Hannah Herzsprung

Zum Kinostart von DIE SCHLÜMPFE 2 am 1. August: Schlumpfines Reisetipps



KINO NEWS

Am 1. August startet das nächste große Schlumpf-Abenteuer in den deutschen Kinos! In DIE SCHLÜMPFE 2 verschlägt es Papa Schlumpf, Clumsy, Muffi und Beauty nach Paris, um die vom bösen Zauberer Gargamel…

 

 

…entführte Schlumpfine zu retten. Die allerdings findet bald schon Gefallen an der aufregenden „Stadt der Lichter“ – und ihren neuen Begleitern, Gargamels frechen Lümmeln Zicki und Hauie…


Darum müssen die kleinen blauen Helden all ihre Schlumpf-Kraft daran setzen, Schlumpfine zurückzugewinnen!

 

 

Wen jetzt ebenfalls das Fernweh gepackt hat, für den hat Schlumpfine die passenden Reisetipps vorbereitet und natürlich darf auch hier Paris nicht fehlen!

 

Paris
Gerade erst bin ich mit meiner Familie von unserem allerersten Trip nach Paris zurückgekehrt – was für ein schlumpftastisches Abenteuer das doch war! Macht es euch gemütlich beim Gourmet-Picknick vor dem Eiffelturm oder dreht eine Runde im La Grande Roue! Paris, je t’aime!


New York
Meine erste Reise weg von unserem Dorf führte mich nach New York City und es war einfach zauberhaft! Verbringt den Tag beim Erkunden des Central Parks oder seht euch ein aktuelles Hit-Musical am Broadway an – und ganz wichtig für alle Shopping-Verrückten.


Dort gibt es nicht nur Theater, weiter in den Süden spaziert finden sich entlang des Broadway unzählige tolle Shopping-Adressen. Ich liebe den „Big Apple“, denn hier gibt es so wahnsinnig viel zu sehen!

 

 

 

 

 

Brüssel
Brüssel ist der Geburtsort der Schlümpfe und eine geschichtsträchtige Stadt. Besucht das Belgische Comic-Zentrum und erfahrt, wie die belgischen Comics weltweit die Fantasie der Menschen beflügelten.

Das berühmte Atomium, welches für die Weltausstellung im Jahr 1958 erbaut wurde, ermöglicht einen spektakulären Blick auf Brüssel und sogar über dessen Grenzen hinaus. Vergesst zudem auf keinen Fall, die superleckere belgische Schokolade zu probieren!

 

 

Schlumpfdorf
Manchmal geht nichts über eine schön entspannte Zeit zu Hause. Vor Kurzem feierte ich meinen Geburtstag im Schlumpfdorf und es war wie ein perfekter Urlaub!


Bäckerschlumpf zauberte einen schlumpfig-köstlichen Kuchen und Partyplanerschlumpf sorgte für die richtige Stimmung – mit toller Beleuchtung, kreativer Deko und dem perfekten Dance-Mix. Alle tanzten mit!

 

 

Júzcar
Warum ist ein kleines Dorf im Süden Spaniens, das nicht mehr als 300 Einwohner und weder einen Eiffelturm, noch ein Atomium, noch einen Central Park zu bieten hat, eine schlumpfige Reise wert? Ganz einfach: Júzcar ist so etwas wie das inoffizielle reale Schlumpfdorf!

 

Anlässlich unseres ersten Kino-Abenteuers vor zwei Jahren wurden hier nämlich alle Fassaden blau angepinselt, sodass selbst wir Schlümpfe uns hier fast wie zu Hause fühlen!

 

 

Malta
Wer das Blaue so sehr liebt, dass er am liebsten darin baden möchte, dem kann ich nur eins empfehlen: Die Blaue Lagune auf Malta! In der von Felsen umgebenen Bucht schimmert das Wasser so intensiv blau wie wohl nirgendwo anders auf der Welt, weshalb sie für Schlumpf-Fans ein echtes Badeparadies ist. Also rein ins kühle, blaue Nass!

 

 

Die offizielle Filmseite erreichen Sie unter
www.dieschluempfe2.de

aktuelle News und Clips
www.facebook.com/schluempfefilm

Im YouTube-Channel von Sony Pictures warten die Videos zu DIE SCHLÜMPFE 2 auf Sie

www.youtube.com/sonypicturesgermany

Mit dem Quiz “Welcher Schlumpf bist du?“ können die User den Schlumpf in sich entdecken
www.schluempfe2.de/quiz/

Und die eCards halten viele schlumpfige Grüße bereit
www.schluempfe2.de/ecards/

Alle Games zum Film finden Sie hier
www.dieschluempfe2.de/games

 

 

 

Welt Schlumpf Tag – Die Welt feiert die kleinen blauen Wesen

 

Deutsche Synchronsprecher für Die Schlümpfe 2

Der August wird Blau – Die Schlümpfe 2



Welt Schlumpf Tag – Die Welt feiert die kleinen blauen Wesen

DIE WELT FEIERT BLAU

Am 22. Juni, dem ʺWelt Schlumpf Tagʺ ,  feierten Schlumpf-Fans aus aller Welt wieder gemeinsam den Geburtstag  des  Schlumpf-Schöpfers  Peyo  mit  speziellen  Events

 

 

Diese  weltweiten  Veranstaltungen wurden von Sony Pictures Entertainment und Sony Pictures Animation organisiert, im Hinblick auf den  Kinostart von DIE SCHLÜMPFE 2 am 01. August. 




Ein besonderes Highlight des ʺWelt Schlumpf Tagesʺ war die weltweite Schlumpf-Botschafter-Initiative. In  Brüssel  ernannte  Veronique  Culliford,  Peyos  Tochter,  Schlumpf-Botschafter  aus  28  verschiedenen Ländern und entsandte sie nach Paris – an den Ort, der im Film DIE SCHLÜMPFE 2 eine bedeutende Rolle spielt. Die Botschafter verkleideten sich als Schlümpfe und stiegen dann in den Thalys-Schlumpf-Zug nach Paris. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Paris begrüßte sie ein riesiger Flashmob, dessen Teilnehmer zum Britney Spears Song „Ooh La La“ aus  dem  Film-Soundtrack  tanzten.  Angeleitet  wurden  die  Tänzer von  Silvia  Notargiacomo,  der Choreografin der französischen Ausgabe von „Dancing with the Stars“. 

Unter  den  Botschaftern  waren  eine  Vielzahl  von  Schlumpf-Fans  –  unter  anderem  Fernsehstars, Synchronsprecher,  Schauspieler,  Choreografen,  Wettbewerbs-Gewinner  und  Journalisten.  Unter  ihnen war auch der Bürgermeister von Júzcar,  dem spanischen Dorf, das sich  2011 zur Feier des  Films DIE SCHLÜMPFE blau gefärbt hatte. 

 

 

 

Doch  die  Botschafter-Tour  war  erst  der  Anfang:  Überall  auf  der  Welt  feierten  die  Menschen  diesen besonderen Tag. Schlümpfe besuchten malerische mit schlumpf-blauen Blumen dekorierte Orte wie die Strände von Athen, Dublins Ha’Penny Brücke, den Gorky Park in Moskau, die Engelsburg in Rom und den Schiefen Turm von Pisa. Die australische Stadt Surfers Paradise änderte ihre Beschilderung für einen Tag in Smurfers Paradise. In China eroberten Schlümpfe die weltberühmte Chinesische Mauer und andere Kulturstätten des Landes. 

Außerdem  signierten  Schlümpfe  eine  überdimensionale  Geburtstagskarte  für  Peyo  in  Mexiko-Stadt, besuchten  Kinderkrankenhäuser  in  Finnland,  malten  portugiesische  Nachbarschaften  und südamerikanische Waisenhäuser blau und sangen gemeinsam mit der Band Right Said Fred bei einem Sing-along in London. 

In Indien baute die Serie „Taarak Mehta Ka Ooltah Chashmah“ die ʺWelt Schlumpf Tagʺ-Feierlichkeiten in ihre Handlung ein und zeigte damit, dass sogar bekannte fiktionale Charaktere den Schlümpfen ihre Anerkennung zollen.

 

 

 

 

 

Zu  guter  Letzt  feierten  Familien  den  Tag  gemeinsam  mit  Neil  Patrick  Harris,  dem  Star  aus  DIE SCHLÜMPFE  2,  im  Einkaufszentrum  The  Grove  in  Los  Angeles.  Auftritte  der  Schlümpfe  und  jede Menge Attraktionen brachten den Tag zu einem wunderbaren Abschluss.

 

 

 

In der Fortsetzung der überaus erfolgreichen Familienkomödie DIE SCHLÜMPFE, einem Mix aus Live- Action  und  Animation,  erschafft  der  böse  Zauberer  Gargamel  (HANK  AZARIA)  ein  paar  unartige, schlumpfähnliche  Kreaturen  –  die  Lümmel

 

 

Marc  Weinstock,  President,  Worldwide  Marketing  Sony  Pictures,  dazu:  „Es  ist  ein  Beleg  für  die weltweite und generationenübergreifende Anziehungskraft der Schlümpfe, dass Fans auf der ganzen Welt zusammenkamen  und  gemeinsam  den  ʻWelt  Schlumpf  Tagʼ  feierten.  Wir  sind  begeistert,  miterlebt  zu haben, dass dieses einmalige Event ein zweites Mal in so großem Stil zustande kommen konnte.“

 

2011  feierte  die  Welt  den  ersten  ʺWelt  Schlumpf  Tagʺ.  Damals  wurde  eines  der  berühmten  Weißen Dörfer Andalusiens blau gestrichen und es wurde ein neuer Rekord aufgestellt: Innerhalb von 24 Stunden fand  das  größte  Treffen  als  Schlümpfe  verkleideter  Menschen  statt  (an  verschiedenen Veranstaltungsorten).

 

 

Deutsche Synchronsprecher für Die Schlümpfe 2

Der August wird Blau – Die Schlümpfe 2

 

 

Kinostart: 1. August 2013
www.dieschlümpfe2.de

Facebook-Seite des Films:
www.dieschlümpfe2.de/facebook

Deutsche Synchronsprecher für Die Schlümpfe 2

DIE SCHLÜMPFE 2

stürmen am 1. August die deutschen Kinoleinwände – und das in 3D. Ein wahrhaft schlumpftastisches Vergnügen für Groß und Klein. Dabei haben die possierlichen…

 


…kleinen blauen Kreaturen nicht nur optisch viel zu bieten, sondern auch  akustisch:  Während  in  der  englischen  Originalfassung  Pop-Star  Katy  Perry der  weltberühmten Schlumpfine ihre nicht minder berühmte Stimme leiht, wird Schlumpfine in der deutschen Fassung von Hannah Herzsprung gesprochen.

 

 

Außerdem sind Top-Comedian Michael Kessler und Christiane Paul als die ungezogenen „Lümmel“ Hauie und Zicki zu hören.

 

 

 

Hannah Herzsprung, Michael Kessler und Christiane Paul übernehmen schlumpfige Sprechrollen in Die Schlümpfe 2

 

 

 

 

 

 

In der Fortsetzung der überaus erfolgreichen Familienkomödie DIE SCHLÜMPFE, einem Mix aus Live- Action  und  Animation,  erschafft  der  böse  Zauberer  Gargamel  (HANK  AZARIA)  ein  paar  unartige, schlumpfähnliche  Kreaturen  –  die  Lümmel.

 

Er  hofft,  dass  er  durch  sie  endlich  in  den  Besitz  der allmächtigen, magischen Schlumpf-Essenz kommen kann. Doch schon bald muss er feststellen, dass nur ein  echter  Schlumpf  ihm  das  geben  kann,  was  er  will.

Da  die  Lümmel  nur  durch  einen  geheimen Zauberspruch,  den  nur  Schlumpfine  kennt,  in  richtige  Schlümpfe  verwandelt  werden  können,  entführt Gargamel  Schlumpfine  nach  Paris.

 

 

 

 

Dort  ist  es  ihm  bereits  gelungen,  von  Millionen  Franzosen  als  der größte Zauberer der Welt verehrt zu werden. Nun liegt es an Papa Schlumpf, Clumsy, Muffi und Beauty in  unsere  Welt  zurückzukehren  und  mit  Hilfe  ihrer  menschlichen  Freunde  Patrick  (NEIL  PATRICK HARRIS)  und  Grace  Winslow  (JAYMA  MAYS)  Schlumpfine  zu  retten!

 

 

Wird  Schlumpfine,  die  sich immer schon ein wenig anders als die anderen Schlümpfe gefühlt hat, nun eine neue Bindung mit den beiden Lümmeln Zicki und Hauie eingehen? Oder werden die Schlümpfe sie davon überzeugen können, dass ihre Liebe zu ihr absolut aufrichtig ist?

 

 

 

Kinostart: 1. August 2013
www.dieschlümpfe2.de

Facebook-Seite des Films:
www.dieschlümpfe2.de/facebook

 

Welt Schlumpf Tag – Die Welt feiert die kleinen blauen Wesen

Der August wird Blau – Die Schlümpfe 2

Ludwig II – Kinostart 26.Dezember 2012

KINO

Voller Idealismus besteigt Ludwig im Alter von 18 Jahren den bayerischen Thron. In einer Zeit, in der Krieg und Armut allgegenwärtig sind, glaubt er an eine bessere Welt und möchte seine Macht dafür einsetzen, dass sein Volk in Frieden…

 


…und Glück leben kann. Sein Reich soll zum Mittelpunkt der Schönheit werden, Kunst und Kultur sollen aufblühen, statt in Waffen möchte Ludwig die Staatsgelder in Theater, Musik und Bildung investieren.

Er liebt die Opern Richard Wagners, seine Leidenschaft und Bewunderung für seine Werke und deren Sagenwelten sind so groß, dass er den umstrittenen Komponisten an seinen Hof holt.

 

 

 

 

Er stürzt sich mit anfänglich großem Interesse ins politische Geschäft, besetzt mit den Jahren wichtige Posten des Hofstaats mit Vertrauten und schmiedet Allianzen. Doch die Umstände seiner Zeit sind gegen ihn. So wird sein geliebtes Reich in Kriege mit Preußen und Frankreich verwickelt und erleidet bittere Niederlagen.

 

Seine Minister rebellieren gegen die kostspielige Förderung Wagners. Seine schon fest geplante, vom Volk ersehnte Hochzeit sagt er wieder ab, weil er sich eingestehen muss, dass ihn mit seiner Verlobten nicht mehr verbindet als innige Freundschaft. Ludwig kommt nicht zur Ruhe, zu tief sind auch die Abgründe seiner Seele, die ihn quälen und verzweifeln lassen. Desillusioniert zieht er sich zurück und flüchtet sich – während seine Gegner sich formieren und ihn stürzen wollen – mit seinen Schlössern in ein Traumreich der Phantasie. Bis zu seinem tragischen Tod, der wie Ludwig selbst bis heute „ein ewig Rätsel“ bleibt…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kinofilm LUDWIG II. begibt sich auf die Spuren einer genauso schillernden wie zerrissenen Persönlichkeit. Von Ludwigs Besteigung des Throns in jungen Jahren bis zu seinem Tod erlebt man im Film einen Menschen, der eine bessere Welt erschaffen möchte, sich nach Nähe sehnt und nach Schönheit strebt, der aber – gefangen zwischen persönlichem Sein und dem Anspruch seines königlichen Amtes – an den Zwängen der Realität scheitert und zerbricht.

 

 

So ist LUDWIG II. ein sehr nahes, fast privates und dadurch sehr bewegendes und packendes Portrait Ludwigs geworden, das den Menschen hinter dem Mythos zeigt und Einblicke in sein Seelenleben gewährt, wie man sie bisher noch nicht erleben konnte. Ein Portrait, das weit über Ludwigs unsterbliche Bauten hinaus deutlich macht, warum dieser Mensch zum Mythos geworden ist, warum er uns heute, mehr als 125 Jahre nach seinem Tod, immer noch und mehr denn je fasziniert.

 

 

 

Gespielt wird der jugendliche, idealistische Ludwig von Neuentdeckung Sabin Tambrea. Als älterer, in seine eigene Welt zurückgezogener König ist Sebastian Schipper zu sehen. Zum weiteren hochkarätigen Darstellerensemble gehören u.a. Hannah Herzsprung als Sisi, Edgar Selge als Richard Wagner, Friedrich Mücke als Ludwigs Freund und Vertrauter Richard Hornig, Justus von Dohnányi als späterer Ministerratsvorsitzender Johann von Lutz, Samuel Finzi als Lakai Ludwigs, Tom Schilling als Ludwigs Bruder Prinz Otto, Paula Beer als Sophie in Bayern, Uwe Ochsenknecht als Prinz Luitpold, Peter Simonischek als Minister Ludwig von der Pfordten, Gedeon Burkhard als Graf Max von Holnstein, Katharina Thalbach als Königin Marie, August Schmölzer als Dr. von Gudden, Michael Fitz als Herzog Max in Bayern, Franz Dinda als Heinrich Vogel, Christophe Malavoy als Napoleon III., Bernd Birkhahn als Bismarck, Volker Zack Michalowski als Frisör Hoppe, André Eisermann als Karl Hesselschwerdt, Axel Milberg als König Max II. und August Wittgenstein als Graf Dürckheim.

 

Regie führten Peter Sehr und Marie Noëlle, die auch gemeinsam das Drehbuch zu LUDWIG II. entwickelten und sich dabei auf neueste Erkenntnisse wie bislang unbekannte Briefwechsel stützten.

 

 

 

 

 

An ihrer Seite arbeitete ein hochklassiges und vielfach preisgekröntes Team, darunter Christian Berger (Oscar®-Nominierung für Das weiße Band) hinter der Kamera, Christoph Kanter (Das weiße Band) für die Ausstattung, und Bruno Coulais (Oscar®-Nominierung für Die Kinder des Monsieur Mathieu), der neben den Werken Richard Wagners die originale Filmmusik komponierte und mit dem Münchner Rundfunkorchester sowie Mitgliedern des Chores des Bayerischen Rundfunks einspielte.

 


Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Bayern – u.a. Schloss Neuschwanstein, Schloss Linderhof und Schloss Herrenchiemsee –, in Österreich und in den Bavaria Studios in München/Geiselgasteig.

 

 

LUDWIG II.
Kinostart: 26. Dezember 2012
Im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany

www.facebook.com/Ludwig2.derFilm

www.ludwig2-derfilm.de

www.youtube.com/warnerbrosent