Mey fashiony

Herren Mey Tagwäsche – Weihnachts Collection



Stilsicher und elegant präsentiert sich die Weihnachtscollection für Herren in Herbst/Winter 2010. „Black Diamond“ bildet die Basisfarbe. Die attraktive Farbe „Berry“ zieht sich als Eyecatcher durch den gesamten Liefertermin und macht jedes Teil für sich zu einem Blickfang. Eine auffällige Lichtbrechung durch Matt-/Glanz-Ringel ist nicht das einzige Highlight der Serie mit dem modernen graphischen Design. Der mehrfarbige harmonisch gestreifte Webbund sowie das seitlich angebrachte Schlaufenlabel vermitteln Eleganz und lässigen Charme. Die hochwertige Polyester-/Baumwoll-Mischung macht die Wäsche mit dem dreifarbigen asymmetrischen Streifen zu Ihrem Lieblingsteil. Interessante Details wie das versenkte Bundband und die kontrastfarbig abgesetzte Paspel runden das Bild ab.

 

 

www.mey.de


 

 


Herren Mey Night – Die trendigen Wohlfühlpakete der Nachtwäsche sind eigentlich zu schade um unter der Decke versteckt zu werden. Ob Streifen, Karo oder Ringel – dieser vergleichbar kleine Liefertermin bietet alles. Funktionalität und Design gepaart mit komfortablen Stoffen – mehr Luxus für die Nacht geht nicht.  Stellvertretend zeigt sich der Anzug mit unifarbenem Fleece-Oberteil in der Farbe „Berry“. Innen geschliffen steht er für optimalen Feuchtigkeitstransport. Passend dazu die garnfarbig gestrickte Hose mit Nadelstreifen in „Berry“. Das Weihnachtsangebot im Bereich Herren umfasst 5 Tagwäsche- und 4 Nachtwäsche-Serien.

 

Mey Lovestory

Und das tragen Männer drunter – Trends Herbst/Winter 2010

Das Tragen Frauen drunter – Trends Herbst/Winter 2010



Weihnachtliche Vorfreude auf Mey

Die Vorweihnachtszeit ist eine besondere Zeit, in der man gerne schenkt und sich auch gerne beschenken lässt. Zu diesem Anlass und für diese Stimmung hat Mey etwas ganz Besonderes: die Mey Weihnachtscollection. Wir haben die Highlights für allle, die noch nicht wissen was sie ihrer Liebsten oder dem Liebsten schenken sollen, zusammengetragen. Freuen wir uns alle auf besinnliche Feiertage und die Freude im Gesicht, wenn die Geschenke ausgepackt werden und die Mey Weihnachtscollection zum Vorschein kommt. Verführung in seiner unwiderstehlichsten Form – das ist das Mey Weihnachtsangebot in Herbst/Winter 2010. „Fatal Red“ und „Black Diamond“, zwei exclusive Farben, setzen die Weihnachtscollection brillant in Szene.

 

Der Gesamteindruck ist durch Dessous und Sinnlichkeit bestimmt.

Damen Mey Dessous / Lingerie
Den Auftakt macht eine Serie aus bezauberndem Tüll, die Stil und Leidenschaft verbindet. Stellvertreter ist hier ein extravagantes Corsagen-Top aus feinster Schweizer Guipure-Stickerei mit figurbetonten Teilungsnähten und dekorativen Trägern, die auch an den BHs und Tops der Serie eingesetzt werden. Anmutige Prints verzaubern in der folgenden Serie. Ein dezenter Rosendruck, Ton in Ton auf einem Transparentstreifen, unterstreicht den gehobenen Anspruch im außergewöhnlichen Mey Style. Eine raffinierte Dessous-Serie begeistert alle Lingerie-Freunde. Hauchzartes schwarzes Plissee bildet einen besonderen Blickfang – im Bra-Top mit gekreuzten Trägern oder in der Culotte, einer neuen ansprechenden Slipform.

 

www.mey.de

Damen Mey Night
Die Plissee-Abschlüsse finden sich auch in der Nachtwäsche wieder, wie zum Beispiel am Dekolleté des Spaghetti-Sleepshirts und am Ärmel des Bolero-Jäckchens zum Binden. Bestehend aus dem Grundmaterial 95% Modal und 6% Elasthan ist diese Nachtwäsche zum Träumen schön. Farblich und stilistisch angelehnt an die Tagwäsche ist auch der Minimalprint der Lingerie Nachtwäsche-Serie in den Farben „Champagner“ und „Black Diamond“. Durch das Grundmaterial aus 100% Baumwolle ist der Wohlfühl-Faktor garantiert. Den eleganten Abschluß bei Mey Night bildet der durchgeknöpfte Anzug in klassischer Nadelstreifen-Optik – ein echter Luxus für die Nacht. Das Weihnachtsangebot im Bereich Damen umfasst 5 Dessous-/Lingerie-Serien und 5 Mey Night-Serien.

 

 

 

 

 

 

Mey Lovestory

Und das tragen Männer drunter – Trends Herbst/Winter 2010

Das Tragen Frauen drunter – Trends Herbst/Winter 2010