Nachhaltigkeit

Greenshowroom Salonshow



ECO FASHION

Wir nähern uns mit ja riesigen Schritten der Berlin Fashion Week und gehen vom 2. bis 4. July 2013 wieder mit unserer eco-fairen Messe Greenshowroom an den Start. Im Greenshowroomim im Hotel Adlon Kempinski…

 

 

…zeigen ausschließlich nachhaltige Luxuslabels ihre High-Fashion Produkte.

 

Am ersten Messetag, dem 2. July um 15:30 Uhr, wird es hier außerdem wieder die exklusive Salonshow geben, bei der man zahlreiche S/S 2014 Kollektionen auf dem Laufsteg erleben kann

 

 

 

 

Mit dabei sind in dieser Saison Labels wie Aleks Kurkowski, Anaïs Guille, Deepmello, Dutch Basics, Edelziege, Elsien Gringhuis, Henrieta Duffner/Swiss Affaire, Katharina Kaiser, Katlen Thiel, Luxaa, Reet Aus, Royalblush by Jana Keller, Tatjana Prijmak, Vilmava und drei Labels, die auf der Ethical Fashion Show Berlin präsentieren, nämlich Alma & Lowis, Lanius und Monica Schneiter.

 

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

 

 

 

 

 

Der Greenshowoom zeigt Avantgarde im Adlon

 

Ethical Fashion Show Berlin

 

www.green-showroom.net
www.facebook.com/greenshowroom





Werbung:
Monats-Highlights bei GRAVIS. Gleich vorbeischauen!

Mustang präsentiert Waterfree-Denim

JEANS

Umweltschutz und Nachhaltigkeit spielen in der Denimbranche eine zunehmend wichtige Rolle. Das deutsche Traditionsunternehmen MUSTANG hat nun ein absolut neues Verfahren entwickelt, bei dem im Treatmentbereich Denims…

 

 

…komplett ohne Wasser produziert werden. Im Zuge der AW13 Kollektion für Männer präsentiert MUSTANG erstmals komplett wasserfrei produzierte High-End Vintage-Waschungen, welche durch die Verwendung spezieller Treatments in reiner Handarbeit entstanden sind.

 

 

 

Das absolut neue Verfahren wurden eigens von MUSTANG entwickelt und heißt „Waterfree“. Im Bereich der Treatments wird dabei vollständig auf den Einsatz von Waschmaschinen und Resins (Kunstharze) verzichtet. Diese reine Handarbeit ist extrem aufwendig und nicht überall umzusetzen.

MUSTANG verwendet dafür spezielle, eigene Werkzeuge. Die Hosen haben so nach der Behandlung trotz des Wasserverzichtes einen „used look“, wie er sich sonst erst nach etwa sechsmonatigem Tragen der Jeans ohne Waschen erreichen ließe. Für die Zukunft sollen bei MUSTANG noch hellere Waschungen, wie sie nach etwa einem Jahr Tra gen entstehen, mit diesem Verfahren produziert werden.

 

 

 

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

 

 

 

MUSTANG präsentiert das Denim-Treatment-Verfahren „Waterfree“

Das Waterfree-Sortiment (aktuell nur für Männer!) umfasst zwei Jeans für je 99,95 Euro, ein Jeanshemd für 89,95 Euro sowie eine Jeansjacke für 119 Euro und wird ab August 2013 im Handel erhältlich sein.

 

 

 

Schuhtrends für Männer

MUSTANG kooperiert mit The BossHoss

 

MUSTANG Jeans – ein urdeutsches Unternehmen

 

www.mustang.de

www.mustang-jeans.com

Der Greenshowoom zeigt Avantgarde im Adlon

GREEN FASHION

Internationale High Fashion, verantwortungsvoll und ökologisch produziert, zeigt der Greenshowroom zur Berlin Fashion Week. Vom 2. bis 4. Juli präsentiert die Fachmesse…

 


…die bereits in der achten Saison im Hotel Adlon Kempinski stattfindet, eine Selektion von gehobenen Marken.

 

Parallel zur Ethical Fashion Show Berlin im ewerk, der Plattform für Casual, Street- und Sportswear, liefert der Greenshowroom einen Überblick über die kommenden Trends für Frühjahr/Sommer 2014. Beste Gelegenheit dazu bietet die Salonshow – dieses Mal bereits am ersten Messetag.

 

Der Greenshowroom richtet das Augenmerk auf Besonderheiten in der Produktion und auf Neuerungen in der Materialverarbeitung. „Die Mode steht beim Greenshowroom ganz klar im Vordergrund. Teil unseres Messekonzepts ist es aber auch, die Produktionsweisen der Aussteller und ihre Materialauswahl zu beleuchten.

 

 

 

Denn hinter den gezeigten Produkten stehen ganz besondere und erzählenswerte Geschichten“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt.

Junge Avantgarde zeigt neue Entwicklungen Neben etablierten Marken stellen im Greenshowroom Labels der nächsten Generation neue Ideen und Entwicklungen vor.

 

Zur jungen Avantgarde zählen beispielsweise Aleks Kurkowski, die auch eine Männerkollektion produziert, Cocccon, Katharina Kaiser, Luxaa und Edelziege aus Deutschland, SeeMe und Elsien Gringhuis aus den Niederlanden sowie 6 Miles Horizon, auch mit einer Männerkollektion, und Vyosna aus Polen.

 

 

Erstmals vertreten ist das französische Label Johanna Riplinger – mit businesstauglicher Mode aus edlen Materialien. Inch Studios aus der Schweiz zeigen fließende, drapierte Kleider in kräftigen Sommerfarben und auch die drei Finalisten des „Humanity in Fashion Award“ by hessnatur feiern ihre Ausstellerpremiere im Greenshowroom.

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

Avantgarde im Adlon: Greenshowroom setzt exklusive High Fashion stilvoll in Szene

Neuer Termin für Salonshow: Catwalk bereits am ersten Messetag
Im Blickpunkt: Hochwertige Schuhe und Lederaccessoires

 

 

 

Facettenreicher Mix im Accessoirebereich: Rharbaberleder, Bio-Lachs und HandgefertigtesNeben zahlreichen Modeherstellern präsentieren Labels aus dem Accessoirebereich und der Lederproduktion die aktuellen Entwicklungen sowie vielfältige Möglichkeiten der Materialverarbeitung: Royal Blush by Jana Keller setzt beispielsweise Bio-Lachsleder ein.

 

 

 

Deepmello hat ein umweltverträgliches Gerbverfahren mit Rhabarberwurzelextrakt entwickelt und vertreibt sein Rhabarberleder weltweit. Hinzu kommen die etablierte Schuhmarke Think! aus Österreich und Theo&Mo, deren Schuhe in Handarbeit und mit individuellen Anpassungen in Deutschland gefertigt werden.

 

Zu den Neuzugängen der Messe zählen außerdem das Schweizer Label Løndstrupp, das seine Lederaccessoires in einer kleinen Manufaktur von Hand herstellen lässt.

 

 

Salonshow bereits am ersten Messetag – Höhepunkt der Messe ist die glamouröse Salonshow. In dieser Saison dürfen sich geladene Gäste schon zum Messeauftakt am 2. Juli auf einen repräsentativen Querschnitt des Greenshowrooms und ausgewählte Kollektionen der Ethical Fashion Show Berlin freuen.

 

Unter anderem ist auch wieder Vilmava aus Finnland mit farbenfrohen kreativen Kleidern auf dem Laufsteg präsent.

 

Ethical Fashion Show Berlin

 

www.green-showroom.net
www.facebook.com/greenshowroom

Große Aussteller-Vielfalt rund ums Heiraten

Ein Trumpf der TrauDich! Düsseldorf ist die Aussteller-Vielfalt. Über 130 Händler, Dienstleister und gastronomische Betriebe aus 30 Branchen sind vor Ort und zeigen Kleidung, Produkte und Dienstleistungen für eine unvergessliche Hochzeit…

 


…Braut- und Festmode, Ringe und Schmuck, Accessoires, Catering und Partyservice, Frisuren, Styling und Kosmetik, Fotos und Videos, Geschenke, Oldtimer, Kutschen, Masskonfektion, DJs und Künstler, Entertainment, Tanzkurse, Drucksachen, Dekorationen und vieles mehr. Sehr viele der Aussteller sind langjährige TrauDich!- Partner, vor allem aber ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. So können Paare sicher sein, dass sie kompetent und individuell beraten werden.

Rahmenprogramm: Fachvorträge, Schnuppertanzkurse & mehr
Parallel zum Messebetrieb präsentiert die TrauDich! ein Rahmenprogramm mit Trendmodenschauen, Fachvorträgen und diversen Workshops. Die Erfahrung der letzten Veranstaltungen zeigt, dass diese Angebote gerne angenommen werden. So reichen die Themen der Vorträge von Eheverträgen über Dekotipps bis hin zu Trauungen durch freie Theologen. Und weil an Hochzeiten auch ausgiebig getanzt wird, laden professionelle Tanzlehrer die Besucher zu Schnuppertanzkursen ein – um erste Schritte zu lernen oder Vergessenes wieder aufzufrischen.

 

Grüne Hochzeit – auch das ist möglich und gefragt

Immer mehr Paare, die den Bund der Ehe besiegeln wollen, machen sich Gedanken über die Ausrichtung ihrer Feier unter ökologischen, sozialen und ökonomischen Gesichtspunkten. „Green Wedding“ ist das Schlagwort zu diesem Trend. Dabei geht es unter anderem um Goldschmuck, der aus fairer Herstellung kommt; um Örtlichkeiten, die wenig Energie oder Dekoeinsatz erfordern, etwa ein toller Obstgarten; um Charity-Ideen an der Feier; um Essen und Trinken aus biologischer Erzeugung – oder um die Vermeidung von allzu aufwendiger Verpackung, Papierunterlagen oder Geschenken, die das Paar nicht wirklich benötigt. Viele Aussteller der TrauDich! bieten bereits „grüne Dienstleistungen“ an und stellen diese auf der Messe auch vor.

 

 

 

Sehr begehrt: die Gewinnspiele mit Traumpreisen
Mit ein wenig Glück oder Kreativität können Brautpaare mit einem Messebesuch tolle Preise gewinnen. Auch 2012 sucht die TrauDich! Düsseldorf den „Romantischsten Heiratsantrag in Düsseldorf“. Der erste Preis wird von Milla Miska gestiftet, das ein maßgeschneidertes Kleid im Wert von EUR 1000 verlost, das zweite Siegerpaar wird von „Schloss Wissen“ für eine Übernachtung in der historischen Suite eingeladen, mit inbegriffen ist ein Candle Light Fondue und anschließendem Frühstück am Morgen im Hochzeitsturm .

Alle regionalen Teilnehmer werden automatisch auch zur Prämierung des schönsten Heiratsantrags 2012 in ganz Deutschland zugelassen. Dort wartet auf den glücklichen Gewinner noch eine Überraschung: eine Traumreise  im Gesamtwert von 6.700 Euro, gestiftet von weddix.de. Ziel ist das Luxusressort Les Chalets de Philippe in Chamonix.

Am Messewochenende organisiert der Veranstalter gemeinsam mit DERTOUR Hochzeitsreisen ins Paradies außerdem ein Besuchergewinnspiel. Jeder Gast erhält auf Wunsch eine Gewinnspielkarte. Füllt er sie aus, nimmt er an der Verlosung wertvoller Sachpreise von TrauDich!-Ausstellern und – Partnern teil. Hauptgewinn hier ist eine 7-tägige Traumreise auf die Bahamas im Wert von ca. 5.000 EURO, gestiftet von DERTOUR Hochzeitsreisen ins Paradies.

 

Trau Dich! Die Hochzeitsmesse in Düsseldorf