Laufsteg

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Release – Designer



BERLIN

Während die Stadt auf den Sommer wartet, beginnen auch die Vorbereitungen für Deutschlands grösstes Modeereignis. Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin wird auf…

 

 

…der Straße des 17. Juni am Brandenburger Tor in diesem Jahr mit einer Neuerung, The Stage, aufwarten, um die aktuellen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2014 bestmöglich zu präsentieren und für die Designer auch zukünftig eine perfekt zugeschnittene Plattform bieten zu können.

 

Durch diese neue Option der Rauminszenierung bieten sich Designern weitere Möglichkeiten, ihre Kollektionen darzubieten. The Stage fasst eine Kapazität von 150 bis 270 Sitzen und 60 bis 300 Stehplätzen, basierend auf dem individuell auswechselbaren Interieur, für das sich die Designer zu ihrer jeweiligen Show entscheiden.

 

Diese weitere Möglichkeit, der Kollektionsdarstellung wird durch ihre Vielseitigkeit und den hohen internationalen Standard für die Designer eine sinnvolle Weiterentwicklung für Shows vor internationalem Publikum bieten.

Neben einem spezifisch angepassten Licht Setup sind hier auch Live Musik Performances als weitere Option umsetzbar.

Die Vielseitigkeit des neuen Veranstaltungsortes innerhalb des Zeltes am Brandenburger Tor ermöglicht dem Designer eine individuell abgestimmte Plattform zur Präsentation seiner Kollektion.

 

“The Stage wird die Bedürfnisse derjenigen Designer perfekt erfüllen, die ihre Kollektionen aus einem Guss und mit einer eigenen Vision präsentieren möchten.”, sagt Jarrad Clark, Global Director of Production, IMG Fashion Events & Properties.

 

“Durch den Grundriss und Aufbau des neuen Raumes und durch die zahlreichen, flexibel nutzbaren Komponenten bietet The Stage die Möglichkeit, individuelle Setups umzusetzen und das Publikum erheblich näher an die Kollektionen zu bringen, beispielsweise durch eine grössere Kapazität an Front Row Plätzen.”

 

Die ersten bestätigten Designer der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin  des vorläufigen Schauenplans für Frühjahr/Sommer 2014 sind:

 

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

ANJA GOCKEL, ASLI FILINTA, AUGUSTIN TEBOUL, BLACKY DRESS, BLAENK, DAWID TOMASZEWSKI, DESIGNER FOR TOMORROW HOSTED BY STELLA MCCARTNEY

 

DIMITRI, EP_ANOUI, FRANZISKA MICHAEL, GLAW, GREENSHOWROOM, GUIDO MARIA KRETSCHMER, HIEN LE, HOLYGHOST, ISABELL DE HILLERIN, ISTANBUL NEXT 2013 (ECE GÖZEN, NAZLI BOZDAG, NEVRA KARACA), KILIAN KERNER

 

LAURÈL, MALAIKARAISS, MARC CAIN, MARC STONE, MARCEL OSTERTAG, MICHAEL SONTAG, MINX BY EVA LUTZ, MIRANDA KONSTANTINIDOU, REBEKKA RUÉTZ, RIANI, SATU MAARANEN PRESENTED BY MERCEDES-BENZ AND ELLE, SCHUMACHER

 

SISSI GOETZE, SOPOPULAR, UMASAN und VONSCHWANENFLUEGELPUPKE.

 

 

Über einen Zeitraum von vier Tagen werden tausende Besucher die Möglichkeit haben, die Schauen zu besuchen, Interviews zu führen und die Medien, Einkäufer und Modefachleute zu treffen.

Die Events werden sowohl im Zelt der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin als auch bei den verschiedenen, zeitgleich laufenden Messen und Branchenveranstaltungen stattfinden, um weiterhin Berlin als eine der Top Modestädte weltweit zu präsentieren.

Mehr Informationen über Designer, Präsentationen sowie den finalen Schauenplan kommen in den nächsten Wochen.

Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin wird maßgeblich unterstützt durch unsere Sponsoren Mercedes-Benz, DHL, Maybelline Jade, Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf, Tamaris und dem Hotel Waldorf Astoria Berlin sowie der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung.

 

Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ist ein IMG Event.





Werbung:
Monats-Highlights bei GRAVIS. Gleich vorbeischauen!

iDummy auf der HKTDC Fashion Week

HONGKONG

In der „Packaging and Design Zone“ bieten Aussteller eine große Auswahl an Verpackungs-, Design- und Materiallösungen. Die „Small-Order Zone“ bietet Einkäufern zahlreiche…

 


…Möglichkeiten, in kleinen Stückzahlen zu ordern. Zusätzlich können Einkäufer unter sogenannten „Hot Picks“ auswählen.

Weitere Produktzonen der Messe umfassen Denim, Modeschmuck, Baby- und Kindermode, Tücher und Schals sowie die World of Fashion, in der ausgefallene Kreationen präsentiert werden.

Dazu kommen eine Markengalerie, Braut- und Abendmode, Stoffe und Garne, die Fashion Gallery, der International Fashion Designers‘ Showcase, Unterwäsche und Badebekleidung sowie Nähutensilien.

 

 

Die neuen Kollektionen Hongkonger und internationaler Fashion Designer können Besucher auch während verschiedener Shows kennenlernen. Bekannte Trendforscher und ein lokales Marktforschungsinstitut sind eingeladen, die Trends bei Mode und Lifestyle vorzustellen. Die technischen Entwicklungen bei Stoffen und in der Produktion werden in Seminaren aufgegriffen.

 

 

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

 

 

 

 

HKTDC Fashion Week Summer

 

Unter den Referenten sind auch Forscher der Hong Kong Polytechnic University, die erstmals ihr Roboter-Mannequin-System „iDummy“ präsentieren. „iDummy“ ist ein signifikanter Fortschritt für Designer und Hersteller, da der Roboter unterschiedliche Maße und Körperformen auf Knopfdruck übernimmt.

 

 

 

Vom Robotermodel bis zum exklusiven Einzelstück – die HKTDC Hong Kong Fashion Week Spring/Summer

Vom Robotermodel bis zum exklusiven Einzelstück – die HKTDC Hong Kong Fashion Week Spring/Summer

HKTDC

Hong Kong Fashion Week for Spring/Summer feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag. Die Einkäufer erwarten wieder zahlreiche Trends und Highlights…

 

 

…die die Mode im Frühling/Sommer 2014 inspirieren werden. Was kommt und was bleibt bei Stoffen, Farben, Mustern und Schnitten können die Besucher vom 08. – 11. Juli 2013 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre kompakt und live erleben.

 

Im Januar zog die HKTDC Fashion Week for Fall/Winter auch die Aufmerksamkeit der Pro7 Sendung Germany’s Next Topmodel auf sich

 

 

Der Sender  schickte die Kandidatin Carolin Sünderhauf auf den Laufsteg in Hongkong.

 

Im letzten Jahr kamen mehr als 1.250 Aussteller aus über 21 Ländern und Regionen und rund 17.000 internationale Einkäufer zur HKTDC Hong Kong Fashion Week Spring/Summer.

Aussteller und Einkäufer schätzen die Messe als Zugang zum asiatischen Markt: „Unsere Mäntel und Jacken aus gewachster Baumwolle sind für nass-kaltes Wetter gemacht und eignen sich nicht für das warme Wetter in Hongkong.

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

 

 

 

 

Trotzdem gehen wir nach Hongkong, weil man uns hier eine Plattform bietet, um Käufer aus asiatischen Ländern wie Japan, Südkorea und Mainland China zu erreichen“, berichtete Kulvinder Raindi, Senior Partner, K & K Clothing, UK. Ana Godoy, Product Development Manager, Global Co., Brazil ergänzte: „Wir kaufen 70 Prozent unserer Waren – Shirts, Pullover, Jacken, Fleece-Produkte und PU-Jacken – hier. Bei unserem letzten Besuch waren dies über 200 Artikel im Wert von 1 Millionen USD.“

 



Da der Modemarkt stets im Wandel ist, richtet die diesjährige HKTDC Hong Kong Fashion Week Spring/Summer drei neue Zonen ein. Die „Men in Style Zone“ präsentiert trendige Männermode.

Eine Zielgruppe, die ein immer stärkeres Bewusstsein für Mode entwickelt: Laut dem Markforschungsinstitut Euromonitor stieg der weltweite Verkauf von Männermode in 2012 um 2.8 Prozent auf 441.3 Milliarden USD und verzeichnet damit einen höheren Anstieg als bei den Frauen (2.7 Prozent).

 

iDummy auf der HKTDC Fashion Week

Susanne Bisovsky „Everlasting Collection“ Haute-Couture Fashionshow

„Nichts ist unmodischer als der modische Höhepunkt der Zeit“ Am 5. Februar 2012 wartet Fashion Net Düsseldorf e.V. mit einem ganz besonderen Highlight auf: Die österreichische Ausnahmedesignerin Susanne Bisovsky zeigt erstmalig in Deutschland ihre Haute-Couture Fashionshow „Everlasting Collection“.

Mit der Präsentation ihrer Kollektion, deren Einzelteile einem über Jahre dauernden Bearbeitungsprozess unterliegen, erteilt Susanne Bisovsky der Schnelllebigkeit unserer Zeit eine Absage und richtet ihr Interesse auf altertümliche Produktionsverfahren, das Handwerk, fast vergessene Materialien, langsame, aufwändige Textilverarbeitungstechniken und Proportionsstudien – und ist damit so progressiv und kompromisslos wie derzeit kaum ein anderer Designer.

Susanne Bisovsky, die an der Universität für angewandte Kunst in Wien studierte, bedient sich in ihrer Arbeit verschiedener regionaler Trachten und schafft dabei scheinbar mühelos den Spagat zwischen alt und neu, Tradition und Vision. Zu den bekennenden Fans des Labels zählen u.a. Linda Evangelista, Cordula Reyer, Tatjana Patitz, Nadia Auermann, Kate Moss, Aoki Devon und Eva Jay, die alle bereits ihre Kreationen trugen.

„Wir durften Susanne Bisovsky und und ihren Partner Joseph Gerger bereits im Juli vergangenen Jahres als Redner beim Fashion Net Education Center erleben und waren restlos begeistert. Darum freuen wir uns sehr, die beiden nun erstmalig in Deutschland im Rahmen einer multimedialen Haute-Couture Fashionshow präsentieren zu können“, so Wolfgang Hein, Projektmanager Fashion Net e.V.

 

 

 

 

Im Vorfeld der Show findet das zweite Fashion Net Education Center statt. Der ganztägige Event, der aktuelle Themen aus dem Modebusiness aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, wartet mit internationalen Rednern wie der Designerin Jean Yu, dem Label Sretsis aus Thailand sowie dem Modechef der GALA, Marcus Luft auf.

 

Das komplette Programm finden Sie zum Download hier: www.fashion-net-duesseldorf.de/news/artikel/article/fashion-net-education-center-am-5-februar-2012-mitmarcus-luft-und-jean-yu.html

 

 

Fashion Net Education Center zum zweiten Mal in Düsseldorf

„Wenn man wirklich liebt“

Die Herbst-Winterkollektion 2012/2013 von KILIAN KERNER zeigt gebrochene Eleganz und cleanen Business Look. Zum achten Mal in Folge präsentiert sich das Berliner Label auf der Mercedes-Benz Fashion Week im Januar 2012 und bringt abermals Mads Langer als Live-Act mit „Wenn man wirklich liebt“…

 

 

…so der Name der kommenden Herbst-Winterkollektion von Kilian Kerner. Und der Name ist Programm. Mit viel Liebe hat der Berliner Designer seine neuesten Kreationen erdacht und umgesetzt. Passend zur kalten Jahreszeit dominieren dunkle Farbtöne die mit Orange und Gold akzentuiert werden.

Das Kleid in allen Variationen steht im Fokus der DOB Kollektion. Glamour aus Seide und Chiffon trifft auf schlichte Eleganz in klarer, puristischer Schnittführung und raffinierte Details. Neben reiner Wolle und Strick halten hochwertige Lederstoffe und Crystal Fabrics von Swarovski Einzug in die Designs. Bei den Herren wird es modern, clean und lässig.

 

Der neue Business Look von KILIAN KERNER zeigt den Mann vor allem in groben sowie feinen Strick-Qualitäten und schmal geschnittenen Hose-Sakko-Kombinationen. Accessoires, wie Manschettenknöpfe des Berliner Labels 13 Ost, unterstreichen die schlichte Eleganz der Herrenkollektion. Vor allem diese Anzüge sind es, die es dem dänischen Sänger und Songwriter Mads Langer angetan haben, weshalb er es sich auch in dieser Saison nicht nehmen lässt, seine Songs live zur Show zu performen.

