Peeling: Ratgeber

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Lust auf Reisen? Städte-Trips, Insel, Sonne und mehr? (Werbung)

Eine Methode, die Frau und Mann immer schnell und mit wenig Zeit anwenden kann. Um eine schöne, samtige und vor allem weiche Haut zu bekommen, bedarf es nicht teurer Kosmetikprodukte oder stundenlangen Anwendungen…

…mit einem einfachen Peeling könnt Ihr auch dies zu Hause bekommen. Einfach abends nach dem Baden oder an Eurem freien Tag einfach mal diese Beauty-Anwendung machen.
Anders als bei anderen Produkten wie Waschlotionen oder Reinigungsmilch, wirken Peelings porentief und reinigen nicht nur oberflächig.

Denn Peeling ist das Mittel gegen Mitessern, Make-Up Überreste oder abgestorbener Hautschüppchen. Egal ob im Gesicht oder am ganzem Körper angewandt, sorgen Peelings für eine samtige, weiche Haut, in der Ihr Euch wohl fühlen werdet.
Dabei werden selbst die kleinsten Unreinheiten in der Haut gelöst. Denn diese Anwendung hat eine besondere Tiefenwirkung.

Besonderes Merkmal der Peelingprodukte sind kleine Körnchen, die für eine Schleifwirkung sorgen. Dadurch werden sanft abgestorbene Hautschüppchen und überschüssiger Talg entfernt.
Das Ergebnis nach so einer Anwendung ist ein rosiger Teint, frische und samtige Haut, die für weitere Pflegeprodukte aufnahmefähiger ist. Denn eine anschließende Pflegemaske wirkt intensiver und die Haut kann dann die Pflegestoffe besser aufnehmen.

Dabei gibt es auch Unterschiede im Inhalt der Peeling-Produkte, je nach Größe und Beschaffenheit der Körnchen, haben diese eine unterschiedliche Wirkung. Je nach Hauttyp und Beschaffenheit der Haut, sollte ein spezielles Peeling verwendet werden:

Feinporige Haut sollte nicht mit groben Körnchen behandelt werden, da diese mehr Schaden anrichten könnten als helfen.
Diese würde auch zusätzlich die Haut strapazieren. Das Ergebnis wäre ein verschlechtertes Hautbild.
Peeling-Produkte mit größeren Körnchen sollten bei grobporiger Haut und für den Körper benutzt werden.
Bei zu trockener Haut bitte nicht mehr als zweimal in der Woche ein Peeling machen. Denn zu oft angewandt, würde dieses nur Eure Haut strapazieren und schädigen.
Auf jeden Fall solltet Ihr die Peeling-Produkte immer in kreisenden, massierenden Bewegungen auftragen, damit diese ihre ganze Wirkung entfalten können.

Denn jetzt ist es wieder Zeit Eure schöne Haut in der Sonne zu präsentieren.



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter