhosen aus schwarzem Leder. Je enger, desto besser, sofern man sich das traut. Oder man entscheidet sich für die weiße Alternative, wenn man lieber wie die wunderschönen Sirenen aus den griechischen Mythen aussehen will.

– Wer nicht so auf Leder steht, fährt alternativ am besten mit futuristischen, viel Haut zeigenden Cut-Out-Kleidern, körperbetonten Lederblazern und Leggins. Wem dazu nichts einfällt, dem schlagen wir von Designer Alexander McQueen McQ Tron Print Jersey Leggins und Tron Tunic, lange TRON-Shirts mit Herzmotiv, vor.

 

– Jetzt zu den anderen Details, die ein perfektes TRON-inspiriertes Outfit ausmachen. Accessoires müssen in metallischen Blaugrau-Tönen gehalten sein. Schwarzes Lackleder oder normales schwarzes Leder gehören auch dazu, am besten mit silbernen Applikationen wie sie das Designerlabel Hayden-Harnett zum Beispiel in der speziellen, für Disney kreierten TRON:LEGACY-Kollektion verwendet.

– Die TRON-Tasche von Balenciaga ist ein weiteres Glanzstück, das es zu entdecken gilt, wenn man etwas Elegantes sucht. Sie ist das Nonplusultra in exklusiven Handtaschen für die moderne Frau, die im Alltag Mode und Technologie verbindet – genau wie die modebewussten Programme in TRON: LEGACY.

 

– Jetzt zu den Juwelen: Passend zum restlichen Outfit sind Sterlingsilber und Schmuckstücke empfehlenswert, die mit metallischem Blaugrau überzogen sind. Das sind echte Statement Pieces, Schmuck also, der auffällt, perfekt passt, Sie im Büro über den Tag bringen und bei einer schicken Party Eindruck machen wird. (Designs von Rotenier und TomTom aus der Disney-Kollektion).

– Kleider und Accessoires sind damit geklärt, aber wie sieht es mit Schuhen aus? Wir schlagen vor, Sie gehen aufs Ganze und kaufen nichts anderes als ein Paar Plateau-Sandalen mit 12-Zentimeter-Absätzen – genau wie jene, in denen die furchtlose Quorra kämpft. Diese von Jerome C. Rousseau kreierten Sandalen spiegeln perfekt den unverwechselbaren Stil und den architektonischen Look von TRON: LEGACY wider und sind dennoch in femininen Linien und luxuriösen Konstruktionen verwurzelt. Einfach perfekt, um aufzufallen…und auszuteilen.

– Sie sind jetzt mit allem ausgestattet, aber wie sieht es mit dem Mann an Ihrer Seite aus? Wir schlagen figurbetonte Silhouetten vor, mit denen sich nichts kaschieren lässt. Für Versace zum Beispiel sind das Hemden und Hosen, unter denen sich jeder Muskel abzeichnet. Sam Flynn müsste sich diesbezüglich keine Sorgen machen, aber ist Ihr Mann dafür TRON-tauglich genug?

 

 

 

 

Jetzt sind Sie mit allem versorgt und bereit auszugehen. Bevor Sie aber die eleganten Restaurants und futuristischen Bars in Ihrer Stadt besuchen, schauen Sie sich ab 27. Januar 2011 TRON: LEGACY in einem Kino Ihrer Wahl an. Man kann ja nie wissen, ob man sich für den eigenen Look in letzter Minute vielleicht noch Anregungen holen kann.

 

Werbung: Erlebnisse zum Wunschtermine buchen!



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter

Redirecting shortly