Mey Lovestory

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Die Wäschemarke Mey präsentiert sich selbst – mit ihrem neuen Unternehmensfilm „Mey Lovestory“. Der Film entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur Jung von Matt/Neckar und stellt die Botschaft der Marke – das Wohlfühlen – und die Markenwerte in den Mittelpunkt. Inszeniert wurde sowohl die Mey Wäsche selbst, als auch Abläufe in den Produktionsbetrieben. Mit der „Mey Lovestory“ beweist das Unternehmen nicht nur im Titel ihre Liebe zur Wäsche. Jung von Matt setzte ganz persönliche Wohlfühlmomente in Szene – jeweils ergänzt durch stimmungsvolle Einblicke, die den Zuschauer hinter die Kulissen von Mey führen. Auf diese Weise erfährt der Zuschauer wie viel Liebe auch in der Produktion der Wäsche steckt. In erster Linie werden im Film die Mey Markenwerte vermittelt:

 

Qualität, Innovation, Nachhaltigkeit und Attraktivität.


www.mey.de


 

Sie werden sowohl in den Bildern als auch durch emotionale Texteinblendungen verdeutlicht. 67% der gesamten Wertschöpfung des Familienunternehmens werden in Deutschland erstellt. In drei deutschen und zwei ausländischen Produktionsbetrieben (Portugal und Ungarn) arbeiten 830 Menschen an Entwicklung und Herstellung der Mey Wäsche und Dessous.

 

Und das tragen Männer drunter – Trends Herbst/Winter 2010

Das Tragen Frauen drunter – Trends Herbst/Winter 2010


„Qualität steckt bei Mey in jeder Faser.“ Um diesem Anspruch gerecht zu werden setzt das Unternehmen besonders auf hochwertige Rohstoffe und die Kombination aus Hightech und Handarbeit. Neben der Qualität überzeugt Mey auch durch Innovationen. Das Unternehmen investiert schon seit jeher in die Entwicklung neuer Stoffe und Maschinen, die auf die Bedürfnisse des Wäscheherstellers abgestimmt sind. Darüber hinaus unterstreicht das Familienunternehmen immer wieder die soziale und ökologische Verantwortung.

 

So jung und schon so erfolgreich: Magdalena Neuner


Das nachhaltige Denken zeigt sich zum Beispiel in modernen Arbeitsplätzen, optimalen Arbeitsbedingungen und der Einhaltung strenger ökologischer Standards. Nicht zuletzt ist das selbstbewusste Ziel von Mey: „Attraktivität, die man sehen und spüren kann.“ Besonders wichtig sind ansprechende Designs, liebevolle Details und eine ideale Passform. Das Ergebnis der filmischen Inszenierung dieser Werte ist ein Unternehmensfilm, der nicht nur informiert, sondern auch durch schöne Bilder besticht.

 

Werbung: Erlebnisse zum Wunschtermine buchen!



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter

Redirecting shortly