NYFW „Fashion for Relief Haiti“ – Prominente laufen für einen guten Zweck



Am zweiten Tag der New York Fashion Week veranstaltet die Charity-Organisation CARE eine Fashion Show die mit namhaften Stars, Topmodels und Designern überraschte. Die „Fashion for Relief Haiti“ wurde zu einer großen fröhlich bunten Präsentation. Die getragenen Stücke wurden von den Designern für einen guten Zweck kostenlos zur Verfügung gestellt und später versteigert. Zusätzliche Spenden konnten über die Eintrittspreise eingenommen werden.

 

Die Show war restlos ausverkauft und das bei Eintrittspreisen über 100 Dollar. Naomi Campbell und Sarah Fergusson, Duchess of York modierten nicht nur die Show, sondern präsentierten auch die Stücke der Designer auf dem Laufsteg.

 

Nicht nur nach der Show konnte man die Kleider ersteigern, sondern man hatte auch Online eine Chance die Stücke für einen guten Zweck zu erwerben. Der ganze Erlös kommt den Erdbebenopfern zugute.

{morfeo 300}

 

Für eine Überraschung sorgte Kelly Osborne – in den letzten Monaten nahm sie über 20Kilo ab und präsentierte sich in einem rotem Kleid von Chris Benz. Auch Sängerin Estelle lies es sich nicht nehmen und nahm an der Show Teil, genau so wie Chris Brown, Alan Cumming und die Designerinen Donna Karan und Diane von Fürstenberg.

Topmodels wie Agyness Deyn, Helena Cristensen und Victoria Secret Engel Selita Banks unterstützen ihre Kollegin Naomi Campbell. Auch ein deutscher lief für den guten Zweck über den Laufsteg, Johannes Huebl, einer der gefragtesten männlichen Models der Modewelt.

 

(Werbung)