Passend zur Herbst-Winterkollektion 2012/2013 hat Kilian Kerner einen Songtext mit dem Titel „if one truly loves“ geschrieben, den Mads Langer nun arrangiert und als Auftaktsong der Show spielen wird. Die Show wird freundlich unterstützt von vitamizzer Vitaminwasser und dem Ellington Hotel, Berlin.

 

 


 

KILIAN KERNER eröffnete am Wochenende ersten Flagship-Store in Berlin

KILIAN KERNER eröffnet ersten Flagship Store in Berlin Mitte

Kilian Kerner – Bereits zum siebten Mal auf der Mercedes-Benz® Fashion Week Berlin F/S 2012

„Unsere Reise bis woanders“

Kilian Kerner Senses präsentiert seine FS Kollektion 2012 auf der Bread & Butter Berlin

Die Spannung steigt – die ersten Designer stehen fest

Die ersten teilnehmenden Designer und Marken der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2012 stehen fest. ALEXANDRA KIESEL (Designer for Tomorrow 2011), ANJA GOCKEL, AUGUSTIN TEBOUL, BLACKY DRESS, BLAME, CHRISTINA DUXA, DAWID TOMASZEWSKI…

 

 

…DIETRICH EMTER, DIMITRI, DONT SHOOT THE MESSENGERS, EP_ANOUI, ESCADA Sport, EVA & BERNARD, GREEN SHOWROOM, GUIDO MARIA KRETSCHMER, HUGO by HUGO BOSS, INDIAN DESIGNERS (ANEETH ARORA, KALLOL DATTA), IRINA SCHROTTER, ISSEVER BAHRI, JULIAANDBEN, KARLOTTA WILDE, KAVIAR GAUCHE, KILIAN KERNER, LALA BERLIN, LAURÈL, LENA HOSCHEK, MAJACO, MALAIKARAISS, MICHALSKY, MINX by Eva Lutz, MONGRELS IN COMMON, ODEUR, PATRICK MOHR, PERRET SCHAAD, REBEKKA RUÉTZ, RENA LANGE, ROMANIAN DESIGNERS (LENA CRIVEANU, LUCIAN BROSCATEAN, TWENTY(2)TOO), SCHUMACHER, SEBASTIAN ELLRICH, SISSI GOETZE, STEPHAN PELGER, VON BARDONITZ, WOOD WOOD und 1913BERLIN by Yujia Zhai-Petrow werden im Januar ihre Kollektionen für den kommenden Herbst und Winter präsentieren, weitere Brands werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MERCEDES-BENZ FASHION WEEK BERLIN INFORMIERT ÜBER ERSTE BESTÄTIGTE DESIGNER KOLLEKTIONEN FÜR HERBST/WINTER 2012 WERDEN VOM 18. – 21.01.2012 AUF DER STRASSE DES 17. JUNI AM BRANDEBURGER TOR IN BERLIN PRÄSENTIERT

 

„Die Unterstützung der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin durch die zahlreichen Designer und die Modeindustrie in Deutschland ist weiterhin enorm. Wir sind sehr zufrieden mit der großen Resonanz, was die Teilnahme von deutschen Modeschaffenden am Event angeht und freuen uns, dass ESCADA Sport die Saison eröffnen wird“, sagt Peter Levy, Managing Director und Senior Vice President IMG Fashion Worldwide. „Berlin ist zum Mekka geworden für diejenigen, die innovativ, kreativ und avantgardistisch arbeiten möchten. All diese wunderbaren Marken präsentieren zu dürfen, macht uns sehr stolz.“

ESCADA Sport wird in dieser Saison erstmals im Fashion-Zelt am Brandenburger Tor zeigen und damit am Mittwoch die Eröffnungsshow der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2012 bestreiten. Neben den hier stattfindenden Laufsteg-Schauen und Präsentationen bringen die strategisch parallel stattfindenden Messen und Branchen-Events Berlin zweimal jährlich in den Fokus der globalen Modeindustrie. Die strategisch parallel zum Catwalk-Event stattfindenden Messen und Branchen-Events bringen Berlin zweimal jährlich in den Fokus der globalen Modeindustrie.

Neben dem Titelsponsor Mercedes-Benz wird die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin von den Sponsoren DHL, Maybelline Jade und der Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf sowie der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung in Berlin wieder maßgeblich unterstützt.

 

 

Check this

www.facebook.com/mbfashionweek
www.twitter.com/MBFWB