Dilara

BUMBLEBEE – ab 20. Dezember 2018 im Kino

REGIE: Travis Knight
DREHBUCH: Christina Hodson
DARSTELLER: Hailee Steinfeld, John Cena, Pamela Adlon, Stephen Schneider, Jorge Lendeborg Jr., Jason Drucker, Kenneth Choi, Ricardo Hoyos u.a.
PRODUZENTEN: Michael Bay & Lorenzo di Bonaventura
AUSFÜHRENDE PRODUZENTEN: Steven Spielberg, Brian Goldner, Mark Vahradian, Chris Brigham

Kinostart: 20. Dezember 2018
Im Verleih von Paramount Pictures Germany

(mehr …)

Partner finden leicht gemacht

Selbst in den Märchen wird es den Kindern schon so vorgelebt – die Frau ist auf der Suche nach dem Prinzen. Haben sie sich, fast am Ende des Märchens endlich gefunden, leben sie glücklich vereint bis an ihr Lebensende.

Doch leider hat der Alltag der meisten Frauen nur wenig mit einem Märchen zu tun. Und Männer, wenn wir mal ehrlich sind, gleichen auch in den wenigsten Fällen einem traumhaften Märchenprinzen.

Was also tun, wenn Frau und Mann oder auch Mann und Frau sich noch nicht gefunden haben? Frösche küssen? Doch hier kommt dann wieder die Frage auf, wie viele Frösche Frau küssen soll, bis sie endlich einen Traummann findet.

Und was tun, wenn alle Frösche, die sich friedlich durchs Leben quaken, einfach nur Frösche sind, in denen nicht nur kein Traumprinz steckt, sondern noch nicht einmal ein „normaler“ Mann. Dann hilft nur noch eines – hinaus in die Welt und dort den Partner oder die Partnerin kennenlernen, mit dem Du dir vorstellen kannst, den Rest deines Lebens oder zumindest eines absehbaren Zeitraumes zu verbringen.

Bequem von zu Hause aus einen Partner finden

Disko und Co. ist nicht gerade deine Lieblingsbeschäftigung am Wochenende, aber Du möchtest trotzdem unbedingt endlich einen Partner für gewisse Stunden finden?

Dann gibt es gute Nachrichten für dich. Denn auch ohne ab sofort zum Discogänger zu mutieren, ist für dich noch nicht alles verloren. Denn es gibt eine Möglichkeit, wie Du sogar bequem vom Sofa aus einen Partner finden kannst.

erotikvergleich.com bietet dir eine Übersicht über die besten Portale im Netz. Je nach Vorliebe kannst Du dir so bequem und einfach eine Website heraussuchen, die deinen Ansprüchen entspricht. Egal ob Du dir im Internet ganz anonym einfach nur einen Film anschauen möchtest oder ob Du Kontakte in deiner Nähe finden möchtest – bei erotikvergleich.com findest Du alle interessanten Webseiten auf einen Blick.

Seriöse Portale auf einen Blick

Damit Du jeder Zeit auf Nummer sicher gehen kannst, testet erotikvergleich.com im Vorfeld alle Erotikvergleiche auf ihre Sicherheit. Hier kannst Du sicher sein, das es sich um ein Sexportal handelt, welches seriös ist und vollkommen ohne Tricks arbeitet.
Hast Du ein Portal gefunden, das deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht, so musst Du dich bei dem entsprechenden Portal natürlich erst einmal anmelden. Denn erst wenn Du einen eigenen Account angelegt hast, kannst Du dich in aller Ruhe umschauen. Gibt es Kontakte in deinem näheren Umfeld? Sind vielleicht sogar Interessenten dabei, die ebenfalls nur auf der Suche nach einem Abenteuer sind?
Ein weiterer Vorteil von erotikvergleich.com liegt auf der Hand. Du kennst Deine Vorlieben und suchst nun nach Gleichgesinnten? Dann nutze doch einfach die Möglichkeit und suche nach einem Sexportal, welches deinen Vorlieben entspricht.

Die Vorteile von auf einen Blick:

• Die Kosten halten sich im Rahmen. Es entstehen erst Kosten, wenn Du – nach der Anmeldung auf dem Portal deiner Wahl – die Entscheidung für einen Premium-Account triffst
• Schnell und bequem von zu Hause Dates nicht nur finden, sondern auch terminieren
• Menüvorwahl unterteilt in verschiedene Vorlieben und Sparten
• Keine Öffnungszeiten, d.h. Du kannst rund um die Uhr ein schnelles Date finden

Wenn Du schnell auf der Suche nach einem Date bist – Dank erotikvergleich.com musst Du nicht lange darauf warten.

Schnäppchenjäger aufgepasst

Mit „elitebonus“ macht das Einkaufen doppelt Spaß

Einkaufen – kaum einer anderen Beschäftigung gehen die Menschen so gerne nach. Besonders von Frauen wird immer gerne behauptet, dass sie an keinem Geschäft vorbeigehen können, ohne wenigstens ein Teil eingekauft zu haben.

Viele Streitigkeiten sind schon entstanden, wenn Frau wieder einmal mit einer gut gefüllten Tasche – voller neuer Schuhe – den Weg nach Hause gefunden hat.

Doch das muss nicht sein. Denn es gibt eine Möglichkeit, beim Einkaufen nicht nur Geld auszugeben, sondern gleichzeitig wieder Geld zurückzubekommen.
Sie denken nun sicher, dass dies nur funktionieren kann, wenn Sie ihre Einkäufe wieder umtauschen? Nein! Denn mit „elitebonus.de“ können Sie nicht nur nach Herzenslust shoppen, sondern zudem nach jedem Einkauf bares Geld zurückbekommen.

elitebonus.de – so macht Einkaufen auch endlich den Männern Spaß…

Sie fragen sich nun zu Recht, wie das funktionieren soll. Einkaufen, die Waren behalten und trotzdem einen Teil ihres Geldes zurückbekommen?

elitebonus.de arbeitet mit dem Cashback-Prinzip. Cashback ist ein Begriff aus dem englischen und bedeutet wörtlich übersetzt „Bargeld zurück“. Und dieses Prinzip macht elitebonus.de aus. Sie kaufen also bequem über die Seite elitebonus.de ein und kassieren nach Ihrem Einkauf ihr Cashback. Die Höhe des Cashback-Anteils richtet sich selbstverständlich nach der Höhe ihres getätigten Einkaufs.

So funktioniert Einkaufen mit elitebonus.de

Um mit elitebonus.de einkaufen und ihr Cashback erhalten zu können, müssen Sie sich zunächst einmal – natürlich völlig kostenfrei – bei elitebonus.de registrieren.

Haben Sie dann in einem nächsten Schritt Ihre eigenen Login-Daten festgelegt, so können Sie in einem von über 800 Partnershops einkaufen.

Vor jedem Einkauf sollten Sie sich unbedingt immer unter elitebonus.de einloggen. Denn nur ist das Team von elitebonus.de in der Lage, Ihnen Ihren Einkauf auch zuzuordnen. Haben Sie dann den Shop ausgewählt, in den Sie einkaufen möchten, so müssen Sie nur noch den Button „Jetzt Cashback sichern“ anklicken, bevor Sie zu dem Shop Ihrer Wahl weitergeleitet werden.

Erhält elitebonus.de die Bestätigung, dass Sie Ihren Einkauf abgeschlossen haben, so wird Ihr erarbeitetes Cashback für Sie in Ihrem persönlichen elitebonus.de-Konto ersichtlich.

Tipps für einen reibungslosen Einkauf mit elitebonus.de:

• Um Ihren Einkauf für elitebonus.de ersichtlich zu machen, sollten Sie während Ihrem Einkauf darauf verzichten, andere Webseiten zu besuchen bis Ihr Einkauf vollständig abgeschlossen ist
• Sollten Sie bei Ihrem Einkauf Gutscheine verwenden, so sollten Sie unbedingt darauf achten nur Gutscheine zu verwenden, die auch auf der Seite von elitebonus.de angeboten werden
• Cookies müssen akzeptiert werden, da nur so elitebonus.de in der Lage ist, Ihren Einkauf zuzuordnen. In den Cookies sind alle relevanten Informationen enthalten, die elitebonus.de benötigt, um ihnen Ihr Casback auszahlen zu können
• Alle Werbeblocker deaktivieren

Genießen Sie Ihren Einkauf auf elitebonus.de und profitieren Sie aus Angeboten von über 800 Shops. Egal ob Sie Ihre nächste Urlaubsreise planen möchten, einen neuen Anbieter für Strom und Gas suchen oder Ihren Kleiderschrank neu ausstatten möchten – elitebonus.de hat für jeden Geschmack die passenden Angebote.

Auch Schnäppchenjäger kommen hier auf ihre Kosten. Denn zusätzlich zu den 800 Shops bietet elitebonus.de zusätzlich eine Rubrik mit Gutscheinen und Top Aktionen an.
Stellen Sie sich vor, Sie kaufen für einen Gesamtnettowert von 100,00 € ein und bekommen auf Ihrem Cashbackkonto satte 8,00 € gutgeschrieben.

Mit www.elitebonus.de macht Einkaufen Spaß!

Vom Ganoven zum charmanten Landarzt – Docteur Knock

DOCTEUR KNOCK
Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen

Ab 13. Juli 2018 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!

In einem kleinen, verschlafenen Städtchen in der französischen Provinz steht ein aufregender Arztwechsel bevor! Knock, ein großer, stattlicher Mann mit vermeintlich viel Wissen über die moderne Medizin, löst den alten Stadtarzt ab. Die Einwohner des idyllischen Dorfes sind alle wahnsinnig erstaunt über den neuen, jungen Arzt: (mehr …)

Der Festival-Sommer im Peek & Cloppenburg Weltstadthaus Düsseldorf

Pulsierende Beats und große Fashion-Trends!

Heute Abend wurde von Musik- und Modebegeisterten lautstark der Festival-Sommer im Peek & Cloppenburg Weltstadthaus in Düsseldorf eingeläutet.

Beim ersten Open House Live-Konzert von P&C legte die Indie Rock’n’Roll Band Stillia einen fulminanten Auftakt hin. Die UK-Band aus den vier Autodidakten wird vom legendären OASIS Frontmann Liam Gallagher gefördert. Freunde des gepflegten Indie-Rocks kamen hier voll auf ihre Kosten.

(mehr …)

Gemeinsam für den Erhalt des deutschen Filmerbes

Universum Film und die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung – Gemeinsam für den Erhalt des deutschen Filmerbes
DIE GROSSE HEINZ RÜHMANN-BOX ist ab dem 22. Juni 2018
als DVD und Blu-ray erhältlich!

Seit ihrer Gründung vor mehr als 50 Jahren setzt sich die international renommierte Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung für den Erhalt, die Pflege und die Zugänglichmachung eines Großteils des deutschen Filmerbes von herausragender kultur- und filmhistorischer Bedeutung ein. Innerhalb der Medienwirtschaft zählt die Stiftung zu den zentralen Institutionen zur Wahrung des Kulturgutes Film. Ihre einzigartigen Bestände öffentlich zugänglich zu machen, gewinnt seit Jahren an Bedeutung.

(mehr …)

Deutschlandpremiere: THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE

Terry Gilliam feiert Deutschlandpremiere auf dem Filmfest München

Mit Jonathan Pryce, Adam Driver, Stellan Skarsgård, Olga Kurylenko uvm.
Drehbuch: Terry Gilliam, Tony Grisoni

München, 11. Juni 2018: Nach Cannes nun München: Im Namen von Concorde Filmverleih freuen wir uns sehr, Ihnen mitzuteilen, dass Terry Gilliam zum Filmfest München kommen wird, wo er am 2. Juli im Rahmen einer festlichen Gala mit dem CineMerit Award geehrt wird.

Darüber hinaus ist The Man who killed Don Quixote für die diesjährige CineMasters Competition des Münchner Filmfests nominiert. Terry Gilliams Herzensprojekt konkurriert hierbei mit weiteren, hochkarätigen Filmen um den begehrten ARRI/OSRAM Award in der Kategorie ‚Bester internationaler Film‘.

Neuer Kinostart: 27. September 2018
im Concorde Filmverleih

Freuen Sie sich auf ein aberwitziges Abenteuer, das unverkennbar die Handschrift des Kult-Regisseurs aufweist. Bald können Sie sich selbst in Gilliams verrückte Welt um den edlen Ritter und seinen treuen Gefährten Sancho Panza begeben.

Inhalt:
Der zynische Werbefilmer Toby (Adam Driver) lernt einen alten spanischen Schuhmacher (Jonathan Pryce) kennen, der sich für Don Quixote hält. Die beiden erleben eine Reihe absurder Abenteuer, in deren Verlauf Toby sich den tragischen Auswirkungen eines Films stellen muss, den er in seiner Jugend gedreht hat ─ ein Film, der die Hoffnungen und Träume eines kleinen spanischen Dorfes für immer verändert hat. Kann Toby das Getane je wieder gut machen und so zu seiner Menschlichkeit zurückfinden? Kann Don Quixote seinen Wahn bezwingen und seinen nahenden Tod verhindern? Oder wird etwa die Liebe alle Grenzen überwinden?

Terry Gilliam („The Zero Theorem“, „Das Kabinett des Doktor Parnassus“, „Brothers Grimm“) konnte auch für THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE wieder einen hochkarätigen Cast verpflichten: Neben Jonathan Pryce („Game of Thrones“, „G.I. Joe“-Reihe) in der Rolle des Don Quixote und Adam Driver („Star Wars: Die letzten Jedi“, „Logan Lucky“) als Toby überzeugen u.a. Olga Kurylenko („Ein Quantum Trost“, „Oblivion“), Stellan Skarsgård („Thor – The Dark Kingdom“, „Avengers“-Reihe), Òscar Jaenada („Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten“, „The Cold Light of Day“), Jordi Mollà („Riddick – Überleben ist seine Rache“, „Knight and Day“), Sergi Lopez („Pans Labyrinth“) und Joana Ribeiro („Portugal Não Está à Venda“).

Mark Wahlberg als Elite-Agent in Peter Bergs – MILE 22

Kinostart: 13. September 2018
im Verleih von Universum Film

mit
Mark Wahlberg,
Lauren Cohan, Iko Uwais, Ronda Rousey, John Malkovich u.a.

Regie: Peter Berg

Sie arbeiten außerhalb staatlicher Grenzen, in einer Welt ohne greifbare Gegner.

Für die Regierung sind sie „Geister“ – unsichtbar erledigen die Agenten alle Jobs, bei denen Diplomatie und militärische Lösungen versagen. So wird Elite-Agent James Silva (Mark Wahlberg) in die Botschaft eines südostasiatischen Landes einberufen, um eine gefährlich hohe Menge an verschwundenem radioaktiven Material wiederzubeschaffen, das mehrere Großstädte weltweit auslöschen könnte.

(mehr …)

BioProphyl Leberwohl – der Weg zu einem besseren Wohlbefinden

Unsere Leber ist ein – gar nicht mal so kleines – sehr wichtiges Organ in unserem Inneren. Aber was macht die Leber so wichtig? Die Leber ist der Mittelpunkt des Stoffwechsels in unserem Körper. Hier werden Proteine zerlegt, Enzyme und Hormone hergestellt. Außerdem ist sie verantwortlich für die Speicherung von Zucker, lebenswichtigen Vitaminen und Spurenelementen – wie Kupfer, Zink und Eisen. Auch Gifte wie Alkohol und Medikamente finden nach einer wilden Partynacht ihren Weg zur Leber, welche diese Gifte abbauen muss.

Wenn wir unsere Leber also mit zu viel Zucker, Alkohol oder Medikamenten überfordern, kann sich dies negativ auf unsere Gesundheit und damit auch auf unser Wohlbefinden auswirken.

Hier wird deutlich wie wichtig die Leber für uns ist, weshalb wir ihre Arbeit unterstützen sollten. Dies geschieht zum einen über eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Zum anderen sollte die Leber mit speziellen Nähr- und Vitalstoffen unterstützt werden.

Nähr- und Vitalstoffe helfen der Leber

Bioprohyl Leberwohl unterstützt die natürliche Funktion der Leber. Jede Kapsel besteht aus 100mg Cholin sowie 100mg Silymarin aus Mariendistelsamen und Extrakten aus Wermut, Artischocken und Löwenzahn. All diese Inhaltsstoffe unterstützen die Leber in unterschiedlicher Weise – zusammen sind sie ein unschlagbarer Helfer.

Cholin: Haben wir einen Cholin-Mangel im Körper kann dies – im schlimmsten Fall – die Funktion der Leber stark beeinträchtigen, denn das in der Leber gespeicherte Fett kann ohne Cholin nicht zu den Zellen transportiert werden und die Leber muss das Fett einlagern.

Mariendistel, Wermut, Artischocken und Löwenzahn: Die Mariendistel gilt seit der Antike als wertvolle Heilpflanze. Der Sage nach verlor die Jungfrau Maria beim Stillen etwas Milch. Diese fiel in Tropfen auf die Mariendistel – daher kommen die weißen Flecken auf den Blättern. Man sagt ihr nach, dass sie eine entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Wirkung hat.

Wermut fand im Mittelalter den Weg zu uns. Mönche brachten diese Heilpflanze in unsere Region. Die Inhaltsstoffe des Wermuts haben u.a. eine appetitanregende, gallenfluss- und verdauungsfördernde, leberschützende, antivirale und antibakterielle sowie eine durchblutungsfördernde Wirkung.

Auch die Artischocke unterstützt die Leber durch ihre Inhaltsstoffe. Diese regen nicht nur die Leber- und Gallenfunktion, sie sind auch verdauungsfördernd, cholesterinsenkend und sie können den Blutzucker stabilisieren.

Löwenzahn gilt ebenfalls als eine Heilpflanze und hat eine ähnliche Wirkung wie die Mariendistel, Wermut und Artischocken.

Die BioProphyl Leberwohl Kapseln werden in Zusammenarbeit mit Gesundheitsexperten hergestellt. Die Anforderungen an die Qualität der Produkte steigen stetig, weshalb ausnahmslos hochwertige Nahrungsergänzungsmittel produziert werden. Seit 1991 werden neben dem Einzel- und Großhandel auch Heilpraktiker, Therapeuten, Apotheken und Endkunden beliefert und betreut.

Sonnenschutz als neues Anti-Aging-Wunder?

100.400 Menschen mussten 2015 in deutschen Klinken wegen Hautkrebs behandelt werden. Das sind 17,1 Prozent mehr als noch fünf Jahre zuvor – so lauten die Zahlen des Statistischen Bundesamtes. UV-Strahlen gelten als Hauptrisiko für die Entstehung. Dabei gibt es leicht umsetzbare Maßnahmen, sich zu schützen. Eincremen mit dem richtigen Sonnenschutz, textiler Sonnenschutz und das Meiden von exzessiven Sonnenbädern sind die einfachsten und gleichzeitig wirkungsvollsten. Und gerade UV-Schutz Cremes können lt. aktuelles Studien noch mehr…

So funktionieren Sonnencremes & Co.

Sonnenschutzmittel wirken den schädlichen Auswirkungen des Sonnenlichts auf verschiedene Weisen entgegen: durch chemische und durch physikalische Filter, die sich wie ein Schutzmantel über die Haut legen. Physikalische Filter arbeiten mit mineralischen Pigmenten, die durch Reflexion und Streuung die UV-Strahlung abschwächen. Da sie nicht in die Haut eindringen, sind sie besonders verträglich und werden daher vor allem für Kleinkinder empfohlen.

Chemische Filter hingegen absorbieren die kurzwellige, energiereiche UV-Strahlung und wandeln sie in energiearme, langwellige Strahlung um. Um zu wirken, müssen die Filter in die oberste Hautschicht (Epidermis) eindringen. Daher ist ein effektiver Sonnenschutz erst nach einer Wartezeit von etwa einer halben Stunde gewährleistet. Eine besondere Form ist der sogenannte liposomale Sonnenschutz– die Sonnenschutzteilchen werden mit Hilfe von Liposomen in die obere Hornschicht der Haut gebracht, um dort ihre Wirkung zu entfalten. Der Einsatz von Liposomen als Trägersubstanz soll eine höhere Stabilität und Resistenz des Sonnenschutzes gegen Schweiß und Wasser gewährleisten.

