Nachhaltige Mode

Hollywood Fashion



H&M CONSCIOUS

Es gibt wirklich jede Menge Möglichkeiten für ein Leben im Hollywood-Stil. Ein lockerer Kimono in Offwhite hat ein Bohème-Flair von verblasstem Glanz, besonders mit seinen bis ganz auf den…

 


…Boden fallenden Hosen; gewagt modern ist hingegen ein Cut-out-Overall; ein zurückhaltendes weißes Kleid vermittelt mit seinen transparenten Ärmeln, asymmetrischer Schleppe und Vogelstickereien Rock’n’Roll-Romantik; und mit endlosen Lagen von Tüll beschwört ein Korsagenkleid unmittelbar vergangene Zeiten herauf.

 

 

 

Die Kollektion wird von Accessoires vervollständigt, wie einer verzierten Hardcover-Clutch und eleganten minimalistischen Absatzschuhen mit schmalen Knöchelriemchen. Alles ist aus nachhaltigeren Materialien hergestellt.

Ein echtes Statement bringt die elegante Conscious Exclusive-Kollektion in die Herrenmode dieses Frühlings. Das Slim-Fit-Sakko mit klassischem Schnitt bekommt durch Fransen an den Ärmelrückseiten etwas Frisches und Dramatisches.

 

 

 

 

Ein kragenloses weißes Hemd hat eine befestigte Fliege, die elegant wirkt, wenn sie gebunden ist, und unwiderstehlich lässig, wenn nicht – das Ganze am besten getragen zu einem schwarzen dreiteiligen Smoking.

 

 

Ganz wichtig in dieser Kollektion sind die Details, wie die traditionell geknöpften Hosenträger an einer weißen Hose, einem Teil eines weißen dreiteiligen Anzugs, oder der Rosendruck, der das Futter einer Smokingjacke ziert. Wie bei der Damenkollektion besteht auch hier jedes der Stücke aus nachhaltigeren Materialien – und bildet damit einen Teil des Engagements von H&M für eine nachhaltigere Mode – jetzt und in Zukunft.

 

 

 

 

 

Fashion Trends by H&M

Conscious Exclusive bei H&M: Nachhaltigere Mode voller Hollywood-Glamour

 

Beyoncé in der Sommerkollektion von H&M

H&M kleidet die schwedischen Teams der Olympischen und Paralympischen Spiele in 2014 und 2016 ein

Design by CRO


Werbung: Mid Season Sale!
Sichern Sie sich Ihr Schnäppchen - bis zu -70% reduziert!
Jetzt bei mirapodo vorbeischauen!

Conscious Exclusive bei H&M: Nachhaltigere Mode voller Hollywood-Glamour

FASHION NEWS

Diesen Frühling kommt echter Glanz aus Hollywood zu H&M, mit Conscious Exclusive, einer Party-Kollektion aus nachhaltigeren Materialien. Die Kollektion bietet Mode und Accessoires…

 


…für Herren und Damen und ist Teil von H&Ms Conscious-Initiative, die das Ziel hat, das Angebot an nachhaltigerer Mode zu erweitern. Zu den Materialien dieser Kollektion gehören Bio-Baumwolle, Recycling-Polyester, Recycling-Polyamid und TENCEL ®/Lyocell.

 

Erhältlich ist die Kollektion ab dem 4. April 2013 in rund 140 Geschäften weltweit sowie online.

 

 

 

„Ich bin begeistert, wie diese Kollektion reinsten Stil und Glamour zelebriert – und dies aus nachhaltigeren Materialien. Für uns bei H&M ist es selbstverständlich, über Nachhaltigkeit nachzudenken, und ein zentraler Aspekt unserer Arbeit“, sagt Ann-Sofie Johansson, H&Ms Head of Design.

 

 

Nachhaltige Mode immer mehr im Trend – H&Ms Conscious-Initiative

 

 

 

 

Mit Conscious Exclusive, einer Party-Kollektion, wie geschaffen, um die Ankunft des Frühlings zu feiern, wird das Hollywood von einst wieder zum Leben erweckt. Reich an Details und aufwendigen Designdetails umfasst die Kollektion spektakuläre Abendkleider und elegante Stücke für Damen sowie einen Rock’n’Roll- und Red Carpet-Style für Herren.

Ein bodenlanges Kleid in Puderrosa, von vorn elegant und von hinten dramatisch, mit weit ausgeschnittenem Rücken, wurde aus 100% Recycling-Polyester hergestellt. Der dreiteilige Hosenanzug hat etwas extra Feminines, mit einem taillierten Blazer und figurbetonten Hosen mit hoch geschnittenem Bund und Zippern an den Knöcheln, alles aus einem Bio-Baumwollmix.

 

 

 

 

 

Hollywood Fashion

 

Beyoncé in der Sommerkollektion von H&M

H&M kleidet die schwedischen Teams der Olympischen und Paralympischen Spiele in 2014 und 2016 ein

Design by CRO

Interessantes Rahmenprogramm im Hotel Adlon Kempinski

GREENshowroom

Wirkungsvolle Zutaten: Schmuck & Accessoires – Neben zahlreichen Modelabels konnten auch viele interessante Accessoirebrands gewonnen werden, die zeigen, wie vielfältig und facettenreich die Möglichkeiten der nachhaltigen Produktion…

 

 

…sein können. Labels wie My Biotiful Bag, Deepmello und Royal Blush bringen für ihre Taschenkreationen beispielsweise Bio-Lachs, Rhabarberleder und Bio-Baumwolle zum Einsatz. Wunderschönen Schmuck aus recycelten Stoffen steuert Ika Babel bei.

 

Ein zukunftsweisendes Projekt hat Caterina Occhio vom Schmucklabel SeeMe ins Leben gerufen. SeeMe ist das Ergebnis zweier Projekte, die vom niederländischen Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten gefördert werden, um die Bedingungen von Frauen aus den Slums von Ankara zu verbessern und ihre sozialökonomische Unabhängigkeit zu stärken.

Über 1500 Frauen konnten hier bislang unterstützt werden, 350 fanden eine Anstellung. Als Inhaberinnen ihrer eigenen Firma produzieren die Frauen die goldenen Herzanhänger und Ketten für SeeMe.

 

Salonshow am 16. Januar
Den Höhepunkt des GREENshowrooms bildet die Salonshow für geladene Gäste am 16. Januar 2013. Ausgesuchte Labels der Ethical Fashion Show Berlin und Aussteller des GREENshowrooms präsentieren in den Salons des 5-Sterne-Hotels Adlon Kempinski ihre aktuellen Kollektions-Highlights auf dem Laufsteg.

 

 

 

 

 


Berlin-Absolventin überzeugt mit grüner Schuhkollektion
Zum ersten Mal bei der GREENshowroom Salonshow dabei: Stefanie Stolitzka mit ihrer nachhaltigen Sneakerskollektion „„Vios –– the natural way.““ Die Absolventin des Masterprogramms „Sustainability in Fashion““ der ESMOD Berlin konnte sich mit ihrem Projekt gegen elf Konkurrentinnen durchsetzen.

Eine Jury mit Magdalena Schaffrin, Mitbegründerin und Koordinatorin des GREENshowrooms, wählte das Projekt wegen seines beeindruckenden Zusammenspiels von Nachhaltigkeit und Design aus. Als Preis vergibt die Messe Frankfurt die Teilnahme am GREENshowroom inklusive Salonshow.

 

 

Networking-Event Green Lounge am zweiten Messetag
Am 16. Januar lädt die INNATEX, der GREENshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin ab 14 Uhr zur GreenLounge ins Umspannwerk Kreuzberg ein. Das zentrale Event zum Thema grüne Mode bietet Fachbesuchern und Pressevertretern die Chance, sich Präsentationen zu den zwei Veranstaltungen der Messe Frankfurt sowie zur INNATEX –– internationalen Messe für nachhaltige Textilien in Hofheim-Wallau (26. – 28. Januar 2013, www.innatex.de) – anzusehen. Das Gastland ist 2013 Georgien.

 

Ab 18 Uhr findet vor Ort die Networking-Party für geladene Gäste statt, die von der MUVEO GmbH und der Messe Frankfurt veranstaltet wird.

 

 

 

GREENshowroom im Hotel Adlon Kempinksi in Berlin

 

Die 7te GREENshowroom im Hotel Adlon Kempinski

Salonshow begeistert mit Green-Luxury Fachpublikum und Prominenz

So erfrischend ist grüne Mode: GREENshowroom Salonshow fasziniert mit nachhaltigem Design

 

www.green-showroom.net
www.facebook.com/greenshowroom

 

Nachhaltige Mode weiter auf dem Vormarsch: GREENshowroom erfährt erneut hervorragende Resonanz

 

Salonshow begeistert mit Green-Luxury Fachpublikum und Prominenz

So erfrischend ist grüne Mode: GREENshowroom Salonshow fasziniert mit nachhaltigem Design

 

GREENshowroom Salonshow begeistert Fachpublikum und Prominente

Während der kommenden Berlin Fashion Week stehen die Zeichen auf Grün

Ethical Fashion Show Berlin: Premiere im Herzen der deutschen Mode-Hauptstadt

GREENshowroom Salonshow S/S 2012 Kollektionshighligts

Die 7te GREENshowroom im Hotel Adlon Kempinski

GREEN FASHION

Im Rahmen der Berlin Fashion Week präsentiert der GREENshowroom vom 15. bis 17. Januar 2013 bereits zum siebten Mal eine exklusive Auswahl internationaler Mode- und Lifestyle-Labels aus dem High-Fashion-Segment. In den edlen Suiten des Hotel Adlon Kempinski…

 

 

…zeigen 27 Brands ihre aktuellen Herbst/Winter 2013/14 Kollektionen. Als etablierter Bestandteil der Berlin Fashion Week bietet der GREENshowroom –– gemeinsam mit der Ethical Fashion Show Berlin im ewerk –– nachhaltigen Labels eine zentrale Plattform für grüne Mode in Europa.
„

„Berlin ist und bleibt ein attraktiver Modestandort und wird als solcher im Ausland immer stärker wahrgenommen. Gerade das grüne Segment findet in Berlin Beachtung, wie unsere vergangenen Veranstaltungen mit wachsenden Ausstellerzahlen und deutlich erhöhter Internationalität gezeigt haben““, erläutert Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies des Veranstalters, der Messe Frankfurt.

 

 

Nachhaltig erfolgreich: GREENshowroom bildet zentrale Plattform für High-End Eco-Fashion in Europa

Wirkungsvolle Zutaten: Schmuck, Accessoires und Bio-Seide im GREENshowroom

 

 

 

 

Trends und hochwertiges Design stehen bei den im GREENshowroom ausstellenden Labels im Vordergrund, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung werden von ihnen als Selbstverständlichkeit angesehen.

Zu den Ausstellern im Januar zählen renommierte Brands wie My Biotiful Bag oder Leibschneider. Aber auch zahlreiche Neuzugänge kann die grüne Luxusmesse verzeichnen. Zum ersten Mal im GREENshowroom mit dabei sind unter anderem Anthyia, Mandali, Aleks Kurkowski und die mehrfach ausgezeichnete Designerin Elsien Gringhuis, die mit ihren avantgardistischen Kollektionen 2012 den Fair Luxury Award der Dutch Fashion Foundation und 2011 die Green Fashion Competition der Amsterdam International Fashion Week gewonnen hat.

 

 

Luxuszwirn: Bio-Seide im GREENshowroom
High-Fashion-Labels wie Cocccon, Studio Ecocentric und Ann Toussaint verarbeiten in ihren Kollektionen Bio-Seide. Seide steht wie Kaschmir für Luxus und Exklusivität –– die Feinheit der Fasern trägt zu einer hohen Hautverträglichkeit bei.

 

Bei Bio-Seide wird der Anbau der Maulbeerbäume, von denen sich die Seidenraupen ernähren, nach strengen ökologischen Richtlinien durchgeführt und auf gesundheitlich beeinträchtigende chemische Ausrüstungen des Stoffes verzichtet. Das Label Cocccon geht noch einen Schritt weiter und hat in Indien seine eigene biologische Kokon-Zucht aufgebaut. Sein Hauptanliegen ist es, Dorfgemeinschaften mit dem Projekt eine wirtschaftliche Perspektive zu bieten.

 

 

 

Interessantes Rahmenprogramm im Hotel Adlon Kempinski

 

 

Salonshow begeistert mit Green-Luxury Fachpublikum und Prominenz

So erfrischend ist grüne Mode: GREENshowroom Salonshow fasziniert mit nachhaltigem Design

 

www.green-showroom.net
www.facebook.com/greenshowroom

 

Nachhaltige Mode weiter auf dem Vormarsch: GREENshowroom erfährt erneut hervorragende Resonanz

 

Salonshow begeistert mit Green-Luxury Fachpublikum und Prominenz

So erfrischend ist grüne Mode: GREENshowroom Salonshow fasziniert mit nachhaltigem Design

 

GREENshowroom Salonshow begeistert Fachpublikum und Prominente

Während der kommenden Berlin Fashion Week stehen die Zeichen auf Grün

Ethical Fashion Show Berlin: Premiere im Herzen der deutschen Mode-Hauptstadt

GREENshowroom Salonshow S/S 2012 Kollektionshighligts

Salonshow zeigt ausgewählte Kollektionen in Berlin

Green Fashion

Den Höhepunkt der Fachmesse bildet die glamouröse Salonshow am 16. Januar, bei der geladene Gäste aktuelle Kollektionsteile der grünen Labels auf dem Catwalk erleben können. Die ausgewählten Produkte aus dem Bereich Mode, Beauty…

 

 

…und Accessoires zeigen einen repräsentativen Querschnitt durch das breitgefächerte GREENshowroom-Portfolio.

Ausgezeichnete ESMOD-Berlin-Absolventin stellt aus
Anlässlich der M.A. Graduation Show des ersten Masterprogramms „Sustainability in Fashion““ der ESMOD Berlin hat sich Magdalena Schaffrin, Gründerin des GREENshowrooms, an der Jury zur Auszeichnung der Abschlussarbeiten beteiligt.

 

Sie wählte unter den zwölf Absolventinnen Stefanie Stolitzka mit dem Projekt „Vios – the natural way“ aus: „Die Arbeit zeichnet sich durch eine fundierte Recherche über Leder und Alternativen in der Herstellung von Sneakers aus. Beeindruckend ist das Ergebnis einer nahezu marktreifen, nachhaltigen Schuhkollektion und das Zusammenspiel von Design und Nachhaltigkeit, sowie die Detailgenauigkeit bis hin zur Verpackung und zum Marketing.“

 

 

Die Messe Frankfurt vergibt als Preis eine Messeteilnahme im GREENshowroom.

Anmeldung bis 5. November 2012
Alle Brands, die ökologische und soziale Verantwortung mit exklusivem innovativem Design verbinden, können sich noch bis zum 5. November 2012 bewerben, um einen der begehrten Plätze im GREENshowroom zu ergattern.

 

 

 

 

 

 

Auf einen Blick

Messe: GREENshowroom

 

Datum: 15. – 17. Januar 2013

Öffnungszeiten: 15. / 16. Januar 2013: 10:00 Uhr – 19:00 Uhr
17. Januar 2013: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Salonshow: 16. Januar 2013

Adresse: Hotel Adlon-Kempinski, 1. Stock,
Unter den Linden 77, 10117 Berlin-Mitte
S-Bahn-Station Brandenburger Tor

 

 

Salonshow begeistert mit Green-Luxury Fachpublikum und Prominenz

So erfrischend ist grüne Mode: GREENshowroom Salonshow fasziniert mit nachhaltigem Design

 

www.green-showroom.net
www.facebook.com/greenshowroom

 

Nachhaltige Mode weiter auf dem Vormarsch: GREENshowroom erfährt erneut hervorragende Resonanz

 

Salonshow begeistert mit Green-Luxury Fachpublikum und Prominenz

So erfrischend ist grüne Mode: GREENshowroom Salonshow fasziniert mit nachhaltigem Design

 

GREENshowroom Salonshow begeistert Fachpublikum und Prominente

Während der kommenden Berlin Fashion Week stehen die Zeichen auf Grün

Ethical Fashion Show Berlin: Premiere im Herzen der deutschen Mode-Hauptstadt

GREENshowroom Salonshow S/S 2012 Kollektionshighligts

 

 

 

Grüner Luxus im stilvollen Ambiente

GREENshowroom

präsentiert exklusive Kollektionen zur Berlin Fashion Week. Glamourös und nachhaltig: Salonshow zeigt die Highlights am zweiten Messetag. Bereits zum siebten Mal präsentiert der GREENshowroom vom 15. bis 17. Januar 2013 nachhaltige…

 

 

…Mode aus dem gehobenen Segment im Hotel Adlon Kempinski. Das unkonventionelle Slow- Fair-Konzept verknüpft den Begriff der Nachhaltigkeit mit Attributen wie Design, Luxus und Zeitgeist.

 

Im stilvollen Rahmen können interessierte Fachbesucher die neuen Herbst/Winter 2013/2014 Kollektionen der ausstellenden Brands erleben. Bei der Auswahl der Labels zählt Klasse statt Masse. Der GREENshowroom legt daher ein klares Bekenntnis für Qualität anstelle von Quantität ab. Im intimen Ambiente der Hotelsuiten präsentiert eine limitierte Anzahl von exklusiven Labels ihre grünen Luxusprodukte.

 

 

Das Konzept umfasst Mode, Accessoires, Schmuck, Beauty- und Lifestyleprodukte internationaler Hersteller. Wieder mitdabei ist: My biotiful bag, die französische Marke, die nicht nur Hollywoods Celebrities mit ihren ökofairen Taschen ausstattet,sondern auch in Japan durchgreifenden Erfolg hat. „Wir geben dem Thema nachhaltige Mode eine eigene Plattform.

 

 

 

 

 

Mit der Entwicklung unserer Messen sind wir sehr zufrieden und wir freuen uns, zur kommenden Fashion Week wieder einen spannenden Mix an Ausstellern begrüßen zu können, die im grünen Segment zuhause sind“, schildert Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt das bewährte Veranstaltungskonzept.

 

Zusammen mit der Ethical Fashion Show Berlin, der Messe für nachhaltige Casual- und Streetwear im ewerk, bilden die beiden Berliner Veranstaltungen der Messe Frankfurt das Zentrum für grüne und faire Mode in Deutschland während der Berlin Fashion Week.

 

 

 

Salonshow zeigt ausgewählte Kollektionen in Berlin

 

 

Grüne Mode in Berlin zur Fashion Week

 

 

Salonshow begeistert mit Green-Luxury Fachpublikum und Prominenz

So erfrischend ist grüne Mode: GREENshowroom Salonshow fasziniert mit nachhaltigem Design

 

www.green-showroom.net
www.facebook.com/greenshowroom

 

Nachhaltige Mode weiter auf dem Vormarsch: GREENshowroom erfährt erneut hervorragende Resonanz

 

Salonshow begeistert mit Green-Luxury Fachpublikum und Prominenz

So erfrischend ist grüne Mode: GREENshowroom Salonshow fasziniert mit nachhaltigem Design

 

GREENshowroom Salonshow begeistert Fachpublikum und Prominente

Während der kommenden Berlin Fashion Week stehen die Zeichen auf Grün

Ethical Fashion Show Berlin: Premiere im Herzen der deutschen Mode-Hauptstadt

GREENshowroom Salonshow S/S 2012 Kollektionshighligts