Prädikat „besonders wertvoll“ für Ridley Scotts neues Meisterwerk

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Ridley Scotts DER MARSIANER – RETTET MARK WANTEY wurde von der Jury der FBW mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet. Hier Auszüge aus Begründung:

Ridley Scotts neuer Film DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY ist die perfekte filmische Symbiose aus Wissenschaft und Fiktion. Und er könnte im Jahr 2015, kurz nach der Entdeckung von Wasser auf dem Mars, aktueller nicht sein. Denn Mark Watney übernimmt auf diesem Planeten die Rolle eines Pioniers, der lernen muss, diesen für Menschen nutzbar und lebenswert zu gestalten. Matt Damons Leistung als Mark Watney ist phänomenal. Weite Strecken des Films trägt er die Handlung alleine. Beeindruckend auch die Bilder, die die Tiefe und unendliche Weite des Universums einfangen und den einzelnen Menschen auf seiner Station wie ein Staubkorn wirken lassen. Ridley Scotts DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY ist ein überwältigendes Kinoerlebnis für die große Leinwand. Ein Weltraumabenteuer, das neue Dimensionen eröffnet.

Der Marsianer erhält das Prädikat "besonders wertvoll"

Mit Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig, Kate Mara, Michael Pena,
Jeff Daniels, Chiwetel Ejiofor und Donald Glover.
Nach dem Besteller „Der Marsianer“ von Andy Weir

DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY
läuft ab Donnerstag, 8. Oktober bundesweit in den Kinos in 3D

Während ein gewaltiger Sandsturm die Notevakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) fortgerissen und man glaubt, er sei ums Leben gekommen. Da der immer stärker werdende Sturm die Landefähre zu zerstören droht, gibt Commander Lewis (Jessica Chastain) schweren Herzens den Befehl, die Suche nach Watney abzubrechen und mit den verbliebenen vier Crewmitglieder zu starten, bevor es zu spät ist.

Aber Watney hat überlebt und versucht nun – vollkommen auf sich allein gestellt – auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben. Mit seinem Einfallsreichtum, Überlebenswillen und dem Wenigen, das er hat, findet er einen Weg, der Erde zu signalisieren, dass er noch am Leben ist. Millionen Meilen entfernt arbeiten die NASA und ein Team von internationalen Wissenschaftlern unermüdlich daran, den „Marsianer“ heim zu holen; gleichzeitig planen seine Crewmitglieder eine waghalsige, wenn nicht gar aussichtslose Rettungsmission. Während dieses Vorhaben allen Beteiligten unglaublichen Mut abverlangt, rückt die Welt zusammen, um Watneys Rückkehr sicher zu stellen.

Werbung: Erlebnisse zum Wunschtermine buchen!



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter

Redirecting shortly