Sechs Tipps für schöne Haut

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Lust auf Reisen? Städte-Trips, Insel, Sonne und mehr? (Werbung)

Bestimmte Kosmetika können uns helfen, eine schöne Haut zu bekommen. Welche Creme hilft gegen kleine Fältchen, welche sorgt für eine frischere und jüngere Haut und was wir noch tun können…

…und das sind unsere Tipps für eine schöne Haut:

 

jede Falte weist eine Veränderung im Hautgewebe auf. Fehlt Feuchtigkeit, bilden sich Trockenheitsfältchen, Altersfalten sind ein Zeichen für fehlendes biologisches Material wie Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure. Am besten eignen sich Anti-Falten Produkte die unsere Haut mit Hyaluronsäure versorgen und die Bildung von Elastin und Kollagen anregen.

 

Trockenheitsfältchen kann man am besten mit einer hochwertigen Feuchtigkeitscreme behandeln, die unsere Haut mit Feuchtigkeit versorgt und diese einschließt. Vitamin A und B3 sind wichtige Inhaltsstoffe, die dabei helfen können Kollagen aufzubauen.

 

Cremes und Pflegeprodukte mit Phytosterole und Ceramide hemmen Enzyme die für den Kollagenabbau verantwortlich sind. Diese Enzyme werden durch UV-Strahlen aus Solarien und Sonne oder beim Rauchen freigesetzt.

 

Eine besondere Anti-Aging Therapie ist der Mix aus hauttypgerechter Feuchtigkeitspflege und sanfter Reinigung. Dazu sollte man möglichst auf Alkohol und Nikotin verzichten, ausreichend Schlaf bekommen und langfristig Radikalfänger wie Vitamin C und E, Beta-Karotin und sekundäre Pflanzenstoffe zu sich nehmen.

 

Eine Gesunde und ausgewogene Ernährung ist das A und O für eine schöne Haut. Viel Obst und Gemüse sind sehr wichtig. Diese liefern uns Vitamine, die unsere Haut stärken

 

Typengerechte Anti-Falten Produkte können kleinere Fältchen mildern. Außerdem sollte man eine gesunde Lebenseinstellung besitzen und sich kleinere Glücksmomente schaffen. Das positive Denken und Glückgefühl tut unserer Haut sehr gut.

 



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter