Sommerbräune behalten

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Nach dem Urlaub ist wie vor dem Urlaub. Ab in die Sonne und schön braun werden. Genau so wie ich mich auf die Sonne vorbereitet habe, muss ich mich nun auch nach dem Braun werden um meine Haut kümmern…

…10Tage unter der Sonne Mallorcas hat doch ihre Spuren hinterlassen. Nach dem Sommerurlaub fühle ich mich gut erholt und sehe auch so aus.

Allerdings bleibt die Sommerbräune nur dann erhalten, wenn ich meine Haut auch nach dem Urlaub besonders gut pflege.

Besonders jetzt braucht die Haut sehr viel Feuchtigkeit. Denn der Feuchtigkeitsgehalt der Haut liegt nach so einen langem Sonnenbad meist unter 15 Prozent. Eindeutig zu wenig, da der normale Wert fast das doppelte beträgt.

Dabei gibt es ein einfaches Pflegeprogramm für die Haut. Die Körper- und Gesichtspflege sollte sehr viel Feuchtigkeit spenden können. Achtet dabei auf Inhaltsstoffe wie Aloe Vera oder hochwertigen Ölen, wie zum Beispiel Lotionen mit Olivenöl. Cremt täglich Eure Haut damit ein, am besten einmal morgens und dann nochmals abends nach einem erholsamen Bad.

 

{mosimage}

 

Denn sommerlichen Teint behält Ihr auch nur, wenn Ihr ab und zu mal zum Peeling greift. Eure Haut arbeitet auf Hochtouren und die abgestorbenen Hautzellen sollten sanft entfernt werden. Sonst ganz es dazu führen, dass Euer Teint fleckig aussieht oder sich kleine Pickelchen bilden. Also nicht vergessen, ab und zu ein Peeling machen. Desweiteren könnt Ihr auch, wenn die Bräune etwas nachgelassen hat, mit etwas Selbstbräunungs-Sprays nachhelfen. Bestimmte Produkte wie pflegenden Cremes unterstützen die Regeneration der Haut.

 

 

 

 



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter