Männermode 2018: angesagte Lifestyle-Trends



Modebewusste Männerhaben im Jahr 2018 besonders viel kreativen Spielraum. Einige Schnitte, Farben und Styles liegen besonders im Trend – grundsätzlich gilt jedoch: Erlaubt ist, was gefällt und worin Mann sich rundherum wohlfühlt.

Welche Mode ist gerade im Trend?

Während in den vergangenen Jahren vor allem enge Schnitte angesagt waren, kehrt sich dieser Trend nun allmählich um: Hemden, Shirts und auch Hosen werden wieder weiter, Kragen und Krawatten breiter. Wer sich den Oversized-Look noch nicht zutraut, kann auch zunächst nur weitere Hosen tragen und diese mit engeren Oberteilen kombinieren. Alternativ wäre auch die Kombination aus engen Hosen mit übergroßen Sakkos, luftigen Blousons oder weiten Anzügen denkbar. Die Wohlfühlmode hat lediglich einen Nachteil: Sie ist nicht für jedermann tragbar. Vor allem für kleine und/oder füllige Männer ist der Oversized-Look in der Regel nicht sehr schmeichelhaft.

Auch Jersey – ein Material, das vorrangig bei der Produktion von Jogginghosen und Sweatshirts zum Einsatz kommt – liegt 2018 voll im Trend. Ob Hemden, Pullover oder Hosen: Jersey darf im Kleiderschrank des modebewussten Mannes keinesfalls fehlen.

Die perfekte Hose: Arten und Schnitte im Überblick

Wenn es um Hosen geht, denken die meisten Männer sofort an Jeanshosen, und tatsächlich zählt die Jeans zu den beliebtesten Kleidungsstücken überhaupt. Auch die Chinohose erfreut sich großer Beliebtheit. Hierbei handelt es sich um eine leichte Baumwollhose, die für verschiedenste Gelegenheiten geeignet ist und sich zudem ausgesprochen gut kombinieren lässt. Bundfaltenhosen sind ebenfalls wieder im Kommen. Sie verfügen über eine akkurate Falte am Vorderbund und eine etwas weiter geschnittene Hüfte. Dadurch ermöglichen sie ein Maximum an Bewegungsfreiheit und sind äußerst bequem. Gleiches gilt für Jogginghosen, die längst nicht mehr nur auf dem Sofa getragen werden. Viele namhafte Designer wie JACK & JONEShaben die Wohlfühlhose für sich entdeckt und machen sie immer mehr gesellschaftsfähig.

In puncto Hosenschnitt haben Männer ebenfalls die Qual der Wahl. Männer mit durchschnittlicher Figur greifen am besten zu einer Regular-Fit-Hose mit geradem Schnitt. Sie eignet sich für fast jede Gelegenheit und trägt sich sehr komfortabel. Sehr schlanke, sportliche Männer treffen hingegen auch mit einer Röhrenhose oder Skinny Jeans die richtige Wahl. Die figurbetonende Hose hat direkten Hautkontakt und liegt dank ihrer spitz zulaufenden Form auch am Knöchel eng an – ähnlich wie eine Leggings. Auch die Slim-Fit-Hose ist körpernah geschnitten, aber nicht hauteng. Wer es etwas lässiger mag, sollte es mit einer Boot-Cut-Hose versuchen, auch Schlaghose genannt. Boot-Cut-Hosen sind sehr figurfreundlich und passen zudem über jeden Stiefel. Auch die Loose-Fit-Hose eignet sich gut für den Casual-Look: Sie ist weit und bequem geschnitten – allerdings sollten kleine Männer auf diesen Hosentyp verzichten. „Da die Loose-Fit-Hose kleine Problemzonen kaschiert, kommt sie jedoch durchaus für füllige Männer infrage“, so das GQ Magazin.

Welche Farben und Muster sind in diesem Frühling angesagt?

Der Modetrend„Blau“ ist auch in diesem Jahr nach wie vor topaktuell. Darüber hinaus darf der Kleiderschrank mit folgenden Farben aufgepeppt werden:

  • Beige
  • Orange
  • Grau

So stellen eine beigefarbene Hose und ein hellblaues Hemd stets eine gelungene Kombination dar. Um den Gesamteindruck zu perfektionieren, wird das Outfit am besten mit einem dunkelblauen Sakko abgerundet.

Auch die Trendmuster in diesem Jahr lassen keine Wünsche offen. Ob Karos, Burberry, Paisley oder florale Prints: Viele Muster aus den 1980er und 1990er Jahren sind wieder in und kommen in Kombination mit unifarbenen Teilen besonders gut zur Geltung.

Zur Inspiration hier ein paar weitere Kombinationstipps für 2018:

  • Baumwollhose kombiniert mit Leder- oder Cordjacke
  • Chinohose kombiniert mit Poloshirt und Sneakern
  • enge Hose kombiniert mit weit geschnittener Jacke im College-Style
  • khakifarbene Hose kombiniert mit orangefarbenem Hemd

Die Trends 2018: bunt und vielfältig

Die Männermodetrends 2018 sind vor allem eines: bunt und keinesfalls langweilig. Für einige Trends brauchen Männer etwas Mut zum Besonderen – darüber hinaus sind jedoch auch für Männer, die zurückhaltende Looks bevorzugen, viele attraktive Styles mit dabei.

Bildquelle: pixabay.com

Werbung: Mid Season Sale!
Sichern Sie sich Ihr Schnäppchen - bis zu -70% reduziert!
Jetzt bei mirapodo vorbeischauen!