Land Rover wirft seine technologische Kompetenz

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter


wir haben folgende aktuelle Pressemitteilung auf dem Land Rover Media Portal für Sie bereit gestellt.

Land Rover-Technologien auf hoher See: Gemeinsam für das schnellste America’s Cup-Boot

Werbung:
Fashion-Brands -70%
Adidas, CK und Diesel nur jetzt stark reduziert
Jetzt gratis anmelden

– Land Rover stellt Technik-Schwerpunkte und Know-how-Transfer für die Bootsentwicklung bei Land Rover BAR vor
– Leistungsvorsprung vor dem Wettbewerb durch Bündelung der technologischen Kompetenzen von Jaguar Land Rover und Land Rover BAR
– Land Rover BAR CEO Martin Whitmarsh: „Formel 1 auf dem Wasser kann mit der Hilfe von Land Rover gewonnen werden“
– Britischer Herausforderer für den 35. America’s Cup will sein neues „R1“-Wettbewerbsboot im Dezember 2016 präsentieren
– Land Rover BAR Tagessieger beim Regattawochenende der America’s Cup World Series in Oman

Schwalbach, 29. Februar 2016 – Land Rover wirft seine technologische Kompetenz für den America’s Cup in die Waagschale. Der britische Geländewagenspezialist engagiert sich auf vielfältige Weise, um gemeinschaftlich mit dem Team Land Rover BAR das schnellste Boot für den Kampf um die begehrteste Segeltrophäe der Welt auf Kiel zu legen. Während üblicherweise die Entwicklungsprojekte im America’s Cup der Geheimhaltung unterliegen, hat Land Rover nun Details seines Know-how-Transfers auf das britische Team vorgestellt. Der Auftakt des Regattajahres ist Land Rover BAR vollauf geglückt: Bei der ersten Station 2016 der Louis Vuitton America’s Cup World Series in Oman holte sich das Team um Sir Ben Ainslie den Gesamtsieg des Regattawochenendes – und besitzt damit gute Aussichten bei der Jagd nach dem Herausforderer für die America’s Cup-Regatten 2017 vor Bermuda.





Werbung:
Monats-Highlights bei GRAVIS. Gleich vorbeischauen!

Sei sozial! Teile den Artikel!Share on FacebookTweet about this on Twitter