Dolce & Gabbana

DOLCE & GABBANA x DANDY DIARY



CATWALK

Am gestrigen Samstag, 22. Juni 2013, hat ein Flitzer von DANDY DIARY die Modenschau der italienischen Marke DOLCE & GABBANA abrupt beendet. Das aus dem Fußballsport…

 

 

…seit Jahrzehnten bekannte Prinzip des Flitzens hat so zum ersten Mal in der Geschichte Einzug in die Modebranche gehalten. David und Jakob von DANDY DIARY sagen dazu: „In der Mode sehen wir seit Jahren starke Bezüge zum Sport.

 

 

Wir fassen das Prinzip der Fusion von Mode und Sport jedoch weiter, als rein ästhetisch. Mit dem Flitzer haben wir ein Ritual aus dem Sport in die Modewelt übertragen: die selbstbestimmte, anti-elitäre Teilhabe des Fans am Spektakel. Inklusion durch Mitmachen – in unserem Fall: Mitflitzen.“

 

 

 

Den dort produzierten Modefilm #fashionooball siehst Du hier

 

 

 

Die Modenschau der italienischen Marke DOLCE & GABBANA wurde dabei nicht zufällig als Ort des Geschehens ausgewählt:. Im September 2009 haben die Designer Domenico Dolce und Stefano Gabbana Blogger in die erste Reihe ihrer Show gesetzt – und sie im Nachhinein zu Marketingzwecken instrumentalisiert.

 

 

Dieses Prinzip wurde jetzt umgekehrt: Die Blogger von DANDY DIARY haben die DOLCE & GABBANA Show genutzt um ihre radikale Interpretation der Fusion von Sport und Mode sichtbar zu machen.

 

 

 

Dass mit Mailand auch noch eine fußballbegeisterte Stadt in einem fußballbegeisterten Land der Ort für die DOLCE & GABBANA Show war, kann man wohl nur dem Fußballgott verdanken. Am Freitag, 5. Juli 2013, wird der Film in einer Installation zum Gesamtprojekt #fashionooball im Rahmen der Berliner  Fashion Week gezeigt.

www.dandydiary.de

Werbung: SportScheck Sale
Großer Sale bei SportScheck
www.sportscheck.com/sale