Jochen Köstler wird Geschäftsführer der Constantin Entertainment

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


München, 5. Dezember 2016 – Jochen Köstler verstärkt ab dem 1. Januar 2017 die Geschäftsführung der Constantin Entertainment um Ulrich Brock, Onno Müller und Otto Steiner. Gemeinsam mit Otto Steiner wird er sich um das deutsche Geschäft der Constantin Film-Tochter kümmern, Ulrich Brock wird sich auf das internationale Geschäft konzentrieren.

Jochen M. Köstler (geb. 1973) ist seit der Gründung der Constantin Entertainment im Jahr 2001 im Unternehmen tätig. Seine Karriere begann er als Herstellungsleiter und Executive Producer. In den Jahren 2010 und 2011 leitete er Constantin Entertainment Serbia und produzierte in Belgrad Erfolgsformate für den Sender PRVA. Seit 2012 ist Jochen M. Köstler Produzent im Geschäftsbereich Show und Primetime-Unterhaltung sowie stellvertretender Geschäftsführer. In dieser Zeit verantwortete er u.a. Sendungen wie „Die große ProSieben Völkerball-Meisterschaft“, „Geht’s noch – Kayas Woche“, „Bully macht Buddy“ oder „Extrem Schön“.

Constantin Entertainment ist eines der größten deutschen TV-Produktionsunternehmen und realisiert innovative Unterhaltungsformate für den deutschen und internationalen TV-Markt. Als Produktionspartner für attraktive, qualitativ hochwertige, erfolgreiche und ausgezeichnete Unterhaltungsformate arbeitet Constantin Entertainment mit allen großen deutschen und vielen europäischen TV-Sendern zusammen.

Die Geschäftsführung der Constantin Entertainment besteht ab dem 1. Januar 2017 aus Ulrich Brock, Onno Müller, Jochen Köstler und Otto Steiner.

+



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter