Genuss für Körper & Seele

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Endlich Wochenende und draußen ist es grau, nass und kalt? Genau richtig um sich gemütlich einzukuscheln und zu entspannen. In gemütlicher Kuschelwäsche aus Kaschmir und Seide kann man die eigenen vier Wände zur Wellness-Oase machen…

Endlich Wochenende und draußen ist es grau, nass und kalt? Genau richtig, um sich gemütlich einzukuscheln und zu entspannen. Ein Wellnesstag muss dabei nicht viel kosten – mit ein paar wenigen Zutaten kann man die eigenen vier Wände zur Beautyfarm machen.

Zum Einstieg ins Wochenende kommt ein Fußbad mit Meersalz gerade recht. Dafür angenehm warmes Wasser in eine Schüssel gießen und ausgiebig Meersalz hinzu fügen. Beide Füße für rund
15 Minuten in die mit Wasser gefüllte Schüssel stellen. Das Salzwassergemisch fördert die Durchblutung und macht die Füße schön warm.

Aromareich – Schöne Düfte für die Sinne
Für gute Laune sorgen ätherische Öle in einer Duftschale. Wer die Stimmung aufhellen möchte, setzt auf Zitronen- und Orangen-essenzen. Dann ist der Regen draußen schnell vergessen und man kann sich entspannt im Sessel zurücklehnen und gemütlich schökern.

Meditation kann die Seele beruhigen und den Körper entspannen. Daher sich selbst am Wellnesstag mal richtig Zeit gönnen, um ruhig und mit geschlossenen Augen zu meditieren. Dabei ganz auf die Atmung konzentrieren und versuchen, kreisende Gedanken loszulassen.

Milch und Honig: Schön sein mit Kleopatras Geheimrezept
Schon die ägyptische Königin Kleopatra pflegte sich in den eigenen vier Wänden. Um ihre samtweiche Haut glatt zu halten, badete sie in Milch und Honig. Für ein sinnliches Erlebnis zwei Esslöffel ungehärteten Honig in einem Liter warmer Milch auflösen und dem warmen Wasser in der Badewanne hinzu geben. 20 Minuten darin entspannen. Die hautpflegende Wirkung des Kleopatrasbades ist kein Mythos: Dass Milchprodukte rückfettend wirken und das enthaltende Vitamin E die Haut glättet, ist auch wissenschaftlich erwiesen.

Nach dem Schönheitsbad den Körper am besten mit kuschelweicher Luxus-Wäsche verwöhnen (zum Beispiel aus edlen Materialien wie Kaschmir und Seide, gesehen bei www.medima.de) – dann kann man auch an nass-kalten Tagen auf Wolke sieben schweben.

Zutaten für einen Wellnesstag Zuhause:

● Meersalz, Milch und Honig (aus dem Supermarkt)
● Duftöl mit Zitronen- und Orangen-Essenzen (Apotheke)
● Spannendes zum Schmökern
● Kuschelwäsche (gesehen bei www.medima.de)

Werbung: SportScheck Sale
Großer Sale bei SportScheck
www.sportscheck.com/sale

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter