Kollektion

Publish Brand präsentiert: The Arch Jogger Pants Kollektion



Erste Kollektion

Berlin, den 13.08.2015 – Ein Trend der gegenwärtigen Männermode versucht Kleidung nicht nur gut aussehen zu lassen, sondern gleichzeitig auch extrem bequem zu gestalten. Publish Brand freut sich, eine Hose präsentieren zu dürfen, die beide Kriterien hervorragend erfüllt: The Arch Jogger Pants.

Hinter der Arch Jogger Pants steckt die Idee eine alltagsfähige und zeitgemäßere Form einer Haremshose zu kreieren. Publish verzichtet hier auf einen extrem tiefen – und dadurch unpraktischen – Schnitt. Anders als viele andere Jogger Pants kommt die Arch Pants mit einem lockeren Schnitt am Oberschenkel und einer verlängerten Bundhöhe. Was dabei herauskam, kann sich mehr als sehen lassen: The Arch Jogger Pants kombiniert viele verschiedene Stile zu einem und passt perfekt zu jedem Anlass.

The Arch Jogger Pants ist ab sofort in sechs verschiedenen klassischen Farben bei ausgewählten Einzelhändlern erhältlich. Für weitere Informationen oder Sampleanfragen könnt ihr Euch gerne an mich wenden.

ÜBER PUBLISH BRAND

Publish steht für einen eklektischen Stil, der Elemente aus High-End Fashion und Streetwear miteinander vereint. Das kalifornische Label wurde 2010 gegründet und brachte als eine der ersten Brands die Jogger Pants auf den Markt. Publish zeigt, dass es mit einer breiten Kollektion an T-Shirts, Hemden, Pullovern, Jacken und neuen Hosenschnitten den Mix aus zeitlosen Klassikern und aktueller Street Fashion beherrscht. Die Lifestyle-Brand überzeugt neben den perfekten Schnitten und hochwertigen Materialien auch mit detailverliebter Verarbeitung.

Weitere Informationen auf www.publishbrand.com

Werbung: Erlebnisse zum Wunschtermine buchen!



Rich & Royal sorgt für Glanz und Gloria

MODE TRENDS

Mit Gold, Silber und Bronze ehrt Rich & Royal in diesem Herbst auch Nichtathleten. Ein Megatrend der kommenden Herbst/Winter Kollektion sind bei dem deutschen Label glänzende Outfits in metallischen Tönen.

 

 

Universell kombinieren lassen sich die Jeans, Kleider, Tops und Jacken je nach Belieben edel, rockig oder casual zu jeder Tages- und Nachtzeit.

 

 

 

 

 


Glamour für jeden Tag – Rich & Royal sorgt für Glanz und Gloria

 

 

Bonnie Strange – das neue Kampagnen-Gesicht von Rich & Royal

 

Bonnie Strange rockt für Rich & Royal

www.richandroyal.de

 

Vom kleinen Label zur großen Marke – Das deutsche Modeunternehmen Rich & Royal

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

 

Bonnie Strange – das neue Kampagnen-Gesicht von Rich & Royal

ROCK IT

Mit dem bekannten It-Girl Bonnie Strange hat sich das deutsche Trendlabel Rich & Royal erstmalig ein bekanntes Gesicht für die Präsentation seiner neuen Herbst/Winter Kampagne…

 

 

...2013/14 ausgesucht. Kaum jemand verkörpert den Style des rockigen und dabei glamourösen Labels besser als die 26-jährige Wahlberlinerin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das mittlerweile international gefragte Model weiß, die rockigen, ausgefallenen und dabei immer hochwertigen Kollektionen von Rich & Royal gekonnt in Szene zu setzen. Opulenz statt Dezenz, edel mit einer Prise Punk – Eigenschaften, die auch die gebürtige Russin kennzeichnen.

 

 

 

 

 

 

 

Ein Label, vielseitig wie das äußere Erscheinungsbild von Bonnie Strange. Geshootet wurde die neue Kampagne von der deutschen Fotografin Anja Frers, die sich bereits international mit Kampagnen für Diesel, Roeckl, Topshop oder Triumph einen Namen machte.

 

Als Location diente ein aufwendiges Set in einem Münchner Fotostudio, welches Bonnie Strange in den neuen extravaganten Kollektionsteilen von Rich & Royal rockte

 

 

WWW.BONNIESTRANGE.COM
WWW.STRANGEAMBITION.COM

 

Bonnie Strange rockt für Rich & Royal

www.richandroyal.de

 

Vom kleinen Label zur großen Marke – Das deutsche Modeunternehmen Rich & Royal

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Zeitgenössischer Vintage-Look von Lyle & Scott

HERREN MODE

Herbst/Winter 2013/14 Contemporary Vintage-Kollektion – Die Contemporary Vintage-Kollektion verkörpert Lyle & Scott in reinster Form: wie die konservativere Classic Vintage-Kollektion ist sie inspiriert vom Design…

 


…aus den Archiven von Lyle & Scott, nimmt jedoch stärker Bezug auf aktuellste Streetwear-Trends. Die Designer von Lyle & Scott haben die berühmten Strickwaren der Marke mit einer neuen, dynamischen Energie erfüllt.

 

 


Wuchtige Strickmuster aus dicken Garnen und melierter Wolle in üppigen Farben bilden die Grundpfeiler. Die Struktur der Materialien formt das Erscheinungsbild mit kontrastierenden Strickdesigns, breit gerippten Halsausschnitten und Bündchen sowie gemusterten Schulterpassen.

Farbe ist ein durchgehend starker Leitfaden. Lyle & Scott ist eine der wenigen Traditionsmarken, die von Farbe bestimmt wird – elektrisierendes Kobaltblau und Rot geben den Ton an.

 

 

 

Muster treffen auf Schlichtheit: ein marineblauer Reißverschlusspulli trägt ein leuchtendes V im Fairisle-Stil in knalligen Rottönen; ein klassisch sportliches Polohemd schmückt eine Partie in abgestuften Farbtönen. Eines der stärksten Motive ist ein vom Pünktchenmuster abgeleiteter Kreuzdruck, inspiriert von Schnittmustervorlagen aus der Fabrik in Hawick.

 

Auf T-Shirts, Sweatshirts, Polohemden und Strickpullis liefert es einen frischen, zeitgenössischen Impuls für die altbekannten Lieblinge der Streetwear.

 

 

 

Aktuelle Herrenmode mit dem Finger am Puls der Zeit und einem Auge für ihre Ursprünge bei Lyle & Scott

 

 

 

 

Klassischer Vintage-Look von Lyle & Scott – „inspired by a rich heritage“

 

www.lyleandscott.de

www.lyleandscott.eu
www.lyleandscott.com

 

Klassischer Vintage-Look von Lyle & Scott – „inspired by a rich heritage“

FASHION TRENDS

Die Classic Vintage-Kollektion bildet das Herzstück der Marke. Die stark vom Design aus den Archiven von Lyle & Scott beeinflusste Kollektion bietet einen trendigen Look in klassischer Ausführung, der durch…

 

 

…Farben, Formen und Mustern besticht. Elegante Fairisle- und Argyle-Strickmuster verweisen auf das Golfvermächtnis. Das schottische Lyle & Scott Tartan-Muster wird durch das Spiel mit Größenverhältnissen auf Baumwollhemden, Kapuzenpullis, langärmligen Strickpullis und Polohemden neu interpretiert.

 

 

Pullis mit V- und Rundhalskragen aus schottischer Lammwolle unterstreichen den Stil des Classic Vintage, und in dieser Saison kommt noch zusätzliche strukturelle Tiefe in der Form von grob gerippten Sweatshirts und Shawl-Neck Cardigans hinzu. In den gestreiften Fairisle-Mustern finden sich sogar Botschaften in Blindenschrift wieder, wie sie einst von den Webern in den Fabriken in Hawick in die Stoffe eingearbeitet wurden.

 

 

 

Und natürlich ist Farbe von entscheidender Bedeutung. Lyle & Scott ist eine der wenigen Traditionsmarken, bei der Farben eine große Rolle spielen. Eine klassische Palette aus Marineblau, Burgunderrot, Purpur und Grün bildet die Grundlage der Kollektion für den Herbst/Winter 2013, während der goldene Adler sich als Markenzeichen kontrastreich abhebt.

 

 

 

Herbst/Winter 2013/14 Classic Vintage-Kollektion

 

 

 


Das Label Lyle & Scott bietet durch seine lange Geschichte einen faszinierenden Einblick in die moderne Entwicklung des britischen Textildesigns. Gegründet im 19. Jahrhundert im Süden Schottlands, etablierte sich Lyle & Scott zur weltweiten Modemarke des 21. Jahrhunderts.

 

Alle Zutaten für das Erfolgsrezept sind da: 140 Jahre Erfahrung in der Herstellung, ständige Innovation und Neuerfindung, ein erstklassiges Image durch Kollaborationen mit großen Namen wie Christian Dior und Bergdorf Goodman, die Ausstattung professioneller Golfspieler seit den 60ern sowie eine wachsende Beliebtheit bei der britischen jungen Subkultur – angefangen bei den „Mods“, über die „Casuals“ bis hin zu den heutigen Indie-Bands.

 

 

 

Der Erfolg der Marke ist seinem breitgefächerten Stammbaum zu verdanken, der sich in jedem Kleidungsstück zeigt – „Design driven by provenance“.

Zeitgenössischer Vintage-Look von Lyle & Scott

 

www.lyleandscott.de

www.lyleandscott.eu
www.lyleandscott.com

 

Bonnie Strange rockt für Rich & Royal

STIL IKONE

Zum Start der neuen Herbst/Winter Kollektionen 2013/14 hat sich das deutsche Trendlabel Rich & Royal mit It-Girl Bonnie Strange erstmals ein bekanntes Gesicht ins Haus geholt. So wie die neuen rockigen und gleichzeitig glamourösen…

 

 

…Styles der Marke strahlt auch Stil-Ikone Bonnie Strange in der neuen Kampagne heller denn je.

 

 

 

 

Kaum jemand verkörpert den Stil von Rich & Royal so gut wie die 26-jährige Wahl-Berlinerin. Opulenz statt Dezenz, edel mit einer Prise Punk – Eigenschaften, die auch die gebürtige Russin kennzeichnen. Das für seinen extravaganten Style bekannte Multitalent ist längst nicht mehr nur die Ex-Verlobte von Wilson Gonzales Ochsenknecht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer Schneiderlehre und einem Modestudium entdeckte sie ihr Talent als Fotografin. Mittlerweile selbst erfolgreich als Model, glänzt sie nun vor der Kamera und weiß, die rockigen, ausgefallenen und dabei immer hochwertigen Kollektionen von Rich & Royal gekonnt in Szene zu setzen. Ein Label, vielseitig wie das äußere Erscheinungsbild von Bonnie Strange.

 

Geshootet wurde die neue Kampagne von der deutschen Fotografin Anja Frers, die sich bereits international mit Kampagnen für Diesel, Roeckl, Topshop oder Triumph einen Namen machte. Als Location diente ein aufwendiges Set in einem Münchner Fotostudio, welches Bonnie Strange in den neuen extravaganten Kollektionsteilen von Rich & Royal rockte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Model Bonnie Strange im P&C-Verkaufshaus

Bonnie Strange und Rebecca Bonbon

 

Q&A Bonnie Strange

Introducing Bobbie Strange


 

Weitere Informationen zu Bonnie Strange gibt es auf:

WWW.BONNIESTRANGE.COM
WWW.STRANGEAMBITION.COM

 

 

 

Place to be in Düsseldorf

Opening Weekend des neuen „THE SHIT SHOP“

UNESCO-Weltkulturerbe Zollverein im Glanz von Fußball-Prominenz und Hollywood !

CHARITY

Kennen Sie ein Fashion-Label, das mit drei verschiedenen Kollektionslinien Fußball, Lifestyle und Business als Retro modern ins 21. Jahrhundert übersetzt? Ein Fashion-Label, das sich ausschließlich als Projekt versteht, bei dem die ökologisch nachhaltigen Produkte…

 


…zwar im Vordergrund stehen – entwickelt und produziert in Deutschland und Zentraleuropa – das aber gegründet wurde aus Liebe zur Natur und zum Fußball? Und das Ziel verfolgt, weltweit soziale Klimaschutzprojekte zu unterstützen?


Ein Fashion-Label, dem sozial-ökologisches Engagement ebenso wichtig ist wie unternehmerischer Erfolg und dessen Mission lautet: „We love football. We love our planet.“?

 

Weltpremiere: Projekt-Fashion-Label
Präsentation eines neuen Fashion-Labels im Rahmen einer Fußball-Performance: „We love football. We love our planet.“

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, dem 25. April 2013, um 19 Uhr stellen internationale Stars im PACT Zollverein, Bullmann Aue 20 a, in Essen das innovative „Projekt-Fashion-Label“ und seine drei ersten Kollektionslinien (provokantes Design, nachhaltige Produktion und Materialien) mit einer Fußball-Performance und in Talkrunden vor.

 

Auf der Bühne mit dabei sind: Fredi Bobic, Ulf Kirsten, Lutz Pfannenstiel, Michel Dinzey, Sunday Oliseh, der aktuelle Nationalspieler Sambias Felix Katongo (alle Team Global United FC), weitere Spieler vom Team Sambia (Afrika-Meister 2012), Yoav Goren ( Komponist und Produzent von Soundtracks für Hollywood-Blockbuster-Trailer) und Team-Coach, Lisa Weis und Sarah Freutel, Fußball-Bundesliga-Spielerinnen SG Essen-Schönebeck 19/68, weitere Spielerinnen der Mannschaft, u.a..

 

www.globalunitedfc.com/de/

Styled Visions: BLAM​E​

SPRING FASHION

Das Designerduo Sarah Büren und Sonja Hodzode zeigt auch mit dieser Kollektion ihren humorvollen Umgang mit Prints, Stickereien oder traditionellen Stoffen. Gelbe Tapetenmuster mit grafischen Blumen oder rostfarbene…

 

 

…exotische Pflanzen treffen auf Schwarz-Weiß-Kontraste. Der feminine Look von BLAME wird durch biedere Elemente gebrochen und spielt mit einem zeitlos charmanten Vintage Appeal.


Mit der Spring/Summer13 Kollektion setzt BLAME auf einen spielerischen Farb- wie Materialmix und besticht durch Vintage-inspiriertes Design.

 

 

 

 

Five o’clock tea at Kew Gardens with BLAME

 

 

Label: Blame

Designerinnen: Sarah Büren und Sonja Hodzode

www.blame-fashion.com

 

 

PREMIUM Young Talents Showcase

Die Gewinner des PREMIUM YOUNG DESIGNERS AWARD H/W 2012/13

Shades of White: Weiß ist die neue Trendfarbe des Sommers

Fashion

Whitening-Effect: Weiß und puristisch sind die neuen Looks der Frühjahr/Sommer 2013 Kollektionen von Daks und Aigner. Mal clean & cool, mal feminin & verführerisch. Auch in der Sonnenbrillenkollektion von Trussardi und Esprit ist die Farbe Weiß in den…

 


…verschiedensten Nuancen ein echter Eyecatcher und sorgt für „reines“ Vergnügen.

 

 

Der Sommer 2013 kann kommen

 

 

www.shoponline.daks.com

www.aignermunich.com

Der Herren Flagship Store des britischen Labels DAKS erstrahlt in neuem Glanz

London

Schöner, heller, moderner: Der Herren Flagship Store des britischen Labels DAKS erstrahlt in neuem Glanz. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten öffnete der Menswear Store in der Jermyn Street Mitte Oktober seine Pforten.

 

Bei der offiziellen Eröffnungsfeier gab es auch prominenten Besuch: Mark Hunter, Doppel-Olympiasieger sowie einige andere Olympia-Ikonen aus Großbritannien. Der Shop hat ein komplett neues Design bekommen und präsentiert die neue Herbst/Winter 2012-13 Männerkollektion auf 256 Quadratmetern in einem stimmigen Store-Konzept, das Tradition und Trend optimal vereint.

 

 

Luxuriöse Materialien und  einzigartige Kampagnen-Motive von früher und heute sorgen für eine attraktive und angenehme Atmosphäre – und machen die Traditionsmarke in allen Facetten erlebbar. Auch das international bekannte, 1976 gegründete Markenzeichen von DAKS, das DAKS House Check, spielt im neuen Store eine prominente Rolle: als Eyecatcher auf der Außenfassade des Stores oder als Parkettboden aus Nussbaumholz im House Check Design.

Die Eröffnung des neuen Menswear Stores ist für DAKS ein weiteres Highlight für 2012 – ein bedeutendes Jahr für das britische Traditionslabel. So feiert DAKS in 2012 auch 50 Jahre königlicher Hoflieferant für HM The Queen.

 

 

Und auch HRH The Prince of Wales und HRH The Duke of Edinburgh werden von DAKS beliefert. Anlässlich dieses Jubiläums bietet die Herrenkollektion in dieser Saison eine „Royal Collection“ – mit luxuriösen Samples aus 100% Kaschmir.

 

 

 

DAKS ERÖFFNET MENSWEAR STORE IN DER LONDONER JERMYN STREET

 

 

 

 

 

DAKS unterstützt „The Campaign for Wool“

DAKS Fashion Show Frühjahr/Sommer 2013

Town & Country by DAKS

Cool Britannia

 

Business Look by DAKS Herbst/Winter 2012-13

Spring/Summer 2013 Menswear by DAKS

 

www.shoponline.daks.com

 

 

 

 

Five o’clock tea at Kew Gardens with BLAME

Frühjahr/Sommer 2013

Mit der Spring/Summer13 Kollektion setzt BLAME auf einen spielerischen Farb- wie Materialmix und besticht durch Vintage-inspiriertes Design. Insgesamt 20 Looks vereinen tropische Prints mit klassischen, hochwertigen Stoffen wie Seide…

 


…Baumwolle und Tweed. Die Kollektion zeichnet Bilder einer obskuren Damenrunde in Kew Gardens, die in züchtigen Kleidern mit tiefsitzenden Taillen und verzierten Krägen ihren Tee genießen.

Durch moderne, sportliche Nuancen, die sich durch grobe Reißverschlüsse oder große Shoppingbags ausdrücken, wird diese Strenge spielerisch konterkariert. Schmale Blazer, geschlitzte Bleistiftröcke, Slimfit- Hosen und easy Tops vollenden einen erwachsenen BLAME-Look.

 

 

Das Designerduo Sarah Büren und Sonja Hodzode zeigt auch mit dieser Kollektion ihren humorvollen Umgang mit Prints, Stickereien oder traditionellen Stoffen. Gelbe Tapetenmuster mit grafischen Blumen oder rostfarbene exotische Pflanzen treffen auf Schwarz-Weiß-Kontraste. Der feminine Look von BLAME wird durch biedere Elemente gebrochen und spielt mit einem zeitlos charmanten Vintage Appeal.

 

 

 

 

BLAME steht für ausgefallenes und tragbares Design und verbindet schlichte klassische Formen mit Vintage-inspirierten Details. Das Designerduo lässt sich von den Erinnerungen an die Lieblingsstücke ihrer Mütter inspirieren, setzt diese jedoch mit minimalistischen und modernen Entwürfen in einen neuen Kontext.

 

 

Das Label hat mit der Herbst/Winter12 Kollektion den Premium Young Designers Award für den Bereich DOB und den 2. Platz des „Start Your Fashion Business“ Preises gewonnen.

 


 

 

Label: Blame

Designerinnen: Sarah Büren und Sonja Hodzode
www.blame-fashion.com
Preis: ab 150€

 

 

PREMIUM Young Talents Showcase

Die Gewinner des PREMIUM YOUNG DESIGNERS AWARD H/W 2012/13

Adelheid – Die Glückswerkstatt eröffnet den ersten eigenen Laden in Trier

Während die beliebten Adelheid-Produkte bislang nur in ausgewählten Geschäften oder Online erhältlich waren, kann man ab die liebevoll gestalteten Frühstücksbrettchen, Tassen, Hausschuhen, Leibchen sowie Mützen und Schals in Wohlfühl-Atmosphäre erwerben.

 

 

Das 60 m² große Ladenlokal befindet sich in der Sternstraße 6, zwischen Hauptmarkt und Dom und wartet mit besonderer Innengestaltung auf. Beim Ladendesign wurde das Hauptaugenmerk auf natürliche Materialien wie Holz gelegt, was den Räumen einen gemütlichen  Werkstattcharakter verleiht. Gekonnt wird Gemütlichkeit mit urbaner Stadtatmosphäre verbunden, wodurch die Kunden hautnah die Philosophie der Marke erleben können, nämlich „wahres Glück“.


Werkstattadresse:
Adelheid Werkstatt Trier
Sternstraße 6
54294 Trier


Adelheid – Damen, Kinder & Baby Wäsche-Kollektion „Albglück“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

H&M DESIGN AWARD – Ein neuer Preis soll helfen, die Zukunft der Mode zu finden

Voller Stolz kann H&M heute die Einführung des H&M Design Awards bekannt geben. Es handelt sich um einen neuen Preis, der Absolventen von wichtigen Design-Hochschulen in ganz Europa zusammenbringt, um ihre berufliche Zukunft in der Modeindustrie…

 

 

…zu fördern und die neuen Designer-Generationen zu inspirieren. Absolventen von vierzehn Hochschulen in sechs Ländern nehmen daran teil. Die Gewinnerkollektion wird auf der Stockholmer Mercedes-Benz Fashion Week am 1. Februar 2012 gezeigt und außerdem mit einem Preisgeld von 50.000€ ausgezeichnet. Später in diesem Jahr wird der Gewinner zusätzlich die Möglichkeit haben, dass ausgesuchte Teile der Kollektion in H&M Geschäften verkauft werden.

Ab dem 13. Januar können alle Modeinteressierten den Vergabeprozess durch eine Serie von Filmen auf designaward2012.hm.com online verfolgen. Die Webseite zeigt Blicke hinter die Kulissen der Hochschulen und Porträts der Designer, sowie auch die Jury-Beratungen und den Livestream der Show des Gewinners am 1. Februar 2012. „Ich bin vom H&M Design Award ausgesprochen begeistert.

 

Es ist unser allererster Preis für junge neue Designer und es war eine sehr inspirierende Erfahrung, diese talentierten Absolventen zu treffen, die hinter ihren Kollektionen stehende Vision kennenzulernen und dann das fertige Ergebnis zu sehen. Mit dem Preis, so hoffe ich, ermutigen wir junge Designer überall auf der Welt, an sich selbst und ihre Kreativität zu glauben. Ich kann es kaum erwarten, das Erlebnis online mit allen zu teilen,“ sagt Ann Sofie Johansson, H&M Head of Design.

Für H&M‘s ersten Design-Preis bewerben sich BA-Absolventen von vierzehn Mode-Hochschulen, um der lokale Gewinner ihres Landes zu werden, und damit die Chance zu haben, Gesamtsieger des globalen Design Awards zu werden. Die teilnehmenden Hochschulen sind die Beckman’s College of Design, Stockholm, und Borås Textilhögskolan, Borås, in Schweden; die DKDS, Kopenhagen, und Design Skolen Kolding, Kolding, in Dänemark; die Universität der Künste UdK, Berlin, Universität Pforzheim, Pforzheim, und Weißensee Kunst-Hochschule, Berlin, in Deutschland; die University of Brighton, School of Architecture & Design, Brighton, Central Saint Martins, London, und London College of Fashion, London, in Großbritannien; das ArtEZ Institute of Arts, Arnhem, und AMFI, Amsterdam, in den Niederlanden; die Royal Academy of Fine Arts, Antwerpen, und La Cambre, Brüssel, in Belgien.

 

Nebenbei werden Videos und Fotos der Arbeit der Absolventen online zur Verfügung gestellt, so dass jeder die Entwicklung der Preisverleihung verfolgen und das beste Talent 2012 von ganz Europa sehen kann. H&M’s Designchefin Ann-Sofie Johansson wird in ihrem Blog über die Entwicklung berichten, und es wird außerdem Interviews mit Jurymitgliedern und Einblicke in das Leben an einigen der prestigeträchtigsten Modeschulen der Welt geben. Besucher der Webseite können auch über ihren Favoriten unter den Kollektionen abstimmen; der Gewinner erhält einen besonderen People’s Prize. Der Gesamtgewinner des H&M Design Awards 2012 wird seine Kollektion auf der Stockholmer Mercedes-Benz Fashion Week präsentieren, die sich rasant zu einem der wichtigsten Termine des internationalen Modekalenders entwickelt.

Der H&M Design Award wird jährlich vergeben. Er unterstreicht das Engagement von H&M für die Zukunft der Mode und will dazu beitragen, die Entwicklung der Mode voranzubringen. Um den H&M Design Award im Internet zu verfolgen, besuchen Sie ab dem 13. Januar designaward2012.hm.com.

 


Unrath & Strano zeigt Sneak-Preview der neuen Kollektion im Berlin Moscow – Unter den Linden

Am 16. Januar zeigt das High-End Modelabel Unrath & Strano exklusiv eine kleine Preview der neuen Autumn/Winter 12 Kollektion auf dem Eröffnungsevent des Berlin Moscow, das an diesem Abend zum ersten Mal seine Pforten einem ausgewählten Publikum öffnet.

 

Das Berlin Moscow bietet seinen Besuchern eine neue gastronomische Vision: Ein erstklassiges Restaurant mit moderner Bar und exklusiver Zigarrenlounge sowie einen Feinkostladen und vereint die beiden Metropolen Berlin und Moskau, um grenzüberschreitende Gastronomie zu zelebrieren. Eine Bühne, ein kultiviertes Theater, geprägt von stilvollem Genuss.

Am Eröffnungsabend werden in Anlehnung an diese beiden Weltstädte die Kollektionen von Rohmir – symbolisch für Moskau – und Unrath & Strano – als Repräsentant des glamourösen Berlins – vorgestellt.

Unrath & Strano wird den Gästen des Berlin Moscow sechs ausgesuchte Outfits der Autumn/Winter 12 Kollektion präsentieren. Die Gäste erhalten exklusiv einen ersten kleinen Eindruck der neuen Kollektion, die im gesamten Umfang am Abend des 20. Januar im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Night gezeigt wird.

 

Montag, 16.01.2012, 18:30 Uhr – Unter den Linden 52, Berlin
Unrath & Strano Show, Start 22:00 Uhr

Wir bedanken uns ganz herzlich bei KUNERT Strümpfe für die Unterstützung!

 

 

 

Unrath & Strano präsentiert Autumn/Winter 12 auf der Mercedes-Benz Fashion Night

Unrath & Strano Spring Summer 2012 Kollektion begeistert das Publikum

Unrath & Strano feiert Eröffnung des ersten Flagship-Stores

Unrath & Strano eröffnet ersten Flagship-Store am Gendarmenmarkt

Unrath & Strano zeigt SS 2012 auf der Mercedes-Benz Fashion Night

Weltpremiere am 10.Januar in Berlin – Harald Glööckler präsentiert seine neue Kollektion

Mit der Weltpremiere der Kollektion „GLÖÖCKLER presented by bonprix“ ist Glööcklers luxuriöse Welt ab Januar auch bei bonprix erhältlich. Am 10.Januar stellen bonprix und Harald Glööckler die neue Kollektion exklusiv im FELIX ClubRestaurant in der Behrenstraße 72 in Berlin vor.

 

Harald Glööckler: „Schönheit gibt es in allen Größen, nicht nur in Größe 36!“ „Eine preisgünstige Kollektion für seine Prinzessinnen“ – das war das Ziel der neuesten Kollektion des Star-Designers Harald Glööckler. Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Modehaus bonprix und trägt den Namen „GLÖÖCKLER presented by bonprix“.

Die neue Kollektion wird am 10. Januar exklusiv im Berliner FELIX ClubRestaurant auf der Südseite des Hotel Adlon präsentiert und ist ab dann auch über den Katalog und Online-Shop von bonprix erhältlich. Harald Glööckler: „Für mich ist jede Frau wunderschön, ein Star, eine Prinzessin!“

 

 

Die Kollektion bietet alles, was Frau als „Prinzessin“ braucht: edle Shirts, Tops, Blusen, Blazer, Hosen, Röcke, raffinierte Bademode, verführerisches Parfum, exklusive Taschen, schicke Schuhe, kostbaren Schmuck und edle Heimtextilien. Das von Harald Glööckler entworfene Konzept „Luxus für die Masse“ findet immer mehr internationalen Zuspruch – so wird die Kollektion zudem in neun weiteren Ländern erhältlich sein. „Prinzessin sein mit Mode von Glööckler“ – könnte also 2012 das neue Motto für alle Frauen lauten, die sich mit „GLÖÖCKLER presented by bonprix“ Luxus zum kleinen Preis nach Hause holen und damit neuen Glitzer und Glamour in ihr Leben bringen.

Auf der Modenschau im Berliner Szeneclub FELIX präsentieren Harald Glööckler und bonprix erstmals die Kollektion vor circa 200 geladenen Gästen – darunter sind auch zahlreiche Prominente zu finden. Die Gäste können sich bei dem mehrstündigen Event ein Bild von den glamourösen Styles machen und in die schillernde Welt des an diesem Abend anwesenden Star-Designers eintauchen.

Harald Glööckler zur neuen Kollektion und Kooperation mit bonprix: „Ich liebe es, mit meinen Kreationen das Alltägliche zu etwas Besonderem zu machen, denn jeder Tag ist ein besonderer Tag. Mit meinen Looks ist der ganz große Auftritt garantiert und dank der Kooperation mit bonprix und deren hervorragendem Vertriebsnetz auch für jede Frau erschwinglich. Glitzer und Glamour sorgen zudem für eine positive Grundeinstellung, dadurch fällt einem vieles leichter. Ich denke, dafür bin ich selbst das beste Beispiel.“

 

www.haraldgloeoeckler.com

www.bonprix.de

 

 

 

 

Adelheid – Damen, Kinder & Baby Wäsche-Kollektion „Albglück“

Damen Unterwäsche und Babystrampler zum glücklich werden! Adelheid – die Werkstatt des wahren Glücks – präsentiert zur F/S Saison 2012  ihre Damen, Kinder & Baby Wäsche-Kollektion „Albglück“ – Hergestellt in Deutschland auf der schwäbischen Alb.

 

 

Die neue Wohlfühlserie wird aus feiner, hochqualitativer Baumwolle gefertigt. Gute Haltbarkeit, sowie hervorragende Form- und Farbtreue. Die Qualität der Materialien überzeugt durch einen sehr weichen Griff und einen anschmiegsamen, hohen Tragekomfort. Nicht mal eine lästige Seitennaht kann da noch stören, denn die existiert vorteilhafterweise bei den DOB Albglück- Modellen nicht.

Albglück Artikel haben besondere Eigenschaften:

– entsprechen den höchsten Anforderung bei Schadstoffbegrenzungen
– Garne werden in Deutschland gefärbt und auf traditionellen Rundstrickmaschinen versponnen und nachträglich bedruckt



 

Alle Arbeitsschritte werden lokal durchgeführt! Für Damen ist die neue Unterwäsche in den beliebten Oberteilen Träg.-, Halb.-und Langarmleibchen und sowie eine Schlüpferform erhältlich. Natürlich stehen auch dieses Jahr alle Adelheid-Modelle im Zeichen des Glücks und so gibt es sie insgesamt in 9 unterschiedlichen Varianten von geringeltem Weiß mit Silbergrau über Rasengrün bis Aquarius Blau oder einfarbig mit den typischen glücksbringenden Aufdrucken „Zuckersüß“ und „zum Anbeißen“. Das Besondere an dieser Adelheid Kollektion 2012 ist die Kombination aus traditionellen und hochwertigen Materialen und Schnitten in mädchenhaften Design – so wird junge Mode und Komfort optimal und mit Charme vereint.


Besonders beliebt bei Mutter und Kind sind die neuen Babystrampler und Baby Leibchen der Serie Albglück. Mit einem  blau/weiß  und grau/weiß gestreiften Baby Strampler mit Applikationen fühlen sich Babys wohl! Rosa und Hellblau sind und bleiben die Klassikerfarben. Den ersten Platz der beliebtesten Baby Strampler belegt das Motiv „Großer Kapitän“ dicht gefolgt vom „Glückspilz“ Motiv und dem „Naturburschen“. Der Strampler lässt sich aufknöpfen und hilft so beim An- und Ausziehen. Deutsche Markenqualität mit einer persönlichen Glücksbotschaft.“

 

 


Deine wilde Seite – MANGO: Wild Side

Sie zeigen sich wie nie zuvor von Ihrer wildesten Seite. In dieser Herbst-/Wintersaison wird niemand dem Animal-Print widerstehen können. Er verleiht Ihren Looks sowohl abends als auch tagsüber den gewissen Touch…

 

 

…da er sich in allen Arten von Kleidungsstücken und Accessoires finden lässt. Das absolute Must-have: Leoparden-Print.

