Halloween-Schminktipp: Vampir

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Der 31. Oktober naht und damit Halloween. Auch in Deutschland wird diesem Kult inzwischen gehuldigt. Besonders beliebte Kostüme sind Geister, Hexen, Skelette, Zombies und Vampire. Sowohl Vampire als auch Hexen sind im Glauben der Menschen schon seit langer Zeit verankert. Seit dem Erscheinen des Romans ‘Dracula’ sind Vampire fester Bestandteil der westlichen Kultur. Roman Polanskis Musical TANZ DER VAMPIRE bietet eine amüsante Parodie auf das Vampirgenre und entführt die Zuschauer mit furiosen Tanzszenen, rockig-gefühlvollen Balladen und spektakulären Bühnenbildern in die geheimnisvolle Bergwelt Transsylvaniens.

 

 

Die Hexe war im Volksglauben eine mit Zauberkräften ausgestattete, meist weibliche Person. Das märchenhafte Stereotyp der Hexe, einer alten Frau, die auf einem Besen reitet, oftmals in Begleitung eines schwarzen Vogels oder einer Katze, ist auf Illustrationen in deutschen Märchenbüchern zurückzuführen. WICKED – DIE HEXEN VON OZ ist anders und zeichnet ein neues, modernes Bild von Hexen.

Die Vampire laden noch bis Januar 2010 im Oberhausener Metronom Theater zum Tanz und die Hexen von Oz, die im März 2010 Premiere feiern werden, stehen schon in den Startlöchern. Mit Hexen und Vampiren sind in Oberhausen zwei bevorzugte Halloween-Charakter heimisch und da liegt es nahe sich dieses Jahr dem Trend anzuschließen und sich in gruselige Vampire und grüne Hexen zu verwandeln. Dazu gibt es hilfreiche Tipps und Tricks von den Profis. Anhand unserer Fotostrecken kann man schrittweise verfolgen, wie man blass und untot oder grün und magisch werden kann.

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

 

 

{morfeo 3}

 

 

 





Werbung:
Monats-Highlights bei GRAVIS. Gleich vorbeischauen!

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter