FIBO INNOVATION & TREND AWARD 2018



Das sind die innovativsten Fitnessprodukte des Jahres

 Wie kann man Körpertraining mit Hirnfitness verbinden? Hilft die dritte Dimension bei der Kundenbindung? Und was können Insekten für die Nachhaltigkeit der Fitnessbranche tun? Der FIBO INNOVATION & TREND Award 2018 macht seinem Namen alle Ehre und setzt mit seinen Preisträgern neue Impulse für die internationale Fitness- und Gesundheitsbranche. 108 Unternehmen wollten die begehrte Auszeichnung der FIBO gewinnen, fünf Unternehmen aus Deutschland, Belgien und der Schweiz setzten sich am Ende durch. Sie wurden auf dem European Health und Fitness Forum am 11. April vor rund 400 Spitzenvertretern der Europäischen Fitnessindustrie geehrt. Hier die prämierten Produkte im Überblick.

 

Bodytracking in 3D

Wer Sport treibt, wird durch Erfolge motiviert. Das Training per App oder Fitnesstracker zu erfassen, liegt deshalb voll im Trend. Mit der App 3D Body Tracking bietet der Schweizer Hersteller BODYGEE AG Fitnessstudios und Personal Trainern die Chance, Fitnessfans die positive Veränderung ihres Körpers lebensnah aufzuzeigen. Gewichtsverlust, Muskelaufbau und straffere Konturen werden mit einem Hand-Scanner erfasst und per Web-Applikation in Echt-3D angezeigt. „Bislang gab es keine adäquate Möglichkeit, Trainingsfortschritte auch anhand der veränderten Körperform zu erfassen. Die App schafft eine neue Datenlage für Klienten und fördert so die Kundenbindung und -loyalität“, lobt die Jury die Awardgewinnerin in der Kategorie „Digital Fitness“.

 

Reißfeste Latexbänder

Latexbänder sind sowohl im Gesundheitstraining und der Physiotherapie als auch im Krafttraining sehr beliebt. Der belgische Hersteller MSD Europe macht das Widerstandstraining am Band jetzt noch sicherer. Dank der innovativen Snap-Stop®-Technik schnellt das Band selbst dann nicht schmerzhaft zurück, wenn es unter sehr hohem Druck steht oder beschädigt ist. „Dem Unternehmen ist es gelungen, ein etabliertes Trainingssystem um eine sinnvolle Produktkomponente zu erweitern, die der Risikominimierung von Verletzungen dient“, begründet die Jury ihre Entscheidung, das MSD Snap-Stop® mit dem FIBO INNOVATION & TREND Award in der Kategorie „Gesundheit / Prävention“ auszuzeichnen.

 

 

Proteinbier für die Studiotheke

Eine innovative Alternative zu Proteinshakes hat das Hamburger Start-up JoyBräu entwickelt: ein alkoholfreies Proteinbier. Das erfrischend herbe Sportgetränk enthält 21 Gramm Protein pro 0,33l-Flasche – knapp die Hälfte davon sind hochwertige BCAA, dazu kommen L-Carnitin und Beta-L-Alanin. Zwei Jahre lang haben die beiden Gründer Erik Dimter und Tristan Brümmer in Zusammenarbeit mit der TU Berlin an der richtigen Rezeptur gearbeitet. Sie wurde inzwischen patentiert. „JoyBräu ist es gelungen, ein beliebtes Getränk zu einem gesunden, fitness-affinen Getränk weiter zu entwickeln“, sagt die Jury über den Awardgewinner in der Kategorie „Lifestyle / Life Balance / Wellness“.

 

Kognitives Power-Training

In nur einer Studiosession Körper und Geist trainieren – das geht mit der Power-Area von xelerate® Trainingssysteme, dem Awardgewinner in der Kategorie „Performance“. Die interaktive Trainingsfläche gibt Aufgaben und Laufwege vor und überprüft durch integrierte Sensoren auch gleich, ob der Sportler alle Vorgaben richtig ausführt. So werden nicht nur die körperliche Schnelligkeit, Koordination, Ausdauer und Kraft trainiert, sondern gleichzeitig auch die Wahrnehmung, die Entscheidungsfreudigkeit sowie die Fähigkeit, neue Situationen vorauszusehen und sich schnell darauf einzustellen. „Die Power-Area schult Koordination, Motorik sowie Performance und bezieht Gamification-Elemente in das Training ein“, urteilt die Jury über das Trainingsystem von Novotec Medical. „Das Besondere: Hier ist auch ein Gruppentraining mit bis zu neun Personen möglich.“

 

Nachhaltig dank Insektenprotein

Eiweißriegel aus Insekten – diese interessante Produktalternative für die Studiotheke hat das Kölner Start-up SWARM Nutrition entwickelt. Sie enthalten alle essentiellen Aminosäuren sowie wichtige Mikronährstoffe und sind für Studiobesucher interessant, die sich nachhaltig ernähren wollen. „Insekten verbrauchen nur einen Bruchteil an Futter, Land und Wasser und produzieren im Vergleich zu klassischen Proteinquellen wie Fleisch oder Molke kaum Treibhausgase“, so das Unternehmen, das in der Kategorie „Start-up“ ausgezeichnet wurde. „SWARM Nutrition greift einen zukunftsweisenden Trend auf“, lobt die Jury in ihrer Begründung, „und richtet den Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit, das so Einzug in die Fitnessbranche hält.“

 

Die internationale Fachjury

Die Gewinner des FIBO INNOVATION & TREND Award 2018 wurden von einer internationalen Fachjury gekürt. Ihr gehörten Nathalie Smeeman, Executive Director des europäischen Branchenverbands Europe Active; Prof. Dr. Niels Nagel, Geschäftsstellenleiter des DIFG e.V.; Prof. Dr. Ingo Froboese, Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln, Heike Schönegge, Redakteurin des Magazins FIT FOR FUN und Prof. Dr. Thomas Rieger, Gründungsdekan des Fachbereichs Sport, Medien & Event der University of Applied Sciences Europe an.

 

www.fibo.com

Ein schönes Zuhause dank IKEA, jetzt mit neuen Angeboten (Werbung)