Ist Sonnenschutz das bessere Anti-Aging-Produkt?

Übermäßige Sonneneinstrahlung und erst Recht die Folge Sonnenbrand schädigen die Haut und steigern – neben anderen Faktoren – das Risiko an Hautkrebs zu erkranken. Aber selbst, wenn man nicht vom ärgsten Fall ausgeht, so haben UV-Strahlen sichtbare Auswirkungen auf unsere Haut, denn sie fördern eine frühzeitige Hautalterung. Kein Wunder also, dass heute bereits viele Hautpflege für den täglichen Gebrauch einen UV-Schutz integriert haben. UV-Schutz gilt als regelrechte Anti-Aging-Methode. Eine von Johnson & Johnson Consumer Inc. durchgeführte Studie, die 2017 in Dermatological Surgery veröffentlicht wurde, besagt, dass die tägliche Anwendung eines Sonnenschutzproduktes nicht nur vor zukünftigen Hautschäden und frühzeitiger Hautalterung schützen kann, sondern auch bestehende Anzeichen einer Lichtschädigung umkehren kann (mehr Infos unter: https://www.blockislandorganics.com/Blog/post/2017/04/05/New-Clinical-Study-Shows-Sunscreen-Reverses-the-Signs-of-Aging.aspx).

Lichtschutzfaktor – je höher, desto besser

In der genannten Studie nutzen die Probanden einen Breitband Lichtschutz mit Lichtschutzfaktor (LSF) 30. Der Lichtschutzfaktor, auch engl. Sun Protection Filter (SPF), eines Sonnenschutzmittels wird weltweit nach einheitlichen Standards gemessen. Der Wert verrät, um wie viel mehr UV-B-Strahlung erforderlich ist, damit es im Vergleich zu ungeschützter Haut zu einer Hautrötung kommt. Die Krebsliga empfiehlt zum UV-Schutz mindestens ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor 15 oder höher. Das ist gerade für Kinderhaut wichtig, die auf Lotions und Cremes besser anspricht als auf Gele oder alkoholhaltige Produkte.

Da nicht nur UV-B-, sondern auch UV-A-Strahlen Hautkrebs mitverursachen können, sollte laut den Empfehlungen der Europäischen Kommission der UV-A-Schutzfaktor des Sonnenschutzmittels mindestens ein Drittel des Lichtschutzfaktors betragen. Präparate, die diese Voraussetzung erfüllen, sind am UV-A-Label erkennbar.

Richtig cremen

Damit es mit der hautschützenden Wirkung auch klappt, sollte man noch mehr beachten, als das Sonnenschutzmittel mindestens 30 Minuten, bevor es ins Freie geht, aufzutragen. Auch eine ausreichende Crememenge ist wichtig. Hier wird oft an der falschen Stelle gespart. Als optimal gilt eine Menge von 2 mg/cm².

Großzügig mit den Mengen sollte man vor allem auf den sogenannten „Sonnenterrassen“ sein: also bei der Nase, dem Kinn, der Stirn, den Schultern, dem Rücken, den Brüsten und am Fußrücken. Wasserratten sollten unbedingt auf wassertaugliche Sonnenschutzmittel achten. Trägt es das Siegel „wasserfest“ schützt die Creme auch noch 20 Minuten nach dem Kontakt mit Wasser.

Wie teuer oder günstig das Mittel ist, hat in Sachen Wirksamkeit dabei nur bedingte Aussagekraft. Wie die Stiftung Warentest bei ihren Untersuchungen herausfand, heißt beim Sonnenschutz teuer nicht gleich besser. Unter den Testsiegern der Verbraucherschützer fanden sich auch sehr günstige Produkte vom Discounter und vom Drogeriemarkt.

Sonnenschutz ist jeden Tag ein Thema!

Wer sorgfältig sein möchte, wenn es um den Sonnenschutz geht, sollte übrigens auch bei einem bewölkten Himmel zur Cremetube greifen. Denn nicht nur bei wolkenlosen Himmel droht die Gefahr von Hautschäden durch die Sonneneinstrahlung. Vor allem sollte man auch in heimischen Gefilden immer an den Sonnenschutz denken. Wie Befragungen ergeben haben, cremen deutsche Familien zwar im Urlaub sehr eifrig und achten vor allem bei ihren Kindern auf die Gefahren der Sonne. Doch zuhause wird der Sonnenschutz oft vernachlässigt und meist nur dann gecremt, wenn die Sonne mal so richtig vom Himmel brennt. Aber spätestens seit der Erkenntnis, dass Sonnschutz eine wahre Anti-Aging-Waffe sein kann, sollte der Griff zum Produkt mit UV-Schutz selbstverständlicher werden.

 

Männermode 2018: angesagte Lifestyle-Trends

Modebewusste Männerhaben im Jahr 2018 besonders viel kreativen Spielraum. Einige Schnitte, Farben und Styles liegen besonders im Trend – grundsätzlich gilt jedoch: Erlaubt ist, was gefällt und worin Mann sich rundherum wohlfühlt.

Welche Mode ist gerade im Trend?

Während in den vergangenen Jahren vor allem enge Schnitte angesagt waren, kehrt sich dieser Trend nun allmählich um: Hemden, Shirts und auch Hosen werden wieder weiter, Kragen und Krawatten breiter. Wer sich den Oversized-Look noch nicht zutraut, kann auch zunächst nur weitere Hosen tragen und diese mit engeren Oberteilen kombinieren. Alternativ wäre auch die Kombination aus engen Hosen mit übergroßen Sakkos, luftigen Blousons oder weiten Anzügen denkbar. Die Wohlfühlmode hat lediglich einen Nachteil: Sie ist nicht für jedermann tragbar. Vor allem für kleine und/oder füllige Männer ist der Oversized-Look in der Regel nicht sehr schmeichelhaft.

Auch Jersey – ein Material, das vorrangig bei der Produktion von Jogginghosen und Sweatshirts zum Einsatz kommt – liegt 2018 voll im Trend. Ob Hemden, Pullover oder Hosen: Jersey darf im Kleiderschrank des modebewussten Mannes keinesfalls fehlen.

Die perfekte Hose: Arten und Schnitte im Überblick

Wenn es um Hosen geht, denken die meisten Männer sofort an Jeanshosen, und tatsächlich zählt die Jeans zu den beliebtesten Kleidungsstücken überhaupt. Auch die Chinohose erfreut sich großer Beliebtheit. Hierbei handelt es sich um eine leichte Baumwollhose, die für verschiedenste Gelegenheiten geeignet ist und sich zudem ausgesprochen gut kombinieren lässt. Bundfaltenhosen sind ebenfalls wieder im Kommen. Sie verfügen über eine akkurate Falte am Vorderbund und eine etwas weiter geschnittene Hüfte. Dadurch ermöglichen sie ein Maximum an Bewegungsfreiheit und sind äußerst bequem. Gleiches gilt für Jogginghosen, die längst nicht mehr nur auf dem Sofa getragen werden. Viele namhafte Designer wie JACK & JONEShaben die Wohlfühlhose für sich entdeckt und machen sie immer mehr gesellschaftsfähig.

In puncto Hosenschnitt haben Männer ebenfalls die Qual der Wahl. Männer mit durchschnittlicher Figur greifen am besten zu einer Regular-Fit-Hose mit geradem Schnitt. Sie eignet sich für fast jede Gelegenheit und trägt sich sehr komfortabel. Sehr schlanke, sportliche Männer treffen hingegen auch mit einer Röhrenhose oder Skinny Jeans die richtige Wahl. Die figurbetonende Hose hat direkten Hautkontakt und liegt dank ihrer spitz zulaufenden Form auch am Knöchel eng an – ähnlich wie eine Leggings. Auch die Slim-Fit-Hose ist körpernah geschnitten, aber nicht hauteng. Wer es etwas lässiger mag, sollte es mit einer Boot-Cut-Hose versuchen, auch Schlaghose genannt. Boot-Cut-Hosen sind sehr figurfreundlich und passen zudem über jeden Stiefel. Auch die Loose-Fit-Hose eignet sich gut für den Casual-Look: Sie ist weit und bequem geschnitten – allerdings sollten kleine Männer auf diesen Hosentyp verzichten. „Da die Loose-Fit-Hose kleine Problemzonen kaschiert, kommt sie jedoch durchaus für füllige Männer infrage“, so das GQ Magazin.

Welche Farben und Muster sind in diesem Frühling angesagt?

Der Modetrend„Blau“ ist auch in diesem Jahr nach wie vor topaktuell. Darüber hinaus darf der Kleiderschrank mit folgenden Farben aufgepeppt werden:

  • Beige
  • Orange
  • Grau

So stellen eine beigefarbene Hose und ein hellblaues Hemd stets eine gelungene Kombination dar. Um den Gesamteindruck zu perfektionieren, wird das Outfit am besten mit einem dunkelblauen Sakko abgerundet.

Auch die Trendmuster in diesem Jahr lassen keine Wünsche offen. Ob Karos, Burberry, Paisley oder florale Prints: Viele Muster aus den 1980er und 1990er Jahren sind wieder in und kommen in Kombination mit unifarbenen Teilen besonders gut zur Geltung.

Zur Inspiration hier ein paar weitere Kombinationstipps für 2018:

  • Baumwollhose kombiniert mit Leder- oder Cordjacke
  • Chinohose kombiniert mit Poloshirt und Sneakern
  • enge Hose kombiniert mit weit geschnittener Jacke im College-Style
  • khakifarbene Hose kombiniert mit orangefarbenem Hemd

Die Trends 2018: bunt und vielfältig

Die Männermodetrends 2018 sind vor allem eines: bunt und keinesfalls langweilig. Für einige Trends brauchen Männer etwas Mut zum Besonderen – darüber hinaus sind jedoch auch für Männer, die zurückhaltende Looks bevorzugen, viele attraktive Styles mit dabei.

Bildquelle: pixabay.com

EuropeActive und Deloitte veröffentlichen Europäischen Gesundheits- & Fitness Marktbericht 2018

EuropeActive und Deloitte veröffentlichen Europäischen Gesundheits- & Fitness Marktbericht 2018

KÖLN, 11. APRIL 2018

________________________________________

Fitness stärkt Position als Sportart Nr. 1 in Europa –

2017 rund 60 Millionen Studiomitglieder in Europa

  • Mitgliederzahlen in europäischen Gesundheits- und Fitness-Studios 2017 um 4% gestiegen
  • Gesamtumsätze der europäischen Fitness-Studios lagen bei 26,6 Mrd. (+3,8% ohne Währungsschwankungen)
  • Anzahl der Studios stieg um 3,2% auf 59.055
  • Die Top-30 Fitness-Studiobetreiber in Europa verzeichneten 14,1 Millionen Mitglieder – also 23,5% aller Mitgliedschaften
  • Die Top-10 Betreiber steigerten ihren Umsatz um 4 % auf 3,1 Mrd. Euro
  • Fusionen und Übernahmen erreichten 2017 einen neuen Höchststand mit 20 großen M&A-Transaktionen bei den Betreibern

 

Die Ergebnisse und Highlights des „European Health & Fitness Market Reports“, der von EuropeActive in Zusammenarbeit mit Deloitte erstellt wurde, sind am 11. April 2018 von Deloitte Partner Karsten Hollasch vorgestellt worden. Die Präsentation fand im Rahmen des 5. European Health & Fitness Forum (EHFF) statt. Der EHFF bringt am Vortag der FIBO, der weltgrößten Fitnessmesse, die vom 12. – 15. April 2018 in Köln stattfindet, als Branchenevent die globalen Entscheider zu einem hochkarätigen Kongress und Networking-Event zusammen. Im Fokus stehen die wichtigsten Marktentwicklungen, Innovationen und Herausforderungen.

Laut der aktuellen Marktstudie ist der europäische Gesundheits- und Fitnessmarkt 2017 weiter stark gewachsen: Die Mitgliederzahl stieg in Gesundheits- und Fitness-Studios um 4% auf rund 60 Millionen. Deutschland stärkte seine Position als mitgliederstärkstes Land mit einem Mitgliederzuwachs von 5,3% auf 10,6 Millionen. Dahinter folgen das Vereinigten Königreich (9,7 Millionen), Frankreich (5,7 Millionen), Italien (5,3 Millionen) und Spanien (5,2 Millionen).

Die Top-5 Fitnessmärkte nach Mitgliederzahlen in Europa

Rang Land Mitglieder Wachstum (vs. 2016)
1 Deutschland 10.610.000 +5,3%
2 Vereinigtes Königreich 9.720.000 +5,1%
3 Frankreich 5.710.000 +4,6%
4 Italien 5.320.000 +1,3%
5 Spanien 5.200.000 +2,8%

Hinweis: Stand vom 31.12.2017.

Quellen: EuropeActive/Deloitte

 

Schweden rangiert bei der Marktdurchdringung ganz oben. Hier sind 21,4% der Gesamtbevölkerung Mitglied in einem Gesundheits- oder Fitnessstudio. Norwegen (20,9%), Dänemark (18,3%), die Niederlande (17,0%) und das Vereinigte Königreich (14,8%) folgen dahinter. Die hohen Zahlen in den meisten nord- und mitteleuropäischen Ländern wurden allerdings teilweise durch niedrigere Zahlen in vielen Fitnessmärkten Süd- und Osteuropas relativiert. In ganz Europa waren daher 7,6% der Gesamtbevölkerung 2017 Mitglied in einem Gesundheits- oder Fitnessstudio.

Die Top-30 unter den Studiobetreibern konnten ihre Mitgliedschaften um 9,5% auf 14,1 Millionen Mitglieder steigern – dies entspricht 23,5% aller europäischen Mitglieder (+1,0 Prozentpunkte). Dies spiegelt die weitere Konzentration auf Seiten der Betreiber wider.

Im europäischen Ranking nach Mitgliedszahlen konnte die McFIT Gruppe ihre Führungsposition mit 1,73 Millionen Mitgliedern halten. Auf Platz 2 folgt Basic-Fit mit 1,52 Millionen Mitgliedern und mit einem Plus von 310.000 – dem höchsten absoluten Mitgliederwachstum pro Jahr. Mit Pure Gym (0,92 Millionen), clever fit (0,62 Millionen) und The Gym Group (0.61 Millionen) rangieren drei weitere Discount-Betreiber unter den Top-5 Betreibern.

Top-5 Fitness-Studiobetreiber nach Mitgliedern

Rang Betreiber Mitglieder Zuwachs (vs. 2016)
1 McFIT Group 1.730.000 +6.8%
2 Basic-Fit 1.520.000 +25.6%
3 Pure Gym 923.000 +12.6%
4 clever fit 620.000 +13.8%
5 The Gym Group 607.000 +35.5%

Hinweis: Stand vom 31.12.2017

Quellen: EuropeActive/Deloitte

 

Die Gesamteinnahmen von Fitness-Studios beliefen sich 2017 auf 26,6 Mrd. Euro. Das entspricht bei unveränderten Wechselkursen einem Zuwachs von 3,8% gegenüber 2016. Anders als im Ranking nach Mitgliedern wird das Ranking nach Umsatz von drei Betreibern mit hochpreisigen Konzepten angeführt: David Lloyd Leisure (483 Millionen Euro), Migros Group (388 Millionen Euro) und Virgin Active (356 Millionen Euro).

Neben den wichtigsten Kennzahlen und detaillierten Profilen der europäischen Top-30 Fitness-Studiobetreiber enthält der „European Health & Fitness Market Report“ außerdem Profile der 19 größten nationalen Märkte, Analysen der Fusionen und Übernahmen, der Konsequenzen der EU-Politik und des weltweiten Gerätemarktes sowie Interviews mit sieben ausgewählten CEOs aus der Fitness-Branche. Zudem enthält der Bericht Informationen über den wachsenden Trend zu funktionaler Fitness.

Dazu Herman Rutgers, EuropeActive-Vorstandsmitglied und Mitverfasser des Berichtes:

„2017 verzeichneten wir weiterhin ein starkes Wachstum sowohl bei den Mitgliedszahlen als auch beim Branchenumsatz. Das zeigt, dass die Produkte und Dienstleistungen unserer Branche für Kunden in ganz Europa weiterhin äußerst attraktiv sind und dass wir zuversichtlich sein können, das Branchenziel von 80 Millionen Mitgliedern bis 2025 zu erreichen.”

Der „European Health & Fitness Market Report“, die siebte gemeinsame Veröffentlichung von EuropeActive und Deloitte, bietet den umfassendsten Überblick über den europäischen Gesundheits- und Fitnessmarkt und ist eine wertvolle Informationsquelle für Branchenmitglieder. Unterstützt wurden EuropeActive und Deloitte bei der Durchführung des Marktberichts von Basic-Fit, FIBO, IHRSA und Technogym.

Der vollständige Bericht umfasst 180 Seiten und ist ausschließlich als Hardcopy erhältlich. EuropeActive Mitglieder zahlen 99,60 Euro, für Nicht-Miglieder ist er für 249 Euro erhältlich. Bestellt werden kann der Marktbericht über das EuropeActive’s Knowledge Centre:

https://europeactive.blackboxpublishers.com/en/publications/european-health-fitness-market-report-ehfmr-2018/

________________________________________

Über EuropeActive

EuropeActive, ehemals bekannt als die European Health & Fitness Association (EHFA), nahm 1996 ihren Ursprung als gemeinnützige Organisation. Sie vertritt die europäische Fitness- und Gesundheitsbranche gegenüber den Institutionen der EU. EuropeActive hat es sich zum Ziel gemacht immer mehr Menschen zu mehr Bewegung und Aktivität zu inspirieren.

 

Zu den Mitgliedern von EuropeActive gehören mehr als 25.000 Einrichtungen, 21 nationale Fachverbände, marktführende Anbieter, Bildungsträger und Einzelpersonen.

Weitere Informationen unter www.europeactive.euoder www.ereps.eu

oder setzen Sie sich in Verbindung mit:

thesecretariat@europeactive.eu

FIBO INNOVATION & TREND AWARD 2018

Das sind die innovativsten Fitnessprodukte des Jahres

 Wie kann man Körpertraining mit Hirnfitness verbinden? Hilft die dritte Dimension bei der Kundenbindung? Und was können Insekten für die Nachhaltigkeit der Fitnessbranche tun? Der FIBO INNOVATION & TREND Award 2018 macht seinem Namen alle Ehre und setzt mit seinen Preisträgern neue Impulse für die internationale Fitness- und Gesundheitsbranche. 108 Unternehmen wollten die begehrte Auszeichnung der FIBO gewinnen, fünf Unternehmen aus Deutschland, Belgien und der Schweiz setzten sich am Ende durch. Sie wurden auf dem European Health und Fitness Forum am 11. April vor rund 400 Spitzenvertretern der Europäischen Fitnessindustrie geehrt. Hier die prämierten Produkte im Überblick.

 

Bodytracking in 3D

Wer Sport treibt, wird durch Erfolge motiviert. Das Training per App oder Fitnesstracker zu erfassen, liegt deshalb voll im Trend. Mit der App 3D Body Tracking bietet der Schweizer Hersteller BODYGEE AG Fitnessstudios und Personal Trainern die Chance, Fitnessfans die positive Veränderung ihres Körpers lebensnah aufzuzeigen. Gewichtsverlust, Muskelaufbau und straffere Konturen werden mit einem Hand-Scanner erfasst und per Web-Applikation in Echt-3D angezeigt. „Bislang gab es keine adäquate Möglichkeit, Trainingsfortschritte auch anhand der veränderten Körperform zu erfassen. Die App schafft eine neue Datenlage für Klienten und fördert so die Kundenbindung und -loyalität“, lobt die Jury die Awardgewinnerin in der Kategorie „Digital Fitness“.

 

Reißfeste Latexbänder

Latexbänder sind sowohl im Gesundheitstraining und der Physiotherapie als auch im Krafttraining sehr beliebt. Der belgische Hersteller MSD Europe macht das Widerstandstraining am Band jetzt noch sicherer. Dank der innovativen Snap-Stop®-Technik schnellt das Band selbst dann nicht schmerzhaft zurück, wenn es unter sehr hohem Druck steht oder beschädigt ist. „Dem Unternehmen ist es gelungen, ein etabliertes Trainingssystem um eine sinnvolle Produktkomponente zu erweitern, die der Risikominimierung von Verletzungen dient“, begründet die Jury ihre Entscheidung, das MSD Snap-Stop® mit dem FIBO INNOVATION & TREND Award in der Kategorie „Gesundheit / Prävention“ auszuzeichnen.

 

 

Proteinbier für die Studiotheke

Eine innovative Alternative zu Proteinshakes hat das Hamburger Start-up JoyBräu entwickelt: ein alkoholfreies Proteinbier. Das erfrischend herbe Sportgetränk enthält 21 Gramm Protein pro 0,33l-Flasche – knapp die Hälfte davon sind hochwertige BCAA, dazu kommen L-Carnitin und Beta-L-Alanin. Zwei Jahre lang haben die beiden Gründer Erik Dimter und Tristan Brümmer in Zusammenarbeit mit der TU Berlin an der richtigen Rezeptur gearbeitet. Sie wurde inzwischen patentiert. „JoyBräu ist es gelungen, ein beliebtes Getränk zu einem gesunden, fitness-affinen Getränk weiter zu entwickeln“, sagt die Jury über den Awardgewinner in der Kategorie „Lifestyle / Life Balance / Wellness“.

 

Kognitives Power-Training

In nur einer Studiosession Körper und Geist trainieren – das geht mit der Power-Area von xelerate® Trainingssysteme, dem Awardgewinner in der Kategorie „Performance“. Die interaktive Trainingsfläche gibt Aufgaben und Laufwege vor und überprüft durch integrierte Sensoren auch gleich, ob der Sportler alle Vorgaben richtig ausführt. So werden nicht nur die körperliche Schnelligkeit, Koordination, Ausdauer und Kraft trainiert, sondern gleichzeitig auch die Wahrnehmung, die Entscheidungsfreudigkeit sowie die Fähigkeit, neue Situationen vorauszusehen und sich schnell darauf einzustellen. „Die Power-Area schult Koordination, Motorik sowie Performance und bezieht Gamification-Elemente in das Training ein“, urteilt die Jury über das Trainingsystem von Novotec Medical. „Das Besondere: Hier ist auch ein Gruppentraining mit bis zu neun Personen möglich.“

 

Nachhaltig dank Insektenprotein

Eiweißriegel aus Insekten – diese interessante Produktalternative für die Studiotheke hat das Kölner Start-up SWARM Nutrition entwickelt. Sie enthalten alle essentiellen Aminosäuren sowie wichtige Mikronährstoffe und sind für Studiobesucher interessant, die sich nachhaltig ernähren wollen. „Insekten verbrauchen nur einen Bruchteil an Futter, Land und Wasser und produzieren im Vergleich zu klassischen Proteinquellen wie Fleisch oder Molke kaum Treibhausgase“, so das Unternehmen, das in der Kategorie „Start-up“ ausgezeichnet wurde. „SWARM Nutrition greift einen zukunftsweisenden Trend auf“, lobt die Jury in ihrer Begründung, „und richtet den Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit, das so Einzug in die Fitnessbranche hält.“

 

Die internationale Fachjury

Die Gewinner des FIBO INNOVATION & TREND Award 2018 wurden von einer internationalen Fachjury gekürt. Ihr gehörten Nathalie Smeeman, Executive Director des europäischen Branchenverbands Europe Active; Prof. Dr. Niels Nagel, Geschäftsstellenleiter des DIFG e.V.; Prof. Dr. Ingo Froboese, Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln, Heike Schönegge, Redakteurin des Magazins FIT FOR FUN und Prof. Dr. Thomas Rieger, Gründungsdekan des Fachbereichs Sport, Medien & Event der University of Applied Sciences Europe an.

 

www.fibo.com

Meet & Greet & Challenge: Social Media Stars auf der FIBO 2018

Ob Tutorials, Rezepte, Erfolgsstorys oder persönliche Tipps und Tricks, um schlank und fit zu werden: die Influencer der Fitnessbranche informieren täglich Millionen von Sportfreunden über instagram, facebook, youtube und Co. über Themen aus dem Fitnessalltag. Wer seine Stars immer schon live treffen wollte, hat vom 12. bis 15. April auf der FIBO in Köln gute Chancen dazu. Zahlreiche Influencer haben ihr Kommen bereits angekündigt und werden für Fotos, Autogramme und sogar kleine Wettkämpfe zur Verfügung stehen.

 

Hochkarätige Produkte, hochkarätige Influencer

Auch 2018 kommen die Aussteller der FIBO nicht nur mit erstklassigen Produktneuheiten auf die Messe, sondern auch mit einem stark besetzten Influencer-Aufgebot. Mit unglaublichen 12,9 Millionen Followern kommt beispielsweise einer der größten Fitness-Stars aus dem Netz zur FIBO: Michelle Lewin wird während der Messe bei one101one und Zumba anzutreffen sein. Bei WOMEN’s BEST können sich Fans auf die australische Fitness-Mentorin Tammy Hembrow freuen, die auf instagram über acht Millionen Abonnenten begeistert. Am Stand von PUMA präsentiert sich vom 13. bis 15 April Fitness-Model Pamela Reif und steht hier für ein Meet & Greet zur Verfügung. Fitness-Bloggerin Sophia Thiel wird am 13. April bei gym80 anzutreffen sein. Ebenfalls ihren Messebesuch angekündigt haben außerdem Flying Uwe, Sarah Harrison, Anne Kissner, Daniel Magic Fox und viele weitere. Eine vollständige Auflistung aller Stars auf der FIBO gibt es online unter: www.fibo.com/stars

 

Neu: FIBO Influencer Lounge powered by World Fitness Day

Neben dem Influencer-Aufkommen an den einzelnen Messeständen gibt es in diesem Jahr erstmals auch die FIBO Influencer Lounge powered by World Fitness Day. Hier können beispielsweise Fitness-Model Stephanie Davis, Trainer und Mentor Flavio Simonetti, die ehemalige Germany’s Next Topmodel Teilnehmerin und heutige Sportskanone Lisa Gelbrich alias Lisa Del Piero sowie Simon Mathis, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Fitness YouTuber in Österreich und Personal Trainer und Buchautor Benjamin Burkhardt von Smartgains getroffen werden. Ausgestattet mit einem Red Carpet, aber auch mit einem Trainingsbereich lädt die neue Lounge zum Meet & Greet ein und ermöglicht es den Fans sogar, ihre Stars aus dem Netz zur Challenge am Fitnessgerät herauszufordern. An der Fotowand können außerdem Selfies en masse gemacht werden. Zu finden ist der neue Treffpunkt für FIBO Influencer und ihre Fans in Halle 10.1 am Stand G66.

 

 

Meet the FIBO FIT Crew

Elf unterschiedliche Influencer aus der Fitnessszene mit teilweise ganz unterschiedlichen Schwerpunkten haben in diesem Jahr eines gemeinsam: Sie alle gehören der ersten FIBO FIT CREW an. Im Auftrag der FIBO nehmen sie an allen vier Messetagen sowie im Vorfeld und im Nachgang der Messe FIBO Fans unter @fiboofficial mit hinter die Kulissen der FIBO und ermöglichen damit exklusive Einblicke. Mit dabei sind große und auch kleinere Influencer, die unter anderem für Themen rund um Kraft- oder Yogatraining, Ernährungstipps sowie Einblicke in die aktuellste Fitnessmode bekannt sind.

 

Über die FIBO

Sie ist die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit: Auf der FIBO in Köln treffen sich die Key-Player der Branche. Hier werden Innovationen auf den Markt gebracht. Hier werden internationale Trends gesetzt. Hier investiert die Branche. 1.019 Aussteller aus 49 Nationen waren 2017 dabei. Sie kamen mit mehr als 150.000 internationalen Fach- und Privatbesuchern in Kontakt. 2018 läuft die FIBO vom 12. bis 15. April auf dem Kölner Messegelände. Auftakt der Messe ist das 5th European Health & Fitness Forum, zu dem am 11. April 2018 400 Spitzenvertreter der europäischen Fitnessbranche erwartet werden.

 

www.fibo.com

 

Fighting Fit: Kampfsport-Highlights auf der FIBO

Von der traditionellen Kampfkunst bis zum Selbstverteidigungsprogramm für die ganze Familie: im FIBO-Bereich Fighting Fit wird Kampfsport pur geboten. Mitmach-Events, Workshops und Schnupperkurse laden Fitnesstrainer, Betreiber von Kampfsportschulen und Fitnessstudios, aber auch interessierte Privatbesucher vom 12. bis 15. April dazu ein, sich über neue Trends zu informieren und bei spannenden Wettkämpfen live dabei zu sein. Der Bereich Fighting Fit ist 2018 neu auf der FIBO und wird in Halle 4.1 des Kölner Messegeländes zu finden sein.

 

Power sucht Frau

Selbstbewusstes Auftreten und die Gewissheit, sich im Notfall effektiv selbst verteidigen zu können: Mit diesem Versprechen adressiert das von Alexandros Kamanis, dem Master of Martial Arts, konzipierte Programm „Power sucht Frau“ Frauen und Mädchen auf der FIBO. Auch Ausbilder, die Selbstverteidigung lehren wollen, sind hier richtig. Das Angebot ist eine Initiative der World Kickboxing and Karate Union (WKU) in Zusammenarbeit mit Kung Fu Vizeweltmeisterin Macela M. Kamanis. Interessierte können am FIBO-Donnerstag und Freitag von 12 bis 13 Uhr in Halle 4.1 teilnehmen.

 

WKU FIBO KWON Cup

Pointfighting, Kick-Light, Lightcontact und Formen: Auch 2018 wird der WKU FIBO KWON Cup als eines der Highlights im Rahmenprogramm nicht fehlen. Am Samstag, 14. April, findet der Wettkampf von 10.00 bis 16.30 Uhr in den Kategorien Pointfighting, Kick-Light, Lightcontact und Schlagmessen statt. Am 15. April stehen erneut der Schlagmesser Contest und Formen auf dem Plan. Startberechtigt sind Sportler aller Verbände und Nationen. Ein Tagesticket für die FIBO ist in der Teilnahmegebühr bereits enthalten. Veranstaltet wird der Wettkampf zum dritten Mal von der Sportschule Alex, der erfolgreichsten Schule in der World Kickboxing and Karate Union.

 

Grappling-Wettkämpfe auf Top-Niveau

Auch Deutschlands beste Grappler treten am FIBO Wochenende gegeneinander an und bieten beim Wettkampf Action pur. Am Samstag, 14. April, gehen bei den zehnten Einzelmeisterschaften der Deutschen Grappling Liga (DGL) die Männer in sieben Gewichtsklassen auf die Matte, die Frauen in zwei Gewichtsklassen. „Das Feeling vor einer großen Kulisse zu kämpfen, sollte sich niemand entgehen lassen“, sagt Daniel Ackermann vom Projektteam der Deutschen Grappling Liga. „Einfach vorbeikommen, mitmachen und eine Menge Spaß haben.“ Die Anmeldung für die Meisterschaften ist noch bis einschließlich 9. April möglich.

 

Stars am Stand

Auch für die Stars der Fitness-Szene ist die FIBO ein Pflichttermin. Zahlreiche Promis sind an den Messeständen der Aussteller zu finden. Auch Kickbox-Anhänger kommen hierbei auf ihre Kosten. Beispielsweise am Messestand der WKU World in Halle 4.1, Stand A66. Hier treffen sie auf die mehrfache WKU Weltmeisterin im Kickboxen: Marie Lang. Weitere Stars der Szene, die vor Ort für ein Meet & Greet zur Verfügung stehen, gibt es unter: www.fibo.com/Stars

 

www.fibo.com

Ann Kathrin Vazquez Born

Ann Kathrin Vazquez Born

Ann Kathrin Vazquez Born: Mein Krefeld

Ann Kathrin Vazquez Born

Meine schönsten Ecken in Krefeld – eine Krefelderin berichtet

Wird eine Skala der Städte mit dem meisten Charme erstellt, so sind die Städte im Ruhrgebiet zumeist auf den ersten Blick nicht zu finden. Doch ist es wirklich so? Sind alle „Ruhrpottstädte“ wirklich dunkel, hektisch und ohne jeglichen Charme? Um diesem Vorurteil einmal näher auf den Grund zu gehen, haben wir uns auf die Suche nach einer „echten“ Krefelderin gemacht und diese einmal gebeten, uns den Charme ihrer ganz eigenen Stadt näher zu bringen. Ann Kathrin Vaquez Born hat uns mitgenommen auf eine Reise durch die schönsten Ecken in Krefeld.

Krefelds schönste Ecken aus der Sicht einer echten Krefelderin

Die Städte im Ruhrgebiet werden oftmals schnell über einen Kamm geschoren. Ohne Grünflächen, ohne Charme – stattdessen Industriegebiete und Fabriken soweit das Auge blicken kann. Doch ist dies wirklich in jeder Stadt im Ruhrgebiet so? Ann Kathrin Vazquez Born hat uns mit auf eine Reise durch ein Krefeld genommen, welches auf den zweiten Blick eine ganz andere Seite offenbart:

Das Rheinufer in Uerdingen

Entgegen aller Vorurteile hat Krefeld mehr zu bieten als reine Industrie. Das Rheinufer in Uerdingen lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Schiffe laden zum Betrachten ein, rauer Wind bietet Möglichkeiten für romantische Zweisamkeiten. Auch Ann Kathrin Vazquez Born lässt die Seele gerne am Rheinufer in Krefeld Uerdingen spazieren.

Burg Linn

Auch die Burg Linn in Krefeld zählt zu einem der schönsten Orte in Krefeld. Nur fünf Kilometer von der Innenstadt entfernt steht die Wasserburg Linn. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Burg renoviert und mit mittelalterlichem Mobiliar ausgestattet. Auch in der heutigen Zeit ist die Burg Linn einen Ausflug wert und zählt somit in jedem Fall zu einer der schönsten Ecken in Krefeld.

Umgebaut zu einem Landesmuseum bietet die Burg nicht nur Einblicke in die Geschichte Krefelds sondern zudem eine ideale Kulisse für ausgedehnte Spaziergänge. Wer mehr auf buntes Markttreiben steht, der sollte die Burg unbedingt in der Pfingszeit besuchen. Der Flachsmarkt – auch bekannt als größter Handwerkermarkt Deutschlands – lockt in jedem Jahr viele Besucher an.

Stadtpark Uerdingen

Der Stadtpark Uerdingen ist der ideale Ort, um nach einem stressigen Arbeitstag die Seele baumeln zu lassen. Ein Trimmdichpfad lädt zu sportlicher Betätigung ein und sogar die Kleinsten können sich auf dem Spielplatz austoben. Knurrt nach Sport und Spiel der Magen, so bietet das im Park gelegene griechische Restaurant eine ideale Anlaufstelle.

Wildgehege Hülser Berg

Soll der nächste Ausflug in den Wald gehen, so ist das Wildgehege Hülser Berg eine gute Anlaufstelle. Hier kann der ausgedehnte Waldspaziergang mit dem Betrachten der Wildtiere kombiniert werden. Wer es etwas actionreicher mag, sollte den Hülser Berg nicht zu Fuß entdecken sondern mit dem Mountainbike. Querfeldein kann so die Umgebung rund um den Hülser Berg entdeckt werden.

Pause vom Radfahren kann dann auf dem Aussichtsturm Hülserberg eingelegt werden. Zwar müssen zuvor viele Treppen erklommen werden doch der Ausblick entschädigt dann ziemlich schnell für die Strapazen. Nicht nur ganz Krefeld kann vom Aussichtsturm aus überblickt werden sondern natürlich auch das Waldgebiet rund um den Hülser Berg. Allerdings ist der Aussichtsturm nicht für Menschen mit Höhenangst geeignet. Die Stufen die auf den Aussichtsturm führen sind aus Metall und bieten somit einen freien Blick nach unten, so Ann Kathrin Vazquez Born.

Ann Kathrin Vazquez Born: Auch vielen Schulkindern in und um Krefeld ist der Hülser Berg durchaus ein Begriff. Viele Schulklassen planen in regelmäßigen Abständen ihre Ausflüge zum Umweltzentrum nach Krefeld Hüls. Praktisch gelegen am Hülser Berg können von hier aus die Natur entdecken und spannende Themen erforschen. Besonders für „Stadtkinder“ bietet das Umweltzentrum eine Möglichkeit, die Natur nicht nur zu entdecken sondern mit allen Sinnen zu erfahren. Zudem werden im Umweltzentrum auch Kindergeburtstage zu den unterschiedlichsten Themen angeboten. Schatzsuche quer durch den Wald, Brot selbst backen oder töpfern – im Umweltzentrum in Krefeld kommen alle Kinder auf ihre Kosten.

Ann Kathrin Vazquez Born

Krefeld Zoo: Spaß für alle Generationen

Krefelder Zoo

Auch der Krefelder Zoo zählt laut Ann Kathrin Vazquez Born zu einer der schönsten Ecken in Krefeld. Ein kleiner, aber feiner Zoo der sich an einem Nachmittag problemlos mit allen Facetten entdecken lässt. Auch bei Hundebesitzern genießt der Krefelder Zoo eine besondere Beliebtheit. Zählt der Krefelder Zoo doch zu einem der wenigen Zoos, die gemeinsam mit dem Vierbeiner entdeckt werden können. Auch die Eintrittspreise im Krefelder Zoo sind durchaus erschwinglich und bieten so Familien die Möglichkeit, die Seele für einige Stunden unbeschwert baumeln zu lassen und den Krefelder Zoo mit allen seinen Tieren zu entdecken.

Elfrather See

Weit über die Stadtgrenzen Krefelds hinaus bekannt ist der Elfrather See. Hier wartet auf den Spaziergänger nicht nur ein Spaziergang um den See sondern ein großes Angebot sportlicher Art. Egal ob es eine Runde Minigolf sein soll, eine Fahrt mit dem Tretboot über den See oder ob das Surfbrett mal wieder ins Wasser muss – Ann Kathrin Vazquez Born nutzt die Angebote des Elfrather Sees gerne um die Seele baumeln zu lassen.

Galopprennbahn

Ein Hauch von High Society stellt sich auf der Krefelder Galopprennbahn ein. Idyllisch im Krefelder Stadtwald gelegen lockt die Galopprennbahn nicht nur Freude des Pferdesports sondern auch viele Liebhaber des Ausflugs an. Die Rennbahn steht unter Denkmalschutz und lockt viele Besucher, die sich das liebevoll restaurierte Gebäude ansehen möchten.

Historischer Ortskern von Linn

Wer moderne Einkaufspassagen sucht, der wird im historischen Ortskern von Linn nicht auf seine Kosten kommen. Wer sich jedoch für historische Gebäude interessiert, der wird im historischen Ortskern voll auf seine Kosten kommen. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit den teils jahrhundertealten Häusern sorgt für ein Gefühl aus längst vergangenen Tagen. Neben den liebevoll erhaltenen Altstadthäusern lädt auch das Deutsche Textilmuseum zu einem Besuch ein. Unweit des Textilmuseums befindet sich zudem eine Ausgrabungsstätte mit Resten einer Kirche aus dem 1300 Jahrhundert.

Neumarkt

Wer statt Ruhe und Natur stattdessen lieber das bunte Treiben in der Stadt sucht ist auf dem Neumarkt gut aufgehoben. Cafés laden zum Verweilen ein, Geschäfte und Boutiquen zum Shoppen.

Stadtmarkt

Im Herzen des Einkaufzentrums gelegen lädt der Stadtmarkt zu gemütlichem Verweilen ein. Egal ob Fastfood oder Sterne-Gastronomie – mit knurrendem Magen verlässt garantiert keiner den Stadtmarkt.

Grotenburg Stadion

Bei ihrer Liebeserklärung an Krefeld denkt Ann Kathrin Vazquez Born natürlich auch an die männliche Bevölkerung. Denn was wäre eine Liebeserklärung ohne ein Fußballstadion. Auch Krefeld kann stolz sagen, das es über ein solches Stadion verfügt. Und es soll nicht wenige Männer geben, die das Grotenburg Stadion schon für einen Heiratsantrag genutzt haben. Schließlich muss es nicht immer ein romantisches Schloss sein. Auch ein Fußballstadion kann den ganz besonderen Charme ausstrahlen.

Sollten Sie am kommenden Wochenende über Langeweile klagen, so wäre es doch eine gute Idee, sich quer durch Krefeld auf die Spuren von Ann Kathrin Vazquez Born zu begeben. Egal ob der Wochenendausflug in den Zoo, in den Stadtpark, in das Wildgehege am Hülser Berg oder zum Stadtmarkt gehen soll – Krefeld hat mehr schöne Ecken zu bieten als es auf den ersten Blick scheint. Geben Sie dieser schönen Stadt eine Chance und betrachten Sie Krefeld aus dem Blickwinkel von Ann Kathrin Vazquez Born.

20 Jahre arte Tracks

20 Jahre arte Tracks

Das Popkulturmagazin TRACKS feiert seinen 20. Geburtstag! Zwei Jahrzehnte voller Fundstücke und Entdeckungen aus Rock, Pop, Kunst, Netz- und Subkultur, in denen das Magazin zu einem wichtigen Fixpunkt im ARTE-Universum geworden ist – im TV und im Netz.

Aus diesem Anlass strahlt ARTE im September drei Geburtstags-Specials aus, die dem Geist des Magazins und seinem Sinn für Selbstironie entsprechen – alles bloß nicht geradlinig!

Zusätzlich wird das Konzert von Owen Pallett aus der Hamburger Elbphilharmonie, das zugleich Höhepunkt und Abschluss des Reeperbahnfestivals ist, anlässlich des runden Geburtstags live auf ARTE Concert übertragen.

Premiere in München – Unter deutschen Betten

Hauptdarstellerin Veronica Ferres, Heiner Lauterbach und weiterer Cast begeistern München

die Weltpremiere der neuen deutschen Komödie UNTER DEUTSCHEN BETTEN wurde am 12. September im vollbesetzten Mathäser Filmpalast von fast 1000 Zuschauer mit großem Applaus gefeiert. Die Geschichte eines tief gefallenen Schlagerstars sorgte für ausgelassene Stimmung im Saal. Live am roten Teppich überraschten die Stars des Films Veronica Ferres und Heiner Lauterbach ihre Fans.

(mehr …)

„2:22 – Zeit für die Liebe“ – Wir sind alle durch das Schicksal verbunden

2:22 – ZEIT FÜR DIE LIEBE

Ab 10. November 2017 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!

„Mein Vater hat mir erzählt, der Mensch hätte schon immer nach Mustern in den Sternen gesucht, um die eigene Zukunft vorherzusagen. Und dass man, wenn man diese Muster verstünde, genau wisse, was geschehen würde. […] Wann immer heute ein weit entfernter Stern aufblitzt, habe ich das Gefühl, dass das Leben irgendeines Menschen irgendwo, irgendwie gleich enden wird.“ Dylan Branson (Michiel Huisman) in 2:22 – ZEIT FÜR DIE LIEBE.

 

Dylan Branson führt ein normales Leben bis ihm, nach einem entscheidenden Ereignis, immer um 2:22 Uhr merkwürdige Dinge passieren. Ein Flugzeug, klirrendes Glas und schließlich die schicksalshafte Begegnung mit der hübschen Sarah: Alles scheint miteinander verbunden zu sein. Dem Geheimnis auf der Spur kann am Ende aber nur die Liebe die Wahrheit ans Licht bringen.

Mit 2:22 – ZEIT FÜR DIE LIEBE inszeniert Regisseur Paul Currie eine spannende aber auch ergreifende Suche nach der Wahrheit und dem Lauf des Schicksals, das uns alle verbindet. Eine Geschichte über die ewige Macht der Liebe, die auch den Tod überdauert.

In den Hauptrollen brillieren „Game of Thrones“-Schwarm Michiel Huisman („Für immer Adaline“) und die bezaubernde Teresa Palmer („The Choice – Bis zum letzten Tag“, „Hacksaw Ridge“) sowie Sam Reid („Anonymus“, „The Riot Club“).

 

Über den Film
Das Leben des New Yorker Fluglotsen Dylan Branson gerät völlig aus den Fugen, als er – geblendet von einem gleißenden Lichtblitz – um Punkt 2:22 Uhr fast einen Flugzeugabsturz verursacht. Seit diesem Vorfall passieren Dylan täglich merkwürdige Dinge, die einem Muster zu folgen scheinen. Während er versucht, diesem seltsamen Phänomen auf den Grund zu gehen, trifft Dylan auf die hübsche und faszinierende Sarah. Beide fühlen sich von Anfang an auf unerklärliche Weise miteinander verbunden. Es scheint sogar, als spiele Sarah eine wichtige Rolle bei der Lösung der rätselhaften Ereignisse …

Drehstart: Mamma Mia ! Here we go again

Kinostart: 19. Juli 2018

im Verleih von Universal Pictures International Germany

Frankfurt, 28. August 2017 – Augen auf, Ohren auf!!!

Vergangene Woche haben die langersehnten Dreharbeiten zu Mamma Mia! Here We Go Again begonnen. Freuen Sie sich zehn Jahre nach dem Megaerfolg Mamma Mia! auf das heißersehnte Wiedersehen vor der traumhaften Kulisse der griechischen Insel Kalokairi mit OSCAR®-Gewinnerin Meryl Streep, Amanda Seyfried , Pierce Brosnan , Stellan Skarsgard und OSCAR®-Gewinner Colin Firth, aber auch Julie Walters, Christine Baranski und Dominic Cooper.

Am 19. Juli 2018 wird in den deutschen Kinos dann endlich wieder zu ABBAs Superhits mitgelacht, mitgeträllert und mitgefiebert.

Diesmal dreht sich alles darum, wie in der Vergangenheit geknüpfte Beziehungen die Gegenwart beeinflussen. Lilly James übernimmt dabei die Rolle der jungen Donna, Alexa Davies (X+Y) und Jessica Keenan Wynn (Go Green) schlüpfen in die Rollen der jungen Rosie und Tanya und machen Donna and the Dynamos komplett. Der junge Sam wird von Jeremy Irvine (Fallen – Engelsnacht) gespielt, während Josh Dylan (Allied: Vertraute Fremde) und Hugh Skinner (Kill Your Friends) Bill und Harry spielen.

 

Mamma Mia! Here We Go Again wird von Judy Craymer, der Schöpferin und Produzentin des weltweiten Bühnen-Hits, und Gary Goetzman, den Produzenten des Originalfilms, auf die große Leinwand gebracht. Laut Craymer, sind Cast und Crew schon sehr aufgeregt „diese herzerwärmende Geschichte da weiter zu erzählen, wo sie aufgehört hat…und wieder mit Hilfe der heißgeliebten ABBA Songs.“

Ol Parker, Drehbuchautor von Best Exotic Marigold Hotel, ist bei der Fortsetzung für die Regie und das Drehbuch, das auf einer Idee von Catherine Johnson, Richard Curtis und Parker basiert, verantwortlich.

Die ABBA-Legenden Benny Andersson und Björn Ulvaeus steuern erneut die Musik und Liedtexte bei und fungieren außerdem neben Tom Hanks, Rita Wilson, Phyllida Lloyd, Richard Curtis und Nicky Kentish Barnes als ausführende Produzenten.
Zum talentierten Kreativteam gehören der musikalische Leiter Martin Koch und Music Programmer Nick Gilpin, die beide an der originalen Bühnenshow mitgearbeitet haben, sowie Anthony Van Laast, Choreograph der Bühnenshow und von Mamma Mia! Der Film.

Neu in der Mama Mia! Familie sind Kameramann Robert Yeoman (Grand Budapest Hotel, Brautalarm), Produktionsdesigner Alan Macdonald (Die Queen, Best Exotic Marigold Hotel), Editor Peter Lambert (Die Frau in Gold, New Moon – Biss zur Mittagsstunde) und Kostümdesignerin Michele Clapton (HBOs Game of Thrones, Netflix The Crown).

Myposter jetzt auch in München

Die Abteilungen Software-Entwicklung, Marketing, Grafik, Produktmanagement und Recruiting arbeiten nun in neuen Büroräumen am Stiglmaierplatz in München.

 

Bergkirchen, 23. August 2017 –

 

Mit wachsender Unternehmensgröße und steigenden Mitarbeiterzahlen hat sich auch der Platzbedarf bei myposter erhöht. Daher sind nun 48 Mitarbeiter des Fotodruck-Experten von Bergkirchen nördlich von München in neue Büroräume inmitten der bayerischen Landeshauptstadt gezogen.

Die Software-Entwicklung, das Marketing-Team, die Grafik-Abteilung, das Produktmanagement und das Recruiting-Management erfreuen sich nun an dem neuen Büro in der Nymphenburger Straße 12 am Münchner Stiglmaierplatz. Kundenservice, Buchhaltung und Produktion befinden sich weiterhin in Bergkirchen.

(mehr …)

BUMBUM Black & White Edition Release:

Das Warten hat sich gelohnt

Das aufstrebende Modelabel BUMBUM, gegründet von Fitness- und Youtube-Sternchen Alina Schulte im Hoff, steht für moderne Sport- und Casual-Lifestyle Mode. Die Veröffentlichung der neuen „Black & White Edition“ wurde durch geschicktes Social Media Marketing vorbereitet.

My heart goes BUMBUM – Das aufstrebende Fitness- und Casual-Lifestyle Modelabel BUMBUM von Alina Schulte im Hoff hat wenige Monate nach seiner Gründung für erhebliches Aufsehen im Web und insbesondere in den Social-Media-Kanälen gesorgt. Selbstbewusste Designs, verspielte Details und ein direkter Draht zwischen Kunden und den Menschen hinter der Marke treffen offenbar den Geschmack der Generation Snapchat: Nun hat BUMBUM sein Sortiment um eine angesagte Black & White Edition erweitert, die seit dem 18. Juli erhältlich ist.

(mehr …)

It comes at Night – Der neue Horror Film im Januar

Kinostart: 18. Januar 2018
Im Verleih von Universum Film

mit
Joel Edgerton, Riley Keough, Christopher Abbott, Carmen Ejogo,
Kelvin Harrison Jr.

Regie: Trey Edward Shults

Das Ende der Welt.

Eine tödliche Infektionskrankheit hat fast alles Leben auf der Erde ausgelöscht. Der siebzehnjährige Travis (Kelvin Harrison Jr.) und seine Eltern Paul (Joel Edgerton) und Sarah (Carmen Ejogo) gehören zu den letzten Überlebenden. Schwer bewaffnet leben sie in einem einsamen Haus im Wald. Getrieben von Angst und Paranoia, versucht die Familie, mit ihren spärlichen Vorräten zu überleben, als ein verzweifeltes junges Paar (Riley Keough, Christopher Abbott) mit seinem kleinen Sohn bei ihnen Schutz sucht. Trotz ihrer guten Absicht, sich gegenseitig zu helfen, rücken die Schrecken der Außenwelt immer näher. Sie haben tiefe Spuren in den Seelen der Menschen hinterlassen, so dass bald Panik und Misstrauen zwischen den beiden Familien regieren. Denn jeder kann die Krankheit in sich tragen und zur tödlichen Bedrohung werden. Wie weit wird Paul gehen, um Travis und seine Frau zu schützen?

 

Mit dem atmosphärisch dichten, klaustrophobischen Psycho-Horrorthriller IT COMES AT NIGHT kommt ein Genre-Highlight des Jahres in die Kinos! Joel Edgerton („Black Mass“, „The Great Gatsby“) ist in der Rolle des Familienoberhaupts Paul zu sehen, seine Frau wird von Carmen Ejogo („Alien: Covenant“, „The Purge: Anarchy“) gespielt. Christopher Abbott („James White“, “Girls”) und Riley Keough („American Honey“, „The Girlfriend Experience“) spielen das junge Paar. Der Newcomer Kelvin Harrison, Jr. („The Birth uf a Nation“) beeindruckt als Pauls Sohn Travis, der versucht, dem absurden Gegensatz zwischen dem sicheren Familienleben und dem Grauen der Außenwelt einen Sinn zu geben. Regisseur Trey Edward Shults wurde 2015 für seinen Debutfilm „Krisha“ mit dem Preis der Grand Jury beim South by Southwest Film Festival ausgezeichnet, IT COMES AT NIGHT läuft auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest.

Deutscher Kinostart: The Book of Henry

Kinostart: 21. September 2017

im Verleih von Universal Pictures International Germany

Besetzung: Naomi Watts, Jaeden Lieberher, Jacob Tremblay, Sarah Silverman,
Lee Pace, Maddie Ziegler, Dean Norris
Regie: Colin Trevorrow
Drehbuch: Gregg Hurwitz

 

Über den Film „The Book of Henry“:

Die Dinge sind nicht immer so, wie sie zu sein scheinen. Vor allem nicht in dem kleinen Vorort, in dem die Familie Carpenter lebt.

(mehr …)

Der Gentleman Code – Wie kleidet Mann sich heute

Dass Anzüge auch für jüngere Männer wieder ein durchaus cooles und auch im Alltag angemessenes Outfit sind, ist eine Entwicklung jüngerer Zeit. Lange war der als steif geltende Look verpönt. Lässigkeit galt als oberstes Gebot und das ließ sich scheinbar nicht mit dem klassischsten aller Herrenkleidungsstücke in Einklang bringen. Jetzt zeigt sich, dass der Gentleman Code wieder da ist, und zwar mit aller Macht. Und noch eines ist klar. Gentlemanlike ist Cooleness pur. Wir haben es immer gewusst. Schließlich sind die großen Bond-Darsteller wie Sean Connery und Roger Moore nie aus der Mode gekommen. Daniel Craig hat schließlich gezeigt, wie ein echter Gentleman im 21. Jahrhundert ankommt.

Den perfekt sitzenden Anzug für sich entdecken

Die Anzugformen sind heutzutage variabel. Es ist sozusagen für jeden Typ etwas dabei. Die Herausforderung ist, die perfekt sitzende Anzug-Passform für sich zu finden. Ein weiteres Schlagwort heißt Baukasten-Anzüge. Das bedeutet, man stellt Hose und Jackett beziehungsweise Sakko getrennt voneinander zusammen. Das ergibt zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und individuelle Varianten. Ideen und Anregungen hierzu finden sich bei Fashion ID. Der zeitgemäße Anzug für den Herren ist also alles andere als eine triste Uniform. Des weiteren gibt es bei Herrenanzügen drei verschiedene Passformen:

– der Slim-Fit Anzug ist besonders figurbetont und wirkt jugendlich und dynamisch
– der Regular-Fit Anzug ist ein lässiger und unkomplizierter, dreiteiliger Klassiker
– der Comfort-Fit Anzug ist komfortabel, bequem und traditionell

Der Slim-Fit Anzug wirkt mit seiner Taillierung und den schmalen Hosen lässig und ganz italienisch. Wenn ein solcher Anzug perfekt sitzt, verströmt sein Träger Dynamik und Selbstbewusstsein. Jenseits von offiziellen Terminen kann ein solcher Anzug durchaus auch mit einem engen T-Shirt kombiniert werden. Ein bekannter Slim-Fit Anzugträger im deutschen Fernsehen ist Jan Bömermann. Diese Anzugform steht bei jugendlicher Figur durchaus auch älteren Männern. Ein Regular-Fit Anzug ist weniger eng, aber immer noch figurbetont. Er ist der Klassiker unter den Anzügen und wurde von so manchem James Bond perfekt präsentiert. Mit Manschettenknöpfen, Einstecktuch und Krawatte ist ein solcher Anzug an Eleganz kaum zu überbieten. Die komfortabelste Anzugvariante ist schließlich der Comfort-Fit Anzug. Wie ein solcher traditioneller Anzug ganz cool in Szene gesetzt werden kann, hat Jon Hamm als Don Draper in der legendären Serie „Mad Man“ gezeigt. Mit Haifischkragen-Hemd und einer gut gebundenen Krawatte kann auch diese konservative Anzugsform sehr originell und dynamisch wirken.

Auf die passenden Accessoires kommt es an

Die entsprechenden Accessoires sind das A und O eines jeden Outfits. Das gilt für den Anzug mehr als für jedes andere Kleidungsstück. Edle Lederaccessoires wie Gürtel und Schuhe ergänzen einen Anzug perfekt. Mit verschiedenfarbigen Hemden kann man Farbe in den Alltag bringen. Eines der wichtigsten Accessoires für den Herren ist eine entsprechende Uhr und wer mag, kann sich auch hier von James Bond inspirieren lassen.

 

Tigermilch feiert seine Weltpremiere in München

GEFEIERTE WELTPREMIERE
auf dem
FILMFEST MÜNCHEN

München, 23. Juni 2017 – Am heutigen Freitag feierte TIGERMILCH auf dem Münchner Filmfest im Rahmen der Reihe Jugendevent seine Weltpremiere. Die berührende Coming-of-Age Geschichte nach dem gleichnamigen Roman von Stefanie de Velasco begeisterte das Premierenpublikum und sorgte für euphorischen Beifall. Die beiden wunderbaren Hauptdarstellerinnen Flora Li Thiemann und Emily Kusche stellten sich im Anschluss an die Vorführung mit Regisseurin Ute Wieland den Fragen des Publikums. Bereits auf dem Roten Teppich präsentierten sich die beiden Darstellerinnen und die Regisseurin gemeinsam mit ihren Filmkollegen David Ali Rashed, Emil Belton, Heiko Pinkowski und den Produzenten Susanne Freyer und Oliver Berben in ausgelassener Stimmung ihren Fans und den Fotografen.

Kinostart: 17. August 2017 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Flora Li Thiemann, Emily Kusche, Narges Rashidi, David Ali Rashed, Luna Zimic Mijovic, Eva Löbau, Emil Belton, Thorsten Merten u.v.a.
Produzentin: Susanne Freyer
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Drehbuch: Ute Wieland nach dem gleichnamigen Roman von Stefanie de Velasco
Regie: Ute Wieland

 

Ein langer Sommer, zwei Freundinnen, erster Sex, Liebeszauber und Ringelstrümpfe, ein Verbrechen und ein wildes Getränk: TIGERMILCH. Die Verfilmung des hochgelobten und vieldiskutierten Debütromans von Stefanie de Velasco aus dem tiefsten Berlin, authentisch und berührend, startet am 17. August in den Kinos.

 

Inhalt:

Nini (Flora Li Thiemann) und Jameelah (Emily Kusche), 14 Jahre alt und Freundinnen seit ihrer Kindheit, sind auf dem Sprung ins Leben und doch eigentlich schon mittendrin. Nini, die Deutsche, und Jameelah mit dem irakischen Pass und dem brennenden Wunsch Deutsche zu werden. Sie sind unzertrennlich und unbesiegbar, gehen zusammen zur Schule, rebellieren mal mehr und mal weniger und mixen sich in der Pause ihr Lieblingsgetränk auf dem Klo: TIGERMILCH, eine köstliche Mischung aus Milch, Maracujasaft und Mariacron. In den nächsten Wochen soll über den Einbürgerungsantrag von Jameelah und ihrer Mutter (Narges Rashidi) entschieden werden. Aber erst mal ist Sommer in Berlin und bald Ferienbeginn.

Die Mädchen streifen durch die Stadt, verlieben sich im Freibad und spielen Wörter knacken: Nachtschicht/Nacktschicht, Luftschutz/Lustschutz. In diesem Sommer soll „es“ passieren und sie üben für den Ernstfall „auf der Kurfürsten“, da, wo die Professionellen stehen. Als sie eines Nachts auf dem Spielplatz der Siedlung einen Liebeszauber veranstalten, werden sie Zeugen eines Mordes. Und plötzlich steht alles still – ihre Pläne, ihre Zukunft, ihr Leben.

TIGERMILCH erzählt eine intensive und zutiefst berührende Coming-of-Age-Geschichte mit Grenzüberschreitungen. Das Drehbuch schrieb die Regisseurin Ute Wieland (FRECHE MÄDCHEN 1 + 2, FC VENUS) nach dem gleichnamigen Romandebüt von Stefanie de Velasco. Die Hauptdarstellerinnen Flora Li Thiemann (GLÜCK, NELLYS ABENTEUER) als „Nini“ und Newcomerin Emily Kusche als „Jameelah“ zeigen eine beeindruckende Leistung auf der großen Leinwand.

TIGERMILCH ist eine Produktion der Akzente Film von Susanne Freyer in Co-Produktion mit Constantin Film und Sima Film. Executive Producer sind Martin Moszkowicz und Oliver Berben. Der Film wurde gefördert vom DFFF, dem MBB, der FFA, der BKM und dem FFF Bayern.