Amour Fou – DVD-Start am 24.07.2015

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


Inspiriert vom Leben und vor allem Sterben Heinrich von Kleists erzählt Jessica Hausner in dieser schwarzen Komödie von dessen unbeirrbaren Suche nach einer Partnerin, die mit ihm in den Freitod gehen möchte.

In den Salons der Romantik genießt der Dichter Heinrich von Kleist einen zweifelhaften Ruf. Der hochtalentierte Melancholiker, dessen begnadete Dichtung die Scheinheiligkeit seiner Zeitgenossen allzugerne entlarvte, empfindet das Leben hauptsächlich als Schmerz. Sein größter Wunsch ist es, mit einem geliebten Menschen gemeinsam aus dem Leben zu gehen und so seiner gefühlten Einsamkeit doch noch zu entkommen.
Doch seine Cousine Marie, die er zu lieben glaubt, weigert sich partout einzusehen, dass die Seelenverwandtschaft beider offensichtlich ist. Dann jedoch trifft der Dichter auf Henriette Vogel, eine zarte, schöne Ehefrau und Mutter. Heinrich ahnt, dass Henriette ebenso einsam ist wie er und in ihrem wohlgeordneten Leben eine seltsame Entbehrung spürt…


Film-Informationen

Genre: Tragikkomödie
Produktion: AU/LUX/DE 2014
Laufzeit: 92 min
FSK: ab 6 Jahren

Regie: Jessica Hausner
Buch: Jessica Hausner
Darsteller: Birte Schnöink, Christian Friedel, Stephan Grossmann, Sandra Hüller, Katharina Schüttler, Gustav-Peter Wöhler, Peter Jordan, Holger Handtke
Produzenten: Martin Gschlacht, Antonin Svoboda, Bruno Wagner, Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Philippe Bober
Kamera: Martin Gschlacht



Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter