Orichette all’Arrabbiata

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Hier noch ein leckeres Nudelrezept für Euch, natürlich selber ausprobiert und für köstlich befunden.

Wer es etwas schärfer mag, wird dieses Gericht lieben…

 

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

…und öfters kochen. Für die Zubereitung braucht Ihr nicht viel, einfach diese Zutaten kaufen und das köstliche Gericht für 4 Personen zaubern.

  • 500g Orichette (Nudeln in Muschelform)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500g reife Tomaten oder auch Fleischtomaten
  • 2EL Olivenöl
  • 3-4 getrocknete Peperoni
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Petersilie

Tomaten in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser überbrühen. Kurz einwirken lassen und dann mit kaltem Wasser abschrecken. Die Haut der Tomaten abziehen und das Fruchtfleisch ihn kleine Würfel schneiden.

Zwiebel, Rosmarin und Knoblauch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Olivenöl in eine Pfanne geben. Alles kurz anbraten. Anschließend die Tomaten und die klein zerhackten Peperoni dazugeben. Die Soße für ca. 20Minuten bei mittlere Hitze köcheln lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer den Geschmack abrunden. Zum Schluss die gekochten Nudeln mit der Soße mischen und mit der zerkleinerten Petersilie bestreuen.

Pro Portion habt Ihr dann ca. 450kcal.





Werbung:
Monats-Highlights bei GRAVIS. Gleich vorbeischauen!

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter