Exotischer Reissalat

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Bohnen und Currysoße machen aus diesem Salat ein unvergessliches Genusserlebnis. Mit Joghurt verfeinert bekommt Ihr außerdem ein leichtes Gericht gezaubert. Denn Joghurt als Dressingbasis ist ideal, denn dieser hat nur 3,5% Fett…

…und mit gerade mal 120kcal und nicht mal 1g Fett, habt Ihr auch noch ein sehr leichtes Gericht.

 

Folgende Zutaten werden für zwei Personen benötigt.

 

100g Basmati Reis

100g tiefgefrorene Prinzessbohnen, wahlweise auch aus der Dose

1 rote Zwiebel

125g Kirschtomaten

etwas Petersilie

8 EL Vollmilch Joghurt

etwas Limettensaft

ca. ½ TL Currypulver

Pfeffer, Salz

ungefähr 4 Tropfen Tabasco

 

Und so wird der leckere Reissalat zubereitet.

 

Step1

Reis nach Anweisung kochen. Die Bohnen für ca. fünf Minuten im Salzwasser blanchieren und dann mit kaltem Wasser anschrecken. Zwiebel in feinen Streifen schneiden, Tomaten waschen und halbieren und die Petersilie in feine Stücke schneiden.

 

Step2

Den Joghurt mit etwas Limettensaft und Currypulver vermischen. Salz, Pfeffer und Tabasco mit unterrühren und abschmecken. Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser kurz abspülen und gut abtropfen lassen.

 

Step3

Jetzt den Reis zusammen mit den Bohnen, den Tomaten und Petersilien- und Zwiebelstreifen vermengen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Den fertigen Reis zusammen mit dem Joghurt Dressing servieren.

 

Gutes Gelingen und einen guten Appetit wünscht Euch das Team von fashiony.de

 



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter