Antonella Fidaris

AMERICAN HEIST



Lust auf Reisen? Städte-Trips, Insel, Sonne und mehr? (Werbung)

Action satt liefert dieser Crime-Thriller um einen rasanten und ungeplant blutigen Banküberfall. Die Menge explodierender und geschrotteter Autos kriegt sonst nur noch Fast and Furious hin. (mehr …)



Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin: Über 160 internationale Labels im Postbahnhof

Offizielle Eröffnung am Montag, 19. Januar 2015 um 10 Uhr mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller

Events: Salonshow, Seminarprogramm und Outdoor-Showcase mit Patagonia, Fjäll Räven, Helly Hansen, Vaude u.a.

Starkes Signal zum Auftakt der Berlin Fashion Week: Am Montag, 19. Januar 2015 um 10 Uhr wird Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, gemeinsam mit Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, den Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin eröffnen und zu den aktuellen Entwicklungen des von ihm initiierten Textilbündnisses berichten. Im Anschluss sind Besucher und Pressevertreter zu einem Rundgang durch den Postbahnhof eingeladen.

Dass grüne Mode ein echter Zukunftsmarkt ist, zeigt sich auch am hervorragenden Anmeldestand des Greenshowrooms und der Ethical Fashion Show Berlin: Über 160 internationale Labels werden vom 19. bis 21. Januar 2015 ihre Herbst- / Winterkollektionen für 2015/16 präsentieren – zum ersten Mal im Postbahnhof am Berliner Ostbahnhof. „Wir gehen mit spürbarem Rückenwind in die neue Saison. Durch den Umzug konnten die beiden Messen insgesamt um mehr als 30 Prozent* zulegen“, freut sich Olaf Schmidt, Vice-President Textiles und Textile Technologies der Messe Frankfurt. „Damit übersteigt die Anzahl der teilnehmenden Labels deutlich unsere Erwartungen. Wir blicken einer spannenden Veranstaltung mit einem fantastischen Modespektrum und hochrangigen Gästen entgegen.“

Starkes Modespektrum
Im Greenshowroom sind unter anderem folgende Labels neu dabei: Amazona Secrets, Bodhisattva – Reimagining Fashion, Grain de Brune, Linda Mai Phung, Marion Kracht Design by Lana, Nine to five, Silkboxx, Sveekery und Wabi Sabi Eco Fashion Concept.
Zu den Highlights zählen außerdem Cocccon, Deepmello, Gotsutsumu, Katrien van Hecke, Lillika Eden, Maria Seifert Collections, Reet Aus, Schreif, Studio Elsien Gringhuis und Xess+Baba. Auf der Ethical Fashion Show bilden unter anderem diese Label das Line-up: People Tree, Lanius, Lana, Alma&Lovis, Komodo, Quagga, Sey Jeans, Mud Jeans, Pearl of Laja und Good Society sowie Elementum by Daniela Pais, Globe Hope, Grand Step Shoes, Nurmi und Recolution. Neu dazugekommen sind unter anderem Skunkfunk, Ansoho, Ramnation, Up-Rise, Langerchen und Mandala.

Show Case: „Don’t let me down“
Die Onlineplattform GreenroomVoice gibt mit einem Show Case einen Überblick zu dem Thema „Ethische Daunen“. Dargestellt werden unterschiedliche Standards sowie Alternativen zur Isolierung mit Daune. Präsentiert werden Outfits von Fjäll Räven als Best Practice für eine eigene, von ihnen vollständig durchkontrollierte Daunen-Zulieferungskette. Patagonia stellt den Traceable Down Standard vor. Der Responsible Down Standard von Textile Exchange ist an Beispielen von Salewa, Helly Hansen und Vaude sehen. Darüber hinaus werden recycelte Daunen von Nekodun thematisiert, die bei Ternua eingesetzt werden. Zudem stehen Isolations-Alternativen von PrimaLoft und swisswool zur Schau – aufgezeigt an Produkten von Pyua, Bleed, Ecoalf und Mover.

Gäste: Dr. Gerd Müller, Marion Kracht, Dr. Gisela Burckhardt, Hannes Jaenicke
Teilnehmer der beiden Messen dürfen sich auf eine Reihe attraktiver Programmpunkte freuen: Am 20. Januar 2015 um 15.30 Uhr präsentieren ausgewählte Labels auf der Salonshow Highlights aus ihren neuen Kollektionen. Schauspielerin Marion Kracht wird auf dem Laufsteg eine eigene vegane Kollektion vorstellen: Marion Kracht Design by Lana. Weitere Brands zeigen ihre Outfits: Alma & Lovis, austriandesign.at, Aiby Craft, Cabo by Milka, Cocccon, Deepmello, Esmod Berlin, Farrah Floyd, Inti Ferreira, Jan n‘ June, Katrien Van Hecke, Lillika Eden, Linda Mai Phung, Lotta, Maria Seifert Collections, Perfect Lullaby, Pira, SilkBoxx, Skrabak, Studio Elsien Gringhuis, Sveekery, WalkBoxx, Xess+Baba und Zora Heinicke. Ein umfassendes Vortragsprogramm im Rahmen der „Knowledge Lounge“ bietet Wissenswertes in Sachen Nachhaltigkeit in der Modeindustrie. Dabei werden die Themen fairer Handel und nachhaltiges Supply Chain Management beleuchtet. Das „Create Green Breakfast” am 21. Januar 2015 um 11 Uhr widmet sich dem Thema „Ethical Down“. Darüber hinaus bestechen die Messen für grüne Mode mit einer hohen Dichte an bekannten Persönlichkeiten: Neben Dr. Gerd Müller und Marion Kracht wird Dr. Gisela Burckhardt, begleitet von Hannes Jaenicke ihr Buch „Todschick“ vorstellen.

THE FANTASTIC FOUR ab 6. August 2015 im Kino

THE FANTASTIC FOUR, die neue Verfilmung des Marvel-Comics über das erfolgreichste Superhelden-Team aller Zeiten, startet am 6. August 2015 in den deutschen Kinos.
THE FANTASTIC FOUR erzählt von vier jungen Außenseitern, die in ein gefährliches Paralleluniversum teleportiert werden. Die neue und ungewohnte Umgebung hat immense Auswirkungen auf die physische Konstitution des Teams.
Ihr Leben wird unwiderruflich auf den Kopf gestellt und die vier müssen nicht nur lernen mit ihren neuen, angsteinflößenden Fähigkeiten umzugehen, sondern auch Seite an Seite zu kämpfen, um die Welt vor einem neuen Feind zu retten.
Michael B. Jordan, Jamie Bell, Kate Mara und Miles Teller übernehmen in der Neuverfilmung die vier Titelrollen. Neben Toby Kebbell, der Dr. Doom spielt, sind auch Reg E. Cathey als Dr. Franklin Sturm und Tim Blake Nelson als Harvey Elder, aka The Mole Man, mit von der Partie. Die Regie übernimmt Josh Trank.
Der neue Kinostart für THE FANTASTIC FOUR ist der 6. August 2015.

Im Herbst trägt die Frau von Welt: Strick

Der November begrüßt uns mit außergewöhnlich schönen und sonnigen Eindrücken der dritten Jahreszeit. Tatsächlich durften wir die seit Jahrzehnten wärmsten Temperaturen eines Monats genießen, der uns sonst bereits auf den nassen und kalten Winter vorbereitet. Bei unglaublichen 21 Grad Celsius wagt sich der ein oder andere Spaziergänger auch mal ohne die dicke Jacke vor die Tür und Kinder tollen ausgelassen in all den hohen Laubbergen umher, die sich unter den bunt bekronten Bäumen ansammeln.

Dieser Herbst erinnert unweigerlich an die atemberaubenden Bilder des Indian Summer, wie wir ihn vor allem aus dem Osten der USA kennen. Indian Summer – direkt vor unseren Haustüren. Wen hält es da noch in der dunklen, stickigen Wohnung, wenn draußen die reinste Farbexplosion tobt?

➩ Einziger Nachteil: Am Tage ist es zu warm für die Winterjacke, der frühe Einbruch der Dunkelheit bringt hingegen auch frischen Wind und kältere Temperaturen mit sich.

Die Zeit des Herbstes ist auch die Zeit der Strickjacke

Eine Weile galt Strickkleidung als altmodisch, als Überbleibsel der klappernden Stricknadeln, mit denen die Großmutter neue, aber auch kratzige Wollpullover für das liebe Enkelkind strickte. Und doch hatte fast jede Frau ihre heimliche Lieblingsstrickjacke im Schrank – natürlich nur für Zuhause. Die kuschelige Cardigan für gemütliche Abende vor dem Fernseher mit einer wärmenden Tasse Tee in der Hand.

Strickjacken CECIL

Glücklicherweise hat sich der Strick seinen berechtigten Platz in der Modewelt zurückerobert: Strickpullover, Strickjacken, Strickmützen, Strickschals und Strickmützen – kaum etwas wärmt so sehr wie Strickbekleidung. Modedesigner setzen Jahr für Jahr neue Trends getreu dem Motto: Strick ist schick! So ist die Strickjacke heute alles andere als langweilig – Ihre Mannigfaltigkeit ist geradezu atemberaubend:

✔ Strickjacken gibt es in gedeckten Farben, aber auch in erdigen Tönen oder knallbunt.
✔ Strickjacken finden Sie in jeder Länge – vom kleinen Jäckchen bis hin zum Strickmantel.
✔ Was darf es sein? Feine Maschen, grobe Maschen – gerne auch gemischt?
✔ Bevorzugen Sie Reißverschluss, offen oder Knopfleisten?
✔ Lange Ärme oder kurze Ärmel? Mit Kapuze oder ohne? Rundhals- oder V-Ausschnitt?

Sie sehen, die Strickjacke ist so individuell wie Sie – und muss sich als modisches Outfit heute nicht mehr verstecken!

Strickjacken und Cardigans online shoppen

Namhafte Modehäuser – wie zum Beispiel CECIL Damenmode – bieten Ihnen ein atemberaubendes Angebot rund um den beliebten und trendigen Strick. Sollten Sie Ihren Favoriten unter den Strickjacken also bei Ihrer letzten Shopping-Tour durch die Modegeschäfte Ihrer Stadt noch nicht gefunden haben, so sollten Sie sich unbedingt auch online umschauen.

Mode ist eben weit mehr als nur notwendige Körperbekleidung – Mode ist ein Statement, eine Ausdrucksform, durch die frau sich identifiziert, differenziert und individualisiert.

Wir wünschen Ihnen noch mehr dieser prachtvollen, bunten Herbsttage – in Ihrer Strickjacke zum Wohlfühlen und Gutaussehen!

DIE BESTIMMUNG – INSURGENT: 19. März 2015

Fans der internationalen Bestsellerreihe von Veronica Roths „Die Bestimmung“ können sich den 19. März 2015 schon jetzt in ihren Kalendern markieren: Denn dann startet DIE BESTIMMUNG – INSURGENT, heiß ersehnte Fortsetzung des fesselnden Action-Adventures DIE BESTIMMUNG – DIVERGENT, in den deutschen Kinos und diesmal auch in 3D.

PM_Kinostart_DIE BESTIMMUNG - INSURGENT

Zur Einstimmung für die Fans feierten bereits gestern die ersten acht brandneuen interaktiven 3D Character-Poster ihre Online-Premiere.

Die Gefahr durch die machthungrigen Ken und ihre eiskalte Anführerin Jeanine (Kate Winslet) ist noch lange nicht gebannt, und so setzen Tris (Shailene Woodley), Four (Theo James) und Caleb (Ansel Elgort) ihre gefährliche wie spannende Mission fort.

Der deutsche Regisseur Robert Schwentke, der sich mit Filmen wie „Flightplan“, „R.E.D.“ und „Die Frau des Zeitreisenden“ in Hollywood einen Namen gemacht hat, übernahm bei DIE BESTIMMUNG – INSURGENT die Regie. Während Shailene Woodley („Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, „The Descendants“) und Theo James („Underworld: Awakening“) wieder die Hauptrollen verkörpern, komplettieren drei prominente Neuzugänge das weitere Starensemble: Naomi Watts, Oscar®-nominiert für „The Impossible“, Oscar®-Gewinnerin Octavia Spencer („The Help“) und Shootingstar Suki Waterhouse („Love, Rosie“). Ebenfalls wieder mit von der Partie sind: Oscar®-Gewinnerin Kate Winslet („Liebe braucht keine Ferien“, „Titanic“), Zoë Kravitz („X-Men: Erste Entscheidung“, „After Earth“), Maggie Q („Stirb Langsam 4.0“, „Mission Impossible III“) sowie Ansel Elgort, Shailene Woodleys Partner im Überraschungserfolg „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“.

Das Drehbuch von Akiva Goldsman, Brian Duffield und Mark Bomback basiert auf Veronica Roths Bestseller „Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit“. Seit dem Kinoerfolg von DIE BESTIMMUNG – DIVERGENT im April dieses Jahres wuchs die Fangemeinde rasant: die Verkaufszahlen der ersten drei Bände der „Bestimmung“-Bestsellerreihe stiegen allein in Deutschland um das Sechsfache auf über eine halbe Million an. Weltweit verkaufte sich die Buchreihe über 30 Millionen Mal und der Film spielte über 300 Millionen US-Dollar ein.


Zum Inhalt des Films: Tris (Shailene Woodley) und Four (Theo James) sind auf der Flucht, verfolgt von Jeanine (Kate Winslet), der Anführerin der machthungrigen Ken. Im Wettlauf gegen die Zeit müssen sie herausfinden, warum sie so gnadenlos gejagt werden und welches Geheimnis Tris‘ Eltern schützen wollten und dafür mit ihrem Leben bezahlten. Die Konsequenzen längst vergangener Entscheidungen verfolgen Tris nun während sie gleichzeitig verzweifelt versucht, diejenigen zu schützen, die sie liebt. Mit Four an ihrer Seite muss sie sich zahlreichen Aufgaben und Gefahren stellen, um die Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Welt zu entschlüsseln und damit letztendlich deren Zukunft zu sichern.

Der zweite Teil der Roman-Trilogie „Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit“ ist auf Deutsch im cbt Verlag erschienen.

Kinostart in 2D und 3D am 19. März 2015 im Concorde Filmverleih