Clever einkaufen

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Wer kennt das nicht, die Diät hat gerade erst begonnen und die ersten Tage sind gut überstanden. Aber nun kommt der wirklich schwere Teil, weiter darauf zu achten, dass man die Diät weiter durchhält…

…damit das Einkaufen der Lebensmittel nicht zum Fiasko wird, haben wir hier für Euch ein paar hilfreiche Tipps zusammengestellt. Denn auch beim Einkaufen verstecken sich so genannte Fettfallen. Damit Ihr beim nächsten Einkauf nicht in diese Fettfallen tritt, haben wird hier mal einige aufgezählt.

Ihr solltet beim Einkaufen immer einen Einkaufszettel dabei haben. Denn ein konkreter Plan hilft beim Einkaufen. Kauft auch nur ein, dass was wirklich auf dem Zettel steht.

Die Etiketten an den Produkten immer genau studieren, auch wenn Ihr mal keine Zeit habt. Studiert die Zutaten und Nährwerte genau, denn so entlarvt Ihr ganz schnell verstecktes Fett. Steht Fett besonders weit vorne, so könnt Ihr davon ausgehen, dass auch mehr Fett drin ist.

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

Beim Kauf vom Hackfleisch immer darauf achten, das nicht so viele weiße Stückchen drin sind. Denn umso mehr Stückchen drin sind, desto fettiger ist das Fleisch. Am besten nehmt Ihr Rindertatar, das ist besonders mager.

Light- Leicht- oder Diätprodukte bedeuten nicht immer das dieser mager sind. Diese sind meist nicht fettreduziert, sondern enthalten anstatt des Zuckers nur Fruchtzucker. Die Kalorien sind aber genau so hoch. Achtet immer auf den Prozentualen Fettgehalt pro 100Gramm.

Bei Käse darauf achten, der Fettgehalt wird immer im trockenen Zustand angegeben (Fett i.Tr.). Aber der tatsächliche Fettgehalt ist je nach Wassergehalt im Käse geringer. Frischkäse hat ca. nur 1/3 des Fett im trockenen Zustand, Weichkäse die Hälfte, Gouda ca. ½ und Hartkäse ca. ¾.

Diesen Tipp besonders beherzigen. Niemals Einkaufen gehen, wenn der Magen knurrt. Denn dann schreit der Magen nach Fett und Zucker. Gefährlich wenn man vor dem Regal mit Süßigkeiten steht. Deshalb immer vor dem Einkauf eine Kleinigkeit essen. Bananen eignen sich besonders gut für einen kleinen Snack.

Anstatt Schokolade sollt Ihr dann besser Popcorn, Puffreis oder Gummibärchen kaufen. Schmecken genau so süß, sind aber fast fettfrei.

 





Werbung:
Monats-Highlights bei GRAVIS. Gleich vorbeischauen!

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter