münchen

IVKO Women Highlights Herbst/Winter 2013/14

STRICK HIGHLIGHTS

Lebensfreude pur! Stylische Schnitte, leuchtende Farben und Liebe zum Detail machen die Herbst/Winterkollektion 2013-14 von Ivko unverwechselbar. Die bunten Strickkreationen sind aus hochwertigen Naturfasern wie…

 

 

…Merino oder Baumwolle gefertigt. Auffällig sind die aufwendigen Details: florale Stickereien, Zierschmuck oder Denim-Patches.


Ob Poncho zum Folklore-Look, verzierte Jacke als Eyecatcher zum Dirndl oder Oversize-Mantel ganz casual zur Jeans – Ivkoteile können vielseitig kombiniert werden.

 

 

 

IVKO Women – Was in den 80er Jahren in einer kleinen Kreativwerkstatt im Herzen von Belgrad begann, hat sich heute zu einem weltweit operierenden Unternehmen entwickelt

 

 

 

 

 

Erste Hilfe für die Wiesn

Aufgebrezelt – Stylische Looks für die Wiesn

 

O`zogn is

Wir stellen vor – IVKO Women

 

Wir stellen vor – Lola Paltinger

Aufgebrezelt – Stylische Looks für die Wiesn

BASLER Dirndl-Kollektion 2013

OKTOBERFEST

Die Dirndl-Kollektion aus der aktuellen Herbst/Winter 2013/14 Kollektion zeigt das klassische Dirndl mit viel Fashion-Appeal. Mit coolen Trendfarben, hochwertigen Materialien und dekorativen Mustern wird bei BASLER die klassische…

 

 

…Tracht zur modischen Pracht. Zum Blickfang werden die Dirndl nicht nur dank wunderschöner Schürzen, sondern auch durch Details aus Brokat, Seide und kleinen Ketten. Die feminin geschnittenen Kleider sind in unterschiedlichen Lägen erhältlich.

 

BASLER hat auch in diesem Jahr wunderschöne Dirndl für das bevorstehende Oktoberfest entworfen

 

 

 

www.basler-fashion.com

DEICHMANN Trachtenmode zum Oktoberfest

WIESN OUTFITS

Bald heißt es wieder „O’zapft is!“ Denn das Oktoberfest in München naht mit großen Schritten und beginnt am 21. September. Zu jeder „Wies’n“ gehört natürlich der traditionelle Trachtenlook: ob Dirndlkleid in mini, midi…

 

 

…oder lang, Trachten-Lederhosen, Trachten-Hotpants mit passenden Blusen und Jacken. Nicht fehlen dürfen da die Accessoires, angefangen vom Schmuck über die Taschen bis hin zu den Schuhen.

 

 


In unserem Stylefile „Oktoberfest“ findet/finden Ihr/Sie eine Auswahl der Schuh- und Taschentrends von DEICHMANN

 

 

 

 

 

 

Schicke Styles für jede Frau

Halle Berry mit neuem TV-Spot

 

www.deichmann.com

Knallbunte Läufer in Dortmund

COLOR RUN

Vom bunten Lauffieber gepackt, zelebrierten am Sonntag in Dortmund über 6.500 Teilnehmer den farbenfrohen Erfolgslauf aus den USA. Dem Regenbogen entgegen: Nach München, Hannover, Köln, Bremen und Dortmund ziehen…

 

 

…weitere deutsche Städte im Laufe des Sommers nach. Die verrücktesten fünf Kilometer der Welt zogen heute über 6.500 Teilnehmer von jung bis alt auf das Gelände des Dortmunder Westfalenparks.


Bereits zuvor konnte die Eventreihe in München, Hannover, Köln und Bremen mit insgesamt weit über 25.000 Teilnehmern einen erfolgreichen Auftakt in Deutschland feiern.

 

 

 

Auch an diesem Sonntag in Dortmund erlebten die Läufer bei gutem Wetter und über 2,4 Tonnen Farbpulver in der Luft ein einzigartiges Party-Sport-Event. Highlight des COLOR RUNs in Dortmund bildete das Zusammentreffen aller Läufer nach fünf Kilometern beim Finish Festival, wo gemeinsam mit Musik und bunten Farbwolken die erbrachte Leistung gefeiert wurde.


In den kommenden Sommermonaten ziehen die Städte Hamburg (15.09), Dresden (29.09.) und Berlin (6.10) nach.

 

 

Bilder vom Color Run Dortmund auf unserer Facebook Fan Seite

 

Neben dem garantierten Spaßfaktor möchten die Organisatoren des COLOR RUNs auch etwas Nachhaltiges bewegen. Aus diesem Grund wird bei jedem offiziellen Lauf ein Teil der Startgelder für einen guten Zweck gespendet. In Dortmund kommt der gesammelte Betrag dem gemeinnützigen Projekt Kinderglück e.V. Dortmund zu Gute.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Verein setzt sich für erkrankte, sozial benachteiligte und vernachlässigte Kinder in der Region ein und fördert Kinder- und Jugendeinrichtungen. Der Lauf in der Ruhrgebiet-Stadt war für die COLOR RUN Veranstalter Juergen Lange und Thomas Rebsch ein unvergesslicher Tag.

 

„Es ist bereits unser fünfter Color Run-Stopp in Deutschland und auch der Lauf hier in Dortmund war wieder ein unbeschreibliches Erlebnis für uns und unser Team.

 

 


Wir sind jedes Mal überwältigt, mit wie viel Elan und Spaß die Teilnehmer dabei sind – das ist ansteckend. Dortmund hat mit uns gefeiert und das Gelände des Westfalenparks bot uns dazu eine unvergleichliche Atmosphäre, die wir so schnell nicht vergessen werden.“

 

Knallbunte Läufer in Dortmund – über 6.500 Teilnehmer bei THE COLOR RUN™ – fit with Reebok im Westfalenpark

 

Zum Ablauf: Beim COLOR RUN wird für ein Startgeld ab 25 Euro jeder COLOR RUNNER™ mit einem „Läufer-Paket“ ausgestattet, bevor es jungfräulich weiß an die Startlinie geht. Antreten können die Teilnehmer als Einzelläufer oder in Teams (ab 4 Läufern).

Sobald der Startschuss zündet, durchlaufen die Teilnehmer nach je einem Kilometer eine von vier „Color Zones“, in der sie von freiwilligen Helfern mit 100% natürlichem Farbpulver auf Maismehlbasis beworfen werden.

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Color Run Dortmund auf unserer Facebook Fan Seite

 

 

Den Höhepunkt des COLOR RUNs bildet das „Finish Festival“, wenn alle Läufer die prachtvollsten Würfe mit allen Farben bei bester Musik gemeinsam feiern. Weiter geht es nach diesem Sonntag am 15. September in Hamburg, darauf folgt Dresden am 29. September und Berlin am 6. Oktober.

 

 

THE COLOR RUN™ – fit with Reebok

www.thecolorrun.com


Jetzt wird’s bunt! Erstmalig gehen die verrücktesten fünf Kilometer der Welt in Deutschland an den Start


THE COLOR RUN™ – fit with Reebok

FITNESS EVENT

Der COLOR RUN ist ein weltweit stattfindender Fünf-Kilometer-Lauf der ganz besonders farbenfrohen Art. Hauptziel ist das Zusammenkommen verschiedenster Menschen…

 

 

…die mit ihrer ganz individuellen Fitness eine Laufveranstaltung erleben, bei der Spaß Regel Nummer Eins ist. Das Endergebnis ist ein unvergesslicher Tag mit atemberaubenden Bildern und kunterbunten, fröhlichen Läufern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erstmalig fand das von Travis Snyder ins Leben gerufene Event im Januar 2012 in Utah statt. In nur einem Jahr gab es 60 Läufe innerhalb der USA und in fünf weiteren Ländern mit insgesamt über 750.000 Teilnehmern. Für 2013 sind weltweit 150 Color Runs geplant.

In Deutschland wird das Event erstmalig in diesem Jahr von den Veranstaltern Juergen Lange und Thomas Rebsch, einem zehnköpfigen Team und vielen freiwilligen Helfern organisiert.

 

 

Teilnehmen werden unter anderem die Städte München mit dem Auftakt am 30. Juni, Hannover, Dortmund, Köln, Bremen, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Leipzig und Berlin. Bei jedem Event kommt ein Teilbetrag des Eintrittspreises einem gemeinnützigen Zweck zur Förderung von Kindern und Gesundheit zugute.

 

 

 

 

 

Als Hauptsponsor konnte die Veranstaltung die Fitnessmarke Reebok gewinnen. Das Startgeld für die COLOR RUNNER beginnt bei 25 Euro und beinhaltet Reebok T-Shirts, Farben sowie weitere Lauf-Accessoires.

 

Über Reebok: Reebok International Ltd. mit Sitz in Canton, Massachusetts/USA, ist einer der weltweit führenden Designer, Anbieter und Vermarkter von Sport-, Fitness- und Freizeitartikeln im Bereich Schuhe, Bekleidung und Zubehör.

 

Reebok gehört zur adidas Gruppe und ist in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Reebok, Reebok-CCM Hockey und die Sports Licensed Division. Weitere Informationen sind unter www.reebok.com erhältlich.

 

 

www.thecolorrun.com

Jetzt wird’s bunt! Erstmalig gehen die verrücktesten fünf Kilometer der Welt in Deutschland an den Start

Jetzt wird’s bunt! Erstmalig gehen die verrücktesten fünf Kilometer der Welt in Deutschland an den Start

REEBOK

Der Erfolgslauf aus den USA mit bisher über 750.000 Teilnehmern startet nun auch in Deutschland – Auftaktveranstaltung war der 30.Juni in München (Riemer Park). Vom Spitzenläufer bis hin…

 

 

…zu den Familien mit Kindern, der Color Run ist für alle da und gewinnt mit dem Fitnessexperten Reebok einen idealen Partner, der bei den Events mit seinem Truck, Trainer-Team und DJ vor Ort sein wird, um den Läufer bei dieser einzigartigen Veranstaltung so richtig einzuheizen.

 

 

 

 

Am 30. Juni war in München Deutschlands Auftakt des globalen Kult-Events THE COLOR RUN™ – fit with Reebok. Egal wie fit die Teilnehmer sind – diese Laufserie der äußerst fröhlichen Art ist eine Veranstaltung für die ganze Familie.

 

 

Der mit Abstand bunteste Lauf der Welt kann spazierend, joggend oder sogar mit dem Kinderwagen bestritten werden. Hauptziel ist das Zusammenkommen verschiedenster Menschen, die mit ihrer ganz individuellen Fitness eine Laufveranstaltung erleben, bei der Spaß Regel Nummer Eins ist.

 

Neben München stehen noch Hannover (07.07.2013) und Dortmund (25.08.2013) als Veranstaltungsorte fest. Weitere Termine, unter anderem für die Städte Köln, Bremen, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Leipzig und Berlin, werden in Kürze bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben dem garantierten Spaßfaktor und dem Ziel, einen erinnerungswürdigen Tag in das Leben der COLOR RUNNER™ zu bringen, möchten die Veranstalter des COLOR RUNs auch etwas Nachhaltiges bewegen

 

 

 

 

Aus diesem Grund werden bei jedem offiziellen Lauf anteilig Startgelder von jedem Teilnehmer für einen guten Zweck gespendet. „Wir konzentrieren uns dabei auf Wohltätigkeitsorganisationen zur Förderung von Kindern und Gesundheit.“, so die Veranstalter Juergen Lange und Thomas Rebsch.

 

„Wir sind sehr glücklich, dass wir mit der Fitnessmarke Reebok einen Partner für uns gewinnen konnten, der wie wir Freude an der Bewegung vermitteln möchte. Außerdem freuen wir uns, erstmalig die verrücktesten fünf Kilometer und ein tolles Gemeinschafts-Event in diesem Sommer nach Deutschland zu bringen“, so die Veranstalter weiter.

 

 

 

Und so läuft der Fun-Lauf ab: Jeder COLOR RUNNER™wird für ein Startgeld ab 25 Euro mit einem „Läufer-Paket“ (Reebok T-Shirt, Farbbeutel, Stirnband und Startnummer) ausgestattet, bevor es jungfräulich weiß an die Startlinie geht.

 

 

 

 

Sobald der Startschuss zündet, durchlaufen die Teilnehmer nach je einem Kilometer eine von vier „Color Zones“, bei der sie von freiwilligen Helfern mit 100% natürlichem Farbpulver auf Maismehlbasis beworfen werden.

Den Höhepunkt des COLOR RUNs bildet  das „Finish Festival“, wenn alle Läufer die prachtvollsten Würfe mit allen Farben bei bester Musik gemeinsam feiern. Starten können die Teilnehmer als Einzelläufer oder in Teams (ab 4 Läufern).

 

 

Zu den Wurzeln des Laufes: Im Januar 2012 hat Travis Snyder den verrücktesten und buntesten Lauf der Welt in Utah, USA ins Leben gerufen. Seitdem fand im Jahr 2012 THE COLOR RUN™- fit with Reebok allein in den USA in 60 Städten und in fünf weiteren Ländern statt. Für 2013 sind weltweit über 150 Läufe geplant.

 

 

THE COLOR RUN™ – fit with Reebok

www.thecolorrun.com

ALLES EINE FRAGE DER ZEIT – Kinostart 17.Oktober

KINO NEUSTART

Mit der warmherzigen Komödie ALLES EINE FRAGE DER ZEIT kehrt Richard Curtis zu dem Genre zurück, das ihm als Autor und Regisseur bereits Klassiker wie…

 


…Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Notting Hill und Tatsächlich… Liebe verdankt. Am Silvesterabend erfährt der 21-jährige Tim Lake von seinem Vater, dass alle männlichen Mitglieder seiner Familie die Fähigkeit besitzen, in der Zeit zurückzureisen und ihr Leben auf diese Weise ändern können.

 

 

Bald darauf zieht Tim für seinen ersten Job ins hektische London. Dort trifft er bei einem Dinner im Dunkeln Mary, in die er sich auf Anhieb verliebt. Aber dann reist Tim in der Zeit zurück, um für einen Freund eine Panne bei der Uraufführung von dessen Theaterstück abzuwenden – und so hat plötzlich auch das Treffen mit Mary niemals stattgefunden.

 

 

 

 

Fortan setzt Tim alles daran, Mary doch noch für sich zu gewinnen. Doch auch in Tims Leben gibt es Dinge, die sich nicht einmal mit einer Zeitreise abwenden lassen… und so gelangt Tim schließlich zu der Erkenntnis, dass es womöglich am besten ist, sein Leben so gut es geht zu genießen, anstatt immer wieder in der Zeit zurückzureisen.

 

ALLES EINE FRAGE DER ZEIT ist eine intelligente, liebenswerte und im besten Sinne britische Komödie (täglicher 5-Uhr-Tee inklusive!), die vor allem von ihren charmanten Hauptdarstellern Domhnall Gleeson (Harry Potter, Anna Karenina), Rachel McAdams (Für immer Liebe, Wie ein einziger Tag und Bill Nighy (Tatsächlich… Liebe, Best Exotic Marigold Hotel) getragen wird.

 

 

In Deutschland kommt ALLES EINE FRAGE DER ZEIT am 17. Oktober in die Kinos

 

 

Special-Screening von ALLES EINE FRAGE DER ZEIT

 

www.alleseinefragederzeit-film.de
www.facebook.com/FragederZeit.DE

Special-Screening von ALLES EINE FRAGE DER ZEIT

PREMIERE MÜNCHEN

Vergangenen Samstag fand am Olympia-See in München das Special Screening zu ALLES EINE FRAGE DER ZEIT im Rahmen der Universal Open Air Film Lounge statt.

 

 

Die bezaubernde Rachel McAdams sowie Regisseur Richard Curtis stellten in der feierlich-sommerlichen Atmosphäre ihren neuen Film erstmals dem gespannten deutschen Publikum vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die romantische Geschichte zog sogleich die Fans in ihren Bann und verzauberte die Zuschauer vor magischer Kulisse. Zuvor ließen sich Rachel McAdams und Richard Curtis im Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich ablichten.

 

In Deutschland kommt ALLES EINE FRAGE DER ZEIT am 17. Oktober in die Kinos

 

 

ALLES EINE FRAGE DER ZEIT – Kinostart 17.Oktober

 

www.alleseinefragederzeit-film.de
www.facebook.com/FragederZeit.DE

Europapremiere – Lost then Found Munich

MÜNCHEN

Nach der äußerst erfolgreichen Ausstellung im pulsierenden New Yorker Meat Packing District zeigt nun die Galerie m|u|c|a Munich Urban and Contemporary Art, auf der Maximilianstraße, im Herzen Münchens, die exklusive…

 

 

…Europapremiere von Lost then Found. Andy Warhol gilt als Mitbegründer und bedeutendster Vertreter der US-amerikanischen Pop Art. Mit der Ausstellung Lost then Found wird eine neue sensible Facette des überragenden Künstlers ergründet.

 

 

Die Fotografien von Steve Wood waren für über 30 Jahre verschollen geglaubt und werden nun in der Galerie m|u|c|a in München zum ersten und einzigen Mal in Europa zu sehen sein. Diese einmalige Ausstellung verspricht schon jetzt zu einem der Kunsthighlights in diesem Jahr zu werden.

 

 

Verschollene Andy Warhol Porträts von Steve Wood
Ausstellung: 5. Juli – 15. August 2013

Öffnungszeiten: Di-Sa 10-18h (und nach Vereinbarung)

www.muca.eu

 

Die einzigartigen Fotografien von Warhol sind ein fesselndes Zeugnis für den schüchternen Charakter des Künstlers. Die Fotos sind 1981 im bekannten Badeort Deauville im Royal Hotel, einem Gebäude mit einer ganz eigenen Atmosphäre aus der Belle Èpoque, entstanden.


Der Daily Express Fotograf Steve Woods, bekannt durch journalistische und Modeaufnahmen und Andy Warhol haben sich durch die gemeinsame Freundin Elaine Kaufman, Besitzerin des prominenten New Yorker Restaurants Elaine’s kennengelernt.

 

Nach anfänglicher Skepsis willigte Woods ein, Warhol im besonderen französischen Licht zu fotografieren, das bereits viele Impressionisten zu Meisterwerken inspiriert hat. Die Aufnahmen zeigen einen außergewöhnlichen Warhol mit Sonnenblume und Rucksack, einmal starr und kühl ein anderes Mal nah und zerbrechlich.

 

 

Die Präsenz Warhols ist spürbar und unterstreicht die Bedeutung dieses unnachahmlichen Künstler

 

 

 

Beyoncé begeistert ihre deutschen Fans in Berlin und München

MUSIK

Star-Sängerin und Pepsi Werbepartnerin Beyoncé hat zehntausenden Fans in Deutschland drei unvergessliche Konzerte geboten. Zunächst in der Münchener Olympiahalle und…

 


…dann zweimal in der Berliner O2 World zeigte die 17-fache Grammy-Gewinnerin, warum sie als Königin des Pop und R’n’B gilt.

 

 

 

Bei den ausverkauften Konzerten bot Beyoncé nicht nur eine umfangreiche Auswahl ihres musikalischen Repertoires, indem sie mit ihrer unverwechselbaren Stimme, mal kraftvoll und mal sanft, mehr als 20 Songs zum Besten gab. Sie versetzte die Fans auch mit perfekt choreografierten Tanzeinlagen, aufregenden Outfits sowie einer effektvollen, fantasiereichen Bühnenshow in höchste Begeisterung.

 

 

„Es war für uns und bestimmt auch für alle Fans großartig, Beyoncé live in Deutschland erleben zu können“, sagt Robert Sadjak, Marketing Director PepsiCo Deutschland. „Mit ihrer unvergleichbaren Power und Ausstrahlung hat sie gezeigt, was moderne Pop-Musik ausmacht.

 

 

 

 


Wir freuen uns, dass eine solch einmalige Künstlerin das Gesicht unserer globalen Markenkampagne ‚Live For Now‘ ist und sind schon sehr gespannt auf die nächsten Ergebnisse der kreativen Zusammenarbeit mit ihr.“

 

 

Die Pop-Ikone und Pepsi Botschafterin liefert drei perfekte Shows ab

 

Im Rahmen ihrer Welttournee „The Mrs. Carter Show“ gibt Beyoncé insgesamt 65 Konzerte, darunter 35 in Europa und 26 in Nordamerika. Das Abschlusskonzert findet dagegen in Südamerika statt: am 13. September in Rio de Janeiro.

 

 

Im Rahmen ihrer kreativen Partnerschaft arbeiten Pepsi und Beyoncé an zahlreichen Projekten, die noch im laufenden Jahr veröffentlicht werden sollen.

 

 

 

 

 

 

Der „Mirrors“ Spot sowie weitere Informationen über die Pepsi-Kampagne 2013 sind abrufbar auf www.pepsi.com, Beyonce.com, dem Pepsi YouTube Kanal sowie der deutschen Pepsi Facebook-Seite.

 

 

 

Beyoncé begeistert zum Start ihrer Welttournee

Pepsi gewinnt Beyoncé als neue Werbepartnerin

Beyoncés neuer Song „Grown Woman“ spielt die Hauptrolle im globalen Pepsi Spot 2013

 

Beyoncé in der Sommerkollektion von H&M

Wir stellen vor – IVKO Women

WIESN TRENDS

Eine wahre Explosion an Farben, erlesene Materialien und eine große Liebe zum Detail– dafür steht Ivko. Ob Oversize-Mäntel, Jaquardjacken, Cardigans, Kleider, Röcke oder nicht zuletzt Strümpfe – die edle Strickkollektion versprüht Lebensfreude pur.

 

 

Bis zu acht Farbtöne werden in einem einzelnen Kleidungsstück aufwendig miteinander kombiniert. Das Ergebnis ist eine unverwechselbare Kollektion – ein Must-Have für jeden Kleiderschrank.

Was in den 80er Jahren in einer kleinen Kreativwerkstatt im Herzen von Belgrad begann, hat sich heute zu einem weltweit operierenden Unternehmen entwickelt. Die aufwändig gearbeiteten Strickteile sind heute in 950 stores erhältlich und erfreuen sich mittlerweile einer eingeschworenen Fangemeinde in 21 Ländern rund um den Globus.

 

Bis heute dienen dem Designteam vor allem ethnische Einflüsse als Inspirationsquelle ebenso wie Motive aus Natur, Kunst und Kultur.

 

 

Stylisch zum Oktoberfest

 

 

 

 

 

Daraus entstehen einem experimentellen Prozess, geometrische, abstrakte und florale Muster. Neben dem ausdrucksstarken Design überzeugt auch die besondere Qualität. Nur hochwertige Naturfasern wie Merinowolle, Seide, Leinen oder Baumwolle werden verwendet.

 

 

Aus den italienischen Garnen werden dann in Serbien die farbenfrohen Ivkoteile gefertigt. Ein weiteres Unikum dieser Marke ist die Kombinationsvielfalt: Das Ivko-Flair lässt sich zu Denim und coolen Sneakers genauso tragen, wie zum cleanen Businesslook und wirkt dadurch immer anders.

 

 

Aufgebrezelt – Stylische Looks für die Wiesn

Aufgebrezelt – Stylische Looks für die Wiesn

WIESN LOOK

Bye, bye rustikaler Janker – bunt gemusterte Strickjacken von Ivko veredeln jedes Trachtenoutfit! Mädls, packt eure Dirndl aus! Die Wiesn steht in den Startlöchern: Die ausgefallenen Ivko Strickteile im Trachten-Look verleihen der…

 

 

…traditionellen Lederhose oder dem feschen Dirndl einen individuellen Style-Faktor! Auch casual zu Jeans und Boots kombiniert können sich die auffälligen Strickjacken im Festzelt sehen lassen.

 

 

 

 

Aufgebrezelt – Stylische Looks für die Wiesn mit IVKO Women

Wir stellen vor – akjumii

MÜNCHEN

akjumii, das junge Label der Designerinnen Anna Karsch (26) und Michaela Wunderl (28) mischt seit 2013 die Münchner Modeszene auf. Die Kollektion zeichnet sich vor allem durch den hohen Qualitäts- und Designanspruch, sowie die…

 


…Affinität zu besonderen Details wie fein gewebten Borten und viel Paspelierungen und Applikationen aus.

 

 

 

 

 

 

Zwei Designerinnen mischen die Münchner Modeszene auf

 

www.akjumii.com

www.facebook.com/akjumii

 

 

Kinostart 25.Juli – Drei Stunden

DREI STUNDEN

nicht viel Zeit, um eine Antwort auf die vielleicht wichtigste Frage des Lebens zu finden. Am 25. Juli 2013 kommt die beschwingte Komödie von Boris Kunz in die Kinos. Mit erfrischender Leichtigkeit begleitet der Film zwei Freunde…

 

 

…durch das sommerliche München, denen unerwartet nur noch drei Stunden bleiben, um sich für- oder gegeneinander zu entscheiden. DREI STUNDEN erzählt mit Augenzwinkern und vielen originelle Einfällen von unterschiedlichen Lebensentwürfen junger Menschen und Entscheidungen, denen man sich nicht entziehen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Boris Kunz gelingt mit seinem Debütfilm ein romantisch-heiterer Sommerfilm. Begleitet von der Musik von Konstantin Ferstl und den neuesten Songs von Rosalie & Wanda findet DREI STUNDEN einen eigenen, unbeschwerten Rhythmus zwischen Romantik und Komödie.

 

Mit den unbeschwert aufspielenden Newcomern Claudia Eisinger und Nicholas Reinke in den Hauptrollen sowie Lucy Wirth, Peter Nitzsche und Katharina L. Goebel, wurde der Film im Sommer 2012 in München gedreht. Unterstützt wird das junge Darstellerensemble von den bekannten Schauspielern Dietrich Hollinderbäumer und Hartmut Schreier. Nach der viel beachteten Premiere auf den Hofer Filmtagen 2012 kommt DREI STUNDEN nun in die deutschen Kinos.

 

 

Martin ist ein Poet, ein stiller, aber beharrlicher Träumer, der seit Jahren an seinem großen Theaterstück über Luftschlösser, fliegende Piraten und eine kämpferische Prinzessin arbeitet. Heimliches Vorbild für seine Hauptfigur ist seine beste Freundin Isabel, eine junge Frau mit frechem Mundwerk, die rund um den Globus einen Kampf gegen Gentechnik-Saatgut führt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und schon morgen wird sie wieder aufbrechen, für drei Jahre in das von Dürre geplagte Mali im Herzen Afrikas. Ausgerechnet am Abflugschalter gesteht Martin ihr seine Liebe. Ein Geständnis, das für Isabel vor einiger Zeit noch die Welt bedeutet hätte, doch das jetzt eigentlich zu spät kommt… Als Isabels Flug sich um mehrere Stunden verschiebt, bricht sie in die Stadt auf, um mit Martin zu sprechen, doch der ist unauffindbar. Erst mitten in der Nacht treffen sich die beiden vor Martins Wohnungstür und ihnen bleiben drei Stunden Zeit, sich zu entscheiden.

 

Produziert wurde der Film von Khaled Kaissar für Kaissar Film in Koproduktion mit Uli Aselmann für die die film gmbh, dem Bayerischen Rundfunk und der HFF München. Gefördert wurde die Produktion durch den FilmFernsehFonds Bayern.

Boris Kunz und Khaled Kaissar arbeiten seit dem Kurzfilmprojekt Daniels Asche (2009), für den sie bereits einige Preise erhalten haben, als Team zusammen.

 

 

 

 

 

 

 

V​ernissage: Foto-Auss​tellung ‚Limelight‘ ​- Sofitel Munich Bay​erpost

MÜNCHEN

In Kooperation mit der Pariser Galerie Polka eröffnete das Sofitel Munich Bayerpost gestern Abend die Foto-Ausstellung „Limelight“. Zur Vernissage kamen gut 120 Münchner Kunstliebhaber…

 

 

…in das moderne Luxus-Hotel. „Limelight“ ist der Titel der Ausstellung, die die Pariser Galerie seit gestern in den Räumlichkeiten der Bayerpost präsentiert.

 

Gezeigt werden 35 Fotografien von Persönlichkeiten wie Brigitte Bardot, Mariah Carey, Dita von Teese, Mick Jagger, den Beatles, James Brown, Yves Saint Laurent, Jeff Koons, Pablo Picasso, Salvador Dali oder Philippe Starck. Aufgenommen wurden diese Bilder von den Star-Fotografen Derek Hudson, Jean-Marie Périer, Marc Riboud und Sébastien Micke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Wir sind sehr stolz darauf, bereits zum dritten Mal eine so wunderbare Ausstellung mit der renommierten Pariser Galerie Polka organisieren zu können“, sagt Alexander Moj (Hotel Manager des Sofitel Munich Bayerpost).

Küchendirektor Sascha Baum und sein Team verwöhnten die Gäste mit heimischem Saiblings-Tatar im Bärlauchmantel an Orangenmarinade mit Erbsenmousse, einer Spargelconsommé im Glas mit Espuma vom Bayoner Schinken, einem Stauferico Schwein mit Pumpernickelknödel und bunten Rüben sowie einem gebackenen Apfeleis.

 

 

Die Ausstellung ist noch bis Ende Juni im Sofitel Munich Bayerpost zu sehen. Weitere Informationen über die Ausstellung bzw. die Galerie Polka auf

 

www.polkagalerie.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikalisch wurde der Abend von der Jazz-Sängerin Nina Michelle begleitet. Zu deren Gesang, neben dem ausstellenden Fotografen Jean-Marie Périer sowie Emeric Descroix von der Polka Galerie u.a. PR-Lady Uschi Ackermann mit TV-Tierarzt Dr. Wieland Beck, die Mode-Designer Sonja Kiefer und Kay Rainer, die Künstlerinnen Caroline Martin, Roswitha Huber und Nahid Shahalimi, Sängerin Joan Orleans, Kunstexpertin Dunja Siegel, die Schauspielerinnen Julia Dahmen und Isabella Hübner, die Unternehmer Dr. Barbara Bagusat, Michael Sturm und Detlev von Wangeheim sowie der Moderator Michael Sporer mit Freundin Lisa-Sophie Brilla, lauschten.

 

 

Vernissage Djawid C. Borower – Sofitel Munich Bayerpost

Fête de la Musique im Sofitel Munich Bayerpost

 

Entdecken Sie Sofitel unter www.sofitel.com oder die neue Facebook-Seite des Sofitel Munich Bayerpost oder twittern Sie mit dem Sofitel Munich Bayerpost

Leder mit Special Effect​

ACCESSOIRES

Das Münchner Luxuslabel verleiht glattem Leder völlig neue Strukturen: Mit dreidimensionalen Prägungen sind die Taschen und Lederaccessoires Gemma von Aigner echte Special-Effects in Sachen Mode.

 

 

Ein Hoch auf den Fashion-Strukturalismus!

 

 

 

Modisch unterwegs mit AIGNER München

 

 

Reisepartner gesucht?

Bonnie sucht Kleid


Achtung – Schlangenbiss

Viva la Diva mit AIGNER

 

Be my Florentine with Aigner

www.aignermunich.com

Der rote Teppich für den deutschen Film

40 JAHRE DEUTSCHER FILMBALL

Auf Einladung der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. SPIO und mit Unterstützung der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, findet die feierliche Eröffnung der Ausstellung „40 Jahre Deutscher Filmball…

 


…Der rote Teppich für den deutschen Film“ in Anwesenheit von zahlreichen prominenten Gästen und Wegbegleitern am Donnerstag, den 10. Januar um 19.30 Uhr in der Galerie im 1. Stock der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg am Sendlinger-Tor-Platz statt.

 

Nach der feierlichen Eröffnung ist die Ausstellung ab Freitag, den 11. Januar bis zum 28. Februar 2013 zu den regulären Geschäftszeiten der Kreissparkasse auch für die Öffentlichkeit zugänglich.
Öffnungszeiten:
Mo-Mi, Fr 8.45-16.00 Uhr
Do 8.45-19.00 Uhr
Eintritt frei

 

 

 

Christian Ude, Oberbürgermeister der bayerischen Landeshauptstadt München, sagt: „Der Deutsche Filmball bietet ein glanzvolles Forum, um die Branche hochleben zu lassen, Kontakte zu pflegen, aber auch zur Erbauung des Boulevards – und nicht zuletzt natürlich zum höheren Nutzen der Filmstadt München.

So dürfen alle stolz auf 40 Jahre Deutscher Filmball in München sein, wozu ich im Namen der Stadt und auch persönlich ganz herzlich gratuliere. Der Münchner Jubiläums-Ausstellung zu vier Jahrzehnten Deutscher Filmball wünsche ich mindestens ebenso großen Zuspruch, wie ihn das Ereignis selber genießt.“

 

Dr. Edmund Stoiber, Ministerpräsident a.D., ergänzt: „40. Deutscher Filmball – mehr als 30 Mal durfte ich bei diesem Highlight im deutschen Kulturkalender mit dabei sein. Bände könnte ich füllen mit meinen Erinnerungen an große Abende. Ich war da – und bin geblieben. Aus der Pflicht ist längst eine Kür geworden, auf die ich mich jedes Jahr sehr freue!“

 

 

 

 

Helmut Poßmann, Geschäftsführer der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. SPIO, sagt: „Anlässlich des Filmball-Jubiläums 2013 und als Einstimmung auf den 40. Deutschen Filmball, freue ich mich sehr, dass es uns gelungen ist, dank des umfangreichen Archivs des renommierten Society-Fotografen Erwin Schneider und des Deutschen Filminstituts (DIF), diese sehenswerte Ausstellung zu vier Jahrzehnten Deutscher Filmball zu arrangieren.

 

Unser ganz besonderer Dank gilt der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg für die freundliche Unterstützung. Wir hoffen, dass nach der feierlichen Eröffnung der Ausstellung viele filmbegeisterte Besucher die Gelegenheit nutzen werden, sich die zahlreichen Exponate anzusehen.“

 

 

Im Anschluss an die Münchner Ausstellung wird die Retrospektive im März 2013 auch im Deutschen Filmhaus Wiesbaden zu sehen sein

 

40 Jahre Deutscher Filmball

40. Deutscher Filmball am 19. Januar 2013
www.deutscher-filmball.de


40 Jahre Deutscher Filmball

MÜNCHEN

Seit 40 Jahren ist der Deutsche Filmball eines der beliebtesten und glamourösesten Events der deutschen Filmszene. Das gesamte Who’s who der Branche feiert seit vier Jahrzehnten Anfang Januar in München – ein gesellschaftliches Highlight…

 


…das sich keiner entgehen lassen will. Vom Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich bis zur rauschenden Ballnacht im Ballsaal des Hotel Bayerischer Hof sind im Laufe der Jahre viele spektakuläre und glanzvolle Bilder entstanden.

Bilder von Stars, die für immer in Erinnerung bleiben. Wo sonst, wenn nicht auf dem Deutschen Filmball, tanzt ein Ministerpräsident so ausgelassen mit Stars wie Veronika Ferres? Und wo lässt es sich um Mitternacht so zünftig Weißwurst essen wie hier?

 

Wer erinnert sich nicht gern, wie Hannelore Elsner aus ihrem Stöckelschuh Champagner trank? Der Filmball ist das pralle Leben – eine Nacht voller Stars, Flirts, Klatschgeschichten, Filmnews und schöner Menschen. Das ist heute noch so wie vor vierzig Jahren.

 

 

Ausstellung mit über 200 Filmball-Fotos von legendären Stars und 40 Plakaten von deutschen Filmen

 

 

Anlässlich des Jubiläums des Deutschen Filmballs, der am 19. Januar 2013 zum 40. Mal stattfinden wird, hat die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. SPIO nun eine äußerst sehenswerte Ausstellung zusammengestellt, die 40 Jahre Deutscher Filmball dokumentiert.

Rund 200 Ball-Fotos werden im Rahmen dieser Ausstellung zu sehen sein. Der überwiegende Teil dieser Bilder wurde mit freundlicher Genehmigung von Erwin Schneider von der Agentur Schneider Press, der den Ball seit seinen Anfängen begleitet hat, zur Verfügung gestellt.

 

Weitere Aufnahmen stammen von den Fotografen Christian Lietzmann, Thilo Ross und Daniella Hehmann. Außerdem werden 40 Filmplakate aus den Beständen des Deutschen Filminstituts (DIF) präsentiert.

 

 

 

 

Die Ausstellung erzählt die Geschichte des Filmballs anhand von Gesichtern, Momenten und Geschichten. Sie erinnert an legendäre und unvergessene Stars des deutschen Films, von Romy Schneider, Curd Jürgens und Klaus Kinski bis hin zu Bernd Eichinger. Die Ausstellung feiert aber nicht nur die Vergangenheit, sondern verbindet Historie mit der Gegenwart und Zukunft, denn sie präsentiert auch die aktuellen Stars des deutschen Films und stellt neue Gesichter und Newcomer vor.

Feierliche Eröffnung der Ausstellung
Donnerstag, 10. Januar um 19.30 Uhr
Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Sendlinger-Tor-Platz 1, 80336 München
Galerie im 1. Stock
(nur für geladene Gäste)

 

 

Der rote Teppich für den deutschen Film

40. Deutscher Filmball am 19. Januar 2013
www.deutscher-filmball.de

Flagshipstore GUESS München Opening

DJ und Produzent Tiësto

Das für ebenso stylische wie glamouröse Kollektionen und seine exklusive Bildsprache bekannte Mode- & Lifestylelabel GUESS freut sich über die Eröffnung eines neuen Flagshipstores im Herzen Münchens. Kunden finden das Label künftig neben…

 


…führenden internationalen und deutschen Modemarken in der Theatinerstraße. Der dramatisch in Szene gesetzte Fashion- & Lifestyle Store erstreckt sich über 300 qm und präsentiert sich in linearem Design. Denim Walls für Damen und Herren in klassischem GUESSRot und beleuchtete GUESS-Logos setzen Fokuspunkte und fangen den Blick vorübergehenderPassanten ein.

 

Speziell beleuchtete Einrichtungselemente und Plattformen im Spiel mit der Symmetrie beleben den Raum durch die Akzentuierung unterschiedlicher Zonen. Präsentiert werden das Gesamtsortiment aus den Herbst/Winterkollektionen 2012 von GUESS sowie die eleganten und glamourösen GUESS by Marciano Kollektionen für Damen und Herren.

 

 

Die GUESS Accessoires-Linien ergänzen diese Looks mit einem umfassenden Angebot an Schuhen, Handtaschen, Sonnenbrillen, Uhren und Schmuck. Der exklusiven GC Watches-Uhrenlinie wurde ein spezieller Bereich gewidmet. Im Inneren des Stores wirken geradlinige und moderne Elemente wie Wandnischen, massive Holzregale und Glasvitrinen zusammen und setzen den einzigartigen Stil der einzelnen Produkte in Szene.

 

 

 

GUESS und Tiësto freuen sich auf eine prickelnde Nacht voller Fashion, Glamour und Clublife in München!

 

 

 

 

Durch die minimalistische Präsentation der Produkte kann sich der Kunde gänzlich auf deren Details konzentrieren. Die Fassade dominieren zwei große Fenster, die saisonale Kampagnenbilder schmücken.

Die Eröffnung des Flagshipstores am 13. Oktober, sowie eines weiteren 250 qm großen Stores in Oberhausen am 27. September 2012 bilden die Eckpunkte der strukturellen und Einzelhandelsentwicklung von GUESS in Deutschland. Für 2013 sind weitere acht Neueröffnungen in größeren Städten und den wichtigsten Einkaufszentren in Deutschland und Österreich geplant.

 

Die Eröffnung des spektakulären Münchner Flagshipstores wird am 15. November 2012 mit einem exklusiven Event im Szene-Club P1 gefeiert. Für die musikalische Gestaltung des Abends zeigt sich der international bekannte DJ und Produzent Tiësto verantwortlich, den eine weltweite Gig- Serie in Zusammenarbeit mit GUESS im Herbst unter anderem auch nach Paris, Mailand, Las Vegas und auf die Südhalbkugel führen wird.

 

 

 

Die umfangreiche Kollaboration zwischen GUESS und Tiësto umfasst neben den Auftritten des DJs außerdem eine weltweit exklusiv in GUESS Stores und in limitierter Auflage erhältliche Capsule Collection, sowie eine spezielle Tiësto Uhr, die in GUESS Stores sowie im autorisierten Fachhandel erhältlich ist.

Tiësto lädt Fans und GUESS-Kunden am Nachmittag des 15. November 2012 zum Meet &Greet in den neuen GUESS Store

www.tiesto.guess.com

 

Elin Kling for Marciano

GUESS limited Edition Bag

 

GUESS Fashion Party – GUESS feiert 30-jähriges Jubiläum

Legendärer Style mit GUESS Handtaschen für den Herbst

Bilder aus 30 Jahren GUESS


30 JAHRE IN 30 MINUTEN – Feiert mit GUESS am 30. Mai 2012!

GUESS what’s sexy? Kampagnenvideo mit Claudia Schiffer zum GUESS Jubiläum

GUESS feiert 30 Jahre Style mit Capsule Collection

Guess Jeans Frühjahr Sommer Kollektion

Guess by Marciano Frühjahr Sommer 2012

GUESS Kinderkollektion für den Herbst 2012


 

www.guess.com

www.facebook.com/GUESS

 

Vernissage Djawid C. Borower – Sofitel Munich Bayerpost

Das Sofitel Munich Bayerpost

präsentiert in Kooperation mit der Galerie Andreas Binder den deutsch-österreichischen Maler und Objektkünstler Djawid C. Borower mit seinen jüngsten Plastiken. Zur Eröffnung der Ausstellung lud der Hausherr des Sofitel Munich…

 

 

…Bayerpost, Gregory Maliassas, gestern Abend rund 120 Kunst interessierte Gäste in das Hotel. Borower, dessen Arbeiten bereits in mehreren Museen in den USA ausgestellt wurden, zeigte gestern Abend erstmals seine jüngste plastische Serie ‚The Artist’s Stroke in Gold’, in der er den Gestus des Künstlers als alchemistische Kraft interpretiert, die das Gewöhnliche in Gold verwandelt.

 

 

 

 

Zu diesen außergewöhnlichen Bildern und Skulpturen servierte Küchendirektor Sascha Baum mit seinem Team unter anderem Tafelspitz an Kernölmarinade mit Wiesenkräutern, Zanderbäckchen mit Weisskohl und Basilikumespuma sowie Pumpernickel-Topfen-Terrine.

 

‚Durch unser Kunst-Konzept, alle paar Monate eine neue Ausstellung zu präsentieren, schaffen wir für unsere Gäste regelmässig eine ganz neue Atmosphäre im Hotel’ freut sich Gregory Maliassas (VP Sofitel Luxury Hotels Northern & Eastern Europe und General Manager des Sofitel Munich Bayerpost).

 

 


Die Ausstellung ist noch bis zum 23. November im Hotel zu sehen

Weiter Informationen über Djawid C. Borower und seine Werke finden Sie auf

 

www.borower.com

Borower wird von zahlreichen Galerien weltweit präsentiert, in München vertritt ihn die Galerie Andreas Binder

www.galerieandreasbinder.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikalisch wurde der Abend von einem Duo, bestehend aus Klavier und Gesang, begleitet. Zu dessen Klängen, neben dem ausstellenden Künstler und seiner Frau Ingeborg sowie seinem Galeristen Andreas Binder, u.a. der Generalkonsul von Frankreich, Emmanuel Cohet, der Generalkonsul der Ukraine Vadym Kostiuk mit Frau Olesia, Prinz Albrecht von Hohenzollern, die Unternehmer Helmut Baurecht mit Irina Bolz, Stefan Pfander, Dr. Sabine und Ralph Piller, Leslie und Detlev von Wangenheim mit Tochter Melanie, Ärztin Dr. Barbara Bagusat, Rechtsanwalt Roland Hasl, die Schauspieler Maria Bachmann und Johannes Rapp, Autorin Holde Heuer mit Ulrike Hübner, die Kunstexpertin Dunja Siegel, der Fotograf Roger Fritz, Sängerin Joan Orleans sowie Moderator Michael Sporer mit Freundin Lisa-Sophie Brilla, lauschten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sofitel ist die einzige französische Luxushotelmarke, die auf fünf Kontinenten mit 120 Häusern (über 30.000 Zimmer) in fast 40 Ländern vertreten ist. Sofitel bietet zeitgemäße Hotels und Resorts für den anspruchsvollen und weltoffenen Gast, der Schönheit, Qualität und Klasse erwartet und zu schätzen weiß.

 

Ob im Herzen einer Metropole wie Paris, New York, London oder Peking oder inmitten der Natur der Fidschi Inseln, Marokkos, Ägyptens oder Thailands, in jedem Sofitel ist das französische „art de vivre“ spürbar.

 

 

 

Entdecken Sie Sofitel unter http://www.sofitel.com oder die neue Facebook-Seite des Sofitel Munich Bayerpost oder twittern Sie mit dem Sofitel Munich Bayerpost

Stella & Dot holt eu​ch nach München!​

Fashion Show

Nächste Woche ist es endlich soweit. Das neue Trendlabel Stella & Dot kommt am Freitag, den 26. Oktober nach München. Auf der Fashion Show präsentieren namhafte Models die neue Kollektion von Stella & Dot. Lerne das Konzept und die Schmuckstücke…

 

 

…von Stella & Dot kennen – vielleicht wirst du der nächste bestselling Stylist. Das amerikanische Schmucklabel Stella & Dot bietet ein ganz besonderes Kauferlebnis.

 

Anders als beim herkömmlichen Kauf, wird der Schmuck von Stella & Dot zu Hause verkauft. Bei der sogenannten Trunk Show verkauft ein Stella & Dot Stylist funkelnden Schmuck. Alles über Stella & Dot auf www.stelladot.de.

Werdet Teil der Stella & Dot Live Night!

 

 

 

 

Stella & Dot kooperiert mit DKMS-Life

www.stelladot.de

40. Deutscher Filmball am 19. Januar 2013

Der Deutsche Filmball

feiert 2013 ein ganz besonderes Jubiläum und jährt sich zum 40. Mal. Feiern auch Sie mit uns vier Jahrzehnte voller großartiger Filme, bewegter Geschichten und glamouröser Stars, die die Herzen der Zuschauer erobert haben.

 

 

Der 40. Deutsche Filmball, das traditionelle Branchen-Highlight der deutschen Filmwirtschaft, findet am Samstag, den 19. Januar 2013 in München statt. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Horst Seehofer, richtet die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. SPIO auch 2013 wieder eine der beliebtesten Veranstaltungen der deutschen Filmbranche aus.

 

Austragungsort des fulminanten Festes, zu dem zahlreiche Filmstars sowie namhafte Gäste aus Wirtschaft und Politik erwartet werden, ist erneut das Münchner Traditions- und 5-Sternehotel „Bayerischer Hof“.

Der Deutsche Filmball bildet den glanzvollen Abschluss der Münchner Filmwoche, auf der die deutschen Filmverleiher jedes Jahr im Januar die kommenden Kinofilm-Höhepunkte vorstellen. Seit nunmehr vier Jahrzehnten versammeln sich hier regelmäßig die Stars und Macher der Filmbranche, um das vergangene Kinojahr unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten zu feiern.

 

 

 

 

 

 

 

New Faces @ Deutscher Filmball

Die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Deutschen Filmball und dem BUNTE new faces award, dem Preis für Nachwuchstalente des Deutschen Films aus dem Hause Hubert Burda Media, wird auch 2013 weitergeführt. Sechs von der Jury ausgewählte Finalisten werden beim 40. Deutschen Filmball als Gäste auf dem roten Teppich erwartet.

 

Mitglieder der Jury sind Patricia Riekel (Chefredakteurin BUNTE und Herausgeberin Burda Style Group), Oliver Berben (Geschäftsführer Moovie – the art of entertainment GmbH und Constantin Film Produktion GmbH), Martin Bachmann (Geschäftsführer Sony Pictures Releasing GmbH), Torsten Koch (Geschäftsführer Constantin Film Verleih und Geschäftsführer Marketing/Verleih Constantin Film AG) und Oliver Fock (Präsidiumsmitglied SPIO Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e. V.).

 

 

Sponsoren
Als Titelsponsor des 40. Deutschen Filmballs fungiert OMEGA SA. Hauptsponsoren sind AUDI AG, THOMAS SABO, VERA MONT, SAMSONITE und XBOX. Weitere Partner sind LANGNESE und ZENTIS. Der exklusive Fahrservice wird von der AUDI AG zur Verfügung gestellt.

 

 

Ballkarten
Ballkarten für den Deutschen Filmball sind nicht frei erhältlich; sie können ausschließlich auf Einladung der SPIO erworben werden, die das gesamte Einladungsmanagement abwickelt. Der Erlös des Kartenverkaufs geht an die von der SPIO ins Leben gerufene Deutsche Filmkünstlernothilfe, die als spendenfinanzierte, gemeinnützige Stiftung hilft, Not leidende Filmkünstler zu unterstützen.

www.deutscher-filmball.de

Der FC Bayern München und sein offizieller Fashionpartner s.Oliver

s.Oliver

stattet den deutschen Fußballrekordmeister FC Bayern München auch in der kommenden Saison 2012/2013 mit Business- und Premium Leisurewear aus. Die Mannschaft, Trainer und Funktionäre tragen zu offiziellen Anlässen und auf Reisen exklusiv für sie…

 

 

…entworfene Outfits der Premiumlinie SELECTION by s.Oliver. Mit dem schlanken Dreiteiler aus 100% Schurwolle in aktuellem Mustermix machen die Spieler auch außerhalb des Platzes eine gute Figur und zeigen, dass sie nicht nur im Sportdress ein Hingucker sind.

 

 

 

 

 

Sakko und Hose sind in edlem Blau-Melange gehalten und bestechen durch wertige Details wie Spitzfacon und Handstich. Die Weste hebt sich durch ein toniges Miniglencheck dezent ab. Frisch kombiniert dazu das blaue  Hemd mit Haikragen und edlem Halbglanz.

Feinste Garne und liebevolle Details bei den Accessoires wie das FC Bayern Logo auf dem weißen Einstecktuch, der Seidenschal in den Bayern Farben oder die schmale Check- Krawatte sorgen für die Exklusivität der Kollektion und runden das Bild modisch ab. An kälteren Tagen bietet der navy farbene Trenchcoat eine klassische Alternative.

 

 

 

Beim offiziellen Fitting und anschließenden Fotoshooting in der Turnhalle an der Säbener Straße verriet Bastian Schweinsteiger, dass er auch gerne privat mal im Anzug essen geht. Auch wenn der Alltag der Spieler eher ‚sportlich-leger ist’, ist der Anzug eine willkommene Abwechslung zum Fußballdress.

 

Auch der neue Sportdirektor Matthias Sammer fühlt sich im neuen Ausgeh-Anzug der Bayern wohl und kommentiert dies mit den Worten: „Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder ich habe eine sau-gute Figur, oder die Sachen sind wirklich top – ich glaube es ist eine gute Mitte.“ „Den Rekordmeister und s.Oliver verbinden Werte wie Tradition, Authentizität und Qualität“, sagt Mokhtar Benbouazza, Head of Marketing s.Oliver; „gemeinsam sind wir ein starkes Team.

 

 

 

 

Zudem ist der FC BayernMünchen Deutschlands erfolgreichster Club, der auch bei internationalen Spielen unsere Premiummarke SELECTION by s.Oliver im Ausland ideal präsentieren kann.“Das deutsche Modeunternehmen verfolgte bereits in der Vergangenheit verschiedene Aktivitäten im Sport Sponsoring. So war es von 1997 bis 2000 Hauptsponsor von Borussia Dortmund.

 

Von 2010 bis 2012 war s.Oliver offizieller Hauptsponsor des Fußballvereins KKS Lech Poznan. Ebenfalls 2010 übernahm s.Oliver das offizielle Namenssponsoring des Würzburger Basketball Teams, das erstmals als „s.Oliver Baskets“ in die Saison startete und 2011 in die 1. Basketballbundesliga aufstieg und ein erfolgreiche Saison spielte.

 

 

 

 

 

 

Auch in der kommenden Fußball-Saison zeigen sich Kapitän Philipp Lahm und das Team des FC Bayern München in Business- und Premium Leisurewear von SELECTION by s.Oliver

 

s.Oliver ist offizieller Fashionpartner des FC Bayern München

 

www.soliver.com

www.fcbayern.telekom.de

 

 

selve kooperiert mit Designern bei der MBFWB

Das Münchener Schuhlabel wird im Rahmen der Fashion Week Berlin einige Design-Kooperationsprojekte realisieren. Alexandra Kiesel, die Gewinnerin des letzten P&C Designer for Tomorrow Award, und die renommierte Künstlerin und Designerin Ayzit Bostan…

 

 

…haben unter anderem jeweils eigene selve Modelle kreiert, die während der Fashion Week präsentiert werden. selve stellt sich in dieser Form erstmals der Modewelt vor.

Designer for Tomorrow Gewinnerin, Alexandra Kiesel
Alexandra Kiesel, die mit ihrer Kollektion „Baukasten Individualisten 12/6/24“ im Juli 2011 den Nachwuchs Award „Designer for Tomorrow“ von Peek & Cloppenburg gewann, präsentiert mit ihrer ersten Kollektion eine darauf abgestimmte Schuhlinie von selve. Das Individualismus per Baustein Prinzip ist auch hier ein zentraler Punkt und trifft damit genau den Nerv der Designerin, die neun Varianten des selve Models Sophia für ihre Show kreierte: Diese Schuhe sind so perfekt geworden, dass hätte ich mir echt nie träumen lassen. Die Kombination aus klassischen Pumps und den fantastischen Arbeiten der Künstler hab ich so noch nicht gesehen …

Ayzit Bostan
Eine weitere Symbiose geht selve mit der Münchner Designerin Ayzit Bostan ein: Der klassische Chelsea Boot in einer eleganten Neuinterpretation. Zur Fashion Week wird es im Concept Store F95 am Vormittag des 19. Januar ein exklusives Launch Event geben bei dem auch die Designerin anwesend ist. Bei selve, ein Label das sich auf Maßkonfektion und Mass Customization spezialisiert hat, werden Schuhträume wahr – nicht nur für Designer.

Denn jeder kann sich hier aus hunderten von Modellen, Materialien, Färbungen, Absätzen und Applikationen den perfekten Schuh kreieren: www.selve.net.

 

 

 

SELVE – feiert Trunk Show Debut in Deutschland

Der Deutsche Filmball wird 39!

Am 21. Januar 2012 veranstaltet die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. SPIO den 39. Deutschen Filmball. Wie schon in den vergangenen Jahren, ist das Münchner Traditions- und 5-Sterne-Hotel Bayerischer Hof Austragungsort für ein fulminantes Fest mit zahlreichen Stars…

 


…sowie hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft und Politik. Ministerpräsident Horst Seehofer hat erneut die Schirmherrschaft des Deutschen Filmballs übernommen, der als eine der beliebtesten Veranstaltungen der deutschen Filmbranche gilt und kommentiert dies wie folgt „Auch heuer steht der Deutsche Filmball im Mittelpunkt der Filmwelt, wenn sich die Großen der Branche treffen. Der Rückblick auf das Jahr 2011 und der Ausblick auf die kommenden Monate verheißen kluge Gespräche am Rande des Balls. Vor allem aber geht es um die Freude am schönen Bild und an seiner faszinierenden Inszenierung. Wie könnte es bei den Filmschaffenden anders sein!“

Steffen Kuchenreuther, Präsident der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft SPIO e.V., ergänzt: „Der Deutsche Filmball bildet auch 2012 wieder den glanzvollen Schlusspunkt der Münchner Filmwoche und bietet darüber hinaus seit bald vier Jahrzehnten das perfekte Parkett für den kreativen Austausch und die nachhaltige Vernetzung verschiedenster Branchenmitglieder.

Ganz besonders freuen wir uns über die Fortsetzung der erfolgreichen Kooperation mit dem new faces award, die jungen Nachwuchstalenten des deutschen Films die Möglichkeit bietet, im ungezwungenen Ball-Ambiente auf bekannte Stars und namhafte Filmemacher zu treffen – und gemeinsam mit ihnen zu feiern. Wir blicken voller Erwartung auf ein rauschendes Fest und ein erfolgreiches Kinojahr 2012, mit vielen kreativen Ideen für neue Drehbücher und Projekte mit herausragenden Akteuren vor und hinter der Kamera.“

 

Nina Eichinger moderiert die Eröffnung des 39. Deutschen Filmballs

Der Deutsche Filmball ist seit Jahrzehnten das traditionelle Branchen-Highlight der deutschen Filmwirtschaft. Erstmalig wird dieses Jahr die Eröffnung des Deutschen Filmballs von Nina Eichinger moderiert. Sie wird außerdem einen Rückblick auf die Filmhighlights 2011 und einen Ausblick auf das Kinojahr 2012 geben. Außerdem wird sie den Ballgästen die fünf new faces award Preisträger vorstellen.

New Faces @ Deutscher Filmball

Die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Deutschen Filmball und dem BUNTE new faces award, dem Preis für Nachwuchstalente des Deutschen Films aus dem Hause Hubert Burda Media, wird auch 2012 weitergeführt. Die von der Jury ausgewählten Finalisten werden beim 39. Deutschen Filmball als Gäste auf dem roten Teppich erwartet, unter ihnen Theo Trebs (NFA Gewinner 2011), Philipp Koch (NFA Gewinner 2011), Sarah Horváth (NFA Nominee), Vladimir Burlakov (NFA Nominee) und Özgür Yildirim (Filmball Nominee).

Mitglieder der Jury sind Patricia Riekel (Chefredakteurin BUNTE und Herausgeberin Burda Style Group), Oliver Berben (Geschäftsführer Moovie – the art of entertainment GmbH und Constantin Film Produktion GmbH), Martin Bachmann (Geschäftsführer Sony Pictures Releasing GmbH), Thomas Peter Friedl (Geschäftsführer UFA Cinema GmbH) und Helmut Poßmann (Geschäftsführer SPIO Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e. V.).

Patricia Riekel, Chefredakteurin BUNTE und Herausgeberin Burda Style Group, sagte: „Dem Nachwuchs gehört die Zukunft. Deswegen ist es für BUNTE und SPIO so wichtig, die Förderung vielversprechender Talente des deutschen Films zu unterstützen. Wir wollen begabten jungen Filmschaffenden helfen, sich in der Szene zu artikulieren, wichtige Kontakte zu knüpfen und Menschen zu treffen, die ihnen weiterhelfen können. Der Deutsche Filmball ist die ideale Kulisse für die New Faces, um sich, ihre Talente und Ideen vorzustellen.“

Ballkarten zugunsten der Deutschen Künstlernothilfe

Ballkarten für den Deutschen Filmball sind nicht frei erhältlich; sie können ausschließlich auf Einladung der SPIO erworben werden, die das gesamte Einladungsmanagement abwickelt. Der Erlös des Kartenverkaufs geht an die von der SPIO ins Leben gerufene Deutsche Filmkünstlernothilfe, die als spendenfinanzierte, gemeinnützige Stiftung hilft, Not leidende Filmkünstler zu unterstützen.

 

 

 

 

21.Januar 2012 – 39. Deutschen Filmball

Erfolgreicher Saisonabschlusss

Mit knapp 600 Kollektionen auf vier Hallen und die auf 10.000 qm vergrößerte Gesamtausstellungsfläche verteilt, ist die PREMIUM ORDER MÜNCHEN die bisher größte Orderveranstaltung für Süddeutschland, Österreich und die Schweiz.


WWW.PREMIUMEXHIBITIONS.COM
WWW.FACEBOOK.COM/PREMIUMBERLIN
WWW.BERLINFASHIONWEEK.COM

 

Unter den vielen Besuchern, die zur Order auf das Zenith Gelände in München Freimann kamen, waren wie immer die wichtigsten Einkäufer, wie u.a. von Apropos, Eickhoff, Maendler, Fischer, Fidelio, etc. Das Ausstellerportfolio war umfangreicher denn je. Präsentiert wurden knapp 600 exklusive Damen- und Herrenkollektionen, Denims, Schuhe und Accessoires. Unter den Ausstellern waren die PREMIUM Brands, die bereits in Berlin und/oder in Düsseldorf gesichtet wurden, sowie die neuen Kollektionen, die erst zur PREMIUM ORDER MÜNCHEN fertig gestellt waren.

Mit dem positiven Ergebnis der PREMIUM ORDER MÜNCHEN bestätigt sich erneut das Konzept der aufeinander folgenden PREMIUM Veranstaltungen. Norbert Tillmann dazu: „Händler besuchen die PREMIUM Berlin, um zu sichten und zu terminieren. Danach schließen sie die Orderrunde auf der PREMIUM ORDER DÜSSELDORF und der PREMIUM ORDER MÜNCHEN ab.“

Für Informationen rund um die Orderstandorte Düsseldorf und München hat die PREMIUM das PREMIUM ORDER MAGAZIN herausgegeben. Die erste Ausgabe wurde in ausgewählten Showrooms und Stores sowie auf den PREMIUM Veranstaltungen mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren vertrieben. Außerdem ist das Magazin online als Download verfügbar.

„Die PREMIUM ORDER MÜNCHEN war ein voller Erfolg. Mehr Aussteller, mehr Besucher und eine tolle Season’s Happy Ending Party. Unter freiem Himmel, bei Vollmond und warmen Temperaturen floss der Champagner bis in die frühen Morgenstunden. Wir danken DJ Cambis für die heißen Tracks und unserem Partner Liebeskind für ein rauschendes Fest,“ resumiert Anita Tillmann.

 

 

 

 

 

 

 

 

PREMIUM Düsseldorf – Ein voller Erfolg

PREMIUM Düsseldorf – Ein voller Erfolg

Die PREMIUM ORDER DÜSSELDORF zeigte in der neuen Location, der Alten Papierfabrik im Hafen von Düsseldorf, auf 3.000 qm Fläche knapp 350 PREMIUM Kollektionen und schloss mit positivem Ergebnis ab. Aussteller und Besucher waren gleichermaßen von der eindrucksvollen Architektur der Halle angetan.

 

 

Die klare Inszenierung der Stände rückte die exklusiven Kollektionen in den Fokus der Besucher. „Die PREMIUM ORDER DÜSSELDORF ist eine Arbeitsmesse, auf der die Kollektionen im Vordergrund stehen. Damit stellen wir eine ideale Arbeitsatmosphäre her, die dem Handel die Order erleichtert“, sagt Norbert Tillmann, Inhaber und Geschäftsführer der PREMIUM Exhibitions GmbH.

Die PREMIUM ORDER DÜSSELDORF verzeichnet bereits seit ihrem Launch in 2005 kontinuierlichen Aussteller- und Besucherzuwachs und ist inzwischen ein fester Termin im Kalender eines jeden Händlers. „Schön, dass die neue Location so positive Resonanz von Ausstellern und Besuchern erhalten hat. Die Alte Papierfabrik bietet ideale Voraussetzungen zur Präsentation unserer PREMIUM Brands,“ kommentiert Anita Tillmann, Inhaberin und Geschäftsführerin der PREMIUM Exhibitions GmbH.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Erfolg der PREMIUM Veranstaltungen beruht auf der sorgfältigen Auswahl der Kollektionen. Das Brandportfolio aus exklusiven Damen- und Herrenkollektionen, Denims, Schuhen und Accessoires wird – dem PREMIUM Dachmarkenkonzept getreu – jede Saison neu kuratiert.

„Wir definieren, welche Kollektionen ‚PREMIUM’ sind. Es hat sich wieder bestätigt, dass die intensive und ständige Recherche durch das PREMIUM Fashion-Team und das konsequente Kuratieren der Kollektionen unbedingt erforderlich ist und auch von der Branche gewürdigt wird“, sagt Anita Tillmann. „So können wir jede Saison die besten Designer, Brands und neuesten Trendkollektionen präsentieren. Wir stehen nie still!“

Am Samstag, den 23. Juli fand im Rahmen der PREMIUM ORDER DÜSSELDORF der offizielle Buchlaunch des neuen Buches „GERMAN FASHION DESIGN 1946 – 2012“ aus dem Distanzverlag statt. Die zahlreichen Gäste, unter denen u.a. Michael Michalsky (Michalsky Holding GmbH), Marco Stein (Deutschland-Chef 7 for all mankind) und Jürgen Müller (Chefredakteur Textilwirtschaft) waren, erhielten erste Einblicke in das Buch und die Gelegenheit, mit Herausgeberin Nadine Barth über ihr neuestes Werk zu sprechen.

Auf die PREMIUM ORDER DÜSSELDORF folgt nun im Anschluss die PREMIUM ORDER MÜNCHEN vom 13. – 16. August 2011. Hier werden auf der vergrößerten Fläche des Zenith Geländes auf fast 10.000 qm knapp 500 exklusive Kollektionen präsentiert.

Anita Tillmann und Norbert Tillmann: „Die Orderrunde ist noch nicht abgeschlossen. Auf der PREMIUM ORDER MÜNCHEN präsentieren wir wieder einen hervorragenden Mix an exklusiven Kollektionen. Am Samstag, den 13. August veranstalten wir zusammen mit Liebeskind eine Saisonabschlussparty, zu der wir Freunde und Partner herzlich einladen.“

PREMIUM ORDER MÜNCHEN | VERGRÖSSERT |
13. – 16. August 2011
ZENITH GELÄNDE
Lilienthalallee 29
80939 München

PREMIUM & Friends Party | sponsored by LIEBESKIND |
13. August 2011 | 19:00 Uhr
ZENITH GELÄNDE
Lilienthalallee 29
80939 München
(by invitation only)

 

WWW.PREMIUMEXHIBITIONS.COM
WWW.FACEBOOK.COM/PREMIUMBERLIN
WWW.BERLINFASHIONWEEK.COM

 


 

s.Oliver ist offizieller Fashionpartner des FC Bayern München

Ab der kommenden Fussball-Saison zeigen sich Kapitän Philipp Lahm und das Team des FC Bayern München in Business- und Premium Leisurewear von SELECTION by s.Oliver. s.Oliver stattet den deutschen Fußballrekordmeister…

 

…FC Bayern München ab der kommenden Saison 2011/2012 mit Business- und Premium Leisurewear aus.

Das internationale Fashion- und Lifestyleunternehmen hat eine Kooperation über die Dauer von 3 Jahren mit dem FC Bayern München abgeschlossen. Die Spieler um die WM-Helden Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Arjen Robben sowie die Trainer, Verantwortlichen und Funktionäre tragen bei allen offiziellen Anlässen Kombinationen der Premiumlinie. Mit Hemden, Sakkos, Cardigans und Hosen präsentieren sie sich im neuen SELECTION by s.Oliver Look. „Wir freuen uns unser sportliches Engagement mit der Ausstattung des FC Bayern München weiter zu forcieren.

 

Dieser erfolgreiche Fußballverein ist ein exzellenter Partner und internationaler Botschafter für die Marke s.Oliver“, so Thorsten Grönlund, Geschäftsführer Product & Marketing.

Das deutsche Modeunternehmen verfolgte bereits in der Vergangenheit verschiedene Aktivitäten im Sport Sponsoring. So war es von 1997 bis 2000 Hauptsponsor von Borussia Dortmund. Seit 2010 ist s.Oliver offizieller Hauptsponsor des Fußballvereins KKS Lech Poznan. Ebenfalls 2010 übernahm s.Oliver das offizielle Namenssponsoring des Würzburger Basketball Teams, das erstmals als „s.Oliver Baskets“ in die Saison startete und 2011 in die 1. Basketballbundesliga aufstieg.
s.Oliver ist eines der erfolgreichsten Mode- und Lifestyleunternehmen in Europa und wurde 1969 von Bernd Freier in der deutschen Stadt Würzburg gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich noch heute im fränkischen Rottendorf. Heute beschäftigt s.Oliver über 7.000 Mitarbeiter weltweit und ist in 234 eigenen Läden, 278 Franchise Stores, 2.303 Shop-in-Shops und auf 3.072 Flächen weltweit vertreten.

 

www.soliver.com


www.fcbayern.telekom.de


Bonus 11

Die Deutsche Meisterschule für Mode präsentiert die Abschlusskollektion ihrer Absolventen und feiert das 80-jährige Bestehen der Einrichtung. Zu diesem Anlass findet die fashion und design Woche von 20.7 – 24.7.2011 in den eindrucksvollen Räumlichkeiten des BMW Museums statt. Die Deutsche Meisterschule für Mode bietet europaweit ein einzigartiges Kompetenzzentrum in der kreativen Aus- und Weiterbildung für die Bereiche Mode und Kommunikationsdesign. Vier Schulen unter einer gemeinsamen Leitung. Träger der Deutschen Meisterschule für Mode ist die Landeshauptstadt München. Die Fachschule wird mit zwei Schwerpunkten geführt: Schnitt und Entwurf. Technische Kompetenz trifft auf kreativen Geist. Sie qualifiziert für ein breites Anwendungsfeld in der Bekleidungs- und Modebranche in den Bereichen Kollektionsgestaltung…

 

…Schnittentwicklung und Produktion. Es entsteht eine besondere Vielfältigkeit durch die unterschiedlichen Backgrounds der Absolventen, die sowohl aus der Grafik, als auch aus der Modellistik stammen. In der Abschlussmodenschau der Entwurfsklasse am 22.7.2011 wird das Ergebnis um 19 Uhr gezeigt. Textile Hüllen neben metallischen Karosserien….

 


 

Weiter Infos findet ihr hier www.designschule-muenchen.de

iLifeSPA exklusiv bei HORST KIRCHBERGER

Ab Freitag, den 17.06.2011, ist das sensationelle iLifeSOMM in der Beauty Lounge des renommierten Visagisten Horst Kirchberger platziert. Neben individuellen Make-up Beratungen, exklusiven Kosmetikbehandlungen sowie Eye Lash Extensions und Nagelpflege haben die Kunden nun auch die Möglichkeit eine Anwendung auf dem iLifeSOMM System zu genießen. Namhafte Hochglanzmagazine wie ELLE, VOGUE und MADAME legen seit Jahren großen Wert auf die Meinung von Horst Kirchberger und schätzen seine Tipps und Tricks rund um das Thema Beauty. Sein untrügliches Gespür für innovative Trends beweist Horst Kirchberger auch bei der Installation des iLifeSPA.

Die Wirkung
Körperliche und geistige Entspannung, Entlastung der Muskulatur, Abbau von Stress und Anspannung, Gelassenheit und Wohlbefinden stellen sich mit iLifeSOMM schon nach wenigen Minuten ein. Die Prinzipien auf denen iLifeSOMM aufbaut, basieren auf Jahrtausende Jahre altem Wissen, das umgesetzt mit modernster Technologie und mit höchster Präzision zu einem elegant designtem, formschönen System seinen Anwendern die Verantwortung für ihre eigene Gesundheit in die Hand gibt. Neu ist, diese sieben verschiedenen Schwingungstherapieformen exakt so aufeinander abzustimmen, dass Körper und Geist eine umfassende Entspannungstiefe erreichen. Die Funktionskreise des Körpers werden mit Energie versorgt, um diese frei fließen zu lassen. Blockaden werden gelöst und Geist, Körper und Seele werden somit wieder in Harmonie versetzt.

Die Anwender
Das iLifeSOMM unterstützt jeden Menschen, egal welchen Alters. Kinder, Erwachsene und auch Sportler profitieren von den Anwendungen. Zu den prominenten Nutzern, meinungsführenden Persönlichkeiten und Fans des Produktes gehören bereits unter anderem Anja & Gerit Kling, Fernanda Brandao, Sarah Wiener, Guido Maria Kretschmer, Starfriseur Shan Rahimkhan uvm.

 

 

 

FASH 2012 „Active – Performance Sportswear“

Sieg und Niederlage, Schmerz oder Entspannung. Sport ist Emotion pur und hat fast jeden Bereich des Lebens und damit auch der Mode durchdrungen. Doch im Modestudium spielt Sportbekleidung kaum eine Rolle. Dabei bietet sie viele reizvolle Aufgaben mit hohem Innovationspotenzial. Der European Fashion Award FASH 2012 sucht daher, zusammen mit dem Sonderpreis Gore Bike Wear, unter dem Titel „Active – Performance Sportswear“ Sportbekleidung für Wettkampf, Ausdauer- oder Ausgleichssport, die Funktion und Fashion wegweisend verbindet. Der seit 2010 auch weltweit ausgeschriebene Wettbewerb richtet sich an besonders begabte Designstudenten aller Gestaltungsdisziplinen ab dem vierten Semester. In einer zweiten Kategorie können Abschlussarbeiten eingereicht werden.

 

Anmeldeschluss ist der 19. September 2011, Einsendeschluss ist der 14. Oktober 2011. Die detaillierte Ausschreibung steht unter www.sdbi.de zur Verfügung. Aus den Arbeiten wählt eine internationale Jury erfahrener Experten aus Design, Einzelhandel, Marketing und Medien nach festgelegten Kriterien die Preisträger aus. Mitglieder der Jury 2012 sind:

Clemens Deilmann, Head of Design, Gore Bike Wear, München
Ivonne Fehn, Modeleitung, Süddeutsche Zeitung Magazin
Marcel Herrig, Unicut Design Limited, Shenzhen, China
Dennis Hinze, Creative Director, n3twork / Sport & Performance Design, Frankfurt a.M. & Boulder, Co/USA
Joachim Schirrmacher, Büro für strategische Kommunikation, Berlin

 

 

Zu den ausgelobten Preisen gehört die Aufnahme aller Siegerkollektionen durch einen renommierten Mode-Fotografen sowie umfangreiche Kommunikationsleistungen. Neben Preisgeldern von insgesamt 10.000 Euro wird zudem ein Praktikumsplatz bei Gore Bike Wear vergeben. Die Preise entsprechen einem Gesamtwert von über 80.000 Euro. Die prämierten Arbeiten werden auf der ISPO Munich 2012 vom 29. Januar bis 1. Februar 2012 in einer Ausstellung sowie einer Preisverleihung dem internationalen Sportfachhandel und -medien präsentiert. Der European Fashion Award FASH wird seit 2005 jährlich von der Stiftung der Deutschen Bekleidungsindustrie (SDBI) ausgelobt. Er zählt aufgrund seiner Tradition, Fairness und strikt fachlichen Ausrichtung, der anspruchsvollen Aufgabenstellung, der internationalen Jury und dem aufwendigen Auswahlprozess anhand eingereichter Kleider, seiner Dokumentation und nicht zuletzt dem Werdegang seiner bisherigen Preisträger, zu den international bedeutendsten Förderpreisen für Modestudenten. Die SDBI wurde 1978 von dem Modeunternehmer Klaus Steilmann ins Leben gerufen. Ziel ist eine wegweisende Nachwuchsförderung. Ihre gemeinnützige Arbeit wurde 2008 von der Standortinitiative der Bundesregierung und der Deutschen Wirtschaft „Deutschland – Land der Ideen“, als „Ausgewählter Ort 2008“ ausgezeichnet.

Statements der Jury

Clemens Deilmann – „Wir sind eine Marke, die mit Hingabe, Wissen und Nähe zum Endverbraucher unsere Kollektionen entwickelt. Funktion, Nutzen und Attraktivität sind die Bestandteile die wir in jedem Teil suchen. Den Sonderpreis haben wir ausgelobt, weil wir gerne den Nachwuchs unterstützen möchten und uns der seriöse, professionelle und internationale Wettbewerb der SDBI überzeugt hat. Wir sind sehr gespannt auf die Herangehensweisen und Lösungsvorschläge der Teilnehmer. Viel Spaß und Erfolg!“

Ivonne Fehn – „Wasserdicht und atmungsaktiv, federleicht und reißfest, Wärme spendend oder überhitzte Muskeln kühlend, dazu vor UV-Strahlung schützend – es ist erstaunlich, was moderne Sportbekleidung alles kann. Von mir aus müsste sie das aber nicht ständig über Logos, wilde Muster, Patches und Zips mitteilen. Mir fehlt dabei die Sinnlichkeit, die Design erzeugen kann. Mein Mobiltelefon beispielsweise kann mehr als ich je nutzen werde – und sieht von außen betrachtet zum Verlieben einfach aus.“

Dennis Hinze – „Nur indem wir Talente fördern und Plattformen für junges Design schaffen, garantieren wir die Zukunft unserer Branche. Ich unterstütze den European Fashion Award der SDBI, weil es einen echten Bedarf an hervorragend ausgebildeten Designer/innen im Sportbereich gibt. Dieser Preis ist ein wichtiges Zeichen an den Design-Nachwuchs und an die Industrie.“

Marcel Herrig – „Der European Fashion Award der SDBI zeigt, dass der Stellenwert deutscher Kreativausbildung international immer noch einen Spitzenplatz einnimmt. Es ist interessant zu verfolgen, wie lange es dauern wird, bis das heranwachsende Kreativpotential Asiens und speziell Chinas die vielseitigen Möglichkeiten der Produktionskapazitäten kreativ zu nutzen weiß und ein Level erreicht, das kulturelle Unterschiede überbrückt und international aufschließen kann.“

Joachim Schirrmacher – „Sportbekleidung ist eine Designdisziplin, in der es noch echte Neuheiten und große gestalterische Herausforderungen gibt. Zudem warten hier große Karriereaussichten. Mit dem European Fashion Award der SDBI wollen wir Studierende, Hochschulen, Industrie und Medien auf dieses Potential aufmerksam machen.“

 

Patrick Mohr Monovular – Mercedes-Benz Fashion Week HW 2011

Patrick Mohr, der Name steht für provozierende Inszenierungen und Street-Style und Avantgarde Mode. Das Berliner Publikum wartete gespannt auf die Präsentation seiner Herbst/Winter Kollektion. Der Münchner Designer konnte auch am heutigen Nachmitttag das Publikum überraschen. Aber dieses Mal war Patrick Mohr nicht so provokant wie bei seinen letzten Auftritten in Berlin. Keine Obdachlose, keine Bodybuilder und auch keine geschlechtslosen Models mit weißen Gesichtern und unheimlichen Bartwuchs.

 

 

 


Die Zuschauer am Bebelplatz erlebten eine Überraschung, die man eigentlich nicht von dem Designer gewohnt war. Seine Models kamen Barfuß auf dem Laufsteg und präsentierten ein gekonntes Zusammenspiel geometrischer Formen und Proportionen, für die Patrick Mohr bekannt ist. Das einzige Mohr Typische waren die zusammen geklebten Lippen der Models, welche ein deutlicher Hinweis auf die Entsexualisierung war.

 

 

 

Patrick Mohr – Berlin Fashion Week SS2011

Muskelmänner, Silikon-Busen und Schnecken auf der Berlin Fashion Week

{morfeo 581}


 

 

In seiner Herbst/Winter Kollektion spiegeln sich Street-Style Elemente mit avantgardistischen Aspekten. Sweater, Cardigans und Chinos in gedeckten Farben waren die Bestandtteile seiner Kollektion. Passend dazu trugen die Models seine spezifischen Quadrangle Jeans und Big Tees. Seine Entwürfe überzeugten das berliner Publikum.

 

 

Berlin Fashion Week SS2010: Patrick Mohr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interview mit Susan Maryam Haberlandt-Nevisi

Susan Maryam Haberlandt-Nevisi stellte am Anfang des Monats beim Walk of Fashion in Berlin ihre Kollektion vor. Die geborene Münchnerin und Wahl-Berlinerin präsentierte eine elegante und sinnliche Kollektion. Ihr ganz persönliches Motto lautet „Fashion ist Freiheit“ und dies  spiegelt sich auch in ihren Kleidern und Entwürfen wieder. Wir haben Susan Maryam Haberlandt-Nevisi zur Vorstellung ihrer Kollektion gratuliert und konnten ihr ein paar Fragen stellen.

fashiony.de: Hallo Susan, vielen Dank dass du dir Zeit genommen hast unsere Fragen zu beantworten. Herzlichen Glückwunsch zur Präsentation beim Walk of Fashion. Elegante und sinnliche Kleider wurden vorgestellt, was ist das für ein Gefühl, wenn das Publikum am Ende der Show applaudiert?
Susan: Es war das erste Mal, dass ich mit meiner Kollektion in die Öffentlichkeit gegangen bin. An diesem Abend habe ich die Arbeit von Februar bis September 2010 präsentiert. Das dies entsprechend gewürdigt wurde tut sehr, sehr gut.

fashiony.de: Dein Motto lautet „Fashion ist Freiheit“. Was meinst du damit genau?
Susan: Der Begriff „Freiheit“ hat für mich eine ganz besondere Bedeutung. Ich lernte diese nicht als selbstverständlich kennen, da ich einen großen Teil meines Lebens in Persien während der Islamischen Revolution mit einem Regime aufgewachsen bin, das alles dafür tut Freiheit zu unterdrücken.

Anziehen zu können was man möchte ist für mich Freiheit. Aber auch beim Entwerfen meiner Kreationen nicht darauf achten zu müssen, ob diese auch politisch korrekt sind ist Freiheit. Das eine Frau in ein Geschäft gehen kann, um sich ihren Typ entsprechend einkleiden zu können ist Freiheit.

fashiony.de: Achtest du beim Designen auf aktuelle Trends oder Entwicklungen? Oder designst du das, wozu du gerade Lust und Laune hast?
Susan: Ich denke ich habe ein Gespür dafür zu begreifen was eine Frau anziehend macht. Natürlich bin auch ich nicht frei von äußeren Einflüssen. Meist jedoch gewinnt tatsächlich meine spielerische Seite die Oberhand. Das gehört einfach zum kreativen Prozeß dazu.

fashiony.de: Deine Kleider sind innovativ und geheimnisvoll. Worauf achtest du bei deinen Schnitten?
Susan: Das Innovative an meinen Kleidern sind die Details. Ich fertige in Handarbeit. Das fängt bei der Passform an und geht über die Farbwahl bis hin zum Spiel mit Materialien. Geheimnisvoll ist der schöpferische Prozess und die weibliche Ausstrahlung der Modelle. Das wurde mir zumindest oft gesagt.

 

 

fashiony.de: Beim Walk of Fashion haben wir verschiedene Kleider mit viel Strick gesehen. Ist das ein Bestandteil deiner Kollektion oder nutzt du auch andere Materialen/Stoffe?
Susan: Für den „walk of fashion“ habe ich bewusst Kreationen gewählt die zeigen was alles im Medium Wolle stecken kann. Manchmal erkennt man erst auf den zweiten Blick, dass meine Kleider tatsächlich gestrickt sind. Ich setze aber auch Leder oder Materialen zur Formgebung ein.

fashiony.de: “Die Details brechen die Regeln” ist auch ein Leitsatz in deiner Philosophie – wie genau lässt sich das in deinen Stücken wieder erkennen?
Susan: Eine Kapuze bei einem Kleid, das kurz unter dem Po aufhört, setzt den Blick des Betrachters fest. Vieles, was man heute an Strick kaufen kann, ist glatt rechts gestrickt und das war es auch schon. Das aufzubrechen ist mein Ziel.

fashiony.de: Du bist in München geboren und stellst deine Kollektion in Berlin vor. Wie kam es dazu dass du jetzt in Berlin bist und München verlassen hast?
Susan: In München bin ich geboren und schon mit 6 Jahren mit meinen Eltern in den Iran gezogen. Ich habe daher leider keine Erinnerung an diese Stadt. Dies ist jedoch etwas was ich zu ändern beabsichtige. München ist auch in Sachen Mode eine spannende Stadt.

fashiony.de: Hat deine Weiterentwicklung dazu beigetragen nach Berlin zu gehen?
Susan: Vom Iran aus bin ich erst nach Hannover zurück und bin dann über ein paar Umwege im Ausland in Berlin gelandet, wo ich mich sehr wohl fühle.

fashiony.de: Wie sind die modischen Unterschiede zwischen den beiden Städten? Was genau prägt für dich den Stil in Berlin und München?
Susan: Ich hoffe mir bald ein Bild davon machen zu können. Momentan habe ich nicht genügend Einblick in die Münchener Modeszene.

fashiony.de: Einen Teil deiner Kindheit hast du in Teheran/Iran verbracht. Fliest ein Teil deiner Erfahrungen aus dieser Zeit auch in deinen Entwürfen mit ein?
Susan: Ich glaube, dass man in der Kindheit am meisten geprägt wird. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie ich in der Schule extra zwei verschieden farbige Strümpfe angezogen habe, weil ich mich den Kleidervorschriften nicht unterwerfen wollte.

 

Hier bekommt ihr einen Eindruck der neuen Kollektion

www.maryamnevisi.de

fashiony.de: Durch deine Erfahrungen mit der Islamischen Revolution bringst du deine wiedergewonnenen Freiheit zum Ausdruck. Wie genau spiegelt sich das in deinen Entwürfen wieder?
Susan: Frauen sind schön. Dies sollte man nicht verstecken.

fashiony.de:  Sind auch deshalb deine Kleider zum Teil sexy geschnitten und zeigen viel Haut?
Susan: Ja  und vor allem natürlich weil es sich bei dieser Präsentation um die Sommerkollektion gehandelt hat.

fashiony.de: Wie sehen deine Ziele für 2011 aus? Wann wird es eine neue Kollektion geben und wie könnte diese aussehen?
Susan: Momentan arbeite ich an der Herbst/Winter Kollektion. Außerdem entwerfe ich Accessoires wie Mützen und Schals. Ich werde auch Mäntel und Ponchos mit ins Programm nehmen. Für mich hat sich gerade die wunderbare Möglichkeit ergeben meine Kreationen im Steadyshowroom im Prenzlauer Berg zu verkaufen. Das Konzept besteht darin, dass man als Kunde die Möglichkeit hat die Designer im Laden anzutreffen.

fashiony.de: Was sind deine Trends für den Herbst/Winter 2010?
Susan: Viel Erdtöne, Naturfarben und natürlich schwarz. Mir schwebt vor Strick und Stoff zu kombinieren.

fashiony.de:  Welche Accessoires dürfen auf keinen Fall fehlen, um modisch auf zu fallen?
Susan: Mützen, Tücher, Schals, Brillen und natürlich Handtaschen. Ich habe schon Ideen.

fashiony.de: Deine absoluten Mode No-Go´s bei Frauen und Männer?
Susan: Im Prinzip ist Mode ja immer Geschmackssache. Ich würde meinem Leitsatz selbst nicht genüge tun, wenn ich mir anmaße den Geschmack anderer Leute zu beurteilen und zu begrenzen.

fashiony.de:  Susan, Vielen Dank für deine Zeit und das beantworten der Fragen. Wir wünschen dir noch viel Erfolg mit MARYAM NEVISI.
Susan: Herzlichen Dank. Es ist eine spannende Zeit.