 

www.mango.com


 

MANGO: Emma Xie & Kasia Struss

Place to be with Mango

Jenseits des Offensichtlichen

Das Wechselspiel zwischen Identität und Vielseitigkeit war Inspirationsquelle für die mono.gramm Kollektion für Herbst/Winter 2011. Eine Vielzahl der Kleidungsstücke lassen sich in unterschiedlicher Weise tragen und bieten die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung und Interpretation durch die Trägerin. So lässt sich ein langärmeliges Kleid in ein ärmelloses verwandeln bei dem die Ärmel den Gürtel ersetzen. Ein Wickelkleid lässt sich in unterschiedlicher Weise tragen und drapieren. Die Kollektion wird definiert von bequemen und schlichten Materialien, bedruckter Baumwollstoff und leichter Flanell treffen auf sportlichen Baumwolljersey und Gestricktes aus reiner Wolle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Photography & Design | Kai von Rabenau
Hair & Makeup | Julie Skok
Models | Helena Hoppe | Mega
Pepa | M4

 

 

 

 

mono.gramm: Ein Zeichen von Identität

AUGUSTIN TEBOUL – MBFW HW 2011

Gestern feierte das deutsch-französische Newcomer-Label AUGUSTIN TEBOUL mit seiner Show Installation zur Herbst-/Winterkollektion 2011/2012 „LITTLE RED HEAD“ im Soho House eine avantgardistische Premiere. Am Mittwoch, den 19. Januar 2011 von 16 bis 19 Uhr, präsentierte das Designer-Duo sich erstmalig im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in Deutschland. In zwölf Aufzügen zeigten AUGUSTIN TEBOUL ihre ganz eigene, düster-romantische und zugleich raue und entrückte Version des Grimmschen Märchen-Klassikers. Präsentiert als neunminütige Performance und untermalt durch die sphärischen Klänge des Stückes „Little Red Head“ des französischen Musiker-Duos Ambroise Prieur und Sébastien Roger, interpretierten die entrückt und unantastbar…


…wirkenden Models die von Pauline Dupak vorgetragene Geschichte des Rotkäppchens neu.

 

Anmutig und lasziv setzten die zwölf Models die neue Kollektion des Designer-Duos Stück für Stück in Szene, gaben unschuldig den Blick frei auf Verzierungen und Details und spielten mit den Blicken der Zuschauer. In einer leblos scheinenden Welt wirkt die Verspieltheit der Kreationen als einzig Lebendiges. Die aufgetürmten roten Haar-Kreation und das weiße, maskenhafte Gesicht der Models mit blutrot geschminkten Lippen, von Lisa Zeitler atmosphärisch umgesetzt, unterstrichen die Szenerie und lenkten den Blick auf die rein schwarzen Kleider und Accessoires von AUGUSTIN TEBOUL: Enganliegende Kleider, Röcke und Hosen, gestrickt, gehäkelt, eine derbe Lederjacke mit Nieten, begegnen delikaten Stickereien, die Beine in Strümpfen wie gesponnenes Pech, eineVerwandlung des naiven Mädchens von der Verführten in die Verführende – eine Geschichte voll tragischen Humors, die AUGUSTIN TEBOUL ihren Gästen erzählen wollen.

 

 

 

 

 

AUGUSTIN TEBOUL

 

Die luxuriösen, rein schwarzen Kleider und Accessoires von AUGUSTIN TEBOUL sind eine Hommage an die Weiblichkeit und zugleich ein Spiel mit Formen und Mustern: Sinnliche Transparenz trifft auf gestrickte oder gehäkelte Details, Leder auf filigrane Muster, die teils verdecken, teils enthüllen sollen – eine Mischung aus Hell-Dunkel-Kontrasten umspielt den weiblichen Körper und setzt ihn gekonnt in Szene. Inspiriert vom Surrealismus lassen die Designerinnen dabei dem Zufall im Gestaltungsprozess seinen Raum, bestehen aber auf tadellose Verarbeitung und hochwertige Materialien und machen durch ihr einzigartiges Textildesign die unendlichen Nuancen und Tiefen der Farbe Schwarz sichtbar.

Hinter AUGUSTIN TEBOUL stehen Annelie Augustin und Odély Teboul, Absolventinnen der Esmod Paris: Zwei Frauen und zwei Spielarten des zeitgenössischen Modedesigns, die sich im Sommer 2009 zusammengefunden haben, um gemeinsam eine exklusive Womenswear-Kollektion zu entwerfen. Die traditionelle Handwerklichkeit von Odély Teboul und die klare Formensprache von Annelie Augustin vereinten sich zunächst in dem Projekt „Cadavre-Exquis“ mit außergewöhnlichem Erfolg. Drei Auszeichnungen in Frankreich und Deutschland, zuletzt der “Halbtagsjob 2010” von Schwarze Dose 28, haben dem Duo den Antrieb verliehen, aus dem Projekt ein Label entstehen zu lassen, ein Grenzgänger zwischen Haute-Couture und Pret-á-Porter: AUGUSTIN TEBOUL. Im Februar ist die Kollektion auf der New Yorker Modemesse The Train und im März im Showroom Analuiza in Paris zu sehen.

 

 

 

 

AUGUSTIN TEBOUL

Mit AUGUSTIN TEBOUL betritt ein aufregender deutsch-französischer Newcomer die internationale Modebühne und besticht mit seinem exklusiven, avantgardistischen und dabei femininen Look. Das Designer-Duo präsentiert seine luxuriöse Herbst/Winterkollektion 2011/2012 „LITTLE RED HEAD“ nun erstmals im Rahmen der Berliner Fashion Week am 19. Januar 2011 im Soho House Berlin. Für die Präsentation der neuen Kollektion haben sich AUGUSTIN TEBOUL für eine Show-Installation entschieden, in der die außergewöhnliche Handwerkskunst der Designerinnen und die Phantastik ihrer Entwürfe aus nächster Nähe betrachtet werden kann. Sie öffnen die Türen zu ihrer von Poesie und Klarheit geprägten Welt. Hinter AUGUSTIN TEBOUL stehen Annelie Augustin und Odély Teboul, Absolventinnen der Esmod Paris: Zwei Frauen…

 

Premiere: Am 19. Januar 2011 präsentiert sich das deutsch-französische Newcomer-Label AUGUSTIN TEBOUL im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week erstmalig in Deutschland


 

…und zwei Spielarten des zeitgenössischen Modedesigns, die sich im Sommer 2009 zusammengefunden haben, um gemeinsam eine exklusive Womenswear-Kollektion zu entwerfen. Die traditionelle Handwerklichkeit von Odély Teboul und die klare Formensprache von Annelie Augustin vereinten sich zunächst in dem Projekt „Cadavre-Exquis“ mit außergewöhnlichem Erfolg. Drei Auszeichnungen in Frankreich und Deutschland, zuletzt der “Halbtagsjob 2010” von Schwarze Dose 28, haben dem Duo den Antriebverliehen, aus dem Projekt ein Label entstehen zu lassen, ein Grenzgänger zwischen Haute-Couture und Pret-á-Porter: AUGUSTIN TEBOUL.

Als sei der raffinierten Strukturiertheit der Entwürfe ein subversives „Paint it Black“ eingewoben, findet die Wiederentdeckung der Weiblichkeit in den luxuriösen, rein schwarzen Kleidern und Accessoires von AUGUSTIN TEBOUL einen postromantischen Widerhall. Inspiriert vom Surrealismus lassen die Designerinnen dem Zufall im Gestaltungsprozess seinen Raum, bestehen dabei aber auf tadellose Verarbeitung und hochwertige Materialien und machen durch ihr einzigartiges Textildesign die unendlichen Nuancen und Tiefen der Farbe Schwarz sichtbar. “Once. In the village of nowhere. I was a girl. The most beautiful girl you could ever imagine.

 


Red was my hair. Red like my grandmother’s unreasonable love. Red ‚cause she used to color my hair. Damn, I was so fucking beautiful. Everybody called me “little red head”, mit diesen düster-romantischen Worten leiten AUGUSTIN TEBOUL ihre neue Herbst/Winter Kollektion ein und präsentieren ihre ganz eigene, raue und entrückte Version des klassischen Rotkäppchens: Enganliegende Kleider, Röcke und Hosen, gestrickt, gehäkelt, eine derbe Lederjacke begegnet delikaten Stickereien, die Beine in Strümpfen wie gesponnenes Pech, so verwandelt AUGUSTIN TEBOUL das naive Mädchen in zwölf Aufzügen von der Verführten in die Verführende – eine Geschichte voll tragischen Humors.

Im Anschluss an die Mercedes-Benz Fashion Week ist die Kollektion im Februar auf der New Yorker Modemesse The Train und im März im Showroom Analuiza in Paris zu sehen.

 

 

www.augustin-teboul.com

Annelie Augustin, 1983 in Deutschland geboren
Ausbildung im Bereich Modedesign und Schnitt an der Esmod Paris
Abschluss 2006 mit besonderer Auszeichnung;;
Weiterbildungskurs Central Saint Martins, London, 2009
2006 Assistant Designer für Tillmann Lauterbach, Paris
2007/2008 Assistant Designer für Y-­3 Yohji Yamamoto for Adidas, Herzogenaurach/Tokio

Odély Teboul, 1985 in Frankreich geboren
Ausbildung im Bereich Modedesign und Schnitt an der Esmod Paris
Abschluss 2006 mit besonderer Auszeichnung
Assistant Designer für unterschiedliche Labels
2007-­2009 Assistant Designer für Jean Paul Gaultier, Paris

Charity Jeans Collection von P&C

Wir freuen uns, euch die brandneue Charity Jeans Collection von P&C vorstellen zu dürfen. Sie macht Kundinnen automatisch zu Wohltäterinnen. Denn P&C lässt den Verkaufserlös zu 100 Prozent der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung zukommen. Diese unterstützt mit dem Geld ausgesuchte Kinderhilfswerke. Dem guten Zweck entsprechend zieren unsere Charity Collection goldgestickte Rehlein.

 

 

So erkennt man gleich, welche Frau ein Herz aus Gold hat. Wir sagen Ihnen für eure Unterstützung schon jetzt im Namen aller Kinder tausendmal Danke!

Unsere diesjährige Charity Collection ist so stark wie der Stoff, aus dem sie gemacht ist: Denim – ein strapazierfähiges Baumwollgewebe in Köperbindung, das man früher ‚Serge de Nîmes‘ nannte und aus dem man seit 1853 Blue Jeans näht. Denim – das ist der Stoff, aus dem die aktuellen Modeträume sind. Die Fantasien der Designer kreisen derzeit bekanntlich rund um die Blumenkinder der Seventies, und diese trugen nun  mal Jeans, Jeans, Jeans. Wir haben das starke Thema aufgegriffen und drei topmodische Teile für Ladys aus Denim geschneidert: eine skinny Slimfi t-Jeans, ein lässiges Country-Kleid und eine taillierte Bluse im Kavallerie-Style.

 

 

www.peek-cloppenburg.de

 

 

 


Der Verkaufserlös der Charity Collection fließt wie gesagt zu 100 Prozent der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung zu, welche 2010 die
folgenden drei Kinderhilfsorganisationen unterstützt:


1. Das Projekt AMPU KIDS & DYS KIDS des INSTITUS AMPUVITA e. V. hilft, wenn Kinder eine Amputation erleiden müssen.
2. ACHSE nennt sich kurz die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen. Diese Organisation hilft den rund drei Millionen Kindern in Deutschland, die unter einer Erkrankung leiden, die die meisten Ärzte noch gar nicht kennen, geschweige denn, dass sie eine Therapie für sie wüssten.
3. AMSOC e. V.: Dieser Verein versucht Kindern Halt zu geben, wenn die Eltern psychisch erkrankt sind.

 

Ausführliche Informationen über die geförderten Organisationen finden Sie unter

www.tributetobambistiftung.org/projekte/2010

Für eure freundliche Unterstützung unserer Charity Collection sagen wir Ihnen im Namen der Kinder ganz groß Dankeschön!

 

 

 

„World Gallery“

Das kleine Schwarze feiert Geburtstag

Get ready to carrie on! Outfits leicht nachgemacht

Bambi 2009 – Fashionpartner P&C